BOLIVIEN – erklärt ISRAEL „terroristischen Staat“ – Zivilcourage gegenüber Deutschland und Europa Kniefall vor Gewalt und Genozid – Russiatoday – 31.07.14 –

Veröffentlicht: Juli 31, 2014 in Deutschland, EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , , , , ,

31.07.14 – BOLIVIEN – erklärt ISRAEL „terroristischen Staat“ – Zivilcourage gegenüber Europa Kniefall vor Gewalt und Genozid – Bolivien annulliert VISA-Vereinbarung mit Israel –

http://on.rt.com/tfi8nr

Der Präsident Evo Morales in Bolivien (AFP-Foto)

– Bolivien hat Israel einen „terroristischen Staat“ erklärt und verzichtete auf ein Abkommen über die VISA-Befreiung mit dem Land, aus Protest über die laufenden israelische militärische Offensive im Gaza-Streifen die bereits mehr als 1.300 Menschen getötet und mehr als 7.000 verwundet worden sind.

LIVE-UPDATES: Israel startet Boden Einmarsch im Gaza-Streifen

– Der Annullierung der Abkommen von 1972, die ermöglichte Israelis ohne Visum nach Bolivien zu reisen „bedeutet, mit anderen Worten, wir erklären hiermit Israel ein terroristischer Staat“, so Präsident Evo Morales.

– Morales erklärte, dass die Operation „schützende Kante“ zeigt deutlich, dass „Israel ist kein Garant für den Grundsätzen der Achtung und die elementaren Prinzipien der Rechte, die das friedliche und harmonische Zusammenleben unserer internationalen Gemeinschaft regieren“.

– Die Ankündigung kam nach einer Kabinettssitzung der Regierung von Evo Morales, wo beschlossen wurde; „Der bolivianische Staat und die Menschen haben eine klare Entscheidung, den Visum-Vertrag vom 17. August 1972 mit Israel zu beenden, die während der Diktatur in Bolivien unterschrieben wurde, und die erlaubte israelische Bürger ohne Einreisevisum das Land zu betreten“.

– Bereits im Juli Morales eine Anfrage an der UN-Hochkommissarin für Menschenrechte eingereicht, um Israel wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ anzuklagen.

– Andere lateinamerikanische Länder wie Chile und El Salvador haben ihre Botschafter in Israel am Dienstag für Konsultationen aufgrund der zunehmenden Gewalt im Gazastreifen gegen Zivilisten zurückgerufen. Die Bewegung folgt ähnliche Aktionen von Ecuador, Brasilien und Peru, die auch ihre Botschafter schon zurückgerufen haben.

-BILD –

Palästinenser tragen den Körper eines lokalen palästinensischen Journalisten, der wie die Sanitäter sagen wurde durch israelischen Beschuss in der Nähe von einem Markt in Shejaia, als 30. Juli 2014 getötet: Rauch steigt im Osten von Gaza-Stadt. (Reuters/Ashraf Amra)

– Bolivien brach diplomatische Beziehungen mit Israel schon im Jahr 2009 über eine vorherige Militäroperation im Gaza-Streifen ab.

– Nur am Mittwochmorgen, durch den Beschuss einer UN-Schule im Gaza-Streifen wurden mindestens 20 Menschen getötet. Der Vorfall hat weltweite Verurteilung gebracht.

– Weiterlesen: 20 israelischen UN Schule Beschuss getötet

– United Nations Secretary General Ban Ki-Moon hat einen tödlichen Angriff durch Israel einer UN-Schule im belagerte Gazastreifen verurteilt.

– „Es ist empörend. Es ist nicht zu rechtfertigen…und es verlangt Verantwortung und Gerechtigkeit“, sagte der UN-Chef in Costa Rica am Mittwoch.

– Die IDF-Feldzug die am 8. Juli begann hat bisher mehr als 1.300 Toten und mehr als 7.000 verwundet verlangt.

– BILD –

– Kommentar: Laut italienische Medien 86% der Israelis ist für den Krieg gegen Gaza…sie akzeptieren damit Genozid, Gewalt, Mord, Zerstörung und Massaker…ich möchte nur daran erinnern, dass die Deutschen seit dem Holocaust dauern mit dem Holocaust-Keule „ruhig gestellt wurden“, sie dürfen seitdem zahlen und schweigen, und ihre Politiker jeden israelische Massaker an Palästinenser begrüßen sonst werden des Antisemitismus angeklagt. Außerdem das deutsche Volk wurde beschuldigt nicht genug gegen Hitler getan zu haben. Jetzt kommt die Zeit, das jüdische Volk zu fragen was es gegen Netanjau und seine Schergen tut. Ich denke, man sollte auch den Begriff „Antisemitismus“ nicht mehr verwenden, das Wort ist eine Fälschung…Semiten sind beiden Juden und Araber…man sollte den Begriff „Anti-Jüdischen-Aktionen oder Politik verwenden“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s