ÄGYPTEN – „Die unvollendete Revolution“ – 140 Menschen tot und 5.200 verletzt – Armee schießt scharf und will töten – Morsi verhaftet – ÄGYPTEN – Zentralbank bekommt 2 Milliarden US$ von SAUDI ARABIEN – IRAN-PAKISTAN-Belutschistan wollen Vertrag über Stromlieferung – gegen des Oded Yinon Plans arbeiten – 27.07.13 – PressTV –

Veröffentlicht: Juli 27, 2013 in Afrika, ÄGYPTEN, Der Westen schweigt, EUROPA, IRAK Politik, Iran, Israel, Mittlerer Osten, Naher Osten, Pakistan Politik, Palestina, POLITIK, SYRIEN

1) – 27.07.13 – ÄGYPTEN „Die unvollendete Revolution“ 140 Menschen tot und 5.200 verletzt – Armee schießt scharf und will töten – Morsi verhaftet –
– 140 Tote und 5.200 Verletzte. Die Opferzahlen steigen und von Muslimbruderschaft und medizinischen Quellen bekanntgegeben.
– Die beiden Parteien geben nicht auf. Die Armee schießt mit scharfer Munition. Kairo und Alexandria sind am meistens involviert.
– Am Samstagmorgen wurden 31 Muslimbrüder getötet: „Sie schießen nicht um zu verwunden, sie schießen zu töten“, sagte der Sprecher der Bruderschaft Gehad El-Haddad. Die Armee schießt auf Brust und Kopf sagt er weiter.
– Präsident Morsi wurde unter Spionage für Hamas und Mord-Vorwürfe verhaftet… (Exkurs: aber man weiß nicht was wirklich die Armee, die echte Macht in Ägypten und Israel-USA-Proxy, vorhat…und erstens wie man weiß, die Geschichte schreiben die Sieger… wie die Opposition und die Bürger sich weiter verhalten werden, steht noch offen. Die Vorwürfe z.B. Mit Hamas zu kollaborieren ist ein Witz, da Gegenteil ist der Fall. Morsi hat sehr wenig getan um die Situation in Gaza zu ändern).

– Der Kampf konnte erst angefangen haben, überheilige Voraussagen sind nicht am Platz.
– Es ist viel interessanter sich über die Geschichte zu informieren und warum alles so geschieht.
– Eine wichtige Quelle ist die Analyse von Mahdi Darius Nazemroaya…
– AFRIKA-ÄGYPTEN-USA und die Generäle haben Morsi abgesetzt um eine Volksrevolution zu verhindern, von Mahdi Darius Nazemroaya, Soziologe, Autor und geopolitische Analyst – zu empfehlen, wenn man die Geschichte Ägyptens und der MB ab Nasser lernen will – 24.07.13 –
…die ich am 24.07.13 publiziert habe und nur empfehlen kann es zu lesen… unter: mundderwahrheit AFRIKA-ÄGYPTEN-USA und die Generäle…

2) – 23.07.13 – ÄGYPTEN – Zentralbank erhält 2 Milliarden aus SAUDI ARABIEN.
– Saudi Arabien hat 2 Milliarden US$ an die ägyptische Zentralbank, als Teil eines Hilfspaket von Riad nach Kairo übertragen, nachdem Präsident Morsi gestürzt wurde.

– Die 2 Milliarden $ Hilfspaket, kam in Form eines Fünf-Jahres-Zinslose Einzahlung, sagte Zentralbank Gouverneur Hisham Ramez.

– Saudi Arabien hat zusätzlich eine Hilfe von 2 Milliarden in Öl- und Gas-Produkte + 1 Milliarde Dollar in Bar.

– Ägypten hat schon 3 Milliarden $ von den Vereinigten Arabischen Emirate, 2 Milliarden in Bareinzahlung und 1 Milliarde in Zuschüsse. Kuwait hat auch 4 Milliarden $ gesprochen.

E-Mail: Business as usual für Korruption…Schade für das Volk.

3) – 23.07.13 – IRAN-PAKISTAN-BELUTSCHISTAN wollen Vertrag über Strom unterschreiben – gegen des Yinon Plans arbeiten –
-Bei einem Treffen mit dem pakistanischen Minister für Wasser und Energie Khawaja Muhammad Asif in Islamabad am Dienstag, Abdul Malik Baloch, Belutschistan Minister, hat die Notwendigkeit 1000 Megawatt Strom aus dem Iran zu importieren um die 1600-MW-energie-Verbrauch der Provinz zu implementieren.
– Er machte aufmerksam, dass die Provinz nur 700 MW-Strom aus Pakistan-Stromnetz bekommt.

– „Pakistan leidet schrecklich unter Energie Knappheit und größeren Stromausfällen behindern die Industrieproduktion“, sagt Handelsministers-Sprecher Mohammed Ashraf: „Elektrizität in entlegenen Gebieten Pakistans zu bringen, ist sehr kostspielig“ sagte er weiter.

– Stromimporte aus Iran, kosten Pakistan rund 3 Millionen $ im Monat. Der Strom erreicht die Städte in der Nähe der iranischen Grenze, einschließlich des Hafens von GWADAR.

– Pakistan schuldet Iran 53 Millionen US$, aber die Schulden können nicht bezahlt werden aufgrund der Situation im Lande. Die Regierung hat kein Geld, die Anlagen sind veraltet und daher ineffizient.

E-Mail: Es ist großartig, jeden Vertrag mit Pakistan ist zu begrüßen…Der Umgang mit Belutschistan musst sorgfältig kontrolliert werden…weil der Feind hat für sehr lange Zeit versucht, die Balkanisierung von Iran und Pakistan durchzusetzen. Manche Kurden und Belutschi wurden durch Saudi Arabien Extremisten zu Terroristen gemacht worden. Also was auch immer getan wird, tun Sie mit Vorsicht. Stellen Sie sicher, dass die Elektrizität-Anlagen können nicht für andere Zwecke von Extremisten benutzt werden…oder zu Unterstützung der Separatisten Bewegungen gebraucht werden konnten.
– Viel Glück, Iran kann Reis oder andere Ware im Austausch bekommen.

– Kommentar: Diese E-Mail ist sehr aussagekräftig. Laut Israels Oded Yinon Plan, Pakistan soll geteilt werden und Belutschistan sollte sich von Pakistan trennen. auch nicht vergessen, dass Jundallah-Terrororganisation gegen Iran, von USA und Israel bewaffnet, finanziert, trainiert ist/war in Belutschistan stationiert. Iran hat Jundallah sehr geschwächt, sein Führers die Brüder Rigi zum Tode verurteilt und exekutiert. Ich habe Mehrmals darüber berichtet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s