Archiv für Dezember 15, 2012

USA – RUSSLAND – Ex-Präsident Gorbatschow warnt USA, sie werden das gleiche Schicksal wie der Sowjetunion erleiden – SYRIEN – Opposition besuch Moskau und Kurzberichten über die syrische Situation – TÜRKEI – Stadt Adana – Anti – USA- und -Westen Demonstrationen.

1) 15.12.12 – USA-RUSSLAND – Gorbatschow hat der USA von einem Zusammenbruch wie der ehemaligen Sowjetunion gewarnt, wenn weiterhin mit seinen hegemonialen Politik so weitermacht.

– Anlässlich eine Konferenz über die Zukunft des Nahen Ostens und der Schwarze Meer-Region, am Donnerstag in Istanbul gehalten, Gorbatschow sagte, dass die Desintegration der Sowjetunion basierte auf ihren Fehlern und das gleiche Schicksal erwartet die USA, wenn Washington weiterhin die ähnliche Dummheiten wiederholen.

– Am 26 Dezember, der Union der Sozialistischen Sowjetrepubliken, der weltweit ersten größten kommunistischen Staat, würde offiziell in fünfzehn unabhängige Republiken aufgelöst, und zeichnet das Ende des kalten Kriegen.

– Er sagte, die sowjetische Bolschewiki, während sie an die Macht waren, versuchten islamistische Werte zu untergraben, und machte auf der Tatsache aufmerksam, dass während des kalten Krieges die Weltmächte die Religion verwendeten als Werkzeug um gegen die Sowjetunion zu plotten.
(Exkurs: Polen und Papst Wojtyla „christliches“ Geld um die kommunistische Regierung in Polen zu stürzen, während gleichzeitig er seine Arbeiter-Priester oder Bischof Romero die USA Schergen in Süd Amerika ohne mit der Wimper zu zucken, aufgrund seine Paranoia gegenüber den Kommunismus und seine Ignoranz über die Zustände in Süd Amerika, überlassen hat. Den Preis zahlt die Katholische Kirche jetzt immer noch, weil viele Sudamerikaner sich von der katholischen Kirche abgewandt haben und Protestanten geworden sind. Ich war in diese Gegend und habe es gesehen).
– Gorbatschow verurteilte die sowjetische Besetzung von Afghanistan während des kalten Krieges als „unverzeihlichen Fehler“ und wies darauf hin, dass die USA dabei ist den gleichen Fehler zu machen.

– Kommentar: Ich erinnere mich an einem Interview von Putin an Russiatoday. Putin Analyse war genauso so scharf und brutal: „Die
Sowjetunion hat seinerzeit große Fehler begangen. Sie hat versucht seine Ideologien andere Völker aufzuzwingen, es war dumm und wir haben kläglich versagt, aber ich glaube, dass die USA dabei sind den gleichen Fehler zu machen“. Hart aber Fair

2) – 15.12.12 – RUSSLAND – SYRIEN – Opposition in Moskau zu Besuch
– Vertretern des oppositionelle Volksfront trafen sich in Moskau mit dem russischen Außenminister Lawrow um der Konflikt in Syrien zu lösen. Sie einigen sich für die Notwendigkeit eines dringenden Dialogs zwischen syrischen Regierungen und der Opposition. Dr. Jamil betonte die Nationale Front Bereitschaft mit oppositionellen Gruppen die interessiert sind zusammenzuarbeiten. Außenminister Lawrow bestätigt Russlands Unterstützung um eines solchen Dialogs zu helfen.
-Russland Position über dem syrischen Konflikt hat sich nicht geändert, d.h. ist gegen jede ausländische Intervention.

– Der Leiter der syrische Opposition Qadri Jamil, die von Damaskus anerkannt ist, und jetzt in Moskau zu Verhandlung ist, fragt sich warum die USA auf einmal die USA die Al-Nursa Gruppe auf einmal auf ihrer Terrorliste gesetzt hat.
– „Ich fürchte, dass Washington nach einer Ausrede sucht um Syrien zu bombardieren. Ich bin skeptisch und ich habe in den USA kein Vertrauen, weilbekannt ist, dass alle die bewaffneten Gruppen ihre Befehle und Aufträge von dem Westen bekommen“.

– Washington hat auf einmal Al-Nusra Terroristen auf ihre schwarze Liste gesetzt, weil sie die Verantwortung für die meisten der Terroranschläge übernehmen.

Kommentar: Ich glaube nicht, dass die USA aus Menschliebe es tun. Ob die Terrororganisationen auf der USA-Liste sind, hat noch nicht für die USA eine Rolle gespielt. Sie benutzen diese Gruppen wie ihre kriminelle Vorhaben erfordern. Die MKO-Terrororganisation (17.000 tote Iraner), die gegen den Iran seit Jahren einsetzen ist das beste Beispiel. Bei uns laufen ihre Mitglieder frei herum und spielen die Opferrolle hervorragen.

3) – 15.12.12 – USA – TÜRKEI – Stadt Adana – Anti-USA-Proteste –
– Am Freitag die Demonstranten verurteilten die türkische Regierung für die westliche Politik blind zu folgen und skandierten die Wörter: „Schulter an Schulter gegen den Faschismus“. Sie protestieren gegen die USA Kriegshetze und expansionistischen Politik und die Unterstützung von einigen arabischen und weltlichen Ländern für die Militanten in Syrien.

– Ein Sprecher der Demonstranten sagte, dass die Militanten und Terroristen in Syrien, Dutzenden von ALAWITEN vor einigen Tagen getötet haben, während die westliche Medien, die von USA und Israel geführt werden, schamlos behaupten, dass sie von Präsident Al-Assad Streitkräfte getötet wurden.

– Er fügte hinzu, dass die USA und ihre Verbündeten fälschlicherweise behaupten, dass sie in Syrien sind um die Demokratie zu bringen, während von Anfang an begangen haben Menschen zu massakrieren, und dadurch die imperialistische Kräfte für all die Verbrechen verantwortlich sind.

4) – 15.12.12 – SYRIEN – Kurznachrichten

a) – 12.12.12 – SYRIEN – LIBANON – Syriens Staatanwaltschaft hat Haftbefehl gegen Saad Hariri und den Abgeordneten Sakqr wegen Geld- und Waffenlieferungen an Terroristen-Verbände in Syrien.
b) – 13.12.12 – DAMASKUS – Stadt Qatana – Autobombe tötet 16 Menschen – Die Bombe zielte ein militärische Gebäude und eine Grundschule.
c) – Ras al-Naaba – Sprengstoffbeladene Fahrzeug zielte die Mikhael Samaan Schule.
d) – DAMASKUS: Am Mittwoch in einer Reihe von tödlichen Explosionen töteten 12 Menschen.
e) – 12.12.12 – DAMASKUS – früher am Mittwoch vor der Eingang der Innenministerium in der Kafar Souseh Viertel – eine Explosion riss in den Tod 7 Menschen.
f) – 13.12.12 – DAMASKUS – Qatana Vorort – Bombenattacke – Terroristen haben eine Wohnanlage für Militär nah eine Grundschule als Ziel gehabt, 16 Menschen sind ermordet worden, dabei 7 Kinder, viele Menschen wurden verwundet.

– 14.12.12 – SYRIEN – Schiitische Moschee in Brandt gesetzt.
– Ein Video in Internet gepostet zeigt bärtige Männer in den Uniformen der sogenannten „Free Syrian Army“ die von der brennenden Husseiniya Moschee stehen und abfälligen Worten gegen die Schiiten sagen.
– Das Video wurde am Mittwoch online veröffentlich und wurde angeblich in der nördlichen Stadt Jisr al-Shughur gefilmt.