PAKISTAN – „Tanz auf dem Vulkan“ hat angefangen – Tausend Pakistani fordern Regierungsrücktritt, ein Toter und mehr als 400 Verletzten – Russiatoday – 31.08.14 –

Veröffentlicht: August 31, 2014 in EUROPA, Israel, Pakistan Politik, USA
Schlagwörter:, , , , ,

31.08.14 – PAKISTAN – „Tanz auf dem Vulkan“ hat angefangen – Tausend Pakistani fordern Regierungsrücktritt, ein Toter und mehr als 400 Verletzten –

http://on.rt.com/rcfukt

Pakistanische Riot Polizisten nehmen Stellung während Auseinandersetzungen mit Anhänger der Opposition in der Nähe des Premierministers Wohnsitz in Islamabad am 30. August 2014. (AFP Photo/Aamir Quresh)

– Polizei in Islamabad, Pakistan Hauptstadt, feuern Tränengas, wie mindestens 25.000 Menschen im Zentrum Stadt sich gesammelt haben um Premierminister Nawaz Sharif Rücktritt zu fordern. Eine Gruppe von Demonstranten, versuchte, die PMs Residenz zu stürmen.

– Eine Person starb und über 400 wurden verletzt bei Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten außerhalb der Sharif-Haus und das Parlamentsgebäude, sagen medizinische Quellen.

– Wasim Khawaja, ein Sprecher in Islamabad, Pakistan Institut der medizinischen Wissenschaften Krankenhaus sagte AFP, ca. 184 Menschen ins Krankenhaus gebracht wurden, während das Poly-Klinik-Krankenhaus 130 verletzte Demonstranten behandelt hat.

– „Der Zustand zwei von ihnen ist kritisch. Es gab mehr als 20 Polizisten unter den verletzten,“ Khawaja sagte, und fügte hinzu, dass die meisten Opfer mit Gummikugeln verletzt wurden. Mindestens 17 Frauen wurden in seinem Krankenhaus gebracht.

– Khurram Ghuman, ein Sprecher von Islamabads Poly Klinik Krankenhaus sagte AFP, „es gibt 20 Frauen unter ihnen und die meisten wurden von Tränengas betroffen aber sie alle sind in einem stabilen Zustand“.

– BILD –

Bereitschaftspolizei verfolgt ein Anhänger der Tahir Ul-Qadri, Sufi Kleriker und Vorsitzender der Partei Pakistan Awami Tehreek (PAT), vor dem Parlament, wie die Anhänger in Richtung des Premierministers Haus in Islamabad 30. August 2014 marschierten. (Reuters/Zohra Bensemra)

– Dies ist das erste Mal, dass die Rallye direkt an das Büro des Premierministers marschierte.

– Tausende von Demonstranten, unter der Leitung von dem ehemaligen Cricket-Held Imran Khan und moderate Kleriker Tahir Ul-Qad, haben mehr als zwei Wochen außerhalb des Parlaments kampiert. Sie beschuldigen Sharif einem riesigen Wahlbetrug bei den Parlamentswahlen im vergangenen Jahr begangen zu haben, in dem seiner Muslim-Liga die höchste Zahl der Stimmen gewann.

– Der Premier hat sich geweigert abzudanken.

– BILD –

Unterstützer von Tahir Ul-Qadri, Sufi Kleriker und Vorsitzender der Partei Pakistan Awami Tehreek (Klaps), tragen Stöcke, wie sie sich in Richtung des Premierministers Haus während der Revolution-Marsch in Islamabad 30. August 2014 marschieren. (Reuters/Akhtar Soomro)

– Der Marsch begann friedlich, Geo-TV-Berichte, und einige 20.000 Polizei haben nicht angegriffen, wie die Demonstranten ihren Weg zu Sharif Residenz machten, und die Menge die Hindernisse weg räumten.

– Jedoch, als eine Gruppe von Demonstranten versuchte sich an das Haus zu nähern und die shipping Container entfernten, und sie als Barrikaden verwendeten, die Polizei griff zu Tränengas, z und die Zusammenstöße begangen.

– BILD –

Anhänger der Cricketspieler Imran Khan, der zu Politiker wurde, und kanadischen Kleriker Tahir Ul Qadri nehmen Stellung neben das Feuer in der Nähe des Premierministers Wohnsitzes nach Zusammenstößen mit Sicherheitskräften in Islamabad am 31. August 2014. (AFP-Foto)

– Pakistans Dawn.com sagte, mindestens 400 Demonstranten haben Steine auf Ordnungshüter geworfen, auch nachdem den Rest von ihren aus ihrem Platz vor dem Parlament zurückgedrängt wurden. Mehrere Feuerstelle brachen aus, wie unidentifizierte Objekte in Brand gesteckt wurden.

– Bis Mitternacht am Sonntag, die Rallye reorganisierte sich und begann, die schwere Polizeisperren zu stürmen, in dem Bemühen, die Residenz des Premierministers zu erreichen, daher die Polizei antwortete mit Tränengas Kanister.

– Eisen Stöcke, Äxten und Hämmern wurden ins Spiel gebracht, als die Protestler inklusive Frauen, ein Zaun außerhalb des Parlaments Gebäude brachen, so dass Hunderte auf die Rasen des Parlaments gelangten, so wurde aus der Szene berichtet.

– Verteidigungsminister Khwaja Mohammad Asif sagte Polizei später, dass es gelang die meisten der Demonstranten aus dem Parlamentsgebäude zu entfernen und die Rasenflächen und Parkplatz frei zu bekommen.

– „Jetzt nur Frauen und Kinder sind am Platz, und sie können dort Zuflucht nehmen, solange sie wollen“, sagte er.

– Am Sonntagmorgen die Menschen führten ihren Protest weiter, versuchte sich wieder neu zu formieren um die Polizei Barrikaden zu brechen.

– Anhänger der Cricketspieler Imran Khan, der Politiker wurde, und der kanadischen Kleriker Tahir Ul Qadri, werfen Steine in Richtung Polizei, nach Zusammenstößen mit Sicherheitskräften in der Nähe des Premierministers Wohnsitzes in Islamabad am 31. August 2014. (AFP-Foto)

– Die beiden Oppositionsführer haben die Massen bedrängt sich gegen die gewählte Regierung zu erheben.

Die Situation wurde noch komplizierter, als Raheel Sharif, der General, der für die 500.000 Mann starke Armee Pakistans verantwortlich ist, musste am Donnerstag eine Pattsituation zwischen der Opposition und Führung vermitteln.

– BILD –

Nach Zusammenstößen mit Sicherheitskräften in Islamabad am 31. August 2014, ein pakistanischer Polizist feuert Tränengas gegen der Opposition-Demonstranten in der Nähe des Premierministers Wohnsitzes. (AFP-Foto)

Dieser Schritt wurde als „weiche Coup“ von der Armee und „eine beschämende Zeit für alle Politiker“, beschrieben, wie der erfahrene Politiker Javed Hashmi formulierte.

– Am Freitag, Premier Nawaz Sharif betonte, dass er die Armee Hilfe um das Problem zu lösen nicht gefragt hatte.

– E-Mail: Warum werde ich misstrauisch wenn ich lese, dass der Führer der Protestpartei „sieben Jahre in Kanada ausgebildet wurde“?
„Im Dezember 2012 nach Leben für sieben Jahre in Toronto, Kanada, Qadri nach Pakistan zurück und startete eine politische Kampagne“.

Kommentar: Ich gebe dem Blogger Recht…die westliche Mächte pflegen solche Kandidaten zu beherbergen, um sie später in den Schlag zu schicken…es ist leider schon zu oft geschehen…Wenn auch Imran Khan scheint sauber zu sein, die Gefahr eine neue Ukraine, Ägypten etc. kann nicht ausgeschlossen werden, und wenn das geschieht, der neue Regierung von US-Gnade wird noch korrupter als der letzte sein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s