ISRAEL – UN Hilfsagentur Sprecher bricht in Tränen über Tod von palästinensische Kinder – Russiatoday – 01.07.14 –

Veröffentlicht: August 1, 2014 in EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , , , , ,

31.07.14 – ISRAEL – UN Hilfsagentur Sprecher bricht in Tränen über Tod von palästinensische Kinder

http://on.rt.com/ct4oxf

Screenshot aus YouTube video

– Ein Sprecher für das Hilfswerk der Vereinten Nationen und Arbeiten-Agentur (UNRWA), der Hilfe für die Palästinenser im Gazastreifen bietet, brach während einem TV-Interview in Tränen aus, das nach dem Mittwoch fatale Angriff auf eine UN-Schule die als Schutz diente stattfand.

– Zwanzig Menschen wurden getötet, nachdem eine Granate die UNRWA-Schule in Jabalia in Gaza traf, wo 3.300 Menschen Zuflucht genommen hatten.

– Chris Gunness, ein Sprecher der UNRWA, bei einem Interview auf Al Jazeera Arabisch am selben Tag, und von den Ereignisse überwältigt, verlor die Kontrolle über sich selbst.

– „Die Rechte der Palästinenser, sogar die von ihre Kinder, werden im Ganze verweigert“, sagte der offizielle vor das er vor der Kamera in Tränen bracht und schluchzte.

– „Es gibt Zeiten, wenn Tränen mehr als Worte sprechen. Alles versinkt in der Bedeutungslosigkeit gegenüber Gaza“, sagte Gunness, die von Reuters zitiert.

VIDEO – http://youtu.be/cu3lYK6OmMI

– In einer umgehend erlassene verurteilende Erklärung, die UN sagte, dass von ihnen versammelte Beweise zeigen, dass Israel hinter dem Anschlag war.

– „Kinder im Schlaf getötet; Dies ist ein Affront gegen alle von uns, und eine Quelle der universellen Schande“, so war in der Erklärung zu lesen.

– Es war das sechste Mal, das Israel, während der aktuellen Kampagne, die Schule in Jablia, die von UN geführte wird beschossen und getroffen wurde.

– Das israelische Militär sagte, den Vorfall wird noch untersucht, und behauptete, dass die Truppen mussten Feuer erwidern, nachdem die Militanten Palästinensern Mörsergranaten aus der Umgebung der UNRWA-Schule schossen.

– BILD –

– Der UNRWA-Generalkommissar Pierre Krähenbühl sagte, dass die Menschen die in der angegriffenen Schule Schutz gefunden hatte, wurden von der israelischen Armee angewiesen ihre Häuser zu verlassen.

– „Die genaue Lage der Jablia Mädchen Grundschule und die Tatsache, dass es Tausende von Vertriebenen beherbergte, wurde der israelischen Armee 17 Mal, um ihren Schutz zu gewährleisten, mitgeteilt, die letzte ist um 20:50 gestern nur wenige Stunden vor dem tödlichen Beschuss geschehen“, sagte der Beamte.

– Die UN bekommen Problemen mit der humanitären Katastrophe fertig zu werden

– Die UN-Agentur in Gaza kämpf schwer, um mit der zunehmenden Flut von Flüchtlingen in der Region inmitten einer humanitären Krise, die durch die anhaltenden Gewalttätigkeiten zwischen israelischen und palästinensischen Kämpfer, immer mehr werden, fertig zu werden.

– „UNRWA ist im Gaza-Streifen überfordert. Wir haben die Schmerzgrenze erreicht; Unsere Mitarbeiter werden getötet, unsere Unterkünfte sind überfüllt. Wo wird es enden… UNRWA hat jetzt 225.178 Vertriebenen in 86 Notunterkünften aufgenommen. Gaza wird zerstört. Also wohin, mit diesen Menschen, wenn der Krieg vorbei ist?“ Gunness sagte.

– Die Organisation hat gesagt, dass aufgrund mangelnder Ressourcen und einer zunehmend verschlechternden Sicherheitsumgebung „seine Ressourcen sind nicht grenzenlos und nicht ermöglichen einen zunehmenden IDP-Zustrom aufzunehmen“. Der verbleibende leere UNRWA Schulen „sind entweder unzugänglich oder unsicher, und andere Schutz-Lösungen, z. B. Zelte, sind keine brauchbare Optionen für Gaza“, die Agentur sagte in einer Erklärung.

– BILD –

– Darüber hinaus angesichts des Fehlens von sauberem Wasser und Sanitäreinrichtungen in Notunterkünften, die Beihilfe-Agentur hat Angst, dass sich eine Gesundheit-Katastrophe zu erwarten ist. Lebensmitteln, Medikamenten und Insektiziden sind auch Mangelwaren. Abgesehen davon, sagte die UN, dass Hunderttausende von traumatisierten Kindern dringend psychiatrische Beratung brauchen werden.

– Laut Reuters, am Donnerstag der UNRWA hat einen eindringlichen Appell Hilfsgelder von 187 Millionen US$ zu genehmigen, um Betten und Grundversorgung für Flüchtlinge zu kaufen und den Anstieg der Erkrankungen einzudämmen.

– Gaza Beamte sagen, in der israelischen Offensive auf die Enklave mindestens 1.361 Palästinenser, die meisten davon Zivilisten, getötet wurden. Israel sagt, dass es bei dem Konflikt 56 Soldaten verloren. Acht UN-Mitarbeiter sind auch im Konflikt getötet worden.

– „Nichts und niemand ist sicher im Gaza-Streifen“, sagte der UNRWA.

– Gaza Beamten sagen, dass ca. 1,361 Palästinenser, meist Zivilisten, während die Offensive von Israeli getötet wurden. Israel sagt 56 Soldaten verloren zu haben. Acht UN wurden auch getötet.

– Kommentar: normale Menschen sind empört und fragen sich wie Menschen geben kann, die sowas erlauben und andere, dass diese Befehle ausführen können. Menschen wie der Scharfschütze David Ovadia oder Ayelet Shaked, Knesset Abgeordnete und Mutter von zwei Kinder, die sich dem Tod von alle palästinensische Mütter wünscht, sind in der Psychiatrie als Menschen erkannt worden, die einfach keine Gewissen besitzen und keine Empathie für andere Menschen empfinden. Ich habe schon lange her Berichte über Studien darüber gelesen. Die ISIL Terroristen, die Iraker und Syrer Reihenweise köpfen oder erschießen, gehören auch in dieser Kategorie. Schlimm wird, wenn solche gestörte Menschen oder von solchen Menschen geführte Organisationen eine Führungsrolle übernehmen (Netanjahu, McCain, Bush, Blair, Fabius, Banker, Wall Street, AIPAC etc.) übernehmen, dann wird die Welt mit Tod und Zerstörung konfrontiert. Wir müssen uns leider damit abfinden, dass die Menschheit voll mit psychisch kranken Menschen ist und es wird keine Besserung geben, auch wenn wir einen Tag Mars erreichen werden oder mit neuen Roboter dem Markt überschwemmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s