ISRAEL – „Wie lange noch?“ – Kampfhunde, von israelische Siedler trainiert, überfallen palästinensische Kinder – PressTV – 21.08.14 –

Veröffentlicht: August 21, 2014 in EUROPA, Israel, USA
Schlagwörter:, , , , ,

VIDEO – http://www.presstv.ir/detail/2014/08/20/376034/settler-dogs-savage-palestinian-kids/

20.08.14 – ISRAEL – Kampfhunde von israelische Siedler trainiert überfallen palästinensische Kinder –

– Israelische Siedler haben ein großes Rudel Hunde auf palästinensische Kinder gehetzt, einen von ihnen wurde brutal verletzt. Es geschah in der Nähe von Salfit in der Mitte des besetzten Westjordanland.

– Die Hunde haben der fünf Jahre alte Junge so entsetzlich verletzt, dass er mehrere Operationen benötigte, einschließlich rekonstruktive Gesichts Operationen.

– Der Junge, als Karmel Moayyad Shakir identifiziert, spiele mit seinen Freunde in das Dorf Azawiyeh, als die illegalen Siedler aus der nahe gelegenen Kannat-Siedlung mit einem großen Rudel Hunde ankamen.

– Bevor die Familie der Junge eingreifen konnte, griffen die Hunde der Junge an, der das Glück hatte nicht zu sterben, doch er erlitt schwere Verletzungen.

– „Wir saßen im Haus. Mein Sohn spielte mit seinen Freunden, wenn plötzlich ich hörte die Kinder schreien und der Klaffen der Hunde. Ich rannte hinaus und sah mehr als 20 Hunde wie meinem Sohn angriffen während die Siedlern im Hintergrund waren. Es war so viel Blut, wir brachen ihn direkt ins Krankenhaus“, sagte Thikra Ashkira, die Mutter.

– Karmel Familie, sagte, dass die Dorfbewohner, Opfer von wiederholte Angriffe der Israelis sind, und das israelischen Militär kommen mit um die Angreifern zu schützen.

„Das Gebiet, in das wir Leben ist am nächsten an die israelische Siedlung. Wir leiden viele solche Angriffe von den Siedlern und ihren Hunden. Wir versuchen in der Regel die Kinder im Haus zu halten, aber wir können es nicht jedes Mal tun, weil sie das Recht zu spielen, haben“, sagte Moayyad Shakir, Karmels Vater.

– Unter vielen anderen illegalen Siedlungen ist Kannat berüchtigt für seine extremistischen israelischen Bewohner.

– Das Vorhandensein und den weiteren Ausbau der israelischen Siedlungen im besetzten Palästina schuf ein großes Hindernis für die Bemühungen um Frieden im Nahen Osten herzustellen.

– Mehr als die Hälfte eine Million Israelis Leben in mehr als 120 illegalen Siedlungen, die seit der Besetzung der palästinensischen Gebiete der Westbank und Ost-al-Quds 1967 gebaut wurden.

– Die Vereinten Nationen und den meisten Ländern sehen die israelischen Siedlungen als Illegal, da die Gebiete durch Israel in einem Krieg 1967 eroberten waren und unter den Genfer Konventionen, können sie nicht von Besatzer bebaut werden.

– Kommentar: Wie lange noch bekommt Israel von USA und Europa Narrenfreiheit und unsere Schamgrenze so niedrig gesunken sind, die von uns noch Geld und Waffen bekommt? Sind wir so unmenschlich geworden? Haben wir uns in erbärmlich Zyniker verwandelt, ohne Mut und Zivilcourage, die nur mit dem Gedeihen der grüne Rasen des Reihenhäuschen beschäftigt sind, und am Stammtisch nur dumme Sprüche sabbeln? Das gilt nicht nur für Deutschland, es gilt für Europa im Ganze. Wie laufen schon lang nicht mehr aufrecht, wir pflegen vor Israel und den USA nur noch zu kriechen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s