AFRIKA – USA – „Die USA-Politik in Süd Sudan grenzt am enormen Versagen“ sagt Abayomi Azikiwe, Analyst – PressTV – 08.05.14 –

Veröffentlicht: Mai 8, 2014 in Afrika, EUROPA, Israel, USA
Schlagwörter:, , , , , , , ,

07.05.14 – AFRIKA – USA – „Die USA-Politik in Süd Sudan grenzt am enormen Versagen“ sagt Abayomi Azikiwe, Analyst –

– Die Außenpolitik der Obama-Regierung in Afrika grenzt am „enormen Versagen“, sagt ein politischer Kommentator in Detroit und fügt hinzu, dass die USA zur Rechenschaft gezogen werden müssen, wenn Süd-Sudan zerfällt und zerstört wird.

– Das US-Finanzministerium am Dienstag verhängten Sanktionen auf zwei gegenüberliegenden Seiten der Menschen auf der ethnischen Gewalt im Süd Sudan, was Hinweis auf die wachsende Frustration in Washington mit Führern in einem afrikanischen Land, es half erstellen. (Das Imperium lauft Amok -was die USA in seiner Ohnmacht noch tun kann, ist Sanktionen zu verhängen, die nur noch mit Wut von alle Opfern geantwortet werden, und auch wirtschaftliche Schäden von US-Firmen bedeuten. Man hat den Eindruck, dass die USA nur noch sich selbst damit schaden. Anm.d.Ü.).

– Nachdem Kämpfen zwischen Truppen des Präsidenten Salva Kiir mit Überläufer von seinen entlassenen Stellvertreter, Riek Machar, die im Dezember 2013 aufbrachen, breiteten sich aus und nehmen keine Ende.

– Der Konflikt verwandelt sich bald zu einem totalen Krieg zwischen der Armee und den Überläufer, die Gewalt nahm eine ethnische Dimension auf, die der Dinka Stamm des Präsidenten gegen Machar Nuer ethnischen Gruppe ausspielte. Tausende von Menschen wurden bisher getötet und mehr als eine Million wurden vertrieben.

„Ich denke, wie die Situation im Süd Sudan sichentfaltet, für die Vereinigten Staaten, im Hinblick um ihrer Beziehung mit Afrika, steht viel auf dem Spiel “ sagt Abayomi Azikiwe, der Herausgeber der Pan-African News Wire.

– „Wenn die ganze Süd Sudan Gesellschaft und das politische System zerfallen, dies wird eine enorme Scheitern der Außenpolitik der USA in Afrika bedeuten, dass ist dies der Grund, warum sie (USA) die Regierung von Präsident Salva Kiir drohen“ sagte Azikiwe Press TV am Dienstag.

– „Viele Menschen in der internationalen Gemeinschaft werden auf die Vereinigten Staaten schauen und werden sie für diesen Kämpfen sowie dem Zerfall der südsudanesischen Gesellschaft verantwortlich machen“, fügte er hinzu.

– Massentötungen in Süd-Sudan, die ethnisch motivierten zu sein scheinen, haben internationale Verurteilung ausgelöst. UN-Quellen sagen, trotz eines Waffenstillstands im Januar, Regierungs-und Oppositionskräfte sind immer noch in schweren Kämpfen in mehreren Regionen, darunter Jonglei, Upper Nile und Unity-Staaten engagiert.

Kommentar: Ursache und Wirkung…nachdem das Kind in den Brunnen gefallen ist, schrien alle und beschuldigten sich gegenseitig. Man braucht nur:
mundderwahrheit.wordpress.com/…/afrika-die-balkanisierung-der-sudan…
AFRIKA-Die Balkanisierung der Sudan und Nord Afrika – Der YINON Plan – oder eine westliche/ israelische Strategie die arabische Welt zu zerstören. 01.03.11
Artikel aus Voltairenet.org – 21.01.11 – von Mahdi Darius Nazemroaya – Ottawa – Kanada
Die Balkanisierung des Sudan – Das Neuzeichnen des Nahen Osten und Nordafrika. Der Yinon Plan oder eine israelische Strategie…zu lesen um zu wissen wer hinter dem Verfall von Süd Sudan bzw. die Teilung von Sudan steht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s