Archiv für April 6, 2013

Auf meinem Blog in einer Suchbegriff-Anfrage wird gefragt, warum voltairenet.org nicht erreichbar ist.
Seit drei/vier Tagen ist voltairenet.org Opfer eine Virus- bzw. Internet- Attacke. Die attackierenden Webseiten versuchen Programme zu installieren, die privaten Informationen stehlen, Ihre Computer verwenden um andere zu attackieren oder ihr System beschädigen.
Man kann wohl Voltairenet.org erreichen, aber man kann genauso verseucht werden.
– Unsere Demokratien haben vor der Wahrheit Angst, weil wie Pirandello schon sagte: „Im Land der Lüge, die Wahrheit ist eine Krankheit“

USA – Die Lüge über 9/11 – TSCHTSCHENIEN – Hauptstadt Grosny – Feuer in Hochhaus, dass nicht abgestürzt ist, von Paul J. Watson – Prison Planet.com – USA – „Das Imperium ist nackt“ Budgetkürzungen – US-Krebskliniken lehnten Patienten ab.

1) – 05.04.13 – Die neue Erkenntnis der Physik, die seit der 11/9 und erklärt wird, dass begrenzten Brandschäden können Gebäuden dazu bringen, in fast Frei fall Geschwindigkeit, zusammenzubrechen, wurde erneut widerlegt als ein 40-stockiges Hochhaus in Grosny Stunden lang brannte und nicht zusammenbrach.

– Am Mittwochsabend, das Feuer beschädigt ein Hochhaus in Grosny, der Hauptstadt von Tschetschenien, bevor schließlich Donnerstagmorgen besiegt werden konnte. Der Feuer brannte auf jedem einzelnen Stockwerk außer dem Erdgeschoss aus.

– Laut der Notfall-Dienst, das Feuer hat eine Fläche von mehr als 14.000 Quadratmeter beschädigt. Hat völlig die Kunststoffs- Schale der Außenfassade beschädigt aber das Innere bleibt unberührt“ RIA Novosti berichtet.

– Das Gebäude ist das höchste Bauwerk in der Region außerhalb Moskau 145 Meter Hochhaus. Niemand wurde verletzt oder in den Flammen umgekommen. Viele Menschen müssen evakuiert werden.
– Obwohl die Beamten besorgt waren, dass das Gebäude zusammenbrechen konnte, die Kernstruktur wurde nicht durch den großen Brand betroffen.

– Der Wolkenkratzer in Grosny ist ähnlich groß wie WTC-Gebäude 7 von 9/11, und auch nicht von einem Flugzeug getroffen wurde (Gebäude 7 – 174 Meter, 47 Etagen) erlitt vergleichsweise begrenzten Feuerschaden, und doch brach fast in sich zusammen bei nahezu freier Fallgeschwindigkeit.

– Nach 9/11, Experten waren sich einig, dass anstatt der Prämisse, dass irgendeine Form von Sprengstoff verwendet wurde um WTC 7 Gebäude verwendet wurde um es zum Stürz bringen, war falsch, und das Feuer gewesen sein muss, dass heiß genug war dem stahlkern zu schwächen, trotz der Tatsache, dass nicht heiß genug war, die überwiegende Mehrheit der Glasfenster in das Gebäude 7 zu sprengen.

– Das National Insitute of Standards and Technology (NST) wurde gezwungen ein „neues Phänomen“ von „Wärmeausdehnung erfinden, um den Einsturz von WTC 7 zu erklären, kann als „der erste bekannte Fall von Feuer den völligen Zusammenbruch eines Hochhauses in der Geschichte verursacht hat“.

– Der Zusammenbruch von Gebäude 7 war so stark erwartet, dass darüber berichtet wurde vor das es passierte, darunter waren auch
BBC und CNN. Feuerwehrleute, Polizisten und Ersthelfer wurden alle gebeten sich aus dem Gebäudes Umgebung zu entfernen, weil das Gebäude wurde bald in sich zusammenfallen.

– Der Grosny Wolkenkratzer ist nur das jüngste Beispiel eines Gebäude, dass weigert sich unseres neuen-post-9/11 Verständnis der Physik zu bestätigen. Das gleiche geschah als ein ähnliches großen Gebäude in Peking, das auch durch einen Brand im Jahr 2009 zerstört wurde, stehen blieb.

2) – 05.04.13 – USA „Das Imperium ist nackt“ – Budgetkürzungen – US-Krebskliniken lehnen Patienten ab –
– US-Präsident Obama hat am 1. März die 85 Milliarden Sequestrierung-Dekret unterschrieben, die für die Budgetkürzungen verlangen werden.

– Eine große Anzahl der Krebsbehandlungen-Zentren in den USA haben damit begonnen, Tausende von Medicare-Patienten zurückzuweisen, die teuren Chemotherapie- Medikamente benötigen, weil das Geld dazu fehlt.
– „Wenn wir die Patienten, die die teuerste Medikamenten benötigen behandeln wurden, wurden wir in sechs Monaten bis einem Jahr Bankrott sein“, sagte Jeff Vacirca, Direktor von North Shore Hematology Oncology Associates in New York. So berichtet die Washington Post in einem Artikel.
– Die Post sagt weiter, dass die Budget Kürzungen unmöglich macht Krebskliniken in den USA teure Chemotherapie Medikamente zu verabreichen.
– Der Bericht sagt weiter, dass Vacircas Klinik hat entschieden, mehr als ein Drittel ihrer 16.000 Medicare-Patienten aufgrund der Budgetkürzungen zurückzuweisen.

– Die Gesundheit Verantwortlichen haben die „Sequestrierungen“ kritisiert, dass Medikamenten mit hohen Preisen „bestraft“.
– Ted Okon, Leiter der Gemeischaft Oncology Alliance sagte: „Da ist ein Medikament, das wir kaufen müssen. Die Kosten bleiben die gleichen und wir können auf das Medikament nicht verzichten. Wir haben keinen Spielraum“.

– Im März, die Bundesregulierungs- Behörden haben Maßnahmen durchgesetzt, sodass dem Obersten Gerichtshof der USA verbieten konnte die große pharmazeutischen Unternehmen die Generika-Konkurrenten zu bestechen, sodass sie die Freigabe ihrer billigeren Produkten von Mark verzögern wurden, und die Marken-Medikamente weit auf dem Markt bleiben konnten. (Exkurs: Na, so eine Mischpoke…die Korruption wird immer schlimmer…wie lang kann so ein Imperium inmitten so einem mörderische Werte-verfall noch bestehen?).

– Die Budgetkürzungen im Jahr 2011 entschieden, konnten auch die Gehälter von 7.200 Spezialisten, dass behinderten Kinder betreuen, beeinflussen.

– Kommentar: Ein Blogger schreibt, das in Internet Krebspatienten beraten werden: nur destilliertes Wasser zu trinken, bittere Aprikosenkerne essen, Vitamin C in hoher Dosierung nehmen, nur Bio-Obst und Gemüse essen, kein Fleisch essen. Diese „Heilmethoden“ findet man überall in Internet. Außerdem Krebspatienten werden beraten sich nicht behandeln zu lassen weil Chemo-oder Strahlentherapie das Krebs verschlimmern, Biopsien verbreiten den Krebs, auf Onkologen nicht glauben weil den Tod bedeuten wurde. Das bedeutet ein großen Geschäft für viele Unternehmen, und einem Schwindel dazu.