KATAR – USA zwingt der Emir von Katar zu abdanken – IRAN- ISRAEL – wie penetrant kann Zionismus sein? EUTELSAT und illegale Kampagne gegen Irans Medien – 13.06.13 – PressTV – voltairent.org

Veröffentlicht: Juni 13, 2013 in Afghanistan Politik, Afrika, ÄGYPTEN, China, Der Westen schweigt, Deutschland, England, EUROPA, Ferner Osten, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Nord Amerika, Nord-Süd Korea, Pakistan Politik, Palestina, POLITIK, Russland, Süd America, SOMALIEN, SYRIEN, Turkey Politik, USA
Schlagwörter:, ,

1) – 13.06.13 – KATAR – USA zwingt der Emir von Katar zu abdanken – aus Voltairenet.org
– Laut der libanesischen Tageszeitung As-Safir, die Ankündigung der Thron an seinem Sohn Tamim weiterzugeben ist nicht wegen Krankheit, sondern auf USA-Intervention geschehen.

Die USA haben den Monarch gezwungen abzudanken und sein Premierminister zu entlassen.

– Die USA haben „entdeckt“, dass die kleine Monarchie, in geheimen Aktionen mit Dschihadisten in Syrien verwickelt war, und in illegalen Finanztransaktionen mitgespielt hat. Sie haben gezwungen den Monarch zu abdanken und Prinz Tamim als seinem Nachfolger zu ernennen.

– Die Nachfolge findet Anfang August statt und wird tiefgreifend die regionale Ordnung verändern.
– Katar hat die Muslimbruder und den Krieg gegen Syrien finanziert.

Übersetzung: mundderwahrheit

2) – IRAN-ISRAEL – Wie penetrant kann Zionismus sein? – EUTELSAT-Patron Michel de Rosen führt illegale Kampagne gegen Iran Medien –
– Der Westen behauptet der wichtiger Verteidiger der freien Meinung in der Welt zu sein, aber hat ihr Bestes versucht, PressTV alternative Stimme in mehreren Ländern zu Schweigen zu bringen.
– Europas führenden Satellitenbetreiber EUTELSAT führt seine illegale Kampagne gegen die iranischen Medien weiter.

– Das in Frankreich basierte Unternehmen, hat mehrere internationale Satelliten-Provider gewarnt mit iranischen TV-Kanälen zusammenzuarbeiten, vor allem mit dem 24-Stunden-englischsprachige Nachrichtensender PressTV.
– EUTELSAT-israelisch-französischen CEO Michel de Rosen, hat Briefe an Satelliten Unternehmen geschrieben, um sie an die Anti-Iran-US-und EU-Sanktionen zu erinnern.

– PressTV hat einige dieser Briefe gesehen, in denen Eutelsat die Satelliten-Gesellschaften warnt, dass ihre Zusammenarbeit mit Iranische Kanäle „ein Verstoß gegen des USA-Rechts bedeutet.

– Aber EU-Außenpolitik-Sprecher, Michael Mann, hat PressTV gesagt, dass die EU-Sanktionen nicht für die iranischen Medien gelten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s