SYRIEN – Latakia – Al-Qaida Kommandeur getötet – Aleppo – Al-Nusra entführt 13 Kurden Syrer in Raqqa protestieren Terroristen-Besatzung – 13.08.13 – PressTV –

Veröffentlicht: August 13, 2013 in Mittlerer Osten, Naher Osten, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , , , , ,

1) – 11.08.13 – SYRIEN – Al-Qaida-Kommandeur getötet.
– LATAKIA – Syrische Beamte erzählen PressTV, das am Sonntag Abu Malik al-Shahri, allgemein als der Bin Laden von Syrien bekannt, wurde in einem Vorort von Latakia getötet.

– Shahri, der ursprünglich aus Saudi Arabien kam, war eine Genosse des getöteten Gründer von Al-Qaida Bin Laden.

– E-Mail: Ich dachte der Top-Al-Qaida Kommandeur ist US-Senator McCain!
– E-Mail: Schickt die Leiche an die nächste US Botschaft!

2) – 11.08.13 – SYRIEN – Al-Nusra entführt 13 Kurden.
– ALEPPO Provinz – noch 13 Kurden wurden an einer Straßensperre im Bereich der SFEIRA Aleppo verhaftet, und wurden am Al-Nusra-Front übergeben.

– Seit Ende Juli, wurden Al-Nusra und der „Islamic State of Irak“ haben 250 Kurden entführt. Am 5. August wurden in Tal Abyad, Raqqa Bezirk, 330 älteren Männern und Frauen sowie 120 Kinder massakriert.

3) – 12.08.13 – SYRIEN – RAQQA – Syrern protestierten gegen Terroristen und die Besetzung von Raqqa –
– In der Stadt Raqqa gingen die Bürger auf der Straße um gegen die Besatzung der Provinzhauptstadt vom Ausland unterstützten Terroristen zu protestieren.

– Demonstranten skandierten am Montag Parolen gegen die Al-Qaida-verbundenen „Islamic State of Irak“ und forderten die Freilassung von Hunderten von Zivilisten durch die Militanten. Sie forderten, dass die Aufständischen die Stadt Raqqa verlassen.

– Inzwischen die syrischen Truppen haben erfolgreich Terroristen-Gruppe in den Provinzen von Damaskus, Hama, Aleppo, Homs, Deir ez-Zor, Latakia, Idlib verfolgt, Dutzende von Militanten getötet und Maschinengewehren, Scharfschütze Gewehre und Raketenwerfer und Hausgemachte-Raketen.

– Stadt DRUSHA – Die Armee hat die Kontrolle der strategischen Stadt Drusha nah Damaskus wieder erlangt.
– Die Lage der Stadt auf einem Hügel gibt sie eine strategische Bedeutung, weil sie die Umgebung beherrscht. Durch die Kontrolle dieses Bereiches, die Armee kann einen Sicherheitsgurt aufstellen, die hindert die bewaffnete Männer Damaskus zu infiltrieren.

– „Wir befinden uns jetzt in den Obstgärten, die KHAN AL-SHEEH umgeben und der Hochburg der Militanten sind. Jeden Tag, Terroristen versuchen Drusha zu infiltrieren. Wir warten auf sie und schlagen sie zurück. Je näher sie kommen, je mehr Verluste werden sie erleiden. Wir werden sie alle beseitigen“.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s