IRAN – PRESS-TV – nach Sperre, PressTV wechselt zu neuer YouTube-Seite – „Die Lüge lebt“…ist Zionismus am Werk? – 09.08.13 – PressTV –

Veröffentlicht: August 9, 2013 in Afrika, ÄGYPTEN, Der Westen schweigt, Deutschland, England, EUROPA, Ferner Osten, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Nord Amerika, Pakistan Politik, Palestina, Russland, Süd America, SYRIEN, Turkey Politik, USA
Schlagwörter:, , , ,

08.08.13 – IRAN – PRESSTV -nach Sperre, PressTV wechselt zu neuer YouTube-Seite – „Die Lüge lebt“…ist Zionismus am Werk? –

– PressTV hat eine neue YouTube-Seite, nachdem Google den alternativen Kanal, ohne Erklärung zu geben deaktiviert hat.

– „PressTV-Zuschauer können jetzt unsere Videos auf – http://www.youtube.com/user/PresstvNewsCast sehen“, sagte PressTV Newsroom Direktor Hamid Reza Emadi der fügte hinzu, dass „Zehntausende PressTV Abonnenten waren seit dem 25. Juli nicht in der Lage der beliebten Video-Sharing-Website zu erreichen“.

– Google, YouTube Muttergesellschaft: „hat unserer offiziellen Seite-Konto deaktiviert unter Berufung auf einer Verletzung der Nutzung Bedingungen der Dienstleistung, ohne aber weder die Art der sogenannte „Verletzung“ zu verdeutlichen“, sagte Emadi weiter, und betont, dass PressTV wird die Bemühungen fortsetzen um wieder auf die offiziellen Seite der beliebten Video-Sharing zu kommen.

– Letzte Woche, YouTube mitteilte PressTV, dass PressTV-Kanal-Konto wieder reaktiviert wurde. „Das Konto scheint aktiv zu dein (jetzt) und sie sollten in der Lage sein es zu erreichen“, schrieb das YouTube-Team in Reaktion auf TV-Online-Anfragen. Allerdings war PressTV YouTube-Team nicht in der Lage war, das Kanal der offiziellen YouTube-Seite zu erreichen, dessen Google-Konto „deaktiviert“ blieb.

– Inzwischen in einem Artikel auf der offiziellen Website der israelisch-amerikanischen Anti-Defamation-League (ADL)…Teil von AIPAC-US-Israel-Lobby (d.h. Zionisten Club) hat PressTV beschuldigt die westliche Sanktionen, durch Live-Übertragung via YouTube und anderen Internet- und Mobile-Plattformen, umgehen zu wollen.
– „ADL hat YouTube „die Sorge“ um PressTV mitgeteilt“ wird in den Artikel gesagt. „…Sorge macht, dass PressTV-Sendungen in der Zeit auf YouTube erscheinen, wenn die USA, die europäische Union und andere Mitglieder der Internationale Gemeinschaft sich bemühen den Iran zu isolieren“.

– PressTV muss jetzt herausfinden ob es eine Verbindung zwischen ADL und die Sperrung von seiner offiziellen YouTube-Seite besteht“, sagte Emadi.

– Kommentar: Emadi ist sehr diplomatisch. So gehen Mafiosi am Werk. Zionisten und ihre Helfer meiden die Wahrheit, wie der Teufel das Weihwasser…Mafiosi auch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s