ISRAEL – GAZA GHETTO – Israel verbietet Amnestie und HRW Vertreter Gaza zu besuchen – PressTV – 19.08.14

Veröffentlicht: August 19, 2014 in Deutschland, EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , , , ,

18.08.14 – ISRAEL – GAZA GHETTO – Israel verbietet Amnestie und HRW Gaza Vertreter zu besuchen –

– Israel hat Amnesty International und Human Rights Watch (HRW) Vertreter vom Betreten der belagerten Gaza-Streifen um ihre Untersuchungen in dem israelischen Angriff auf die Küste Enklave einzuleiten verboten.

– Medienberichten sagten am Montag, dass beide Menschenrechtsorganisationen versucht haben, die Einreise in Gaza seit 7. Juli zu erhalten.

– Sie berichtet, dass die Gründe für das Verbot sind, dass die israelisch-kontrollierte Erez-Kreuzung geschlossen ist und keine der beiden Gruppen mit der israelischen Social Affairs Ministry als humanitäre Organisation registriert ist.

– Erez war jedoch in den meisten Zeiten während Israels tödlichen Angriffe auf Gaza und das seit dem 8. Juli geöffnet.

– Amnesty soll Gespräche mit israelischen Behörden geführt haben. Israel hat gesagt, dass nur die UN-Agenturen können mit dem Auswärtigen Amt registriert werden, und Menschenrechtsgruppe „erfüllen die Kriterien nicht“, dass das Ministerium für soziale Angelegenheiten für eine humanitäre Hilfsorganisation vorsieht.

– Die Gruppe hat mehrere europäischen Außenministerien angesprochen die Angelegenheit mit israelischen Diplomaten und das israelische Außenministerium zu besprechen. (Es ist eine Illusion, Europa kann nichts tun…sie darf nur ja sagen und zahlen…die Zionisten wollen es so, und unsere Politiker tun nichts um diesen Teufelskreis zu brechen. Anm.d.Ü.).

– Die Amnestie und HRW hatten gehofft, während der Offensive, Forscher in den Gazastreifen, begleitet von Waffen- und Munition Sachverständigen mit militärischen Hintergrund zu senden um Untersuchungen durchzuführen zu können.(Persönlich finde diese Idee von HRW und Amnesty ziemlich naiv, kennen sie Israel nicht? Anm.d.Ü.).

– HRW Ermittler wurden verboten seit 2006, in Gaza über der Kreuzung Erez seit 2006 zu gelangen, während Amnesty Mitarbeiter seit Juni 2012 ausgeschlossen worden ist.

– Seit dem 8. Juli, mindestens 2.016 Palästinenser, darunter 540 Kinder, haben ihr Leben verloren, und so viele wie 10.193 andere haben Verletzungen erlitten.

– Der palästinensischen Widerstandsbewegung Hamas und Israel hatte die Verlängerung der Waffenruhe 72 Stunden für fünf weitere Tage spät am 3. August vereinbart. Die fünftägige Waffenruhe läuft bald Montag um Mitternacht ab.

– ZERSTÖRUNGSBILDER aus russiastoday
http://on.rt.com/4tjpib

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s