Archiv für Mai, 2014

30.05.14 – USA – Obamas Rede – „Einzigartigkeit“ dumme und gefährliche Idee – oder Japan, Deutschland, USA Herrenvolk Ideologie und Untergang –

– Die Theorie von „Einzigartigkeit“ des amerikanischen Volkes von Präsident Barack Obama gebilligt, ist eine gefährliche und dumme Idee in der modernen Welt, schreibt der Analyst für Press TV.

– „US-Einzigartigkeit, in der Tat ist eine der dümmsten gefährlichen und peinlichsten Ideen, dass die moderne Welt zu hören bekommt“, Harry J. Bentham schrieb in einer Kolumne für die Press TV Website.

– Den Artikel wurde geschrieben in Reaktion auf den 28. Mai Rhetorik von Obama, dass die amerikanischen Einflüsse immer stärker sind als alle andere.

– „Ich glaube an amerikanischen Einzigartigkeit mit jeder Faser meines Seins“, sagte Obama in seiner Rede bei der United States Military Academy in West Point, New York, und bestätigte der tiefe verwurzelte Theorie, die besagt, dass die Vereinigten Staaten sich qualitativ von anderen Staaten unterscheiden.

– Bentham sagte, „Obama … sollte nicht Ideen unterstützen die die Überlegenheit von USA betonen, und für die Bürgerrechte, Gleichberechtigung und gegenseitiger Respekt schädlich sind“.

– Der Analyst sagte: Im 21. Jahrhundert „Es gibt keinen Platz für den primitiven Propaganda der nationalen Überlegenheit“, und fügte hinzu, dass Obamas Glauben an Einzigartigkeit bedeutet nichts anderes als ein Appell an latenten Rassismus und Hooliganismus“.

– Bentham sagt, Obamas Beharren auf Einzigartigkeit macht ihn „genau so gefährlich wie seinen kriminellen Vorgänger“ George W. Bush in Bezug auf die Verwendung von „einseitige Militärmacht“ für die Interessen Washingtons zu gebrauchen.

– „US-Einzigartigkeit ist nichts als ein Euphemismus für Immunität, Diskriminierung und Propaganda, um die Kriegsverbrechen der Vereinigten Staaten zu entschuldigen und zu verteidigen“, schrieb den Analyst.

„In der Tat, sind die USA „außergewöhnlich“, weder in der gutartigen archaischen Definition noch in der neueren Definition der Neokonservativen“, schrieb Bentham.

Advertisements

1) – 30.05.14 – SYRIEN – ISIL-Terroristen entführen 200 Kurden in Syrien

Aktivisten aus Terrorgruppe Islamischer Staat Irak und der Levante ( ISIL ) – haben fast 200 kurdischen Zivilisten aus einem Gebiet in Syrien nordwestliche Provinz Aleppo entführt.

– Die sogenannten syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte in London, sagte am Freitag, dass ISIL Mitglieder entführten am Donnerstag, mindestens 193 kurdische Zivilisten der Stadt Qabasin, im Alter zwischen 17 bis 70 Jahre alt.

– Rami Abdul Rahman, Direktor der in Großbritannien-basierten Opposition-Monitoring-Gruppe, sagte, die Gründe für ihre Entführung waren „unbekannten“, aber Entführungen finden in ISIL-Bereiche ständig statt.

– Anfang Dezember entführten al-Qaida nahestehende ISIL-Terroristen mindestens 51 Kurden, Bürger der Städten Minbij und Jerablus in der Provinz Aleppo.

Zurzeit ist nur bekannt, dass unter den Geiseln sind neun Kinder und eine Frau, sagte in Britannien ansässige Gruppe und fügte hinzu, dass es gibt keine Informationen wo sie gebracht wurden.

– Am 13. Dezember haben ISIL Kämpfer das Dorf Ihras überrannt, 20 Kilometer (12 Meilen) südlich von der Stadt Azaz in der Provinz Aleppo, und nahmen die Dorfbewohner mit, darunter mindestens sechs Frauen und brachten sie an einen unbekannten Ort.

– Im Juli 2013 entführte die ISIL-Gruppe rund 200 kurdische Zivilisten von den Städten Tell Aran und Tal Hasel auch in der Provinz Aleppo. Nur ein paar von diesen Geiseln wurde angeblich freigelassen.

2) – 30.05.14 – SYRIEN – syrische Studenten halten pro-Assad Kundgebung in Idlib –

– Syrer unterstützen weiter mit Rallyes auf einer fast täglichen Basis, und am Vorabend des ersten Multi-Kandidaten Präsidentschaftswahl des Landes, die Wahlen und die Kandidaten.

– In der westlichen Stadt Idlib, gingen Studenten am Freitag auf die Straßen und äußerten ihre Unterstützung für den amtierenden Präsidenten Baschar al-Assad.

– Die Demonstranten lehnten jede ausländische Intervention in die inneren Angelegenheiten ihres Landes und betonte, dass nur Syrer haben das Recht, über ihre Zukunft zu entscheiden.

– Trotz einer Zunahme der Terroranschläge vom Ausland gesteuerte militanten Gruppen, am 3. Juni werden die Präsidentschaftswahlen gehalten.

– Die Syrische Auswanderer im Libanon haben vor dem 3. Juni in die syrischen Botschaften gewählt.

– Libanon ist Gastgeber der größten Zahl der syrischen Flüchtlinge in der Region.

-Die Syrer die im Jemen leben, gingen auch zu den Wahllokalen um ihren nächsten Präsidenten zu wählen.

– 30.05.14 – SÜD SUDAN – CHINA schickt Friedenstruppe nach Süd Sudan –

– China wird ein Infanterie-Bataillon in den Süd Sudan schicken, um die UN-Friedensmission in dem afrikanischen Land zu stärken.

– UN-Friedenschef Herve Ladsous sagte, dass Peking am Donnerstag beschlossen hat, ein „Bataillon“ von 850 Soldaten in den nächsten Monaten zu senden.

– Er bemerkte, dass die UN in den nächsten zwei Wochen, „äthiopischen Truppen, weitere kenianische Truppen und später, chinesische“ erwartet. Laut Ladsous, die UN wird auch ruandischen Truppen einsetzen.

– Der Einsatz markiert das erste Mal, dass China eine Kampfeinheit in einer UN-Friedensoperation sendet.

– Im vergangenen Dezember, der Sicherheitsrat beschloss, zusätzliche 5.500 Friedenssoldaten der UN- Mission im Süd Sudan zu schicken, womit die Gesamtzahl von Soldaten im Einsatz auf 12.500 Einsatz steigen soll. Mehr als die Hälfte dieser Verstärkungen sind angekommen.

– Am Dienstag, der 15-köpfige Rat revidierten die Ziele der Friedensmission im Süd Sudan. Nach brutaler ethnischer Gewalt, dem Schutz der Zivilbevölkerung wird wichtiger betrachtet als die Rettung von Gebäude und Reichtum. Der UN-Sicherheitsrat hat die UN-Truppen autorisiert „alle notwendigen Mittel zu benutzen“, um Zivilisten zu schützen, Menschenrechtsverletzungen zu beobachten und untersuchen, helfen humanitären Hilfe zu verteilen, und ein Abkommen zu unterstützen, die Feindseligkeiten beenden sollen.

– Die politische Krise im Süd Sudan fing an, wenn Präsident Salva Kiir, ein ethnischer Dinka, beschuldigte Riek Machar, sein Stellvertreter und einer Nuer, einen Coup in Dezember 2013 veranstalten zu wollen.

– Der Konflikt entfachte sich bald zu einem totalen Krieg zwischen der Armee und Überläufern, und die Gewalt nahm eine ethnische Dimension an, und sah wie Salva Kiir Stamm, gegen Machar Stamm gegenseitig ausgespielt wurden.

– Süd Sudan hat die Unabhängigkeit im Juli 2011 gewonnen, nachdem die Menschen mit überwältigender Mehrheit in einem Referendum für eine Abspaltung vom Sudan gestimmt hatten. Die Regierung in Juba kämpft mit grassierende Korruption, Unruhe und Konflikte, die die tiefste verarmte ölreichen Nation nach Jahrzehnten des Krieges noch mehr zerstört. (Ich habe diese Zeilen übersetzt, aber die Grunde von Süd Sudan Tragödie soll in der Oded Yinon Plan angesehen werden, der die Balkanisierung Nord Afrika und Mittlerer Osten vorsieht, und die Teilung von Sudan vorsah um Sudan zu schwachen, Israel zu stärken und das Öl fast umsonst zu bekommen. Eigentlich was man über Sud Sudan schreibt, ohne nicht diese Zusammenhänge zu berücksichtigen, ist Makulatur. Anm.d.Ü.).

22.06.14 – USA – ISRAEL – US-verkaufte über Israel heimlich Atomwaffen – Godon Duff – Veterantoday –

Im Jahr 2008 CIA-Agent Roland Carnaby geriet in Houston in was schien, eine routinemäßige Polizei- Verkehrskontrolle zu sein. Ein paar Sekunden später war Carnaby tot.

– Es ist illegal, einen CIA-Agenten unter allen Umständen festzuhalten. Sie dürfen alle Waffen tragen, überall, jederzeit und mit Gewissheit Hilfe von alle Polizeibeamten fordern.

– Dann, warum sollte dieser Vorfall ein Teil, einem russischen hoch klassifizierte Geheimdienstbericht sein? Könnte es vielleicht sein, dass Carnaby, der direkt an Präsident und CIA-Direktor George H.W Bush berichtete, wurde ermordet um seine Beteiligung an dem Diebstahl und Verkauf von amerikanischen Atomsprengköpfe zu vertuschen?

– Carnaby besaß eine kostbare Dokumentation über den Diebstahl und dem Transfer von Hunderte von nuklearen Gefechtsköpfe aus dem Pantex Lager in Amarillo, Texas. Atomwaffen, die für die Demontage ins Lager gebracht wurden, wurden nach Israel umgeladen und von dort aus, überholt, ihre Kerne nachbearbeitet und in die Welt verkauft, oder in israelischen Botschaften und Konsulate in aller Welt gespeichert.

– Der russische Bericht beschreibt eine ganz andere Sicht die vergangenen 30 Jahre aus eine ganz andere „Sichtweise“, die „wie ein Handschuh passt“.

Dimona außer Betrieb –

– Der Bericht nicht nur bestätigt dem Kernwaffenbestand Israels aber aufzeichnet das Programm der Täuschung und Piraterie erforderlich, um Israel als Atommacht Macht bestehen zu lassen, nachdem die Atomanlage in Dimona einem kritischen „Ereignis“ im Jahr 1988 sie in Mitleidenschaft zog.

– “ Dimona ist ein Standard-75-Megawatt-thermischen Reaktor oben offen, wie in Frankreich für ihre Produktion von Plutonium Waffenprogramm, d.h. ihre Version von Stanford verwendet. (Anmerkung der Redaktion: wahrscheinlich „Hanford“).
– Durch Übernutzung als schnelle Brüter von den Israelis, erlitt Dimona eine „Dampfexplosion“ die dem Betrieb seit den späten 1980er Jahren unter Bush, außer betriebt setzte. Dimona wurde für viele Jahre außer Betrieb gesetzt, bis Reparaturen gemacht werden könnten.
– Aufgrund des Neutronen-Absorption, die den Sicherheitsbehälter beschädigte, könnte es nur bei sehr niedrigen Leistungsstufen operieren. Jetzt wird hauptsächlich für die Isotopenproduktion gebrauch. Um ihrem Programm fortzusetzen, die Israelis waren gezwungen, Atomwaffen aus Arsenale aus den USA zu stehlen“.

– Der Hochklassifizierte russischen Bericht, der freigegeben wurde, lässt Experten glauben, dass damit wird man die amerikanische Heuchelei über die jüngsten Ereignisse in der Ukraine demonstrieren wollen, da die Erzählung sich in einer Litanei von Horrorgeschichten entpuppt. Wenn dies einen „Warnschuss“ von russischer Intelligenz ist, können amerikanische Beamte nur mit Angst zu tun bekommen, was nächst sie erwarten können.

– HINTERGRUND –

– Vor 48 Stunden, der pensionierte Chef der russischen Abwehr für den Nahen Osten, hat einen Hoch- klassifizierten Bericht veröffentlicht, mit dem Ziel, die Vereinigten Staaten in Verlegenheit zu bringen und um ihre Knechtschaft zu Israel zu demonstrieren und ihre Komplizenschaft in breiten angelegten Aktionen der nuklearen Proliferation damit beweisen.

– Der Bericht, der mit „Schockwirkung“ Intelligenz geladen und von Unmengen von Belegen gespickt ist, inklusive klassifizierten Atomwaffen-Pläne, zeigt und beweis, dass Russland in der Lage gewesen ist eine hoher Grad an Penetration, nicht nur in amerikanische-Kernwaffen-Labors aber in US-Sicherheitsbehörden zu betreiben.

– ROUND ONE, 11/09 –

– Der Bericht, der im Hinblick auf maximale Schock strukturiert wurde, beginnt mit 9/11, der Wendepunkt unserer Zeitrechnung:

– „Die Art von Kernwaffen am 9/11 benutzt, waren einer modifizierten Version der verwendeten W-54 Artillerie-Granaten, die rechtwidrig nach Israel zwischen 1988 und 1998 aus den US-überschüssiger Lagerbestände rechtswidrig, während die Bush/Clinton-Ära, ausgeführt wurden.

– Chemische Analysen von DOE konnten die chemisch/Strahlung-Fußabdruck oder Fingerabdruck der Gefechtsköpfe identifizieren, die auf Proben basieren, die nach 9/11 an dem Fallout am Ground Zero genommen wurden“.

– Laut dem Bericht, 911 war eine israelische Operation, die durch Erpressung von George H. W. Bush 41. Präsident und George W. Bush 43. Präsident erleichterte wurde. Sie wurden mit dem „Outing“ über Ihre persönliche finanzielle Beteiligung am Verkauf von 350 hauptsächlich W54 nuklearen Artilleriegranaten an Israel und an einer Anzahl von Nationen verteilt, bedroht.

– Der russische Bericht erläutert weiter, dass die NATO Partner, insbesondere Großbritannien und Frankreich, wurden an jeden Schritt der Operation beteiligt. 9/11 war die Deckung für gestohlene Gold, Aktien Betrug und der Plünderung der amerikanischen Wirtschaft gedacht. Die „Kriege für Profit“ wurden von den Bush-Jungen auf eigener Rechnung geführt.

– Das „Wie“ der 9/11 –

– Eine Reihe von Theorien wurde eingeführt, um die geheimnisvollen Wirkungen/Folge am Ground Zero der 9/11 Attacke zu erklären. In einem Artikel auf der Press TV Webseite, wurde auf verbreitete Hinweise einer Vertuschung einer Epidemie von Krebsarten durch Strahlenexposition mit 11/9 gebunden, hingewiesen.

– Nicht nur Russland hat die Ergebnisse von Press TV bestätigt, sie präsentieren auch die Beweise für die Verwendung von Atomwaffen, aus einem unterdrückte Bericht, der auf Untersuchungen des Energieministeriums Sandia Laboratories stammen.

– „Nur 2 Kilotonnen-Gerät wurde benötigt, um die Gebäude fallen zu lassen. Ein 2 Kilotonnen-Gerät wird einen Feuerball von APX 150 bis 200 Meter im Durchmesser bei über 4000 Grad Celsius erzeugen. Gerade breit genug, um die I-Träger von dem zentralen Kern des Gebäudes zu schmelzen zu bringen und am Ort und Stelle zu zerstören. Der Lichtblitz wurde weniger als 1 Sekunde dauern und in erster Linie sich im UV- Lichtbereich befinden. Überdruck würde nur 60PSI maximal und nach oben mit der Explosion gerichtet.

Dem Fallout ist Minimal und innerhalb von Ground Zero geblieben. Die Strahlungswerte fallen nach der Explosion innerhalb 72 Stunden auf akzeptablem Niveau. Der Fallout blieb in den Zementstaub gefangen, und daher die Krebstoten befinden sich jetzt meisten unter Ersthelfer.
– Geschmolzener Stahl und Eisen Oxid oder „Nano Thermit“ ist ein Nebenprodukt der sehr hohen Gamma-Strahlen/Neutronenfluss i n den zentralen Stahlkern induziert. Die Strahlung löst der Stahl in Eisenoxid durch verbrauchen der Kohlenstoff und Silicium im Stahl auf“.

– Dies erklärt die fehlende Stahlstützen und die sehr wichtige Indiz des „verdampften“ 20 Tonnen Antennenturmes oben auf dem Südturm. Die Aufwärts Explosion und die erzeugte Strahlung hat sie buchstäblich verdampft. Video Beweisen, dass es stimmt.

– Der Bericht geht mit Details weiter, die weitere Spekulationen und Verschwörungstheorien über 9/11, ein Ende setzen, insbesondere die wildesten von allen, die Pseudo-Wissenschaft-Märchen, dass von 9/11 Kommission abgelehnt wurde, aber trotzdem, ermöglichte Amerika sich in einem islamfeindlichen Raserei zu steigern.

– Die gesamte Datendatei von DOE Sandia über der 911 Attacken herausgegeben, sind weit über 72 MB. „PS: Snowden verfügte nicht über eine Q-Clearance, sodass er diesen einen vermisste“.

– Laut Bericht, der Umfang der Bush/Cheney/israelischen nuklearen Proliferation Operation, geht weit über jeder Vorstellung. Russland gibt die Schuld, nicht nur an Vizepräsident Dick Cheney und der ehemaligen Weiße Haus Stabschef Emanuel Ram, aber an Tom Countryman, nach russischen Quellen, hat er das Programm geleitete, dass die Atomwaffen nach Brasilien, Nord-und Südkorea, Saudi-Arabien und eine Reihe von anderen Nationen lieferte.

– „Die illegale Verteilung der US-Atommaterial an ausländischen Verbündeten ist nicht nur auf Israel beschränkt. Praktisch alle NATO-Verbündeten waren bei diesem Betrug dabei. Dick Cheney war der Bösewicht in diesem Fall. Um zu bekommen was sie wollten, Bush2/Cheney haben nuklear Waffen an die fremden Länder wie Schuldscheine verkauft. Tom Countryman ein bekannter israelischer Agent ist jetzt für den NNP im State Department unter Obama verantwortlich. Er wurde dort von Ram Emanuel hingesetzt“.

– Reaktivierung der „DEAD NUKES“ –

– Nur Atomwaffen, deren Qualität sich verschlechtert hatte, konnten nach Israel gebracht werden um sie wieder zu verarbeiten um wieder eingesetzt zu werden. Der russische Bericht beschreibt die Grundlagen für die Auswahl der W-54-Gefechtskopf und exakten Details, wie Waffen aus Amerikas „Kernschrotthaufen“, wieder aufgearbeitet wurden.

– „Insgesamt über 350 Atom-Waffen wurden über einen Zeit von 10 bis 20 Jahre Zeit, an den Israelis übergeben. Die W-54 Bauart-Eigenschafften waren aufgrund der 2 Punkte Implosion des Designs wünschenswert. Die W-54 Waffen-Form/Design ist am einfachste, um die Waffen wiederherzustellen und wiederaufarbeiten, als die Runde-Waffen-Design.

Die Pille förmige Design der W-54-Typ Waffe enthält 1,5-mal mehr Plutonium als ein Standard-Plutonium-Waffe. Das würde erlauben genug Plutonium wieder zu gewinnen, auch in Waffen, die mehr als 32 Jahre alt sind. Mit der Zeit, Americium bildet sich in der Waffen, und schließlich macht die Waffe unbrauchbar und ihre Haltbarkeit wird damit beschränkt. So ihre Haltbarkeit wird bestimmt, wie schnell oder langsam das Plutonium im Reaktor in Stanford hergestellt wurde.
Gewöhnlich es waren etwa 150 Tage max. Bestrahlung-Zeit im Reaktor während der Produktion und die Haltbarkeit der Waffen als waffenfähiges Material damit bestimmt. Alle Mikro-Atomwaffen, die von den Israelis benutzt wurden, wurden aus W-54 Type-Serie-Geräten hergestellt“.

– FAZIT –
– Nach Angaben der russischen Bericht, Israel verwendet W-54 Gefechtsköpfe, als neu Mikro-Nukes konfiguriert, für Terroranschläge in Bali, London und die Kernreaktion Fukashima in Japan zu zerstören.

– Mit Waffen auf der ganzen Welt, in Botschaften und Konsulate, und ihre mächtigen Freunde in die amerikanische „Rechte“, Israel hat es geschafft, eine nukleare Supermacht-Status zu behalten, ohne eine echte Produktionsanlage zu besitzen. Israel nutze um das Ziel zu erreichen Piraten und Verräter, etwas das Amerika, gemäß unserer russischen Quellen, keinen Mangel zu haben scheint.

Kommentar: der Bericht ist voll mit technischen Wörtern, auch Google war nicht von großer Hilfe, ich habe versucht es so zu übersetzen, die auch Laien wie ich verstehen könnten. Wenn der Artikel stimmt, finde ich, die Machenschaften der Beteiligten sind bedeutend wichtiger und beunruhigend als technische Details. Anm.d.Ü

30.05.14 – SYRIEN – Unsere Alliierten die Terroristen – Video zeigt wie ISIL Takfiris Teenager exekutieren –

Video auf – http://www.presstv.ir/detail/2014/05/30/364782/video-shows-takfiris-execute-syria-teen/

– Neu veröffentlichtem Videomaterial zeigt al-Qaida nahe ISIL-Militanten, wie sie ein Teenager wegen angeblicher Raub in Ost-Syrien exekutiert. Diese Gruppen, von Westen unterstützt, üben ihre Gräueltaten gegen Syrer weiter.

– Das Video, tauchte seit kürzlich im Internet auf, und zeigt Militanten der Terror Islamischer Staat Irak und der Levante (ISIL) wie sie ein Teenager, öffentlich in der östlichen syrischen Stadt Deir ez-Zor, wegen Raub exekutierten.

– Das Opfer wurde für „schuldig des Raubes“ gefunden, und das Takfiri-Gesetz fordert die Todesstrafe.

– Seit dem Ausbruch der Unruhen in Syrien, im März 2011, mehrere Video-Clips sind publiziert worden, die die grausigen Verbrechen der Takfiri-Terroristen gegen unschuldige Zivilisten in der krisengeschüttelten Landes verübt worden, zeigen.

– Al-Qaida nahestehende Gruppen wie ISIL, sind für die viele der tödlichen Bombenanschlägen verantwortlich, die sowohl Zivilisten und staatliche Institutionen in ganz Syrien in den vergangenen drei Jahren erfahren haben.

– Einigen Quellen zufolge, mehr als 150.000 Menschen, wurden getötet und Millionen von anderen wegen der Gewalt vertriebenen, die von den extremistischen Kämpfern in dem arabischen Staat verursacht wurde.

– ISILs Gewalt schwappte über in den benachbarten Irak. Vor kurzem wurde eine ähnliche grausige Video veröffentlicht wurde, Mitglieder der Takfiri-Terrorgruppe ISIL, brutal Schiiten in Drive-by-Shootings im Irak ermordeten.

29.05.14 – USA – „systematische“ Probleme innerhalb der US-Veteran Affairs Organisation gefunden…oder „Der Mohr hat seine Arbeit getan, der Mohr kann gehen!“

– Der US-Sekretär von Veterans Affairs (VA) Eric Shinseki, steht unter Feuer über einen Bericht, der seine Abteilung beschuldigt, Soldaten auf lange Wartelisten zu halten, vor sie einen Arzt aufzusuchen können. Viele Veteranen werden so „vergessen oder gehen im System verloren“.

– Nach einem Bericht von „Office of Inspector General des VA“ am Mittwoch veröffentlicht, mindestens 1.700 Veteranen warten einen Arzt zu sehen aber sie wurden nie für einen Termin geplant und nie auf einer Warteliste am VA Medical Center in Phoenix, Arizona gesetzt.

– Der VA Inspector General sagte in dem Bericht, dass medizinischen Versorgung für Veteranen zu verzögern und Daten zu manipulieren, um diese Verzögerungen zu verstecken ist in der VA-Gesundheitssystems „ganz und gar systematisch“.

– „Unsere Revisionen bei einer wachsenden Zahl von VA medizinischen Einrichtungen, haben einen weiteren Einblick in das aktuelle Ausmaß der unangemessen Planung der VA-Gesundheitssystem bekommen, und bestätigt, dass die unangemessene Planung-Praktiken, ‚weit verbreitet‘ sind“, so der Bericht.

– Der Generalinspektor sagte auch, er arbeitet mit dem US-Justizministerium, um zu bestimmen, ob, wie Patienten behandelt wurden, eine kriminelle Tat bedeutet. Die verzögerte Versorgung hat potenziell Dutzende von Totenfällen verursacht.

– Die Manipulation hat zu Folge gehabt, dass einige der Veteranen, so viel wie 115 Tage, für einen ersten Termin warten müssten. Derzeit wird in 42 VA medizinischen Zentren im ganzen Land wegen möglichen Missbrauchs von Planung-Verfahren ermittelt, so der Bericht.

– Der Befund hat an allen Ecken Empörung ausgelöst und Senior republikanischen und demokratischen Gesetzgeber fordern Shinsekis Rücktritt. Präsident Barack Obama hat den Bericht „sehr beunruhigend“ bezeichnet und rasche Aktion versprochen.

– Viele Veteranen, die in Irak und Afghanistan gekämpft haben und jetzt zurück sind, werden mit Obdachlosigkeit, Arbeitslosigkeit und schweren Formen der posttraumatischen Belastungsstörung konfrontiert.

– Eine Schätzung des Irak und Afghanistan Veterans of America, zeigt, dass ca. 1.900 Veteranen haben beging allein im 2014 Selbstmord begangen, berichtete ABC im März.

E-Mail – 29. Mai 2014 08.02 Uhr
Die Menschen, die damit zu tun haben, wissen seit langer Zeit, dass die US-Regierung nicht daran denkt, in die Zukunft, über 1 Trillion US-Dollar (über 1000 Milliarden US4), für die Veteranen medizinischen Kosten aufzubringen. Das ist der wahre Grund, weil sie die amerikanischen Bürger entwaffnen wollen. Verstehen Sie? (Es scheint zu stimmen, ich habe die Trillion-Summe schon bei anderen Berichten gehört. Anm.d.Ü.).

29.05.14 – SYRIEN – Hohe Wahlbeteiligung von Syrer in Ausland und Deutschland beschämendes Verhalten

– Syrische Flüchtlinge und Auswanderer, haben für die Präsidentschaftswahl in Syrien auf Botschaften des arabischen Landes in vielen Hauptstädten auf der ganzen Welt in großer Zahl gewählt.

– Aufgrund der unerwartet große Beteiligung, „Syriens Höhere Justizkomitee für Wahlen“ hat die Zeit für die Stimmabgabe im Ausland bis Mittwoch verlängert; und in benachbarte Libanon, wo die Beteiligung enorm war, die Stimmabgabe wurde sogar noch für einen weiteren Tag verlängert .

– Die Entwicklung kommt, wie eine Reihe von westlichen und arabischen Ländern, darunter Frankreich, Deutschland, Belgien und den Vereinigten Arabischen Emiraten wie berichtet, haben die syrische Staatsangehörige in ihren Ländern verboten, die Botschaften aufzusuchen um zu wählen. (damit wird klar, welcher Tiefpunkt unsere Demokratien erreicht haben. Es wäre für diese Länder, die für die Zerstörung und Massaker von Syrien mitverantwortlich sind, beschämend gewesen, zuzugeben die sich geirrt hatten. Das sich einen Tag vor die Geschichte verantworten werden müssen, steht außer Frage. Ich schäme mich für Deutschland. Anm.d.Ü.).

– Nach der syrischen Nachrichtenagentur SANA, die Berichte über der Abstimmung in der syrischen Botschaften von China bis Argentinien sammelte, die Wahlbeteiligung war überall sehr hoch, mit vielen im Ausland lebende Wähler, die ihre emotionale Unterstützung für die Bemühungen der syrische Streitkräfte, ihres Landes gegen die eindringende Terroristen und bewaffnete Kämpfer zu verteidigen, zum Ausdruck gebracht haben.

– Laut dem Bericht, viele im Ausland ansässigen syrischen Wähler, bestätigten, sie hätten an der Präsidentschaftswahl teilgenommen, um ihre Unterstützung für die Regierung des Landes und der Armee zu zeigen.

– Es gibt drei Kandidaten bei der Präsidentenwahl Syriens, nämlich der amtierende Präsident Bashar al- Assad, Maher Abdel Hafiz Hajjar und Hassan Abdallah al-Nuri .

– Im Land wird am 3. Juni gewählt.

29. Mai 2014 09.23 Uhr
E-Mail: Halten Sie ein Auge auf, wie von der UK Steuerzahler subventionierte, aber von Zionisten kontrollierten BBC, über die Wahlen in Syrien berichten wird. Sie werden alles versuchen, um die Wahlen zu verfälschen und die Millionen und Abermillionen von Bürger, die ihre demokratischen Stimme abgegeben haben zu schmälern. Sie werden lügen, und bis zum Himmel die Wahrhehit verzerren. Sie werden behaupten, es wurde betrogen, gefälscht, manipuliert, korrumpiert……alles, was man gebrauchen kann, um den Willen des syrischen Volkes zu diskreditieren werden sie aufbringen, die über ihre eigenen Führer und ihr Schicksal entscheiden wollen. Im Gegensatz, bei den jüngsten Präsidentschaftswahlen in der Ukraine haben sie als Cheerleader fungiert, und begrüßte die höchst zweifelhafte Farce der Wahlen, wo die Kandidaten mussten erst von Washington und London genehmigt werden, und 43 % der Wahlberechtigten nicht gewählt hat. Das ist ein Beispiel von durchschlagenden „Erfolg“ und echte „Demokratie“.

30.05.14 – UKRAINE – USA – WikiLeaks – Oligarch Poroschenko in Ungnade gefallen – WikiLeaks Kabel offenbaren US wechselnden Ansichten über Poroschenko –

http://on.rt.com/7aaqxn

Ukrainischen Präsidentschaftskandidaten Petro Poroschenko (AFP Photo / Sergei SUPINSKY )

– Die USA war unter den ersten Staaten, der Ukraine gewählte Präsident Petro Poroschenko gratulierten. Doch die realen Meinungen über den neuen US-Präsidenten sind komplizierter. Wie WikiLeaks Kabel enthüllen, der Milliardär wird als einen „in Ungnade gefallenen Oligarchen“, beschrieben.

– Seit Jahren hatte der US auf dem ukrainischen Milliardär und ehemaligen Außenminister ein Auge geworfen. Zwischen 2006 und 2011 Poroschenko Name war eine direkte oder indirekte in Thema Hunderte von Kabeln die Wikileaks veröffentlichte.

– Eine Suche nach ‚Poroschenko auf WikiLeaks „-Website gibt mindestens 350 Dokument wieder, die seinen Namen erwähnen. Aber die Bewertungen und Beschreibungen von US-Diplomaten gegeben, sind weit von schmeichelhaft zu sein.

– Poroschenko ist nicht neu in der Politik, in der Vergangenheit hat verschiedenen prominenten Stellen in der Ukraine besetzt.

– Die Mehrheit der negativen Eigenschaften wurden Poroschenko von US-Diplomaten zwischen 2006-2009 gegeben, und das in die Jahre, als er Abgeordneter der Werchowna Rada und Vorsitzende der Nationalbank der Ukraine war.

– Zum Beispiel in einem Kabel vom 16. Februar 2006, der US-Botschafter in der Ukraine, John Herbst beschreibt Poroschenko als „in Ungnade gefallenen Oligarchen“.

– Der ehemalige ukrainische Außenminister Konstyantyn Hryshchenko behauptet, dass Poroschenko schien hart zu arbeiten, um eine Einigung zwischen Juschtschenko und Janukowitsch möglich zu verhindern, weil eine solche Koalition würde wahrscheinlich der in Ungnade gefallene Oligarch hinausekeln. Ende Zusammenfassung“, sagte er.

– In einem anderen Kabel vom 26. Mai 2006, die stellvertretender Leiterin der US-Mission in Kiew Sheila Gwaltney, in einem Kabel an das Department of State adressiert, beschreibt Poroschenko „glaubwürdig mit Korruptionsvorwürfen behaftet“. (Ich finde die Korruptionsvorwürfe von US-Beamten als lächerlich. Die USA ist bis dem Knochenmarkt korrupt, erwarten die Leute wirklich, dass moralisch integer Menschen, mit ihnen arbeiten können? Es wäre gar nicht möglich. Sie können nur mit Kriminelle arbeiten, und dass seit die USA die Mafia als Hilfe für die Landung in Sizilien benutzt hat. Italien ist seitdem mit Mafia- Gladio und P2 -Mitglieder verseucht und wird von entsprechenden Persönlichkeiten geführt. Die Konsequenzen kann jeder sehen. Anm.d.Ü.).

– Premierministerin Julia Timoschenko einer der Menschen, die hinter den Korruptionsvorwürfen. Poroschenko war, war während der Orange Revolution ein enger Verbündeter der Viktor Juschtschenko.

– Eine Reihe von US-Diplomaten Kabel zeigen die Poroschenko Timoschenko Rivalität und enthüllen, dass er vor nichts zurückschrecken wurde, um sich an Timoschenko zu rächen, der ihm öffentlich der Korruption beschuldigte.

– Beginnend mit 2009, das Jahr wenn Poroschenko Außenminister wurde, die US Beschreibungen begannen sich zu ändern, und die Urteilen wurden günstiger.

– In einem Kabel vom 9. Oktober 2009, der Interim-US-Geschäftsträger in die Ukraine, James Pettit beschrieben ihn als „wohlhabender Geschäftsmann mit breiten politischen Verbindungen, der für mehr europäische Integration plädiert und pragmatischer Beziehungen mit Russland unterhalten will“.

– Spätere Kabel berichten über Poroschenko Entwicklung von pro-westlichen Ansichten.

– Der Bericht der US-Botschafter John Tefft von 17. Februar 2010 sagte, dass es Poroschenko war, das den damaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch empfohlen hatte, seinen ersten Besuch in Brüssel statt in Moskau zu machen.

– Poroschenko „forderte die USA, nicht zu viel in die Sprache der Janukowitschs Reden zu lesen, die günstig Medwedews (der damalige russische Präsident) Vorschlag für eine neue Sicherheitsarchitektur favorisierte“. Die Notiz fügte hinzu, das Poroschenko beharrte, dass „die NATO-Mitgliedschaft eine Sehnsucht, wenn auch einem weit entfernten, bleibt“.

– Wenn nach Poroschenko Gedanken über die Kabel gefragt wurde, die Pressesprecherin der gewählte Präsident, Irina Friz antwortete die Zeitung Kommersant: „Er hat sie nicht gelesen“.

– Poroschenko wird ein Treffen mit Barack Obama haben, weil der US-Präsident seine Bereitschaft gezeigt hat sich mit seinem ukrainischen Amtskollegen, während auf seiner Europa-Tour zu treffen. Laut Kommersant, dass Treffen ist für den 3. Juni geplant.

– Der ukrainische Präsident ist einer der reichsten Geschäftsmänner des Landes. Er wird der ‚Schokolade König“ aufgrund der Vermögen, dass er mit Schokolade gemacht hat genannt, und inzwischen einem Wert von 1,3 Milliarden UD$ hat. Poroschenko, kontrolliert auch inoffiziell Ukraine „Channel 5“.

– Poroschenko gewann die Wahl und erhielt 54,7 Prozent der Stimmen, so die Zentrale Wahlkommission des Landes (CEC) hat am Donnerstag angekündigt.

– Hauptkonkurrent der gewählte Präsident, Julia Timoschenko, war zweiter mit nur 12,81 Prozent der Stimmen, so die Nachwahlbefragungen.

– Die Einweihungsfeier für den neuen ukrainischen Präsidenten wird voraussichtlich zwischen dem 8. und 10. Juni stattfinden.

– Unterdessen verstärkte die Kiew Regierungen die Militäroperation in den östlichen Regionen der Ukraine die weiter eskaliert sind.

– 1) – Wichtige Vereinbarung zwischen Russland und Syrien
Voltaire Netzwerk | 29. Mai 2014 –

Eine große russische Delegation besuchte letzte Woche Damaskus. Sie wurde von Vize-Premierminister Dmitry Rogosin geleitet und ihr gehörten der stellvertretende Finanzminister Sergej Stortchak und der Direktor des föderalen Dienstes für militärisch-technischen Zusammenarbeit Alexander Fomin an.

Die Russo-Syrische Regierungskommission versammelte sich im Plenum und in Arbeitsgruppen in einer sehr freundlichen und entspannten Atmosphäre.

Von der ukrainischen Frage sehr in Anspruch genommen, schien Russland vom Nahen Osten in den letzten zwei Monaten abwesend zu sein. Dieser Besuch markiert seine regionale Rückkehr und seine neue Politik gegenüber „dem Westen“.

Es scheint, dass drei wichtige Entscheidungen, in wirtschaftlichen, militärischen und finanziellen Angelegenheiten getroffen wurden:
– 2015 wird die Eurasiatische Wirtschafts-Kommission eine Freihandelszone mit der Zollunion (Russland-Belarus-Kasachstan) erstellen, der auch Syrien angehören wird.
– Die Russische Föderation wird weiterhin die Waffen liefern, die vom UN-Sicherheitsrat autorisiert sind. Der syrische Verteidigungsminister, General Fahd al-Freii, wird im August nach Moskau reisen und einen Vertrag über die Zusammenarbeit zwischen den beiden Staaten unterzeichnen. Es sollte die Erweiterung des russischen Militär- Hafens von Tartus sowie den Zugriff Syriens auf russische Satellitenbilder enthalten.
– Die Russische Föderation sollte den Wiederaufbau Syriens weitgehend finanzieren, so dass es nicht gezwungen wäre, den Durchgang von Saudi-arabischen und Katarischen Gasleitungen über seinen Boden zu verkaufen.

Übersetzung
Horst Frohlich

2) – OPCW auf der Suche nach syrischen Chemie-Waffen
Voltaire Netzwerk | 29. Mai 2014 –

Experten aus der internationalen Organisation für das Verbot chemischer Waffen kamen auf Einladung von Damaskus nach Syrien, um die französischen Unterstellungen über Verwendung von Chlor durch Regierungstruppen zu untersuchen.

Die Inspektoren, die nicht die französischen „Beweise“ erhielten, welche Frankreich vorgibt zu besitzen, haben zunächst festgestellt, dass die einzige Chlor produzierende Fabrik des Landes durch die Contras im August 2012 eingenommen und verwüstete wurde.

Die Inspektoren haben bis jetzt keine Zeugen über die von Frankreich und dem „bewaffneten Widerstand“ Syrien zugeschriebenen Handlungen finden können. Der amerikanische Verteidigungsminister, Chuck Hagel, erklärte dazu: „Wir fanden keine konkreten Zeugen und Beweise für die Behauptungen der französischen Partei.“

Übersetzung
Horst Frohlich

3) – „Syrien: zehn Jahre Widerstand“
Voltaire Netzwerk | 29. Mai 2014 –

Das syrische Satellitenfernsehen [1] bringt ab 29. Mai 2014 und bis zur syrischen Präsidentschaftswahl, jeden Abend um 21h30 (Berliner Zeit), eine spezielle Sendung in sechs Teilen: „Geheime Geschichte des Krieges gegen Syrien: zehn Jahre Widerstand“.

Das Programm wird auf Arabisch ausgestrahlt. Eine französische Version wird von Voltaire Netzwerk im Juni gemacht werden und auf MetaTV und auf YouTube ausgestrahlt.

Diese von Thierry Meyssan konzipierte Serie wird von Lena Mabardi präsentiert werden. Hassan Hamade (Libanesischer Analyst), General Salim Harba (Syrische Arabische Armee), General Amine Hoteit (Militärstratege), General Leonid Iwaschow (ehemaliger Stabschef der Streitkräfte der Russischen Föderation), Alfredo Jalife-Rahme (mexikanischer Geopolitiker), Adib Mayyaleh (Gouverneur der Zentralbank von Syrien), Imad Schuebi (syrischer Geopolitiker) haben an diesem Programm mitgearbeitet.

Übersetzung
Horst Frohlich

[1] Ausstrahlungskanal Syria Satellite Channel.

29.05.14 – IRAK – Video zeigt wie ISIL Terroristen im Vorbeifahren Schießerei, irakischen Schiiten massakrieren –

VIDEO unten: http://www.presstv.ir/detail/2014/05/29/364640/isil-rake-iraq-shias-with-gunfire-video/

– Ein grausames Video wurde veröffentlicht, und zeigt wie der Islamischer Staat Irak und der Levante (ISIL)-Terrorgruppe brutal Schiiten im Irak tötet.

– Das Filmmaterial seit kurzem auf die „Mashreghnews“ Website veröffentlicht, und zeigt Mitglieder der al- Qaida- verbundene Takfiri-Gruppe, wie sie schiitischen Zivilisten in Drive-by-Shootings massakrieren.

– Das Filmmaterial zeigt auch, wie die Terroristen das Feuer auf irakische Schiiten öffnen, die unterwegs im Auto oder zu Fuß durch die Straßen gehen.

– Nach dem das Fahrzeuge ihrer Opfer mit Kugeln durchgesiebt haben, die Terroristen stoppen ihre Autos und schießen auf die Insassen noch einmal aus kürzester Distanz, um sicher zu gehen, dass die unglücklichen Opfer wirklich tot sind.

– Das Filmmaterial enthält auch eine Szene wo die Terroristen einem Fußgänger mit Kugeln durchsieben, und zeigt wie dem Körper von seinem Blut bedeckt auf dem Boden fällt.

– Takfiri Gruppen, einschließlich ISIL, Berichten zufolge, kommen in den Irak aus dem benachbarten Syrien und Saudi-Arabien, um die Sicherheit des Landes zu untergraben.

– In den letzten Jahren, erlebt Irak eine beispiellose Welle der Gewalt, die augenblicklich noch mehr gestiegen ist.