IRAN – IRAKs CW-Opfer von Iran-Irak Krieg, nehmen an die Haagener OPCW-Konferenz teil – ISRAEL – GAZA-GHETTO – Genozid auf Raten – Der Winter kommt die Menschen frieren – PressTV – 07.12.13 –

Veröffentlicht: Dezember 7, 2013 in ÄGYPTEN, IRAK Politik, Iran, Israel, USA
Schlagwörter:, , , , , , ,

1) – 07.12.13 – IRAN- IRAKs CW-Opfer von Iran-Irak Krieg, nehmen an die Haagener OPCW-Konferenz teil –

– Iranische Opfer von CW-Angriffe der Iran-Irak-Krieg sind nach Den Haag unterwegs um ihre Geschichte auf der Konferenz der Organisation für das Verbot chemischer Waffen (OPCW) bekannt zu machen. (Exkurs: die von den Westen immer vergessen werden).

– „Ich leide seit 20 Jahren darunter, ich bin ein lebender Beweis, was diese Waffen bewirken können, und ich möchte nicht, dass andere Menschen das gleiche Schicksal erleiden.“
– „Die Realität ist, dass ich eine Menge Probleme habe. Ich sehe OK aus, aber ich bin sehr krank, ich muss für jeden Atemzug kämpfen. Ich bin hier, um zu sagen, kein Kind soll durchmachen was ich durchgemacht habe“, sagte ein anderen iranischen Opfer, der als Kind CW-Waffen ausgesetzt wurde.

– Inzwischen, iranischen NGOs die an die Konferenz teilnehmen sagen, dass die iranische CW-Opfer auch Opfer der US-Sanktionen geworden sind, da sie Schwierigkeiten haben an die benötigten Medikamente zu kommen.

– „Wir wurden einst Opfer von CW-Waffen und jetzt werden wir von Sanktionen verfolgt. Es ist sehr traurig zu wissen, dass Opfer von CW-Waffen jetzt sterben werden, weil als Ergebnis der Sanktionen von westlichen Ländern, lebenswichtige Medikamente fehlen“, sagte Shahriar Khateri, aus der Chemiewaffen-Opfer Unterstützung NGO .

– Der ehemalige irakische Diktator Saddam Hussein hat im Iran Krieg 1980-1989 CW benutzt (Exkurs: soweit ich mich erinnern kann…Deutschland hat auch CW an Hussein verkauft).

Fast 100.000 Menschen wurden durch Nerven- und Senfgase während die aufgezwungenen Krieg geschädigt, und ein zu 10 starb vor er behandelt werden konnte und 5.000/6.000 müssen noch behandelt werden.

2) – 07.12.13 – ISRAEL – GAZA-GHETTO – „Genozid auf Raten“ – Der Winter kommt, Strom und Treibstoff fehlen.

– Nur sechs Stunden Strom pro-Tag und kein Gas, die meisten Gaza-Heime bleiben kalt. In den vergangenen Monaten, Strom wurde rationiert, und Stromausfälle, sind während Niederschläge gestiegen.

– „Häuser in Gaza sind nicht gut geheizt. Die Leute versuchen mit Holz zu heizen, aber damit bekommen sie gesundheitliche Probleme“, sagt Ashraf Shannon, PressTV Korrespondent in Gaza.

– Er fügte hinzu, dass die Gemeinde, die Zivilverteidigung und Feuerwehren in Gaza „werden mit der Situation nicht fertig, weil Kraftstoff fehlt und wenn sie etwas Benzin bekommen, die Pumpen die sie haben keine Ersatzteile um sie zu reparieren.

– Israel wird nicht Ersatzteile für Feuerwehr, den Rettungsdiensten und insbesondere für die Gaza-Gemeinde die für Notfälle und Katastrophen-Situationen zuständig sind, liefern.

– Seit in Ägypten General Al-Sisi regiert, die Situation in Gaza hat sich noch mehr verschlimmert, weil der General hat die Schließung der Tunneln befohlen, die einzige Lebensader, die das Ghetto mit der Außenwelt verbindet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s