Archiv für Dezember 22, 2012

1) 22.12.12 – SYRIEN PAKISTANs Taliban in Syrien getötet.
– Rund 1000 Mitglieder der palästinensischen Taliban sind bei Zusammenstößen nahe der syrischen Hauptstadt Damaskus getötet wurden. Nach jüngsten Berichten wurden die Leichen von den pakistanischen Taliban-Mitglieder, die während der Kämpfe um dem Internationalen Flughafen Syriens nahe Damaskus getötet wurden und in Massengräbern beerdigt worden.

– Berichten sagen weiter, dass die Familien jener pakistanischen Salafisten, die in Syrien geschickt worden sind, demonstrieren in Pakistan und rufen die Regierung sie sollte Informationen liefern, wo ihre Familienangehörige geblieben sind.
– Viele Salafisten aus Pakistan wurde illegal in Syrien durch die saudische und Katar Geheimdienste gesendet. Ein aktueller UN-Bericht hat gezeigt, dass Kämpfer aus 29 Ländern wurden bisher in Syrien infiltriert gegen al-Assad zu kämpfen. Die meisten sind extremistischen Salafisten.

2) – 20.12.12 – Myanmar – USA will Beziehung mit Myanmar verstärken…oder die Myanmar-Bürger müssen sich warm anziehen! Die Ausbeutung der Ressourcen fängt an und CHINA wird sich freuen! Über die Rohingyas Massaker kein Wort.
– Die USA sind dabei Schritte zu machen militärische Beziehungen mit Myanmar zu anfangen um Reformen zu unterstützen, so ein US-Verteidigungsministerium Sprecher.
– Der Beamte folgte hinzu, dass die militärische Zusammenarbeit wurde in Form „von no lethal Training“ von Offizieren bei der humanistische Hilfe, militärische Medizin und Verteidigung.
(Exkurs: Zynischer geht wirklich nicht, alles was mit Militär zu tun hat ist tödlich, es gibt keine sauberen Kriegen, und USA-Krieges waren und sind noch dreckiger als alle anderen).
– In November, Präsident Obama rif die Führer des Landes um Reformen durchzuführen, um das Land aus Jahrzehnten Militärherrschaft zu befreien. Obama hat als erste US-Präsident Myanmar besucht, und verspracht US-Hilfe wenn das Land bereit wäre Reformen durchzusetzen.
– „Wir werden alles tun um den Erfolg zu gewährleisten“ sagte Obama zu unsere „Ikone“ Aung San Suu Kyi.
– In der Universität von Yangon, Obama sagte: „Anstatt das Recht der Menschen auf Versammlung zu verbieten, muss dieses Recht respektiert werden.

– Das Pentagon Vorhaben übersieht völlig die Menschenrechtverletzungen gegen die Muslime Rohingyas die in Myanmar Tag ein Taf aus begangen werden. Unsere Ikone San Suu Kyi schweigt auch trotz Friedensnobelpreis.
– Nach UN-Angaben wurden fast 115.000 Menschen vertrieben, ihre Häuser und Moscheen verbrannt, die buddhistischen Extremisten führen tödliche Angriffe gegen die Rohingyas Muslime mit Unterstützung von staatlichen Sicherheitskräften und lokalen Regierungsbeamten. Menschenrechtgruppen beschuldigen die Buddhisten grausame Verhalten: darunter Enthauptung und Morde an Frauen und Kinder.
– Ca. 800.000 Rohingyas wurde ihr Bürgerrecht beraubt und leidet am meisten unter der Politik der Diskriminierung die Ihnen die Einbürgerung verweigert, wenn auch sie in Myanmar seit 1200 leben.

– Kommentar: Die USA sind nur an Myanmar interessiert um sich gegen China zu behaupten, an Demokratie und Menschenrechte war diese kriminelle Vereinigung die sich USA nennt, noch nie interessiert.

– E-Mail: Ich soll sagen, Myanmars Regierung sollte nicht militärischen Beziehungen mit USA eingehen. einmal, dass die USA ein Fuß in die Tür gesetzt haben, werden sie nicht mehr weg bekommen. Sie werden die einheimischen und die Kultur zerstören aber auch die Wirtschaft am Kragen gehen und dann wird das Land an die USA mit alle mögliche Verträge abhängig gemacht.

– E-Mail: Aung San suu Kye Wünschen sind in Erfüllung gegangen. Erst due burmesische Muslime töten und nun lädt sie ein die USA Burma zu besetzen. Sie werden Burma Waffen verkaufen, dass der armen Burmesen nicht brauchen und damit das kleine Reichtum des Landes verbrauchen. Jetzt merken wir warum USA und UK Aung San Suu Kyi so unterstützen, sie wussten, dass die Frau wurde sie helfen Burma für ihre Waffenverkäufe zu öffnen und besetzen.

E-Mail: Kein Zweifel, die USA haben die Medien in Myanmar gekauft und sie wahrscheinlich auch hinter den Tod von die Muslime her. Die USA in der Regel bauen Beziehungen mit Ländern auf, die von Militärs beherrscht sind um sie benutzen sie um Aufstände zu veranstalten und Regierungen zu stürzen. Die Friedenannährung durch USA und UK in Richtung Myanmar sind nichts anderes als Versuche ihrem Fuße in die Tür wieder zu bekommen.

1) Hispasat (1E)
12092 – 27500 3/4 H

2) Optus D2 (152E)
12706 – 22500 3/4 V

3) IntelSat 20 (68.5E) – 12562 26657 1/2 H

4) Intelsat 902 (62E) – 11555 27500 3/4 V

5) NSS 12 (Encryption) (57E) 11605 45000 4/5 H

6) ExpressAM22 (53E) 12582 24000 2/3 V

7) Badr 5 (26E) 11881 27500 5/6

8) Badr 5 (26E) 12303 27500 3/4 H

9) Badr 4 (26E) 12054 27500 3/4 V

10) Eutelsat Hot Bird 13b (13E) 12015 27500 3/4 H

11) Eutelsat 7West A (7W) 11227 27500 3/4 V

12) Galaxy 19 (97W) 12053 22000 3/4

SYRIEN – ALEPPO – Bürger Demonstrieren gegen Terroristen – TÜRKEI – Studenten gegen Patriot-Raketen, Protesten und Verhaftungen – TÜRKEI -große Gefängnis für Journalisten – TÜRKEI – Armee Suizidrate alarmierend –

1) – 22.12.12. – SYRIEN – ALEPPO – Anti-Terroristen Demonstration – Unsere „Alliierten Benehmen ist nicht demokratisch“. Eine große Zahl Syrer haben eine Demonstration gegen ausländischen Militanten in Aleppo, der größte Stadt des Landes veranstaltet.
– Am Freitag skandierten die Demonstranten Parolen gegen die bewaffneten Gruppen und ihren ausländischen Geldgebern und warfen ihnen vor das Land zu destabilisieren. Die Demonstranten forderten die syrische Armee die Gebiete zurückzuerobern und Recht und Ordnung wiederherzustellen.
– Darüber hinaus warfen die Demonstranten die Milizen vor, die Menschen Habseligkeiten zu nehmen.

– Kommentar: Den Westen hat das Minimum am Moral, Gewissen und Schamgefühl verloren, dass notwendig sind ohne das weder einen einzelnen Mensch, eine Familie oder eine Nation überleben kann. Wir sind krank und wir werden zusammen verlieren.

2) – 22.12.12 – TÜRKEI – Studenten sagen NEIN zu NATO-Patriot Raketen –
– ANKARA – Studenten sind in Ankara auf der Straße gegangen, um gegen die Patriot-Raketen zu demonstrieren.
– Die Demonstranten verbrannten eine NATO-Flagge und skandierten Parolen gegen USA und Deutschland. Nach einem NATO-Vertreter der unter Bedingung der Anonymität sprach sagt, dass 6 Batterien zu Verfügung stehen. Jede Patriot-Batterie hat ca.12 Raketenwerfer. Die Raketen werden bis Ende Januar funktionsfähig Russland sagt, die Bedrohung Ankara wurde übertrieben und rechtfertig nicht der Einsatz von Patriot-Raketen.

3) – 22.12.12 – TÜRKEI – ANKARA – Die Zeitung Daily Star berichtet, dass Hunderte von Menschen haben in Ankara gegen die Regierung und Präsident Erdogan, protestiert wie sie gegen die Studenten vorgegangen sind, die während ein Besuchs Erdogan in der Technische Universität METU am Dienstag, Slogans gegen Präsident skandierten. Dabei wurden 12 Studenten verhaftet.
– Während den Protesten am Anfang der Woche wurden 50 Studenten festgehalten.

– „Heute METU wurde zu Symbol einer repressiven Umgebung, ein autoritären Regime“ sagte Aykan Erdemir ein Abgeordneter der wichtigste Oppositionspartei CHP.
– Am Donnerstag wurden die Vorlesungen wegen der Polizei Razzien und Festnahmen in den Universität-Campus abgebrochen.

4) – 22.12.12 – TÜRKEI, die Weltweit große Gefängnis für Journalisten so sagt Reporter ohne Grenzen.
– „Mit insgesamt 72 Mitglieder der Medien sind derzeit inhaftiert, von denen mindestens 42 Journalisten, 4 Medien-Assistenten sind.
– Der Bericht wurde von der türkischen Zeitung Hürriyet am Donnerstag veröffentlich. Die Journalisten-Organisation sagte, dass die Türkei beträchtliche Zahlen von Medien Mitarbeiter in Haft behält: „ein trauriges Paradox für ein Land, dass sich selbst als einen regionalen demokratischen Modells porträtiert“.
– Die Journalisten finden sich zusammen mit Tausenden von Aktivisten, Offiziere, Politiker und Juristen, die die Unterstützung kurdischen Aktivisten und Verschwörung gegen die Regierung beschuldigt werden.

– Laut Reporter ohne Grenzen, die Türkei hat „repressive“ Gesetzte und „Gerichtverfahren, die sehr vage sind“ und eine paranoiden Verhalten gezeigt, die zu einem höher Zahl von Verhaftungen geführt hat.

– Kommentar: „Etwas ist faul im Staate Dänemark“
– Die NGO „Reporter ohne Grenzen“ wird von USA finanziert und das seit Jahren, ich habe darüber berichtet und gibt Beweise genug…Wenn Reporter ohne Grenzen, so ein Anschuldigung an der Türkei formuliert hat es in Auftrag und mit Erlaubnis der USA getan.
-Was haben unsere „Demokratien a la carte“ mit der Türkei vor? Eigentlich so einem Bericht, sieht aus wie ein Messer im Rücken der NATO-Partner, der dumm genug war in der Falle zu gehen und Syrien, sein Nachbarn, die Mörderbanden und Söldner der Westen, Saudis und Katar preiszugeben. Was kann bald kommen: eine kurdische Aufstand? um das Land zu destabilisieren? Dass der PKK Hilfe von Israel/Mossad bekommen hat ist längst bekannt. In Irak-Kurdistan Israel hat das Sagen, und Spannungen zwischen Zentralregierung und die kurdische autonome Region werden unterstürzt. Laut der „Oded Yinon“ Plan, konnte so einem kurdischen Staat entstehen, dass das Zionismus stärken konnte und eine enorme Destabilisierung für die Region bedeuten wurde und für Israel ein Segen sein.

5) – 21.12.12 – TÜRKEI – Armee – Suizidrate alarmierend –
– Die Türkei sagt, die Zahl der türkischen Soldaten, die Selbstmord im vergangenen Jahren begangen haben ist höher als deren dass in den Kampf getötet haben.
– Laut Statistik der türkische Menschenrechtskommission in Parlament, während dieser Zeit, 934 Soldaten Selbstmord begangen haben und 880 im Kampf gestorben sind.
– „Während dieser Zeit haben wir mehr Soldaten in Selbstmord Fälle verloren, als wir im Kampf gegen den Terrorismus verloren haben“ sagte Namik Huwuctu, Abgeordneter der Republikanischen Volkspartei (CHP).
– Alper Evresel, ein ehemaliger Soldat und Psychiater sagte PressTv, dass die hohe Suizidrate ist durch den Wehrpflicht verursacht, weil die Rekruten durch schwere Prüfungen gehen müssen.
– Eine Reihe von Selbstmorde konnten wahrscheinlich aufgrund der Vorgesetze brutalem Verhalten gegenüber die Rekruten provoziert werden.
– Inzwischen die Selbs Mordrate erreicht US-Ausmaßen. Laut einem Bericht das US National Public Radio (NPR) steigen die Zahl seit 2004 ständig. In diesem Jahr ist der Durchschnitt fast ein Soldat-Selbstmord am Tag.