AFRIKA – Zentralafrikanische Republik (CAR)-Frankreich – hochwertige Uran-Vorkommen in CAR von Frankreich seit 2008 ausgebeutet – Interview mit Annie Garson – Journalistin, Berkley – PressTV – 23.12.13 –

Veröffentlicht: Dezember 23, 2013 in Afrika, EUROPA, POLITIK, USA
Schlagwörter:, , , , , , ,

– 09.12.13 – AFRIKA -Zentralafrikanische Republik (CAR)-Frankreich – hochwertige Uran-Vorkommen in CAR von Frankreich seit 2008 ausgebeutet – Interview mit Annie Garrison – Journalistin, Berkley –

-Video auf YouTube: Dense Uranium in CAR exploited by France in 2008: Harrison – http://www.coutube.com/watch?v=636mitV9Dkc

– PressTV: Denken sie, dass der Präsenz von Französischen Truppen in CAR ist förderlich für den Frieden und Stabilität in CAR?

– GARRISON: Ich kann nicht sagen, dass ich genau als Journalist weiß was sie tun. Ich bin ein Reporter, ich arbeite hier bei KPFA-Radio und schreibe ein Bericht über den Friedenvertrag in benachbarten Kongo.

– Und wenn mich jemand anruft und fragt ich kann nur sagen, dass als Reporter muss ich versuchen herauszufinden was los ist und das wichtigste ist herauszufinden was nicht gemeldet wird.

– Eine der wichtigsten Ressourcen in CAR ist URAN. Es wird gesagt, dass CAR-Uran dem am dichtesten konzentrierten Uran in der Sub-Sahara ist.

– Die Information die ich bekam besagt: 41 Millionen Pfund U308 Uran mit einem durchschnittlichen Gehalt von 27%, 20-mal höher als die Vorkommen in der Nabibia-Minen, die sehr reich an Uran sind.

– Ich weiß nicht was die wissenschaftliche Bedeutung ist. Ich versuche grade eine französische Anti-Atom-Physiker zu fragen was das dichte Uran für eine Bedeutung hat.

– Die jüngsten Nachrichten besagen, dass Frankreich 2008 ein Vertrag geschlossen hat um die Mine auszubeuten.

– Im Jahr 2011 wurden sechs Umweltaktivisten auf dem Weg dorthin festgenommen. Sie wollten einen Workshop über die Gefahren des Bergbaus halten. In der Folge der Fukushima-Katastrophe in Japan, 2011 ARIVA hat die Arbeit suspendiert.

– PressTV: Wenn Frankreich in Mali eingefallen ist, gab eine Nachrichtensperre. Wird auch in CAR passieren, wo die Welt nicht genau weiß, was die französischen Truppen da wirklich vorhaben?

– GARRISON: Nun, ich glaube nicht, dass wir viele Informationen bekommen. Ich habe versucht den Ganzen einen Sinn zu gehen und ich stelle die gleiche Fragen über Ressourcen und höre niemand, dass darüber spricht.

– Ich höre grade, dass Samatha Power, US-Botschafterin bei UN, sagt, dass Truppen in CAR gesendet werden sollten, und ist dafür das Frankreich ihre Truppe hinschickt.

– Ich kann nicht sagen…Wissen Sie, ich bin keine Expertin über CAR, ich kenn mich besser aus über die verschiedenen Truppeneinsätze in der Region.

– Die US-Truppen haben Truppen in CAR weil angeblich nach Joseph Kony suchen, aber ich denke, dass man nicht sinnvoll über die Region sprechen kann, wenn nicht über ihre Ressourcen spricht, dass ein Teil des Spieles sind.

(Exkurs: Joseph Kony ist der Anführer der Lord’s Resistence Army, Guerilla-Gruppe in Uganda…die USA haben ein riesen Theater über diese Gruppe gemacht und entsprechende Berichte sind in der Mainstreammedien erschienen. Ich denke, dass die USA versuchen Kony als Grund um alle möglichen Operationen in die Gegenden ausführen zu können. Ich kann auch nicht wissen, was wirklich geschieht, aber es riecht nach westlicher verlogener Propaganda).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s