USA – „Das Land der Freien“ Reich werden durch alte und gebrechliche Menschen zu sperren – im Inland und Ausland die US-Kriminelle Energie ist nicht zu übersehen – PressTV – 17.03.14 –

Veröffentlicht: März 17, 2014 in USA
Schlagwörter:, , , , ,

16.03.14 – USA – „Das Land der Freien“ Reich werden durch alte und gebrechliche Menschen zu sperren – oder die kriminelle Energie der US-Elite ist nicht zu übersehen –

– Amerikas größte gemeinnützige Gefängnis hat finsteren Plan um Steuergelder (und menschliches Elend) um Renditen für Aktionärs durch die alte und gebrechliche Menschen einzusperren. Carl Takei, ACLU Blog of Rights –

– Nun, das hat nicht lange gedauert. Innerhalb von nur wenigen Monaten nachdem Kentucky mit den größten gemeinnützigen Gefängnis Gesellschaft des Landes die Geschäft gekündigt an hat, die Corrections Corporation of America (CCA) hat zurückgeschlagen und einem neuesten finsteren Plan ausgedacht, um Steuergelder (und menschliches Elend) in Aktionärsrenditen zu verwandeln.

– Hier ist der Plan: Statt einer der Gefängnisse des Unternehmens in Kentucky leer zu lassen, ein CCA Verbündeten in Gesetzgeber-Kreise in Kentucky, hat angekündigt, das Gefängnis wieder zu füllen, indem die alte und gebrechliche Häftlingen hinein verlegt.

– Man könnte meinen, dass Gefängnis Finanzierung wird tatsächlich auf Anforderungen von den Menschen, die das Gefängnis-System führen. Nicht so für CCA, die Strafvollzugsbehörde hat nicht berichtet, dass es Extra Gefängnis Betten für ältere Menschen und Kranke benötigt. Ein Sprecher sagte Reportern: „Das war eine Initiative, die nicht von uns kam“.

– Also, warum musste dann CCA in der Haus-Version von Kentucky vorgeschlagene Budget auftauchen, das die Strafvollzugsbehörde beauftragt, einen Vertrag mit CCA zu unterzeichnen, der einem Gefängnissen in ein „ein betreutes Wohnen und/oder Pflegeeinrichtung“ für ältere Häftlinge zu konvertieren vorsieht? Hat CCA plötzlich beschlossen, sich wirklich um ältere Menschen zu kümmern? Nicht ganz. Es kümmert sich um Gewinne, wie es immer tut, und dieser Bestimmung würde eine neue Möglichkeit für den CCA seinen Endgewinn zu steigern.

– Wenn die Bundesregierung dem privaten Gefängnis Unternehmen für medizinische Ausgaben durch Medicaid erstattet, dann werden alten Menschen sich in eine attraktive Einnahmequelle für CCA verwandeln. Durch diese Wiederverwandlung diese geriatrischen Gefängnis in “ betreutes Wohnen und/oder Pflegeeinrichtung“, CCA können die gleiche Medicaid Erstattung wie Pflegeheim oder Krankenhaus in der Gemeinde, und dem Tagessatz von der Strafvollzugsbehörde Kentucky oben darauf bezahlt bekommen.

– Haus-Speaker Stumbo Gregory, dessen Bezirk die CCA- Gefängnis, sehr starke Rückendeckung gibt: „Ich denke, es wäre eine ideale Passform hier als unsere Bevölkerung in Gefängnis älter wird“.

– Wirklich, Haus-Sprecher Stumbo? Nehmen wir uns Zeit um genau überlegen was die öffentlichen Interesse und Ordnung durch das Sperren der älteren Menschen bringen wurde. CCA plant viel Geld durch Sperren von älteren Gefangenen zu machen, die krank sind und ohne Pflegeleistungen nicht leben können. Wie können solche Menschen weiterhin eine Bedrohung der öffentlichen Sicherheit stellen, die rechtfertigen würde, sie hinter Gittern weiter zu behalten? Laut einer Multi-Staaten-Analyse durch die ACLU geführt, viele ältere Häftlinge dienen lange Haftzeiten für leichte Verbrechen, oft wegen der „Three Strikes Strafgesetze“ und nicht angepasste Gefängnisurteilen.

– In Texas, zum Beispiel 65% der Gefangenen sind über 50 Jahre und für gewaltlose Verbrechen inhaftiert. Darüber hinaus, hat die Forschung gezeigt, dass die meisten Menschen über 50 Jahre schon lang an dem Alter vorbei sind, wo sie noch ein Verbrechen begangen wurden. Zum Beispiel die Verhaftung fällt auf knapp über 2% im Alter von 50 und sind fast 0 % bei 65 Jahren.

– Noch mehr, dieser neue Plan wird wahrscheinlich sich als eine große Verschwendung von Steuergeldern entpuppen. Die Pflege von älteren Gefangenen ist enorm teuer, die ACLU berechnete im Jahr 2012 dass, einen durchschnittlichen Gefangene 34.135 US$ kosten, aber erhöht sich auf 68.270 US$ pro Jahr, um einen Gefangenen im Alter von 50 oder älter unterzubringen. Auch die Gouverneurin von Louisiana, Bobby Jindal hat Reformen angesprochen um die Zahl der älteren Menschen in Staatsgefängnisse zu reduzieren.

-Aufgrund der höheren Kosten für die Inhaftierung ältere Menschen, private Gefängnisse neigen jüngere und gesündere Häftlinge zu bevorzugen.

– Wenn aber CCA Schachzug in Kentucky gelingt, dass konnte das Kalkül ändern. Durch die Erschließung von Medicaid-Mitteln kann CCA einen Gewinn aus der unnötige Inhaftierung von Menschen die älter und in einem schlechten Gesundheitszustand sind, und wenig Gefahr für die öffentliche Sicherheit stellen, machen. Und weil die Kosten von der Nation als Ganzes getragen werden, und nicht von Steuerzahler allein in Kentucky, die Kentucky Gesetzgeber spüren wenig dem finanzielle Druck, um intelligentere Entscheidungen zu erforschen, wie z.B. älteren Gefangenen zu ihren Familien zurückschicken oder in Pflegeheime in der Gemeinde aufgenommen zu werden.

– Dies ist schmutziges Geschäft. Aber wenn wir diese Geschichte bekanntmachen, werden wir eine Chance haben die CCA Planung zu durchkreuzen und obsolet zu machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s