ISRAEL – WEST BANK – Land-Enteignung geht weiter, Moschee wird abgerissen – AL-KHALIL – die drei, von Israel ermordete palästinensische Studenten wurden beerdigt – PressTV – 29.11.13 –

Veröffentlicht: November 29, 2013 in Israel, Palestina, USA
Schlagwörter:, , , , , , ,

1) – 27.11.13 – ISRAEL – WEST BANK – Land Enteignung geht weiter, Moschee wird abgerissen –

– Die israelische Armee Moschee hat die Moschee des Dorfes Kherbat al-Taweel im Westen von Nablus, überfallen.

– Die Armee stürmte das Dorf in den frühen Morgenstunden und befahl die Moschee zu räumen, und ihre Sachen zu sammeln, weil die Moschee innerhalb von wenigen Tagen zerstört wird.

– Die Bewohner sagen, sie haben genug Beweise, um nachzuweisen, dass der Boden gehört ihnen. Aber israelische Gerichten haben bisher die Beweise ignoriert und erlaubten die Soldaten, gegen das Dorf vorzugehen.

– Im laufe der Woche zerstörten die Soldaten zwei Gebäude, ein Wohnhaus und ein Nebengebäude. Um 15:30 befahlen sie die Bewohner, die Moschee zu räumen, da sie auch abgerissen werden soll.

– Das Dorf liegt in der Nähe von Aqaba, und der einzige Weg für die Palästinenser ist die Dörfern von BESAN und HAMRA zu erreichen. Die Einwohner sagen, dass mit dem Land Enteignung, dem Weg frei gemacht wird die zwei Dörfer zu trennen und damit die Trennung von Nord und Süd Westbvank zu implementieren. Die zwei Dörfer werden damit isoliert.

– Dies ist der erste Auftrag, dass die Armee bekommen hat, einer Moschee zu zerstören.
– Lokale Palästinenser sagen, sie werden gezielt angegreiffen, sodass Israel die illegale Siedlungen in der Gegend weiter erweitern kann.

2) – 28.11.13 – ISRAEL – WEST BANK – Al-Khalil – die drei, von Israel, ermordete palästinensische Studenten, wurden beerdigt.

– In der besetzten West Bank, israelische Truppen stießen mit palästinensischen Trauernden, die an den Trauerfeiern für die drei Palästinenser die von israelischen Streitkräfte ermordet wurden.

– Tausende von Trauernden nahmen an der Beerdigung in al-Khalil am Mittwoch teil. Am Dienstag, Khaled Mahmoud Najjar, Moussa Abedelmajid Fanash und Mohamed Neirukh wurden am Dienstag ermordert.

– Nach der Beerdigung, warfen palästinensischen Jugendliche Steine auf israelische Soldaten, die mit Tränengas, Blendgranaten und Gummigeschossen geantwortet haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s