SYRIEN – DAMASKUS – Zainab heiligen Schrein wieder angegriffen – DEUTSCHLAND Krokodilstränen über Deutsche Terroristen in Syrien – Die Armee räumt weiter auf – Al-Nusra Militanten töten FSA-Kommandeur – 10.08.13 – PressTV –

Veröffentlicht: August 10, 2013 in Deutschland, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, POLITIK, SYRIEN, USA
Schlagwörter:, , , , , , ,

SYRIEN – DAMASKUS – Zainab heiligen Schrein wieder angegriffen – Deutschland Krokodil Tränen – Deutsche Terroristen in Syrien – Die Armee räumt weiter auf – Al-Nusra Militanten töten FSA-Kommandeur –

1) – 08.08.13 – DAMASKUS – Zainab heiligen Schrein wieder angegriffen.
– Tafkiri Militanten haben das Grab von Sayyida Zainab Enkelin des Propheten (Friede sein mit ihm) am Donnerstag angegriffen. Fünf Menschen wurden getötet und 20 verletzt.
– Der Angriff kommt wie das syrische Volk, Eid al-Fitr feiert, das Ende des heiligen Montags Ramadan.
– Präsident al-Assad hat das Eid al-Fitr Gebet am Anas Malek Bin Moschee, zusammen mit dem syrischen Großmufti Ahmed Hassun verrichtet.

2) – 09.08.13 – SYRIEN – DEUTSCHLAND Krokodils-Tränen über Deutsche Terroristen in Syrien –
– Hans-Georg Maassen, Präsident BVS hat über die Rückkehr der Aktivisten aus Syrien gewarnt. Laut Aussage gibt konkrete Hinweise, dass einige der deutschen Aktivisten Terroranschläge in Deutschland planen sollen.
– Der militärische Geheimdienst meint, man soll verhindern, dass die Kämpfer wieder nach Deutschland kommen.

– Kommentar: Ein Blogger meint, dass alle diese sogenannte Terroristen nicht anders sind als Deutsche, Amerikanische, Britische, Französische, Türkische, Israelische, Italienische, Spanische, Jordanische, Saudi Arabischen und Katar Special Forces Angehörigen, die die Speerspitze der ausländischen militärischen Aggression gegen Syrien führen. Die „Aktivisten“ sind nur der Deckmantel für diese direkte militärische Aggression, die von den Zionisten als „syrische Aufstand“ maskiert wird. – Wenn Deutschland und die anderen zionistischen Staaten wirklich besorgt wären, dass die Bürger die Jihad beitreten, wurden sie stoppen, sobald sie das Ticket kaufen oder spätestens wenn sie dem Flughafen betreten. Die Wahrheit ist, dass diese „Spezialisten“ mit dem Segen der respektive Regierungen, nach Syrien geschickt werden um die Operationen der Söldner zu leiten und koordinieren.
– Ich finde, der Blogger konnte sogar Recht haben. Mit alle diese Spionage-Methoden, dass USA, Deutschland und Co. benutzen um unbescholtene Bürger zu kontrollieren, mit den Millionen Daten, dass sie täglich sammeln, unseren 007 müssen eigentlich ohne Problemen die paar Terroristen, die angeblich unsere Demokratie in Gefahr bringen, finden müssen. Wenn sie es nicht tun, entweder kreieren ein Terroristen-Problem für Deutschland, dass in Wahrheit nicht existiert um die Bevölkerung einzuschüchtern und Angst zu machen, oder diese „Terroristen“ sind Geheimdienstlern die nicht gefunden werden dürfen. Außerdem, immerhin die Anti-Terror-Geschichte, kostet die Bürger viel Geld an Steuern, die anders verwendet werden konnte. Man kann wohl sagen: außer Spesen nichts gewesen.

3) – 09.08.13 – SYRIEN – LATAKIA Armee tötet viele Terroristen.
– Laut eine syrischen Sicherheitsquelle, die Armee hat eine Gruppen von Extremisten im Dorf DOURIN nah Latakia getötet. So SANA Agentur.
– Nach schwere Kämpfe, die Armee fand viele libyschen und marokkanischen Bürger unter den getöteten Terroristen. SANA-Agentur sagte, dass ein Kommandeur unter den Toten gefunden wurde. Seine Name Ahmad Namaireh, Führer der sogenannten Asoud Jableh Bataillon.
– Am Freitag die Armee hat geschafft die Sicherheit in der Stadt AL-HARA und Umgebung wiederhergestellt.
– Die Armee hat auch große Menge von Waffen und Munition in mehreren Bereichen in Aleppo Governatorat und dem Versuch von Militanten in einem Bezirk von Aleppo zu infiltrieren vereitelt.

4) – 09.08.13 – SYRIEN – Al-Nusra Militanten, töten FSA-Kommandeur.
– Ein Video online gepostet, zeigt wie Al-Nusra-Front Militanten, ein Kommandeur der sogenannten Freien Syrischen Armee töten, als Rivalitäten unter den Militanten Gruppen im Kampf gegen die syrische Regierung wachsen.

– Das Echtheit des Videos kann nicht überprüft werden.

– Es ist das zweite Mal, in weniger als einem Monat, al-Qaida linked Militanten, FSA-Kommandeure töten.

– Am 11. Juli Mitglieder von ISIS töteten FSA-Top-Führer Kamal Hamam in Latakia. Das geschah während Auseinandersetzungen um einen Kontrollposten und Schlachtpläne Besprechungen in Latakia.
– FSA-Sprecher Kassem Saad Eddine, sagte, dass Tafkiri Militanten bedroht haben alle FSA-Führer zu töten.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s