ISRAEL – KATAR – Die Wahl-Kampagne von Netanyahu und von Israels Partei Beytenou wurden von Katar finanziert – Wahlen von 22. Januar 2013 – USA – OBAMA sollte Tony Blinken zum Berater der Nationalen Sicherheit ernennen – 28.01.13 – voltairenet.org –

Veröffentlicht: Januar 28, 2013 in Afghanistan Politik, Afrika, ÄGYPTEN, China, Der Westen schweigt, Deutschland, England, EUROPA, Ferner Osten, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, Japan, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Nord Amerika, Nord-Süd Korea, Pakistan Politik, Palestina, POLITIK, Russland, Süd America, SOMALIEN, SYRIEN, Turkey Politik, USA
Schlagwörter:, , , ,

1) 26.01.13 – ISRAEL-KATAR – Die Wahl-Kampagne von Netanyahu und Israels Partei Beytenou wurden von Katar finanziert – Wahlen von 22. Januar 2013 –

– Die ehemalige israelische Außenministerin Tzipi Livni, dessen Partei Hatnuah eine Wahl-Niederlage erlitten hat, enthüllt, dass Katar einige seiner Konkurrenten subventioniert hat.

– Der scheidenden Ministerpräsident, Benjamin Netanyahu, hat 3.000.000 Millionen Dollar erhalten, während der israelische Partei Beytenou, die Partei der ehemaligen Außenminister Avivdor Liberman, 1,5 Millionen US$ kassierte.

– In Gegenzug verpflichtete sich die Rechts-Koalition, hätte sich verpflichtet eines jordanisch-palästinensischen Föderation von HAMAS regiert, zu fördern.

Kommentar: Ich habe schon dieser merkwürdigen Geschichte schon gehört, die auf Kosten von Jordanien und der Jordanischen Monarchie gewesen wäre.

2) – Obama sollte Tony Blinken zum Berater der Nationale Sicherheit ernennen.

– Die US-Presse kündigt die überraschende Ernennung von Antony Blinken an, als neuen Berater für die Nationale Sicherheit oder als stellvertretender Berater der nationalen Sicherheit.

– Nur die Hörer und Leser von Thierry Meyssan wussten es. Er hatte es vor drei Monaten in verschiedenen Zeitungen angekündigt. Er schrieb damals: „Der zionistische und dennoch realistische Antony Blinken könnte nationaler Sicherheitsberater werde“Er könnte der Plan, den er für Bill Clinton in 1999 in Shepperdstown, aufwecken: Frieden im Nahen Osten machen Stütze…auf Assad“.

– Es sei darauf hingewiesen, dass Thierry Meyssan die Ernennung von John Brennan in der CIA am 25.November angekündigt hatte. Er erwähnte jedoch die Ernennung von Chuck Hagel in der Verteidigung erst am 5. Dezember, also zugleich mit dem Außenpolitik-Magazin Foreign Policy und zwei Tage vor den großen amerikanischen Zeitungen. Auf jeden Fall ist er weltweit der Politologe, dessen Prognose der Realität am Nächsten sind.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s