USA – ISRAEL – IRAN – USA wiederspricht Netanjahu Rede über Iran vor UN – PressTV – 30.09.14 –

Veröffentlicht: September 30, 2014 in EUROPA, Iran, Israel, USA
Schlagwörter:, , , ,

State Department spokeswoman Jen Psaki

State Department Sprecherin Jen Psaki

 

30.09.14 – USA – ISRAEL – IRAN – USA widerspricht Netanjahus Rede über Iran vor UN – Ist Netanjahu ins Fettnäpfchen getreten? oder Netanjahus Salat hat Obama nicht gefallen.

– Die USA haben die jüngsten Bemerkungen von Israels Ministerpräsident Binyamin Netanyahu über Iran während seiner UN-Rede in New York abgelehnt.

– In seiner Rede an der 69. jährlichen Sitzung der UN-Generalversammlung am Montag nannte Netanjahu Iran als eine größere „Bedrohung“ als die ISIL Takfiri Terroristen die  in Syrien und im Irak kämpfen.

– Der israelische Ministerpräsident behauptet, „ISIS (ISIL),dass wenn auch sie besiegt werden muss… Aber ISIS zu besiegen und Iran an der Schwelle Nuklearmacht wachsen  zu  lassen ist  den Kampf zu gewinnen aber den Krieg zu verlieren“.

– Aber, die State Department Sprecherin Jen Psaki sagte, Washington widerspricht Netanjahus Behauptung, und fügte hinzu, dass das Weiße Haus, während die laufenden Gespräche zwischen der islamischen Republik und P5 + 1 Gruppe der Weltmächte zeigen möchte, dass das Kernenergie Programm des Irans friedlich, ist.

– Sie sagte, dass die „US nicht mit der Charakterisierung stimmen wurde“, dass  Netanjahus in seiner Rede gemacht, dass ISIL Takfiris und Iran teilen ähnliche Ziele einer internationalen islamischen Kalifats zu etablieren. (Verrückter kann wirklich nicht mehr werden…Anm.d.Ü.)

– Letzte Woche,  Press TV veröffentlichte exklusive Aufnahmen, die die Takfiri Terroristen in den israelisch besetzten Golanhöhen in Syrien zeigten.

– In dem Video, dass der Press TV-Korrespondent in der Region zur Verfügung gestellt hat, sind schwarz gekleidete maskierte bewaffnete Terroristen die in mehrere Fahrzeuge vorbeifuhren zu sehen.

– Netanjahu reagierte ebenfalls auf nukleare Gespräche zwischen Iran und das Sextett der Weltmächte, und sagte, dass ein Abkommen zwischen den beiden Seiten „die größte Bedrohung für uns alle darstellen würde“.

– Iran und die Verhandlungspartner, die Vereinigten Staaten, Frankreich, Großbritannien, Russland, China und Deutschland, haben Gespräche gehalten, die die Streitigkeiten über die islamische Republik Kernenergie Programm beenden sollen.

– Seit 1958, als Israel  Plutonium Uran-Verarbeitung Dimona-Anlage in der Negev-Wüste baute, hat zahlreiche Atomsprengköpfe heimlich hergestellt, so dass  Israel den einzigen Spieler im Nahen Osten ist, der Atomwaffen besitzt.

– Der ehemalige US-Präsidenten Jimmy Carter hat die Existenz des israelischen Atomarsenals bestätigt, und sagte, dass zwischen 200 und 400 Sprengköpfen sich im Land befinden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s