SYRIEN – Wichtige Vereinbarung zwischen Russland und Syrien – OPCW auf der Suche nach syrischen Chemie-Waffen – „Syrien: zehn Jahre Widerstand“ – voltairenet.org – 30.05.14 –

Veröffentlicht: Mai 30, 2014 in EUROPA, Israel, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , , , , ,

– 1) – Wichtige Vereinbarung zwischen Russland und Syrien
Voltaire Netzwerk | 29. Mai 2014 –

Eine große russische Delegation besuchte letzte Woche Damaskus. Sie wurde von Vize-Premierminister Dmitry Rogosin geleitet und ihr gehörten der stellvertretende Finanzminister Sergej Stortchak und der Direktor des föderalen Dienstes für militärisch-technischen Zusammenarbeit Alexander Fomin an.

Die Russo-Syrische Regierungskommission versammelte sich im Plenum und in Arbeitsgruppen in einer sehr freundlichen und entspannten Atmosphäre.

Von der ukrainischen Frage sehr in Anspruch genommen, schien Russland vom Nahen Osten in den letzten zwei Monaten abwesend zu sein. Dieser Besuch markiert seine regionale Rückkehr und seine neue Politik gegenüber „dem Westen“.

Es scheint, dass drei wichtige Entscheidungen, in wirtschaftlichen, militärischen und finanziellen Angelegenheiten getroffen wurden:
– 2015 wird die Eurasiatische Wirtschafts-Kommission eine Freihandelszone mit der Zollunion (Russland-Belarus-Kasachstan) erstellen, der auch Syrien angehören wird.
– Die Russische Föderation wird weiterhin die Waffen liefern, die vom UN-Sicherheitsrat autorisiert sind. Der syrische Verteidigungsminister, General Fahd al-Freii, wird im August nach Moskau reisen und einen Vertrag über die Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten unterzeichnen. Es sollte die Erweiterung des russischen Militär- Hafens von Tartus sowie den Zugriff Syriens auf russische Satellitenbilder enthalten.
– Die Russische Föderation sollte den Wiederaufbau Syriens weitgehend finanzieren, so dass es nicht gezwungen wäre, den Durchgang von Saudi-arabischen und Katarischen Gasleitungen über seinen Boden zu verkaufen.

Übersetzung
Horst Frohlich

2) – OPCW auf der Suche nach syrischen Chemie-Waffen
Voltaire Netzwerk | 29. Mai 2014 –

Experten aus der internationalen Organisation für das Verbot chemischer Waffen kamen auf Einladung von Damaskus nach Syrien, um die französischen Unterstellungen über Verwendung von Chlor durch Regierungstruppen zu untersuchen.

Die Inspektoren, die nicht die französischen „Beweise“ erhielten, welche Frankreich vorgibt zu besitzen, haben zunächst festgestellt, dass die einzige Chlor produzierende Fabrik des Landes durch die Contras im August 2012 eingenommen und verwüstete wurde.

Die Inspektoren haben bis jetzt keine Zeugen über die von Frankreich und dem „bewaffneten Widerstand“ Syrien zugeschriebenen Handlungen finden können. Der amerikanische Verteidigungsminister, Chuck Hagel, erklärte dazu: „Wir fanden keine konkreten Zeugen und Beweise für die Behauptungen der französischen Partei.“

Übersetzung
Horst Frohlich

3) – „Syrien: zehn Jahre Widerstand“
Voltaire Netzwerk | 29. Mai 2014 –

Das syrische Satellitenfernsehen [1] bringt ab 29. Mai 2014 und bis zur syrischen Präsidentschaftswahl, jeden Abend um 21h30 (Berliner Zeit), eine spezielle Sendung in sechs Teilen: „Geheime Geschichte des Krieges gegen Syrien: zehn Jahre Widerstand“.

Das Programm wird auf Arabisch ausgestrahlt. Eine französische Version wird von Voltaire Netzwerk im Juni gemacht werden und auf MetaTV und auf YouTube ausgestrahlt.

Diese von Thierry Meyssan konzipierte Serie wird von Lena Mabardi präsentiert werden. Hassan Hamade (Libanesischer Analyst), General Salim Harba (Syrische Arabische Armee), General Amine Hoteit (Militärstratege), General Leonid Iwaschow (ehemaliger Stabschef der Streitkräfte der Russischen Föderation), Alfredo Jalife-Rahme (mexikanischer Geopolitiker), Adib Mayyaleh (Gouverneur der Zentralbank von Syrien), Imad Schuebi (syrischer Geopolitiker) haben an diesem Programm mitgearbeitet.

Übersetzung
Horst Frohlich

[1] Ausstrahlungskanal Syria Satellite Channel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s