SÜD SUDAN – CHINA schickt Friedenstruppe nach Süd Sudan – PressTV – 31.05.15 –

Veröffentlicht: Mai 31, 2014 in Afrika, China, EUROPA, Israel, USA
Schlagwörter:, , , , ,

– 30.05.14 – SÜD SUDAN – CHINA schickt Friedenstruppe nach Süd Sudan –

– China wird ein Infanterie-Bataillon in den Süd Sudan schicken, um die UN-Friedensmission in dem afrikanischen Land zu stärken.

– UN-Friedenschef Herve Ladsous sagte, dass Peking am Donnerstag beschlossen hat, ein „Bataillon“ von 850 Soldaten in den nächsten Monaten zu senden.

– Er bemerkte, dass die UN in den nächsten zwei Wochen, „äthiopischen Truppen, weitere kenianische Truppen und später, chinesische“ erwartet. Laut Ladsous, die UN wird auch ruandischen Truppen einsetzen.

– Der Einsatz markiert das erste Mal, dass China eine Kampfeinheit in einer UN-Friedensoperation sendet.

– Im vergangenen Dezember, der Sicherheitsrat beschloss, zusätzliche 5.500 Friedenssoldaten der UN- Mission im Süd Sudan zu schicken, womit die Gesamtzahl von Soldaten im Einsatz auf 12.500 Einsatz steigen soll. Mehr als die Hälfte dieser Verstärkungen sind angekommen.

– Am Dienstag, der 15-köpfige Rat revidierten die Ziele der Friedensmission im Süd Sudan. Nach brutaler ethnischer Gewalt, dem Schutz der Zivilbevölkerung wird wichtiger betrachtet als die Rettung von Gebäude und Reichtum. Der UN-Sicherheitsrat hat die UN-Truppen autorisiert „alle notwendigen Mittel zu benutzen“, um Zivilisten zu schützen, Menschenrechtsverletzungen zu beobachten und untersuchen, helfen humanitären Hilfe zu verteilen, und ein Abkommen zu unterstützen, die Feindseligkeiten beenden sollen.

– Die politische Krise im Süd Sudan fing an, wenn Präsident Salva Kiir, ein ethnischer Dinka, beschuldigte Riek Machar, sein Stellvertreter und einer Nuer, einen Coup in Dezember 2013 veranstalten zu wollen.

– Der Konflikt entfachte sich bald zu einem totalen Krieg zwischen der Armee und Überläufern, und die Gewalt nahm eine ethnische Dimension an, und sah wie Salva Kiir Stamm, gegen Machar Stamm gegenseitig ausgespielt wurden.

– Süd Sudan hat die Unabhängigkeit im Juli 2011 gewonnen, nachdem die Menschen mit überwältigender Mehrheit in einem Referendum für eine Abspaltung vom Sudan gestimmt hatten. Die Regierung in Juba kämpft mit grassierende Korruption, Unruhe und Konflikte, die die tiefste verarmte ölreichen Nation nach Jahrzehnten des Krieges noch mehr zerstört. (Ich habe diese Zeilen übersetzt, aber die Grunde von Süd Sudan Tragödie soll in der Oded Yinon Plan angesehen werden, der die Balkanisierung Nord Afrika und Mittlerer Osten vorsieht, und die Teilung von Sudan vorsah um Sudan zu schwachen, Israel zu stärken und das Öl fast umsonst zu bekommen. Eigentlich was man über Sud Sudan schreibt, ohne nicht diese Zusammenhänge zu berücksichtigen, ist Makulatur. Anm.d.Ü.).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s