ISRAEL – Holocaust-Überlebenden offener Brief, verurteilt Israels Gaza-Krieg – Russiatoday – 24.08.14 –

Veröffentlicht: August 25, 2014 in EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , , ,

24.08.14 – ISRAEL – Holocaust-Überlebenden offener Brief, Verurteilt Israels Gaza-Krieg…oder Holocaust-Überlebenden gegen Hollywood –

http://on.rt.com/e6me5k

– Palästinenser sehen sich die Überreste von einem Handelszentrum, die Zeugen sagten, wurde durch einen israelischen Luftschlag am Samstag in Rafah im südlichen Gazastreifen 24. August 2014 getroffen (Reuters/Ibrāhīm Abu Mustafa)

– Über 300 Überlebenden und Nachfahren des Holocausts haben einen offenen Brief veröffentlicht, über was sie Israels „Völkermord“ in Gaza nennen, verurteilt.

– Der Brief verurteilt das „Massaker der Palästinenser im Gazastreifen und der laufenden Besetzung und Kolonisierung des historischen Palästina“ und wurde von 327 Nachkommen und Überlebenden des nationalsozialistischen Völkermords unterzeichnet und als Anzeige in der New York Times vom internationalen jüdischen Anti-zionistische Netzwerk platziert.

– „1The Letter“ verurteilt auch Politiker und Meinung-Autoren, die wie die Unterzeichner sagen, offen den „Völkermord an den Palästinensern“ gefordert haben, und was sie sagen eine „extreme, rassistische Entmenschlichung der Palästinenser in der israelischen Gesellschaft“ bedeutet.

– Die Überlebenden, betonten dem Tod von mehr als 2.100 Palästinenser während des Israel Feldzuges, darunter viele Kinder und die Bombardierung der UN Schutzlagern, Häusern, Krankenhäusern und Universitäten. Auf israelischer Seite wurden 68 Personen getötet, vor allem Soldaten.

– Der Brief schließt mit der Benennung der Gaza-Kampagne als „Völkermord des palästinensischen Volkes“ und fordert ein Ende der israelischen Blockade von dem kleinen Landstrich.

– Hollywood gegen die Hamas –

– Der Brief war veröffentlichte kurz nachdem, 190 einflussreiche Leuten in Hollywood ihren Namen auf eine Aussage, die die Handlungen der Hamas verurteilte und dabei sagte, dass die Organisation „darf nicht Raketen auf israelische Städte schießen“. (kein Wunder…Hollywood ist in die Hände von jüdische Film-Bossen und wenn nicht pariert bekommt auch keine Filmrolle. Anm.d.Ü.).

– BILD –

Eine allgemeine Übersicht über den Trümmern einem Wohnturm, die wie Zeugen sagten, bei einem israelischen Luftangriff zerstört wurde, Gaza-Stadt 24. August 2014 (Reuters / Mohammed Salem)

– Die Erklärung wurde von „The Creative Community for Peace“, publiziert, dass 2011 gegründete wurden und zielt darauf ab, „prominente Mitglieder der Entertainment-Industrie zusammen zu bringen, um den kulturellen Boykott gegen Israel zu begegnen und ein passendes Bild des jüdischen Staates zu verbreiten“.

– Die Liste enthält die Namen der Schauspieler Minnie Driver, Sylvester Stallone und Arnold Schwarzenegger, obwohl die überwiegende Mehrheit der Akteure ihre Namen unter der Erklärung nicht gesetzt haben…(wie schon gesagt, zionistische Erpressung, und Angst Film-Rollen zu verlieren, zwingen diese Personen zu lügen. Anm.d.Ü.).

– Die Erklärung verwies auf dem Artikel 7 der Hamas-Charta, die sagt, „da ist ein Jude hinter mir, komm und töte ihn!“ sie sagen widerspiegelt Hamas wahre Natur. (Was die Erklärung vergisst ist, dass einen Jude am Rücken zu haben, für einen Palästinenser sehr, sehr gefährlich sein kann, insbesondere wenn er ein Siedler ist. Anm.d.Ü.).

– Die Erklärung trug jedoch dem Überschrift mit „Engagement für Gerechtigkeit und Frieden“.

– Hamas zu darf nicht „die eigene Leute Geisel zu halten. Krankenhäuser sind für die Heilung, nicht für das Verstecken von Waffen. Schulen sind für das Lernen, nicht für Raketen. Kinder sind unsere Hoffnung nicht unsere menschliche Schutzschilde „, so die Erklärung.

– Israel verschärft seine Blockade auf Gaza im Jahr 2007, nachdem Hamas, Israels Existenzrecht ablehnte, und nachdem die Wahlen gewonnen hatte, und ein Jahr vorher sein politische Gegner Fatah verdrängte, und die Kontrolle des Territoriums übernahm. (Was wir ständig vergessen ist, das der jetzige Fatah Chef Abbas ein Präsident an Interim seit einige Jahren ist. Die Wahlen können nicht stattfinden, weil sie wurden wieder von Hamas gewonnen werden, und daher die Welt wurde wieder erfahren an welche Seite die Palästinenser stehen. Anm.d.Ü.).

– Seitdem dem Anfang des Angriff am 8. Juli, wurden mehr als 17.000 Häuser in den Gaza-Streifen zerstört oder irreparabel beschädigt, so UN-Schätzungen, sodass rund 100.000 Palästinenser obdachlos geworden sind.

– Ägypten forderte am Samstag Israel und die Palästinenser die Feindseligkeiten zu beenden und die Friedensgespräche wieder aufzunehmen, aber beide Seiten wollen nicht die Angriffe stoppen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s