PALÄSTINA – UN „Beobachter-Staat“ – Italien sagt Ja – Altbundeskanzler Helmut Schmidt sagte, dass die italienischen Panzer 5 Rückwärtsgänge hatten, diesmal sind die Gänge der deutschen Panzer verröstet – Deutschland-Politiker Zivilcourage Null, Stimme Enthaltung bedeutet Feigheit – IRAN Botschaft in Berlin nicht verteidigt – SAUDI ARABIEN – wenn König Abdullah stirbt… – AFGHANISTAN – USA übergibt Basen – SYRIEN – Der Kampf geht weiter – 30.11.12 –

Veröffentlicht: November 30, 2012 in Afghanistan Politik, Afrika, ÄGYPTEN, China, Deutschland, England, EUROPA, Ferner Osten, IRAK Politik, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Nord Amerika, Nord-Süd Korea, Pakistan Politik, Palestina, POLITIK, Russland, Süd America, SOMALIEN, SYRIEN, Turkey Politik, USA
Schlagwörter:, ,

PALÄSTINA – UN „Beobachter-Staat“ – Altbundeskanzler Helmut Schmidt sagte, dass die italienischen Panzer 5 Rückwärtsgänge hatten, diesem sind die Gänge der deutschen Panzer verrostet – Deutschland-Politiker Zivilcourage Null, Stimme Enthaltung bedeutet Feigheit – IRAN Botschaft in Berlin nicht verteidigt – SAUDI ARABIEN – wenn König Abdullah stirbt…- AFGHANISTAN – USA übergibt Basen – SYRIEN – Der Kampf geht weiter –

1) – 30.11.12 – PALÄSTINA – UN „Beobachter-Saat“ – Tja diesmal sind die Deutsche Panzer die Rückwärts gehen – Der italienische Pudel hat gebellt, der Deutschen geschwiegen. Das war wirklich feige.
– Die Generalversammlung der UN hat mit überwältigender Mehrheit Palästina als Beobachter-Staat gewählt. – Von 193 Vollmitglieder 138 sagen ja, neun dagegen, und 41enthalten.
– Dagegen waren: USA, Israel, Kanada, Czech, Panama, Marschall Insel, Mikronesien uns Palau…ziemlich erbärmlich.
– Dafür Frankreich, Spanien, Dänemark, Portugal, Österreich, etc….. Deutschland, mit England hat sich die Stimme enthalten.

-Das wichtigste von dieser Aufwertung ist das Palästina als „Ständiger dritt Staat Beobachter“ in der Lage ist gegen Israel wenn Menschrechtverletzungen und Kriegsverbrechen begeht vorzugehen und sich an dem Den Haag Strafgerichtshof zu wenden.

2) – 29.11.12 – IRAN-DEUTSCHLAND – Berlin – Iran Botschaft Angriff – Polizei schon gewarnt kommt zu spät –
– In einem Exklusive-Interview am Donnerstag, Alireza Sheikh Attar hat über alarmierende Anrufe an die iranischen Diplomaten in Berlin gesprochen die von einem möglichen Angriff warnten. Nach den Warnungen, die iranische Botschaft kontaktierte die Polizei, die aber versichert, alles unter Kontrolle sei.

– „Aber die Attacke kam um 02:00 Uhr. Die Polizei war nicht anwesend, und kam 11 Minuten später“.

– „Der iranische Botschafter stellte fest, dass die Angreifer trugen eine Menge von Werkzeugen wie Leiter, Sägen und Spezielle Schere, sie kletterten das Gebäude und schrieben beleidigenden Worten gegen Mitarbeiter der Botschaft. Am Mittwochnachmittag betrat eine Gruppe von Angreifern den Hof der Botschaft in Berlin. Die deutsche Polizei sagt, etwa 30 Leute an dem Vorfall beteiligt waren.

– Kommentar: dass die deutsche Regierung sich blind und taub stellt, wenn um Iran geht, ist für mich nichts neu. Ich habe selbst erlebt wie MKO-Terrororganisation-Mitglieder für ihre Terrororganisation auf der Straße Propaganda machen können, weil die meiste Bürger keine Ahnung haben, mit wem sie zu tun haben. MKO hat seit 1979 über 17.000 unschuldige Iraner auf den Gewissen, aber da bei uns Israel eine Menge zu sagen hat, ist diese Mörder alles erlaubt.

3) – 28.11.12 – SAUDI ARABIEN – Kampf um Thron – Naif Söhne – von Nahost Experte Qassim al-Hashemi – PressTv –
– Seinem Tod wird der gesamten Nahen Osten beeinflussen: Bahrain, Kuwait, Syrien, Jemen und VAE. Die bisherige alte Generation der Al-Saud Familie hatte für die Nachfolge ein System entwickelt, die die junge Generation nicht mehr akzeptiert und jeden von ihnen wird für dem Thron kämpfen.

– Saudi Arabien wirkt schwach, sie kann weiter ihre Hände auf Bahrain, Syrien, Jordanien aufhalten oder dem Kampf auf dem Thron konzentrieren. Aber man soll nicht vergessen, dass sie sich zwischen Hammer und Amboss befinden. Lassen Bahrain, Jemen, Syrien, Jordanien laufen schwächen sie ihre Position in Riad so oder so, die Außenpolitik spielt auch eine große Rolle.
In Wirklichkeit man kann jetzt wirklich nicht sagen wer der „Königstab“ in Tornister schon trägt“.

4) – AFGHANISTAN – USA – 250 Basen übergeben –
– Brigadier General Günter Katz, sagte in einem Presse Konferenz am Montag, dass 250 Basen von 400 an die lokalen Kräften übergeben werden.
– Katz bedeutet aber nicht, dass alles übergeben wird. Waffen und Ausrüstung wurden mitgenommen. Inzwischen, die afghanischen Behörden sagen, dass die meisten Basen bis 2014 zerstört werden. Der USA Kommandeur General John Allen hat Präsident Obama empfohlen zwischen 6000 und 15.000 Männer nach 2014 im Land zu lassen.
– Kommentar: Ich kann mich vorstellen, wenn jetzt mit über 100.000 Soldaten die Taliban nicht Herr werden können, was können 10.000 besoffenen und unter Drogen stehenden US-Truppen tun? Nichts, das ist eine Farce!

– 28.11.12 – DAMASKUS – Durch mehrere Bombenangriffe , 40 Tote – 80 Verletzten in Jaramana-Bezirk.
– Die Zeitung al-Watan berichtet, dass die meisten Aufständischen wurden in der Städte von Aleppo, Homs, Idlib, Deit al-Tour und Hasakeh.

– 29.11.12 – SYRIEN-USA – Die Regierungsbehörden Debattieren wie weit die USA sich engagieren sollen. Die Obama denkt die Terroristen Waffen zu liefern und CIA und NATO Agenten im Land zu schicken (Unfug sie waren von Anfang an da, unter andere Namen, siehe Frankreich). Die NATO Boden-Luft-Raketen in der Türkei ist eine zusätzliche Option. In den USA sind schwere Kämpfe im Gange, wenn man die Analysen von Thierry Meyssan und Gordon Duff stimmen, werden wir eine Menge Überraschungen erleben. Ich habe einige übersetzt grade in den letzten Tagen.
– Ich denke, die Situation ist kompliziert und man als Außenseiter kann man nur warten uns sehen welche Partei gewinnt. Leider inzwischen Menschen sterben.

– 5) – 30.11.12 – SYRIEN – DAMASKUS – Weg zum Flughafen frei – russiatoday –
– Die syrische Armee sichert die Straße, dass zum Damaskus Internationale Airport bringt.
– Die Terroristen attackierten vorbeifahrende Autos, bis die Sicherheitskräfte intervenierten. Zwei österreichische Soldaten Teil einer UN-Truppe-Kontingent in der Golanhöhen stationiert befanden sie in der Gegend und wurden leicht verletzt.
– Emirate und Ägypten Air haben die Flüge gestoppt bis Ruhe wieder zurückkommt. Die Straße zum Flughafen, befindet sich etwas 17 Meilen von Zentrum von Damaskus und läuft durch die strategische wichtigen östlichen Ghouda Vororten.
– Die Osten Ghouda Gegend wurde von der Regierung bombardiert um die Rebellen-Basen in der Region zu entwurzeln.

30.11.12 – DAMASKUS – Freitag – Presse-Büro – Wenige Minuten nachdem ein Mann von Kamera–Kontrolle erwischt wurde wie er etwa a einem Auto klebte, fand die Explosion statt. Es gab keine menschlichen Verluste nur Sachschaden. Fahrzeuge von PressTv, Al Alam wurden zerstört.

– Ein syrischer Sicherheitsbeamter sagte AFP, dass die Armee versucht die volle Kontrolle über die Hauptstadt durch eine Pufferzone in einem Umkreis von 5 Meilen wieder zu stellen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s