SAUDI ARABIEN -ISRAEL Syrien Terroristen zusammen trainieren – SAUDI ARABIEN – Saudi Königstöchter seit etwa 13 Jahren in Gefangenschaft – PressTV – 01.04.13 –

Veröffentlicht: April 1, 2014 in Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , , , ,

1) – 01.04.14 – SAUDI ARABIEN -ISRAEL Syrien Terroristen zusammen trainieren –

– Israel bemüht sich um eine gemeinsame Operation mit Saudi-Arabien, die von Ausland unterstützten Terroristen, die gegen die Regierung des syrischen Präsidenten Bashar al-Assad kämpfen, zu trainieren.

– Der israelischen Tageszeitung Haaretz zitiert amerikanische Militär Beamten mit den Worten, dass die Frage der Ausbildung Militanten in Syrien wurde auf einem Treffen zwischen dem israelischen Generalstabschef Benny Gantz und General Martin Dempsey, der US-Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff in Jerusalem (al-Quds) am Montag besprochen.

– Die beiden diskutierten über die Perspektiven der Zusammenarbeit in Sicherheitsfragen zwischen Tel Aviv und einigen arabischen Ländern am Persischen Golf.

– Auf einer Pressekonferenz in al-Quds, Dempsey sagte, dass die Gespräche bezogen sich: „auf die Einbeziehung von anderen Partner die in der Vergangenheit nicht dabei sein wollten“.

– US-Militärs sagte, die Zusammenarbeit wurde sich auf Intelligenz-Sharing und „gemeinsame Anti-Terror“ -Übungen einschließen.

– Berichten zufolge, der israelische Militärchef könnte Dempsey überzeugen, dass sie mit den Terrordrohungen von radikalen Elementen in Syrien umzugehen können.

– Eine Reihe von US Beamte haben davor gewarnt, dass der Aufstieg des Radikalismus in Syrien könnte ein Nährboden für terroristische Netzwerke werden die bald weltweit operieren konnten.

Westmächte und einige ihrer regionalen Verbündeten – besonders Qatar, Saudi-Arabien und die Türkei – Unterstützung der Militanten, die innerhalb Syriens kämpfen.

2) – 31.04.14 – SAUDI ARABIEN – Saudi Königstöchter seit etwa 13 Jahren in Gefangenschaft –

– Zwei der Töchter des saudischen König werden in einem königlichen Palast in Saudi Arabien seit 13 Jahren gefangen gehalten und haben zum ersten Mal über diese Tortur gesprochen.

– Prinzessin Sahar und Jawaher, Töchter von König Abdullah bin Abdulaziz Al Saud, sprachen mit dem britischen Fernsehsender Channel 4 News in einem exklusiven on-Kamera-Interview und sagten, sie haben keine Kommunikation mit der Welt außerhalb der Tore der königlichen Anlage in Jeddah wo sie eingeschlossen sind.

– Ihre Schwestern Maha und Hala werden auch in separaten Villen gehalten.

– Sahar und Jawaher sagte, dass sie „abgeschnitten, isoliert und allein gelassen …“und, dass ihr Vater“ der König, die Verantwortung trägt“.

– „Warum werden wir, erwachsene Frauen, gegen unseren Willen festgehalten? Ich glaube, wir sind jetzt Geiseln“, Sahar, 42, sagte.

– Jawaher warnte über die Lage der anderen Menschen in dem Land, und sagte: „Wenn er seine eigenen Kinder so was tut, wie denken Sie, der Rest des Landes geht?“

– Am Montag, Ihre Mutter, Alanoud al-Fayez, eine ehemalige Frau des saudischen Königs, protestierten vor der saudi-arabischen Botschaft in London, für die Freilassung ihrer Töchter.

– Mit Hinweis auf Sahar und Jawaher, sagte sie, „Sie bekommen nur einer Mahlzeit am Tag. Sie dürfen die Anlage nicht verlassen und können nicht verreisen“.

– „Man kann die Saudis nicht vertrauen, sie können alles tun. Ich möchte meine Töchter zu sehen, ich möchte mit ihnen sein“, fügte sie hinzu.

– Dieser Aussage kam, nachdem am Freitag, Fayez an US-Präsident Barack Obama appellierte zu helfen, ihre Töchter zu befreien.

– Fayez wurde im Jahr 200 von dem saudischen König geschieden und lebt seitdem in London.

– „Seit 13 Jahren meine Töchter Sahar, Maha, Hala und Jawaher werden gefangen gehalten“, AFP zitiert Fayez.

– Obama kam in Saudi-Arabien am 28. März für einen kurzen Besuch, die Beziehungen zwischen Washington und Riad haben sich aufgrund der Regionale Entwicklungen in den letzten Monaten verschlechtert.

– „Mr.Obama sollte diese Gelegenheit nutzen, zu helfen die Situation ihre Töchter und die Verletzung ihre Wurde anzunehmen“.

– Sie sagte auch, dass die königliche Familie hat sie seit Jahren „Körperlich und psychisch missbraucht“.

Kommentar: Was sagen die westlichen Verteidiger der Frauen in China, Iran, Afghanistan, Türkei etc.?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s