USA – 80% der US-Erwachsenen armutsnah – USA-Gesetzgebern erste Opfer von NSA-Spionage – E.Michel Jones – SYRIEN-ISRAEL-SAUDI ARABIEN kauft Waffen in Israel für Terroristen in Syrien – 29.07.13 – PressTV –

Veröffentlicht: Juli 29, 2013 in Der Westen schweigt, Deutschland, England, EUROPA, Iran, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, Palestina, SYRIEN, Turkey Politik, USA
Schlagwörter:, ,

1) – 27.07.13 – USA – US-Erwachsenen armutsnah –
– Umfrage-Daten von AP ergaben, dass bis zum Jahr 2030 fast 85% der US-Erwachsenen werden immer mehr Richtung Armut bewegen.

– Die Daten von Associed Press zeigen der wachsenden Kluft zwischen Arm und Reich in den USA und Mangel an gut bezahlte Arbeitskräfte in der Produktion, die Gründe sind warum die Mehrheit der US-Erwachsenen harte Zeiten zu erwarten haben.

– Die AP-Daten zeigen, dass ethnische und rassische Minderheiten ehr mit Armut konfrontiert werden. Die Zahl der armen Weißen hat sich seit der 70er Jahren erheblich erhöht.

– 46,2 Millionen Amerikaner, 15% der US-Bevölkerung leben unterhalb der Armut Linie, über 19 Millionen Weißen oder 41% der Nation Weiße Bevölkerung ist arm oder bettelarm.

– US-Bürger in erwerbsfähigem Alter erleben eine wirtschaftliche Unsicherheit durch Arbeitslosigkeit. Das bringt mit sich, dass solche Bürger für einem Jahr oder länger auf staatliche Hilfe wie Essenmarken angewiesen sind.

– Laut AP, Daten zeigen, dass die Zahl der Armen innerhalb die weiße Arbeiterklasse seit das Jahr 2000 schneller zugenommen hat als innerhalb der nicht-Weiße.

2) – 27.07.13 – USA – US-Gesetzgebern Opfer von NSA-Spionage – E. Michel Jones – Cultur Wars Magazine Online von South Bend, Indiana –
– Die US-Abgeordneten sind dabei das NSA-Programm zu stärken, gleichzeitig sie riskieren die Hauptopfer des Programms zu werden, sagt der Analytiker.

– Mit 205-217 Stimme lehnte das US-Repräsentantenhaus eine Änderung des Gesetzes ab, das ermöglicht hätte die Bespitzelung durch die NSA einzudämmen, und die Regierung musste erst die Person identifizieren vor dass die Informationen über sie gesammelt werden konnten und nicht einfach Quer durch die Bevölkerung gehen.

– Verschiedene Gesetzgebern haben gesagt, dass ihre Kampagne gegen das NSA-Programm unbeirrt weiter führen werden.

– „Ich denke, dass die Abstimmung zeigt, dass eine der kritischen Fragen hier nämlich ist, dass die wahrscheinlichste Opfern dieser Art von Spionage, die Kongressabgeordneten selbst sein werden“, so E. Michel Jones.

– Der Analyst hat darauf hingewiesen, dass aufgrund der großen Menge an Daten, ein Großteil der Informationen die durch das Programm gehen nutzlos und schwer zu entziffern sind: „aber wenn Sie wissen was sie wollen, dann ist es politisch sinnvoll und der einfachste Weg ist sich auf einflussreiche Menschen zu konzentrieren. So ich denke, die Ironie dabei ist, dass der Kongress ein Gesetz zustimmte, das ermögliche Informationen über die Kongressabgeordnete ungestört zu sammeln, und einen Tag verwendet werden können um sie zu erpressen und willig für die Partei-Linie zu machen“.

– 3) – 27.07.13 – SYRIEN – ISRAEL-SAUDI ARABIEN kauf Waffen für Militanten in Syrien.
– Der israelische Rundfunk hat berichtet, dass Saudi Arabien ein 50 Millionen Dollar Waffengeschäft mit Israel unterzeichnet hat. Die Waffen sollen an die Terroristen in Syrien gehen.
– Der Bericht kam als „The Daily Telegraph“ berichtete letzten Monat, dass Takfiri-Militanten russische Anti-Panzer-Raketen aus Saudi Arabien bekommen haben, und Militär-Quellen sagen, dass die erste Partie von der schweren Waffen aus Saudi Arabien in Aleppo angekommen sind.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s