SYRIEN – YOUTUBE, deckt Verbrechen der Terroristen in Syrien und nicht nur. Interview mit Mimi Laham – Aktivistin aus Dubai – ISRAEL-USA-AIPAC und Co. siegen immer, sie haben beide Parteien mit Geld Wahlhilfe geleistet – kuscht Chuck Hagel schon? – IRAN-IRAK-SYRIEN – Telekomunikation-Vereinbarung – 06.03.13 – PressTV –

Veröffentlicht: März 6, 2013 in Afghanistan Politik, Afrika, ÄGYPTEN, China, Der Westen schweigt, Deutschland, England, EUROPA, Ferner Osten, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Nord Amerika, Nord-Süd Korea, Pakistan Politik, Palestina, POLITIK, Russland, Süd America, SOMALIEN, SYRIEN, Turkey Politik, USA
Schlagwörter:, , ,

SYRIEN – YOUTUBE, deckt Verbrechen der Terroristen in Syrien und nicht nur. Interview mit Mimi Laham – Aktivistin aus Dubai – ISRAEL-USA-AIPAC und Co. siegen immer, sie haben beide Parteien mit Geld Wahlhilfe geleistet – kuscht Chuck Hagel schon? – IRAN-IRAK-SYRIEN – Telekomunikation-Vereinbarung –

1) – SYRIEN – YOUTUBE, deckt Verbrechen der Terroristen in Syrien und nicht nur. Interview mit Mimi Laham – Aktivistin aus Dubai –

– PressTV: Was denken Sie, konnte dieses Zensur auch als Teil der Umgang mit den iranischen Medien sein?

– LAHAM: Ich denke, wie Sie wissen, Medien die die Terroristen angreifen und kritisieren werden auf der ganzen Linien gemobbt und blockiert.
– Ihre Journalistin Maya Nasser wurde in Syrien ermordet, und viele Journalisten wurden von Terroristen Entführt oder exekutiert worden, weil sie die Wirklichkeit berichten wollten. Auch YouTube hat viele Anti-Terroristen Kanäle heruntergenommen, die die Verbrechen von FSA (Freie Syrische Armee) zeigten, aber gleichzeitig gab Platz frei und die Terroristen-Propaganda zu verbreiten.
– Ich habe eine Liste von 60 Videos, die Kriegsverbrechen dokumentieren, 30 davon sind verschwunden, zusammen mit der Kanälen die sie verbreitet haben, und das innerhalb von sechs Monaten.

Ironischerweise YouTube entschuldigt sich öffentlich weil aus Versehen eines pro-Rebellen Kanal heruntergefahren hatte, der Kanal wurde wieder eingesetzt. Der Kanal gehört das „obskure“ Observatory for Human Rights in London ansässig.
– So hier haben wir mit klare Doppelmoral zu tun.

– PressTV: Hat Ihnen YouTube gesagt warum ihre Videos entfernt wurden?

– LAHAM: Ein der Videos wurde aufgrund von angeblicher Urheberrecht-Verletzung heruntergenommen, aber es war ein Video, dass von der Söldner-Firma Aegis im Irak gedreht wurde während ihre Mitglieder Zivilisten erschossen.
– Nun Aegis, die die britische Version von Blackwater ist, behauptet eine Copyrights auf einem Video zu haben wo sie Zivilisten erschossen haben und YouTube akzeptierte dies als Vorwand das Video runterzunehmen und meine Playliste auch.
– Das nächste Zeichen wurde nur gegeben, wenn ich Videos von Kriegsverbrechen von FSA gezeigt habe. Sie sagten mir, dass ich wissen sollte, dass diese Videos schockierend sind, so sie nahmen sie runter, wenn auch Sie wohl wissen, laut ihre Leitlinien, eine Dokumentation über Kriegsverbrechen nicht verhindern werden soll zu erscheinen. So damit wird gezeigt, dass YouTube klar und deutlich sich an der Vertuschung von Kriegsverbrechen von Söldner Firmen wie Aegis und Terroristen in Syrien beteiligt.

– PressTV: Wir haben noch eine Minute Zeit. Was denken Sie über YouTube Maßnahmen gegen Sie, und in allgemeinen was denken Sie über was mit dem Iran Satelliten-Kanäle geschehen? Wie kann man die freie Meinungsäußerung verteidigen?

– LAHAM: Nun ich möchte nur sagen, dass YouTube zugegeben hat, dass Videos auf Antrag von Regierungen heruntergekommen hat. Die Länder, dass in diesem Zensur-Programm an meisten beteiligt waren, waren USA und England. So damit haben zugegeben, dass sie Video zensieren.

– Nun was einige Leute getan haben, ist die Videos auf so viele Kanäle zu verbreiten, wie „Syriantube“ tut, sodass wenn ein Kanal geschlossen wird, Hundert werden sein Platz nehmen.

– Ein anderer Weg ist, ihre eigene Website einrichten und das Video zu publizieren, wie PressTv tut. Auf jedenfalls brauchen wir eine alternative zu YouTube, und jetzt kommt eine andere Version raus, mit Namen TRUETUBE. Aber was wirklich wir brauchen ist etwas, dass nicht kontrolliert werden kann, und das ist ein schwieriges Unterfangen, aber ich glaube, das ist was die Welt braucht.

2) – 06.03.13 – USA – AIPAC und Co. siegen immer weil sie sowohl Republikaner als auch Demokraten mit Geld für die Wahlen gegeben haben. Chuck Hagel kuscht!
– Israel erhält mehr als 3 Milliarden Dollar in direkte Hilfe jährlich plus 70 Millionen für Raketen-Systemen.
– Der neue US-Verteidigungsminister Chuck Hagel traf Ehud Barak sein Kollege in Washington (AIPAC hatte seine jährliche Treffen) und versichert, dass die USA weiter das Iron-Dome Raketen-System finanzieren wird, trotz USA-finanzielle Lage.
– Pentagons Pressesprecher George Little, in einer Erklärung sagte, dass die beiden Minister auch über die Notwendigkeit „für weiterer Zusammenarbeit“ in Syrien zugestimmt hatten.
– Ehud Baracks Besuch kam gleich danach, als letzte Woche Budget-Kurzungen von 85 Milliarden für das Jahr 2013 bekanntgegeben wurden. Etwa die Hälfte der Schnitte wird sich auf US-Militärbudget belasten. Diese Kurzungen werden „Sequestrierungen“ genannt.

– E-Mail: Es spielt keine Rolle wer Sie in Pentagon, Weißes Haus, CIA etc. zu regieren setzen…Sie werden immer Das Geld finden um Kriegsverbrechen zu begehen und andere Ländern zu drangsalieren und einzuschüchtern. Viele Amerikaner sind pleite, sie verlieren ihre Häuser, sind auf Essmarken angewiesen (um 46 Millionen…) aber die drei Milliarden werden in Kriegen investiert statt sie zu nutzen um Armen zu speisen. Er spielt keine Rolle ob sie Republikaner oder Demokraten wählen, weil sie aus dem gleichen Blatt singen…weilanderen Leute das sagen haben. Israels Krieg gegen Muslime wird nie enden, solange diese verbrecherische Regime in Israel regiert. Israel kann nicht für eigenen Waffen zahlen…sie müssen finanziert werden…und die USA-Steuerzahler tun es…
– Kommentar: Martin Meyer der Blogger soll „beruhigt“ sein, die Deutschen Steuerzahler tun es auch!

3) – 06.03.13 – IRAN-IRAK-SYRIEN – Telekomunikation-Vereinbarung –
– Iran, Irak und Syrien haben eine dreiseitige Telekomunikations -Vereinbarung unterschrieben um eines Glasfasernetzes zwischen den drei Ländern zu installieren.
– Die Vereinbarung wurde von den Vertretern der Telekomunikation-Infrastruktur-Company of Iran (TIC), Iraks Al-Sard Telecom Group und Syrien bei TIC in Teheran am Dienstag geschlossen.
– Laut TIC, Daten und Sprachsignale werden aus dem Iran in den Irak und dann nach Syrien und weiter in europäischen Ländern übertragen zu werden, so erklärte TIC Geschäftsführer Mahmoud Khosravi.
– Das Projekt ermöglicht Syrien durch TIC, ihre Nationale Netzwerk sicher und zuverlässig mit anderen Ländern weltweit zu kommunizieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s