CHINA – USA – US-Militär beschäftigt sich mit Kriegspläne gegen China – Erhöhung des Waffenpotential in Sicht – PressTV – 16.12.13 –

Veröffentlicht: Dezember 16, 2013 in China, Ferner Osten, Israel, POLITIK, USA
Schlagwörter:, , , ,

– 14.12.13 – CHINA – USA – US-Militär beschäftigt sich mit Kriegspläne gegen China – Erhöhung des Waffenpotential in Sicht –

– Das US-Militär soll ein robusten Kriegsplan entwerfen um China zu begegnen, nachdem China eine Luftverteidigungszone über dem East China Sea eingerichtet hat, sagte eine Gruppe von Verteidigungsexperten vor einem Kongressausschuss.

– Die Verteidigungsexperten sagten vor dem „US House Armed Services Seapower and Projection Forces“ Unterausschuss am Mittwoch, dass das Pentagon soll beginnen Waffen zu orten, einschließlich zusätzlichen nuklear-U-Booten und Langstrecken Anti-Schiff-Raketen zu bauen um sich für eine mögliche Konfrontation mit China zu vorbereiten.

– „Chinesische Führer sind ehrgeizig und wollen, dass Chinas der Großmachtstatus erreicht. Die USA nehmen Chinas nicht ernst“, sagt Seth Cropsey, Senior Fellow am Husdon Institute, vor dem Unterausschuss. So berichtet die Verteidigungsministerium-Zeitung online BUZZ.
– Und auf dieser Bedrohung zu reagieren, fügte er hinzu, die USA brauchen eine gezielteren Kriegsplan für China entwickeln.

– Ein Großteil der Anhörung war fokussiert, wie die USA die chinesischen strategischen Schritten in der Region mit militärischen Mitteln zu begegnen sind. Die Analysten sagten, China hat sich bemüht Wasserstraßen zu kontrollieren und den Zugriff auf Schlüssel-Inseln und Gebiete in der Region implementiert.

– Chinas Militärs- Ausgaben erhöhten sich in den letzten zehn Jahren von schätzungsweise 45 Milliarden US$ im Jahr 2003 auf 115/200 Milliarden US$ am heutigen Tag, sagte Jim Thomas, Vize-Präsident und Direktor von Studienzentrum von „Strategic and Budgetary Assessments.

– China investiert stark auf militärische Schiffe, Langstreckenraketen, Kampfflugzeugen und U-Boote, erklärt Thomas.

– Der Republikaner Randy Forbes (R-VA) Unterausschuss-Vorsitzender sagte, dass die militärische Modernisierung „ermutigt“ die chinesische, Ihre Interessen in der Region
durch Mobbing der Nachbarn durchzusetzten und die USA-Präsenz in der Region in Frage zu stellen.

– Ein US-Lenkwaffenkreuzer und ein chinesisches Kriegsschiff vor einer Woche fast kollidiert. Die US-Pazifikflotte hat es am Freitag bestätigt.

Kommentar: Man sollte erst sich mal vorstellen, wenn China ihre Kriegsschiffe vor US-Küsten paradieren lässt, und nicht zu denken wie die USA reagieren wurde…russische Raketen auf Kuba und JFK Reaktion nicht vergessen.
– Oh la la, sind diese Chinesen frech geworden…wenn schon, sie tun was die USA und Israel seit Jahrzehnten die Welt vorführen, außerdem die „Feinden“ Chinas sollen zählen wie viele Basen Chinas weltweit besitzt, und wie viele die USA-Basen/Stützpunkte hat. Ich habe Zahlen, die besagen dass die USA zwischen 700 und 1.000 hat. Man weiß es nicht so genau, das Pentagon auch nicht…ich habe darüber berichtet.
– Wie naiv sind eigentlich US-Politiker? Diesmal haben sie nicht mit Kuba, Grenada 1983, Libyen, Somalia, Jemen etc. zu tun, diesmal wird sie an den Kragen gehen. Und wo soll das Geld herkommen? In den nächsten 5 Jahren, soll das Pentagon-Budget auf 100 Milliarden gekürzt werden. Das Volk wird immer ärmer und hungriger, US-Veteranen schlafen auf der Straße, ca. 46 Millionen sind auf Essenmarke angewiesen…es kann geschehen, dass wir in kommenden Zeiten einen Sturm auf die Bastille, amerikanische Styl erleben könnten.

Advertisements
Kommentare
  1. drbruddler sagt:

    Was nutz es uns, wenn der Teufel mit dem Belzebub ausgetrieben wird?

    • Tunisia ruling party, opposition name new premier
      Sat Dec 14, 2013 8:14PM GMT
      0

      Ich denke, dass USA in Asien nicht zu suchen hat. Was wurde die USA und die Welt denken wenn China ihre Flotte nach Süd-Zentralamerika und USA Küste verlegen wurde, und Basen gründen? Haben nicht die USA in der letzten 60 Jahren nicht genug Unheil, Tod und Zerstörung verursacht…hat sie nicht genug Nationen zerstört und Menschen getötet? Irak, Afghanistan, Vietnam, Korea, und jetzt Syrien, Jemen, Somalia wurden angegriffen weil sie nicht bereit waren ihre Machtstellung anzuerkennen, das Imperium weiß gar nicht was Demokratie ist geschwiegen von Menschenrechte, auch wenn uns seit 60 Jahre diese Märchen mit Hirnwäsche/Propaganda eingehämmert wurde. China hat bis jetzt keine Atombombe geworfen und so viele fremden Nationen angegriffen.
      mundderwahrheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s