Archiv für August, 2014

31.08.14 – ISRAEL – Landraub geht weiter – Israel plant Hunderte Hektar von Land in West Bank zu besetzen –

– Israelischen Medien berichten, dass das Tel Aviv Regimes plant Expansionsprojekte für Siedlungen in West Bank.

– Israelische militärische Quellen sagen, etwa 400 Hektar Land in der Siedlung von Gevaot in der südlichen Stadt von Bethlehem wird als israelisches Gebiet deklariert werden.

– Der Israelische Siedlung Rat begrüßt den neuen bösartigen Plan begrüßt. Die Ratsmitglieder äußerten die Hoffnung, dass es den Weg für den Ausbau der Siedlung Gevaot und dafür zu einer neuen Stadt ebnen wird.

– Der israelischen NGO, bekannt als „Frieden jetzt“, sagt, dass den neuen Plan ist seit den 1980er Jahren beispiellos. Zuvor einer anderen israelischen NGO, B’Tselem, gab bekannt, dass Tel Aviv Zehntausende Hektar Land von den Palästinensern im Westjordanland seit 1967 geklaut hat, um mehr als 200 Siedlungen zu bauen.

– Die internationale Gemeinschaft, betrachtet alle israelische Siedlungen in den besetzten palästinensischen Gebieten gebaut werden als illegal.

– Dies kommt als internationaler Kritik gegen israelischen Siedlungsmaßnahmen wächst. Tel Aviv expansionistische Politik wurde lange als Hindernis für den sogenannten Friedensgesprächen zwischen Israel und Palästina angesehen.

– Mehr als die Hälfte ein Million Israelis Leben in Hunderte von illegalen Siedlungen, die seit der Besetzung der palästinensischen Gebiete vor 47 Jahren gebaut wurden.

– Israel besetzt und dann annektiert das Westjordanland und Ost-al-Quds in der sechs-Tage-Krieg 1967, aber nie wurde die Besetzung von der internationalen Gemeinschaft anerkannt.

– Auch am Sonntag, wurde einer Massen-Sternfahrt in der Westbank-Stadt von al-Bireh veranstaltet, um Gazas Sieg im neuesten israelische Krieg im belagerten Gebiet zu feiern . Die Demonstranten bejubelt den Widerstand gegen Israel und sagen, dass die Palästinenser müssen ihre Einheit bewahren um ihrer Rechte zu schützen.

Kommentar: Was unsere Politiker und Medien gerne vergessen, ist, dass Hamas die Wahlen „demokratisch“ gewonnen hat, inzwischen Abbas ist einen Präsident ad Interim und Wahlen können nicht stattfinden, weil man genau weiß, dass Hamas auch diesmal die Wahlen gewinnen wurde. So Abbas, der auch finanziell von US- und Israels Gnade abhängig wird, ist wann man eine „lahme Ente“ nennt, und politisch nicht viel bewirken kann.

Advertisements

31.08.14 – PAKISTAN – „Tanz auf dem Vulkan“ hat angefangen – Tausend Pakistani fordern Regierungsrücktritt, ein Toter und mehr als 400 Verletzten –

http://on.rt.com/rcfukt

Pakistanische Riot Polizisten nehmen Stellung während Auseinandersetzungen mit Anhänger der Opposition in der Nähe des Premierministers Wohnsitz in Islamabad am 30. August 2014. (AFP Photo/Aamir Quresh)

– Polizei in Islamabad, Pakistan Hauptstadt, feuern Tränengas, wie mindestens 25.000 Menschen im Zentrum Stadt sich gesammelt haben um Premierminister Nawaz Sharif Rücktritt zu fordern. Eine Gruppe von Demonstranten, versuchte, die PMs Residenz zu stürmen.

– Eine Person starb und über 400 wurden verletzt bei Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten außerhalb der Sharif-Haus und das Parlamentsgebäude, sagen medizinische Quellen.

– Wasim Khawaja, ein Sprecher in Islamabad, Pakistan Institut der medizinischen Wissenschaften Krankenhaus sagte AFP, ca. 184 Menschen ins Krankenhaus gebracht wurden, während das Poly-Klinik-Krankenhaus 130 verletzte Demonstranten behandelt hat.

– „Der Zustand zwei von ihnen ist kritisch. Es gab mehr als 20 Polizisten unter den verletzten,“ Khawaja sagte, und fügte hinzu, dass die meisten Opfer mit Gummikugeln verletzt wurden. Mindestens 17 Frauen wurden in seinem Krankenhaus gebracht.

– Khurram Ghuman, ein Sprecher von Islamabads Poly Klinik Krankenhaus sagte AFP, „es gibt 20 Frauen unter ihnen und die meisten wurden von Tränengas betroffen aber sie alle sind in einem stabilen Zustand“.

– BILD –

Bereitschaftspolizei verfolgt ein Anhänger der Tahir Ul-Qadri, Sufi Kleriker und Vorsitzender der Partei Pakistan Awami Tehreek (PAT), vor dem Parlament, wie die Anhänger in Richtung des Premierministers Haus in Islamabad 30. August 2014 marschierten. (Reuters/Zohra Bensemra)

– Dies ist das erste Mal, dass die Rallye direkt an das Büro des Premierministers marschierte.

– Tausende von Demonstranten, unter der Leitung von dem ehemaligen Cricket-Held Imran Khan und moderate Kleriker Tahir Ul-Qad, haben mehr als zwei Wochen außerhalb des Parlaments kampiert. Sie beschuldigen Sharif einem riesigen Wahlbetrug bei den Parlamentswahlen im vergangenen Jahr begangen zu haben, in dem seiner Muslim-Liga die höchste Zahl der Stimmen gewann.

– Der Premier hat sich geweigert abzudanken.

– BILD –

Unterstützer von Tahir Ul-Qadri, Sufi Kleriker und Vorsitzender der Partei Pakistan Awami Tehreek (Klaps), tragen Stöcke, wie sie sich in Richtung des Premierministers Haus während der Revolution-Marsch in Islamabad 30. August 2014 marschieren. (Reuters/Akhtar Soomro)

– Der Marsch begann friedlich, Geo-TV-Berichte, und einige 20.000 Polizei haben nicht angegriffen, wie die Demonstranten ihren Weg zu Sharif Residenz machten, und die Menge die Hindernisse weg räumten.

– Jedoch, als eine Gruppe von Demonstranten versuchte sich an das Haus zu nähern und die shipping Container entfernten, und sie als Barrikaden verwendeten, die Polizei griff zu Tränengas, z und die Zusammenstöße begangen.

– BILD –

Anhänger der Cricketspieler Imran Khan, der zu Politiker wurde, und kanadischen Kleriker Tahir Ul Qadri nehmen Stellung neben das Feuer in der Nähe des Premierministers Wohnsitzes nach Zusammenstößen mit Sicherheitskräften in Islamabad am 31. August 2014. (AFP-Foto)

– Pakistans Dawn.com sagte, mindestens 400 Demonstranten haben Steine auf Ordnungshüter geworfen, auch nachdem den Rest von ihren aus ihrem Platz vor dem Parlament zurückgedrängt wurden. Mehrere Feuerstelle brachen aus, wie unidentifizierte Objekte in Brand gesteckt wurden.

– Bis Mitternacht am Sonntag, die Rallye reorganisierte sich und begann, die schwere Polizeisperren zu stürmen, in dem Bemühen, die Residenz des Premierministers zu erreichen, daher die Polizei antwortete mit Tränengas Kanister.

– Eisen Stöcke, Äxten und Hämmern wurden ins Spiel gebracht, als die Protestler inklusive Frauen, ein Zaun außerhalb des Parlaments Gebäude brachen, so dass Hunderte auf die Rasen des Parlaments gelangten, so wurde aus der Szene berichtet.

– Verteidigungsminister Khwaja Mohammad Asif sagte Polizei später, dass es gelang die meisten der Demonstranten aus dem Parlamentsgebäude zu entfernen und die Rasenflächen und Parkplatz frei zu bekommen.

– „Jetzt nur Frauen und Kinder sind am Platz, und sie können dort Zuflucht nehmen, solange sie wollen“, sagte er.

– Am Sonntagmorgen die Menschen führten ihren Protest weiter, versuchte sich wieder neu zu formieren um die Polizei Barrikaden zu brechen.

– Anhänger der Cricketspieler Imran Khan, der Politiker wurde, und der kanadischen Kleriker Tahir Ul Qadri, werfen Steine in Richtung Polizei, nach Zusammenstößen mit Sicherheitskräften in der Nähe des Premierministers Wohnsitzes in Islamabad am 31. August 2014. (AFP-Foto)

– Die beiden Oppositionsführer haben die Massen bedrängt sich gegen die gewählte Regierung zu erheben.

Die Situation wurde noch komplizierter, als Raheel Sharif, der General, der für die 500.000 Mann starke Armee Pakistans verantwortlich ist, musste am Donnerstag eine Pattsituation zwischen der Opposition und Führung vermitteln.

– BILD –

Nach Zusammenstößen mit Sicherheitskräften in Islamabad am 31. August 2014, ein pakistanischer Polizist feuert Tränengas gegen der Opposition-Demonstranten in der Nähe des Premierministers Wohnsitzes. (AFP-Foto)

Dieser Schritt wurde als „weiche Coup“ von der Armee und „eine beschämende Zeit für alle Politiker“, beschrieben, wie der erfahrene Politiker Javed Hashmi formulierte.

– Am Freitag, Premier Nawaz Sharif betonte, dass er die Armee Hilfe um das Problem zu lösen nicht gefragt hatte.

– E-Mail: Warum werde ich misstrauisch wenn ich lese, dass der Führer der Protestpartei „sieben Jahre in Kanada ausgebildet wurde“?
„Im Dezember 2012 nach Leben für sieben Jahre in Toronto, Kanada, Qadri nach Pakistan zurück und startete eine politische Kampagne“.

Kommentar: Ich gebe dem Blogger Recht…die westliche Mächte pflegen solche Kandidaten zu beherbergen, um sie später in den Schlag zu schicken…es ist leider schon zu oft geschehen…Wenn auch Imran Khan scheint sauber zu sein, die Gefahr eine neue Ukraine, Ägypten etc. kann nicht ausgeschlossen werden, und wenn das geschieht, der neue Regierung von US-Gnade wird noch korrupter als der letzte sein.

30.08.14 – SYRIEN – ISIS Laptop zeigt Pläne für biologische CW-Angriffe in Syrien –

– Syrische Opposition Quellen besagen, dass ein Laptop, dass ISIS Takfiri Terroristen konfisziert wurde, eine Reihe von geheimen Pläne, einschließlich Hinweise auf biologische Angriffe enthält.

– Der Laptop wurde während eines Überfalls auf einen ISIS-Versteck in der Provinz Idlib nahe der türkischen Grenze gefunden.

– Ein Kommandeur von einer rivalisierenden Anti-Regierungs-Gruppe in Syrien hat der amerikanische Zeitschrift „Foreign Policy“ erzählt, dass der Computer der einen tunesischen Militante gehört, Tausende von Geheimakten in Französisch, Englisch und Arabisch enthält.

– Es enthielt auch Erkenntnisse über Tarnung, Herstellung von Bomben, Autos stehlen, sowie ideologischen Rechtfertigungen für Militanz, fügt der Kommandant hinzu.

– Westlichen Medienberichte sagen, dass einen der Dokumente enthält Anweisungen, wie biologische Waffen zu entwickeln sind und wie die Beulenpest an Tieren infiziert werden kann.

– „Der Vorteil von biologischen Waffen ist, dass sie wenig Geld Kosten, während die menschlichen Verluste riesig sein können“, erklärte dem 19-Seiten Dokument in arabischer Sprache.

– Der Laptop enthielt auch eine 26-Seite-Fatwa (Erlass) von ISIL Terroristenführer über den Einsatz von Massenvernichtungswaffen.

– Die syrische Regierung hat die von Ausland geförderte Kämpfe vorgeworfen, in den letzten Jahren, drei Mal CW eingesetzt zu haben, ein mal in der Nähe von Aleppo, ein zweites Mal in der Nähe von Damaskus und das dritte Mal in Homs.

– UN-Ermittler sagten im Mai 2013, dass sie Zeugenaussagen von Opfern und medizinisches Personal zeigen, dass die Terroristen Nervengas Sarin in Syrien benutzten.

– Syrische Beamten sagen, Damaskus ist „wirklich besorgt“, dass Syriens Feinde könnte mit chemische Waffen die bewaffneten Gruppen versorgen „und dann behaupten, sie von der syrischen Regierung benutzt worden sind“.

– Syrien-Krise begann im März 2011 und viele Menschen, darunter viele Soldaten und Sicherheitspersonal, wurden getötet.

– ISIL Terroristen waren hinter viele der tödlichen Bombenangriffe auf Zivilisten und staatlichen Institutionen über Syrien in den letzten drei Jahren.

– E-Mail:
30. August 2014 18:00
Wir haben schon erlebt, dass solche „Laptop“ Geschichten gegen den Irak und Iran verwendet wurden, sodass die USA und seine Schoßhündchen ihre bösen Ziele implementieren könnten. Woher wissen wir, dass diese rivalisierenden Anti-Regierungs-Terrorgruppe, die ISIL der Benutzung von biologischen Waffen beschuldigt, nicht selbst es verwenden möchten, und dann die Schuld an ISIL oder syrischen Regierung geben? Wer zieht die Fäden dieses Marionette-Kommandant, um andere zu beschuldigen, wenn seine Terroristen genauso schuldig wie der Rest von ihnen sind? Wenn sie auf Syrer Chemiewaffen verwendeten, gaben die syrische Regierung die Schuld, aber ihre Lügen kamen ans Licht. Ich vertraue keinen Oppositionsgruppen, da es von USA, Israel, NATO und einige arabische Führer ausgebildet, gefördert und unterstützt werden. Diese Oppositionsgruppe, will ISIL und die syrischen Regierung beseitigen, so dass sie das Kommando über Syrien übernehmen können. Alle Opposition-Terroristen sind genauso schlimm wie ISIL und alle werden nicht zögern, alle Arten von tödlichen chemische und biologische Waffen zu verwenden. Schließlich, ihre Herren sind die USA und Israel.

30.08.14 – EUROPA – Mogherini-Tusk – neuen EU Top-Diplomaten – Der Leopard „Alles muss sich verändern, damit es bleibt wie es ist“ –

– Federica Mogherini und Donald Tusk die neue Marionette des Imperiums, die ausgesucht wurden, die Befehle auszuführen. Federica Mogherini, egal was die Medien erzählen, sie ist politisch mit den USA verbunden …Laut USA nur die Kurden sollen die Waffen bekommen, die andere dürfen weiter krepieren“ und laut Voltairenet.org.. sie teilt die USA Politik. z.B. über Afghanistan: „In diesem Zusammenhang, forderte Präsident Obama am Mai 27, der Premierminister Renzi, das Italien sich weiterhin an einem Krieg zu beteiligen, der noch mehr Opfer und sozialen Tragödien verursachen wird, aber in Verborgen weiter geführt wird. Afghanistan, befindet sich an der Kreuzung zwischen Zentralasien und Süd-, West- und Ost – und ist von große geostrategische Bedeutung im Vergleich zu Russland, China, Iran, Pakistan, und die Energie-Reserven der Kaspischen Meer und dem Golf. Und heute gewinnt sogar an Bedeutung, wo die USA/NATO-Strategie einer neuen Konfrontation mit Russland vorsieht. Frau Mogerini ist auch in diesem Fall einverstanden. Was Donald Tusk angeht, er steht für enge Beziehungen zu den USA und scharfe Russlandkritik, und wenn man den Abhöraffäre 2014 betrachtet, ist korrupt genug um diese Politiker-Riege zu führen und US-Politik zu betreiben…leider aber wahr…das Imperium hat Europa voll im Griff. Anm.d.Ü.

– Die Staats-und Regierungschefs der Europäischen Union (EU) haben Italiens Außenminister ausgewählt, der 28-Nation-Block neue außenpolitische Chef zu werden.

– „Federica Mogherini wird das neue Gesicht der Europäischen Union im täglichen Umgang mit unseren Partnern in der Welt sein“, sagte EU-Gipfel-Präsident Herman Van Rompuy ausgehende per Twitter am Samstag.

– Mogherini wird Catherine Ashton im November folgen, und die EU neue außenpolitische Chef für die nächsten fünf Jahre sein.

– Ein erster Versuch, Mogherini zu nominieren scheiterte an den Widerstand von östlichen europäischen Staats- und Regierungschefs im Juni.

– Der 41 Jahre alte Mitte-Links-Politikerin, wurde als Italiens Top-Diplomat im Februar dieses Jahres gewählt, aber hat auch Kritik bekommen, in Bezug auf ihre mangelnde Erfahrung für die wichtige EU-Position erhalten.

– Als Reaktion auf die Kritiker, sagte sie, dass sie auf ihrer Erfahrung wie Außenminister von Italien und ihre Vergangenheit als Gesetzgeber, ziehen wird.

– „Ich denke, die institutionelle Erfahrung ist sehr wichtig — und ich besitze es ein bisschen — aber ich denke auch, dass die Erfahrungen, die man durch die Arbeit in Politik und Zivilgesellschaft gewinnt auch von Wert ein kann“, erzählte sie Reportern.

– Van Rompuy sagte, dass die EU-Politiker „überzeugt sind, dass sie eine geschickte und standhafte Mediatorin, Verhandlungsführerin und Verteidigerin der Europäer Platz in der Welt sich erweisen wird“.

– Der polnische Ministerpräsident Donald Tusk wurde auch gewählt, Van Rompuy als Vorsitzender der EU-Gipfel im Dezember zu folgen.

29.08.14 – ISRAEL – GAZA GHETTO – Norwegischer Arzt fordert Aufhebung der Gaza-Blockade –

– Ein norwegischer Arzt, der während der jüngsten israelischen Ansturm auf den Gaza-Streifen diente, hat die Aufhebung der israelischen Blockade auf die Küsten Enklave gefordert, berichtet Press TV.

– „Alle dieser Verletzungen, und jeder einzelne Tod wäre völlig vermeidbar gewesen“, Dr. Mads Gilbet sagte Press TV während einer Versammlung in Südafrikas Hauptstadt Kapstadt.

– „Also, jedes Mal ich ein Interview über Gaza gab, wurde ich gefragt, was wir brauchen, und ich sagte: … nicht Spritzen senden, nicht Ärzteteams senden, nicht Bandagen senden, sondern die Bombardierung soll gestoppt werden, hebt die Belagerung auf und gibt das palästinensische Volk Menschenrechte und den Schutz von Besatzer. Am Ende des Tages, dies ist dem wichtigsten medizinischen Einsatz um in Gaza Leben zu retten“, fügte er hinzu.

– Während des Treffens, Gilbert gab Südafrikaner Informationen aus erster Hand über Gazastreifens Not und fordert Maßnahmen zur Unterstützung der Palästinenser.

– Südafrikaner zeigten auch ihre Solidarität mit den Palästinensern, und sagen, sie planen Ambulanzen und medizinische Versorgung in den verarmten Gazastreifen zu senden.

– Gilbet, der ein starker Befürworter der internationalen Kampagne „Boykott Israel“ ist, sagt, da die Weltmächte ein Auge auf die israelische Kriegsverbrechen zudrücken, nun sind die Menschen auf der Welt gefragt, die das Tel Aviv-Regime zwingen können, seine Gräueltaten gegen die Palästinenser zu beenden.

– Am Dienstag, die palästinensischen Widerstandsgruppen und israelische Beamte haben sich am einer dauerhaften Waffenruhe im abgeriegelten Gaza-Streifen, die Heimat von rund 1,8 Millionen Palästinenser geeignet. Die Waffenruhe, sieht vor, dass Israels die sieben Jahre alte Blockade des Gaza-Streifens erleichtert, sowie einer Garantie, dass die palästinensische Forderungen erfüllt werden, angehalten wird.

– Die palästinensische Widerstandsbewegung Hamas sagte, den Deal war für sie einen Sieg .

– Israel begann die Militärschläge gegen Gaza Anfang Juli. Bei dem israelischen Angriff auf Gaza starben mindestens 2.140 Palästinenser, darunter rund 570 Kinder, 11.000 wurden verletzt.

1) – 30.08.14 – SYRIEN – SYRIEN – die Armee zielt weiter die Militante Positionen in Jobar –

– Syrische Regierungstruppen greifen weiterhin ein Militanten Hochburg im Jobar Bezirk der Hauptstadt Stadt von Damaskus für einen zweiten Tag an.

– Syrische Kampfflugzeuge und Artillerie zielten Takfiri Terroristen Positionen, und zerstörten ihre Verstecke und Tunnel.

– Die Offensive wird durchgeführt, um die Kämpfer aus dem strategischen Bereich zu vertreiben, aus denen, die Militanten im vergangenen Jahr, viele Angriffe auf die Hauptstadt starteten.

– In der Zwischenzeit, die syrische Armee hat eine Militante Position in der Grenze Stadt Tfail zerstört, die sich in libanesischen und syrischen Gebiet befindet.

– Die Soldaten haben eine ganze Basis zerstört, die benutzt wurde Autobomben zu herstellen.

– Mehrere mit Sprengstoff beladene Autos die für Angriffe schon vorbereitet waren, wurden zerstört, und viele Kämpfer wurden während die Kämpfe getötet.

– In den vergangenen Monaten hat die syrische Armee wichtige Siege im Kampf gegen Takfiri Gruppen landesweit erzielt.

2) – 29.08.14 – SYRIEN – von Terroristen belagerten UN-Friedenstruppen in Syrien bereit zu kämpfen –

– Rund 75 Mitglieder einer UN-Friedenstruppe die von Takfiri Kämpfer in Syrien belagert werden, sagen, dass sie bereit sind Gewalt anzuwenden, um sich zu verteidigen.

– Die UN-Friedenstruppen aus den Philippinen, sind in den Golan-Höhen stationiert und sind in zwei separaten Verteidigung-Basen belagert, die von den Vereinten Nationen gegründet wurden.

– Quellen sagen, dass die Militanten einschließlich der al-Kaida verbundene al-Nusra, haben die UN-Basen umzingelt, und verlangen, dass die UN-Truppen kapitulieren und ihnen Waffen und Basen aushändigen.

– Dies kommt als von Ausland unterstützten Militanten in der Region, eine separate Gruppe von 43 Friedenstruppen der Fidschi-Inseln gefangen halten. Gespräche mit den Terroristen sind im Gange, die Geiseln zu befreien.

– Der Sicherheitsrat der Vereinten Nationen hat die Übergriffe gegen die Friedenstruppen scharf kritisiert. Eine Reihe von Ländern wie Iran haben auch die Entführungen im Golan schwer kritisiert. Syrische Oppositionsgruppen, einschließlich der mit al-Kaida verbundene al-Nusra Front, wurden direkt von den USA unterstützt und in Jordan ausgebildet.

Kommentar: Interessant, Philippinen und Fidschi Insel verteidigen USA und Israel Interessen…wo sind den unsere Helden? Könnte nicht sein, da die gleiche Kräfte, die die Terroristen unterstützen, nicht bereit sind ihre eigene Soldaten das Gefahr auszusetzen von ihrer eigenen Kreation getötet zu werden, und stattdessen um ihre Agenda in Mittleren Osten zu implementieren, Männer aus den Fernen Osten schicken, die damit absolut nicht zu tun haben, und riskieren Opfer der kriminellen Kriegen von USA und Israel zu werden?

30.08.14 – ISRAEL – WEST BANK – Israels Willkür und palästinensischer Mut – Abgeordnete wird Ramallah nicht verlassen –

– Eine palästinensische Gesetzgeberin hat das Militär-Befehl des israelischen getrotzt. Sie sollte, laut Befehl, sie sollte dem besetzten Westjordanland Stadt Ramallah verlassen, berichtet Press TV.

– Khalida Jarrar, die eine Kampagne gegen das harte Vorgehen gegen die Palästinenser geführt hat, hat am Freitag gesagt, dass sie nicht bereit ist die Anordnung zu folgen, und in eine Stadt in der östlichen besetzten palästinensischen Gebieten zu ziehen.

– „Es ist mein Recht als gewählte Parlamentarier, mit meinen Leuten zu bleiben und ihnen von hier aus zu dienen. Also ich teile hier mit, dass ich nicht nach Jericho gehe, und ich werde das Militär-Befehl nicht implementieren. Ich bleibe hier mein Volk dienen und von hier aus arbeiten“, sagt die Gesetzgeberin.

– „Mich aus meinem Haus in eine andere Stadt zu transferieren ist illegal und gegen das humanitäre Völkerrecht“, sagte sie und fordern ein Ende der israelischen Besatzung.

– Das palästinensischen Legislativrat-Mitglied hat das Befehl erhalten, Ramallah zu verlassen.

– In der Zwischenzeit eine internationale Kampagne hat an Dynamik gewonnen, um die Gesetzgeberin zu unterstützen.

– „Eine internationale Kampagne wurde gestartet. Ich hoffe, dass sie Erfolg haben wird, aber ich lasse den Legislative Council nicht“.

– Sie sagte auch, 36 palästinensische Abgeordnete befinden sich in Haft, die meisten von ihnen werden vor dem Regime „unter der sogenannten Verwaltungshaft“, ins Gefängnis gehalten. (Unter Verwaltungshaft, unsere lupenreine Demokratie versteht, 6 Monate Haft ohne Gerichtsverfahren und Anklage die beliebig weiter verlängert werden kann…ja, ja und Christliche Freunde Israels e. V. sind Komplizen dieser Mischpoke. Anm.d.Ü.)

– Verwaltungshaft ist eine Art Gefangenschaft ohne Gerichtsverfahren und Israel kann die Palästinenser für bis zu sechs Monate einkerkern. Die Maßregel kann für unbestimmte Zeit verlängert werden.

– Palästinensische Gefangene wurden während der Verhöre mit Menschenrechtsverletzungen wie den Einsatz von Folter konfrontiert. Ca. 5.000 Palästinenser sind in israelischen Gefängnissen eingesperrt. Sie werden in überfüllten Zellen unter schlechten Bedingungen gehalten. (Die Kranke bekommen keine richtige Pflege. Anm.d.Ü).

Kommentar: Wie ich sehe…unsere „demokratische“ Medien sind an Recht und Menschenrechte nicht interessiert…was glauben Sie, wenn so was z.B. in Iran passieren wurde…dann hätten wir tägliche mit Propaganda triefende Berichten darüber…

http://www.presstv.ir/detail/2014/08/30/377029/george-galloway-injured-in-london-attack/

30.08.14 – GROßBRITANNIEN – Zionisten am Werk? – George Galloway nach Anschlag in London in Krankenhaus –

– Britische Gesetzgeber George Galloway wurde ins Krankenhaus gebracht, nachdem in London angegriffen wurde.

– Galloway wurde von einem pro-israelische Mann im westlichen Teil der Stadt am Freitag angegriffen.

– Der MP posierte für ein Bild mit einigen seiner Fans in Golborne Road in Notting Hill Viertel, als der Angriff stattfand.

– Galloway Sprecher sagte, der Angriff schien mit seiner Bemerkungen über Israel, und wie der Angreifer, Kommentare über den Holocaust schrie, „verbunden“ zu sein. Er fügte hinzu, dass die britischen Abgeordneten Prellungen als Ergebnis des Angriffs erlitten hatte, und sich in „einem ziemlich schlechten Zustand“ befand.

– „George posierte für Fotos mit Menschen, wenn dieser Kerl griff ihn an, sprang auf ihn und begann ihn zu schlagen „, der Sprecher sagte.

– Der pro-palästinensische Aktivisten wurde zum St. Marys Hospital in Paddington gebracht, es wird vermuteten, er hat eine gebrochene Rippe und durch den Angriff hat schwere Prellungen an Kopf und Gesicht davongetragen.

– Ein Sprecher der Metropolitan Police sagte, „die Polizei wurde um 19:40 in Golborne Road, W10, nachdem ein Mann auf der Straße angegriffen wurde gerufen. die Polizei kam. Der verdächtige wurde kurze Zeit später und nicht mehr gefunden.“

– „Er wurde unter dem Verdacht der Körper-Verletzung verhaftet und zur South London-Polizeistation gebracht, wo er bleibt“.

– Anfang dieses Monats, Galloway wurde von der Polizei für Anti-israelische Bemerkungen ermittelt, weil er seiner Bradford-Bezirk als „Israel-freie Zone“ erklärte.

– Anlässlich einer Sitzung des Respekt-Party-Aktivisten in Leeds am 2. August, Galloway hat Israel über das Massaker der Palästinenser im Gazastreifen zerrissen, und drängte die Parteimitglieder, israelischer Waren, Dienstleistungen, Akademiker und Touristen zu boykottieren.

– Der MP wurde auch während eine Wahl-Kampagne in einem Open-Top Bus in London im Jahr 2008, angegriffen und verletzt.

aus Wikipedia.
Galloway macht sich in der Öffentlichkeit immer wieder für die Interessen der Muslime in Großbritannien stark. So gehörte er zu den vehementesten Kritikern der Channel 4-Fernsehreportage „Undercover Mosque“, für die im Januar 2007 in britischen Moscheen radikale Muslime mit versteckter Kamera gefilmt wurden, die Hass und Verachtung gegen „Ungläubige“ predigten. Den Autoren der Reportage warf er anti-muslimische Parteilichkeit vor, weil sie nicht auch die „Hassverbreitung im Alten Testament“ und bei christlichen Fundamentalisten zum Thema gemacht hätten.[7]

Press TV
Galloway betreibt eine wöchentliche Sendung namens Comment auf dem englischsprachigen Fernsehnachrichtensender Press TV der staatlichen iranischen Rundfunkgesellschaft Islamic Republic of Iran Broadcasting, in der Zuschauer zu aktuellen Ereignissen Stellung nehmen können.[4] Seit 2013 moderiert er unter dem Titel Sputnik, Orbiting the world with George Galloway eine wöchentliche Sendung bei RT TV. (Da wir…dankt die Zionisten und Freunde-Machenschaften bei uns PressTV nicht mehr sehen können, weil aus der Luft genommen wurde, ich weiß nicht ob diese Sendung noch gibt. Bei RT ist zu sehen…Anm.d.Ü.)

… er stand immer an der Seite der Palästinenser und Israel stark kritisiert…

– RUSSIATODAY – VIDEO-BILDER –

http://on.rt.com/lif35c

29.08.14 – UKRAINE – WESTEN – Russlands Verteidigungsministerium verspottet NATO Foto-Beweis der Invasion in der Ukraine

http://on.rt.com/edleio

Ein Handout-Foto am 28. August 2014 von DigitalGlobe über die NATO angeblich bereitgestellt, zeigt russische militärische Einheiten die sich in einer Konvoi-Formation mit selbstfahrende Artillerie im Bereich der Krasnodon, Ukraine bewegen.(AFP Photo/ HO/DigitalGlobe

– Es macht keinen Sinn ausführlich den Satellitenbildern zu kommentieren, von der NATO als „Beweis“veröffentlicht, um Russlands militärisches Engagement in der Ukraine zu kommentieren, so sagte den Sprecher des Verteidigungsministeriums, und darauf hinweisen, dass auch hohe NATO-Experten zögern, ihre Namen darunter zu setzen.

– Unter Bezugnahme auf NATO-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen, Supreme Allied Commander Europe Philip Breedlove und NATO-Sprecherin Oana Lungescu Beweise, Russlands Verteidigungsministerium Sprecher Major-General Igor Konashenkov verspottete den sogenannten NATO-Beweisen.

„Wissen Sie, es ist lächerlich geworden… Wenn früher jemand ihren Namen zumindest auf diese Bilder setzen würde, sei es, Breedlove, Rasmussen oder sogar Lungescu, jetzt zögern sie“, Konashenkov sagt, und wird von RIA Novosti zitiert, „Es macht keinen Sinn, im Ernst, dies zu kommentieren“.

– Der General kritisierte auch westliche Medien solcher Bilder zu verbreiten, die damit die Anti-russische Haltung bestätigen.

– „Die Phrase „NATO veröffentlicht Satelliten-Aufnahmen der russischen Truppen“Präsenz in der Ukraine“ ist inzwischen in den letzten Monaten so verbreitet worden wie das berühmte „britische Wissenschaftler haben entdeckt,…“ Konashenkov sagte, der sich auf einem russischen Medien-Klischee bezieht die so die westliche Medien verspotten. „In der Regel diese Worte folgen einige neue verrückte Forschungsergebnisse, die überhaupt keinen praktischen Sinn haben“.

– „Offenbar, der neue Generalsekretär der NATO in naher Zukunft wird viel Mühe haben, das schwer befleckte Bild der Allianz als eine internationale Organisation von hohem Prestige wiederherzustellen“, hat Konashenkov hinzugefügt.

– BILD –

– Ein Handout-Foto von 28. August 2014 von DigitalGlobe über die NATO zeigt angeblich russischen selbstfahrende Artillerie-Einheiten, die in Feuern-Positionen, in der Nähe von Krasnodon, Ukraine stationiert sind. (AFP Photo/HO/DigitalGlobe)

– Nachdem der ukrainische Präsident Petro Poroshenko am Donnerstag, Russland vorwirft, die Ukraine Souveränität verletzt zu haben und ruft der UN-Sicherheitsrat die Situation zu evaluieren, die Verteidigungsministerium-Aussage wird von einem Krieg schürenden Medien-Rhetorik, die Russland beschuldigt in der Ukraine eingedrungen zu sein, begleitet.

– Gleichzeitige zu Kiews Anschuldigungen, die NATO zeigte öffentliche Satellitenbilder, die als „Beweis“ angeboten wurden, dass russischen selbstfahrende Artillerie auf ukrainischem Gebiet befand, sowie ca. 1.000 russischen Truppen, die an spezielle Operationen im Osten der Ukraine teilnahmen auch dabei waren. Die Bilder wurden wie üblich, von einem kommerziellen Unternehmen „DigitalGlobe“ die zivile Satelliten betreibt, zur Verfügung gestellt. Die Bilder wurden nicht verändert oder bearbeitet. Die NATO-Experten haben nur zusätzliche Informationen hinzugefügt, sodass die breite Öffentlichkeit verstehen kann was sie suchen.

– Lesen Sie mehr: Online Liste der Armee-Einheiten, die in die Ukraine „verlegt“ wurden, ist eine Fälschung – Russische Verteidigungsministerium

– Die USA akzeptiert Poroschenko’s Aussagen und die Beweise von NATO angeboten, sodass die US-Außenministerium Sprecherin Jen Psaki sagt, dass Washington „keinen Grund hat die NATO Aussage zu zweifeln“.

– In der Zwischenzeit sowohl der Leiter der OSZE ukrainische Überwachung Team und Russlands Vertreter sagen, sie haben keine russische Präsenz über die Grenze der Ukraine entdecken können, und widerlegen die Behauptungen, die eine umfassende Invasion im Gange war.

– Am Donnerstag, der ukrainische Präsident Petro Poroshenko sagte, dass russische Truppen in der Ukraine einmarschiert wären. – Die Aussage kam, als NATO Satellitenbilder veröffentlicht, die angeblich russischen selbstfahrende Artillerie auf ukrainischem Gebiet zeigten. Das Bündnis sagte, dass etwa 1.000 russische Soldaten an Kampfhandlungen im Osten der Ukraine beteiligt waren.

– Russlands ständige Vertreter bei der EU Vladimir Chizhov sagte auch, dass weder die NATO, den Vereinigten Staaten oder der Europäischen Union haben Beweise russischen Truppenpräsenz im Osten der Ukraine präsentiert.

– Ihm zufolge die „Füllung von Fehlinformation durch die Medien und direkt aus Kiew“ erfolgt jedes Mal am Vorabend von wichtigen Sitzungen auf EU-Ebene, diesmal vor dem Gipfel am 30 August in Brüssel, „wahrscheinlich im Hinblick auf einige kritische Reden und sogar Sanktionen durch die EU“ Itar-Tass Zitate.

– Und tatsächlich, US-Präsident Barack Obama trat der Chor der Anti-russische Rhetorik am Donnerstag bei, und warnte Moskau, die weitere Sanktionen in Aussicht sind, wie die USA derzeit mit ihrer „Europäischen Verbündeten“ vor einem NATO-Treffen nächste Woche, Gespräche führt.

29.08.14 – ISRAEL – Ost-Jerusalem – Israelische Soldaten zerstören mehrere palästinensische Häuser

– Israelische Soldaten haben mehrere palästinensische Häuser in der Nähe von East al-Quds (Jerusalem), abgerissen, Dutzende Palästinenser wurden obdachlos.

– Die Einheimischen sagen, dass die aktuellen Abrisse fand am Donnerstag statt, als die israelischen Truppen die Sheikh Anbar-Nachbarschaft in das Dorf Zuayyim, ohne vorherige Ankündigung überfielen.

– Augenzeugen berichteten, dass die israelischen Streitkräfte das Gebäude zerstört haben, ohne dass die Bewohner zu erlauben ihre Besitzungen zu retten. Die brutale Aktion, führte zu Handgreiflichkeiten zwischen den Palästinensern und den israelischen Truppen.

– Das Büro der Vereinten Nationen für die Koordination humanitärer Angelegenheiten (UNOCHA) sagt, dass Israel mehr als 377 palästinensische Häuser in das Westjordanland und Ost al-Quds (Jerusalem) zerstört hat, und damit mehr als 750 Personen in diesem Jahr vertrieben hat.

– Ca. 27.000 palästinensische Häuser und Bauwerke wurden auf dem Erdboden gleichgemacht, seit Israel 1967 der Westbank 1967 besetzt hat. Das hat die Vertreibung von Tausenden von palästinensischen Familien bedeutet.

– Mehr als einen halben Million Israelis Leben in illegalen Siedlungen, die seit der Besetzung der palästinensischen Gebiete der Westbank und Ost-al-Quds 1967 gebaut wurden.

– Die israelischen Siedlungen werden von der internationalen Gemeinschaft als illegal angesehen. Allerdings, der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu, das Siedlungsbau Teil von Tel Avivs Politikist und wird nichtgestoppt.(Ich wurde sagen…bis die geschichtliche Situation es erlaubt…Anm.d.Ü).

DB/HJL/HMV