ISRAEL – GAZA GHETTO -Israel bombardiert 34 Ziele im Gaza-Streifen, nachdem die drei Teeneger tot gefunden worden sind – Russiatoday – 01.07.14 –

Veröffentlicht: Juli 1, 2014 in EUROPA, Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , ,

01.07.14 – ISRAEL – GAZA GHETTO -Israel bombardiert 34 Ziele im Gaza-Streifen, nachdem die drei Teeneger tot gefunden worden sind.

http://on.rt.com/w58vjb

Israelische Soldaten nehmen Teil in einem Suchvorgang im Westjordanland-Dorf Awarta am 26. Juni 2014 (AFP-Foto)

– Die israelische Luftwaffe bombardiert Dutzende von Stellen in den Gaza-Streifen, Stunden, nachdem eine Suche nach drei vermissten jungen Israelis zu Entdeckung ihre Leichname führte. Die israelische Regierung erwägt weitere Aktion.

– Die Luftangriffe auf die 34 Ziele am Dienstagmorgen, ist eine Standardreaktion auf Raketen Angriffen aus dem Gazastreifen, berichtet die IAF. Die Spannung hat seitdem den Siedepunkt erreicht inmitten von zwei Wochen von Tür zu Tür Durchsuchungen und Verhaftungen von der IDF in den palästinensischen Gebieten. Die Militanter haben über Nacht fünf Raketen auf Israel geschossen, und seit Sonntag insgesamt 20.

– Palästinensische Raketen haben ein Gebäude in Israel beschädigt, israelische Bomben haben dafür mehrere Personen leicht verletzt.

– Auch wurde über Nacht ein palästinensischer Mann von der israelischen Armee getötet als er versuchte, eine Gruppe israelischer Soldaten, an Festnahmen im Flüchtlingslager Jenin im Westjordanland zu verhindern, und versuchte eine hausgemachte Granate zu werfen. Der tote Mann wurde von den Palästinensern als Yousouf Ibrahim Abu Zagha, 19, identifiziert. Inmitten von Auseinandersetzungen zwischen Israel und Palästinensern, die durch die israelischen Durchsuchungen und Verhaftungen seit zwei Woche sehr wütend sind, wurden schon mehrere Palästinenser getötet.

– BILD –
Israelische Soldaten während einer Operation um die drei israelischen Jugendlichen finden in der Nähe von der Westbank-Stadt Hebron 21. Juni 2014. (Reuters/Ammar Awad)

– Die israelische Regierung gibt Hamas die Schuld für die angebliche Entführung von drei Israelis im Alter zwischen 16 und 19, die seit dem 12. Juni vermisst wurden. Viele der Menschen, die von den israelischen Streitkräften verhaftet wurden, haben Verbindungen zu Hamas.
– Hamas warnte Israel vor einem Krieg gegen den Gaza-Streifen anzufangen, da dadurch „die Pforten der Hölle für Israel sich öffnen würde“. Hamas-Sprecher Sami Abu Zuhri sagte, dass Israel Verantwortung für die jüngste Eskalation im Gazastreifen trägt.

– In der Zwischenzeit die Leichen wurden am Montagnachmittag in einem Feld nordwestlich von Hebron entdeckt und als die der fehlenden Jugendlichen Gil-Ad, Naftali Fraenkel und Eyal Yifrah identifiziert.

Kommentare
  1. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG sagt:

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt.

  2. Arcturus sagt:

    Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s