Archiv für November, 2012

Führenden US-Startegen Zbigniev Brzezenski, inoffizielle Dekan der realisitschen Schule der US Außenpolitik-Experten hat ein wenig schmeichelhaftes Bild von amerikanisch-israelischen Beziehungen gezogen.

– In einer Rede vor dem National Irnian American Council sagte Brzezinski: „Ich glaube nicht, dass es eine implizierte Verpflichtung für die USA ist wie ein dummer Esel , was israel sagt zu folgen. Wenn sie einen Krieg beginnen, einfach in der annahme das wir automatisch mitgehen, es ist Zeit in Zeichen der Freundschaft zu sagen: „es kann nicht sein, dass Israel für uns nationalen Entscheidungen trifft. Ich denke, dass die USA das Recht haben, ihre eigenen nationalen Sicherheitspolitik zu haben“.

– Indem er die Verpflichtung ablehnt, dass die USA wie ein dummer Esel tut was Israel sagt, impliziert damit genau was bis jetzt die USA getan haben. Er sagt weiter, dass die USA das Recht haben ihre eigenen nationalen Sicherheitspolitik zu verfolgen.
– Der ehemalige Nationale Security Adviser unterstrich die Tatsache, dass seit die Ermordung von John F.Kennedy, der heimlich ein Krieg gegen Ban Gurion führte um denm Atomwaffen-Programm.
(Exkurs: in diesem Zusammenhang, ich habe März 2004 eine BBC-Sendung gesehen, wo über die Dokumentation bzw. diese Schriffwechsel gesprochen wurde, der grade freigegeben wurde. JFK schrieb Israel, dass er nicht bereit war das Land die Atombombe zu erlauben, weil auch andere Staaten in Nah Osten das gleiche Recht erwarten wurden. Israel mauerte wie immer, dann JFK schrieb einen Brief wo stand: wenn Israel nicht nachgab wurden die USA der Geldahn zudrehen. Drei Monate später war JFK tot. Ich frage mich wer der Mordanschlag organisiert hat).

– Brzezinski Beahauptung, dass die USA wie ein dummer Esel durch die Israelis geführt wird, ist vielleicht die am ehrlichsten Aussage von einem hochrangigen US-Strategen. US-führenden Politologen wie Walt und Mearsheimer schreiben lieber Bücher darüber, wie „Die Israel Lobby“.

-Tatsächlich hat Brzezinski viel weiter als Walt und Mearsheimer gegangen, die an das USA-Israel Bezihung mit äüßert vorsichtige sprache rangehen. Brzezinski geht viel klarer an dem Problem ran und nähert sich an der Gelehrten James Petras unn Grant Smith die Walt und Mearsheimer hinter sich lassen und beschreiben mutig und genau, wie empörend und destruktiv die kriminelle Herrschaft Israels über die USA wirkt. (Schmith schreibt in „Foreign Agent“, dass Hundertausende von Mitglieder der Zionistische Macht Gruppierung, agieren als ausländische Agenten im Lande, für einem fremden Macht. Wenn die Gesetzte richt angesetzt werden wurden, sollten diese Leute alle ins Gefängniss landen.

– Die starken Worte von Brzezinski und die Gefühle Mainstream sich verbreiten, zeigt das in der USA eine wachsende Anti-Israel-Gegenbewegung zeigt, der immer weniger verdeckt schamlos und immer weniger verdeckt seine Dominanz über die USA zeigt. Die Post- 9/11 Ära hat einen unglaubliche arroganten israelische Aktionen erlebt wie:
a) – Benjamin Netanyahu -reaktion auf 9/11 (er gluckste triumphierend, 9/11 „sehr gut“ dann hastig hinzu, dass er mente, es war sehr gut für Israel).
2) – Ariel Sharon) Reaktion auf 9/11: „Wir Juden kontrollieren Amerika, und die Amerikaner wissen es“.
3) – Angeblich Mossad-Chef Mike Harari hat in Bangkok, Thailand eine riesige Siegesfeier veranstaltet, für den 9/11 Operation.
4) – Die Aktionen, der grade pensionierten israelischen Verteidigungsminister Ehud Barak, dass gleich nach 9/11 aus mysteriosen Grunden nach dem USA kam, nachdem er in März seine Rücktritt erklärte um sofort einen Krieg gegen Afghanistan und andere Ländern als Reaktion gegen den Terror und 9/11 zu propagieren anfing.
5) – Der Israel Lobby zerstörte die Karriere von 9/11-truth-seeker, repubkikanische Kongress abgeordnete Cynthia McKinney (sie war auf dem Schiff Mavi Marmara, saß in israelische Gefängnis und Obama hat nichts unternommen um sie frei zu bekomen – ich habe darüber berichtet).
6) – Die Israel-Lobby Verfolgung der US-Muslime einschließlich Sami al-Arian, der in Gefängnis mit erfundenen Anschuldigung geschickt wurde, aufgrund „terroristische Verbrechen“. Das Verbrechen war, die Palästinensischen Recht zu verteidigen.
7) – Die Israel-Lobby organisierte die Verfolgung von der christlichen Friedestiefter Mark Siljander. Er aufklärte Christen die Wahrheit über den Islam und damit störte die islamfeindliche „Krieg gegen den Terror“ weil die Menschen aufklärt.
8) – Der israelische Lobby nutz zunehmend die Methoden der organisten Kriminalität: Erpressung, Betrug, Drogenhandel, Geldwäsche, Mord und andere Verbrechen….wie schon immer.
9) – Israel eklatante Einmischung in US-Wahlen, einschließlich die Verwendung der organisierte Kriminalität und Wahlbetrug zu bestätigen wie 2012 wenn Netanyahu bei den UN implodiert, genauso wie seine Marionette Mit Romney in den letzten Wahlergebnisse implodierte.
10) – Israel laufenden Versuche die USA in Krieg-for-Israel hinzuziehen, die US-Interessen schädigen, wie in Afghanistan, Irak, Somalia, Pakistan und anderswo, sowie von Israel vorgeschlagenen Angriff auf den Iran.
11) – Und schließlich, natürlich die immer-trotzig-arroganten Weigerung zu tun, was die USA und jedes andere Land auf der Erde darauf bestehen, es muss an die Grenze von 1967 zurück um Frieden mit seien Nachbarn zu schließen.

– Ist das „dumme, amerikanischen Maultier“ wie es Brzezinski nennt, bereit endlich aufzuwachen?
– Oder, Anatole Lieven Tier-Methapher zu verwenden: „Wird der Hund endlich merken, dass ist der Hund, dass die Schwanz wedelt, und nicht wie in diesem Fall, dass der Schwanz der Hund um das Zimmer führt bis er mit dem Kopf gegen die Decke schlägt.

Dr. Kevin Barrett ist Arabist und Islamist

Advertisements

PALÄSTINA – UN „Beobachter-Staat“ – Altbundeskanzler Helmut Schmidt sagte, dass die italienischen Panzer 5 Rückwärtsgänge hatten, diesem sind die Gänge der deutschen Panzer verrostet – Deutschland-Politiker Zivilcourage Null, Stimme Enthaltung bedeutet Feigheit – IRAN Botschaft in Berlin nicht verteidigt – SAUDI ARABIEN – wenn König Abdullah stirbt…- AFGHANISTAN – USA übergibt Basen – SYRIEN – Der Kampf geht weiter –

1) – 30.11.12 – PALÄSTINA – UN „Beobachter-Saat“ – Tja diesmal sind die Deutsche Panzer die Rückwärts gehen – Der italienische Pudel hat gebellt, der Deutschen geschwiegen. Das war wirklich feige.
– Die Generalversammlung der UN hat mit überwältigender Mehrheit Palästina als Beobachter-Staat gewählt. – Von 193 Vollmitglieder 138 sagen ja, neun dagegen, und 41enthalten.
– Dagegen waren: USA, Israel, Kanada, Czech, Panama, Marschall Insel, Mikronesien uns Palau…ziemlich erbärmlich.
– Dafür Frankreich, Spanien, Dänemark, Portugal, Österreich, etc….. Deutschland, mit England hat sich die Stimme enthalten.

-Das wichtigste von dieser Aufwertung ist das Palästina als „Ständiger dritt Staat Beobachter“ in der Lage ist gegen Israel wenn Menschrechtverletzungen und Kriegsverbrechen begeht vorzugehen und sich an dem Den Haag Strafgerichtshof zu wenden.

2) – 29.11.12 – IRAN-DEUTSCHLAND – Berlin – Iran Botschaft Angriff – Polizei schon gewarnt kommt zu spät –
– In einem Exklusive-Interview am Donnerstag, Alireza Sheikh Attar hat über alarmierende Anrufe an die iranischen Diplomaten in Berlin gesprochen die von einem möglichen Angriff warnten. Nach den Warnungen, die iranische Botschaft kontaktierte die Polizei, die aber versichert, alles unter Kontrolle sei.

– „Aber die Attacke kam um 02:00 Uhr. Die Polizei war nicht anwesend, und kam 11 Minuten später“.

– „Der iranische Botschafter stellte fest, dass die Angreifer trugen eine Menge von Werkzeugen wie Leiter, Sägen und Spezielle Schere, sie kletterten das Gebäude und schrieben beleidigenden Worten gegen Mitarbeiter der Botschaft. Am Mittwochnachmittag betrat eine Gruppe von Angreifern den Hof der Botschaft in Berlin. Die deutsche Polizei sagt, etwa 30 Leute an dem Vorfall beteiligt waren.

– Kommentar: dass die deutsche Regierung sich blind und taub stellt, wenn um Iran geht, ist für mich nichts neu. Ich habe selbst erlebt wie MKO-Terrororganisation-Mitglieder für ihre Terrororganisation auf der Straße Propaganda machen können, weil die meiste Bürger keine Ahnung haben, mit wem sie zu tun haben. MKO hat seit 1979 über 17.000 unschuldige Iraner auf den Gewissen, aber da bei uns Israel eine Menge zu sagen hat, ist diese Mörder alles erlaubt.

3) – 28.11.12 – SAUDI ARABIEN – Kampf um Thron – Naif Söhne – von Nahost Experte Qassim al-Hashemi – PressTv –
– Seinem Tod wird der gesamten Nahen Osten beeinflussen: Bahrain, Kuwait, Syrien, Jemen und VAE. Die bisherige alte Generation der Al-Saud Familie hatte für die Nachfolge ein System entwickelt, die die junge Generation nicht mehr akzeptiert und jeden von ihnen wird für dem Thron kämpfen.

– Saudi Arabien wirkt schwach, sie kann weiter ihre Hände auf Bahrain, Syrien, Jordanien aufhalten oder dem Kampf auf dem Thron konzentrieren. Aber man soll nicht vergessen, dass sie sich zwischen Hammer und Amboss befinden. Lassen Bahrain, Jemen, Syrien, Jordanien laufen schwächen sie ihre Position in Riad so oder so, die Außenpolitik spielt auch eine große Rolle.
In Wirklichkeit man kann jetzt wirklich nicht sagen wer der „Königstab“ in Tornister schon trägt“.

4) – AFGHANISTAN – USA – 250 Basen übergeben –
– Brigadier General Günter Katz, sagte in einem Presse Konferenz am Montag, dass 250 Basen von 400 an die lokalen Kräften übergeben werden.
– Katz bedeutet aber nicht, dass alles übergeben wird. Waffen und Ausrüstung wurden mitgenommen. Inzwischen, die afghanischen Behörden sagen, dass die meisten Basen bis 2014 zerstört werden. Der USA Kommandeur General John Allen hat Präsident Obama empfohlen zwischen 6000 und 15.000 Männer nach 2014 im Land zu lassen.
– Kommentar: Ich kann mich vorstellen, wenn jetzt mit über 100.000 Soldaten die Taliban nicht Herr werden können, was können 10.000 besoffenen und unter Drogen stehenden US-Truppen tun? Nichts, das ist eine Farce!

– 28.11.12 – DAMASKUS – Durch mehrere Bombenangriffe , 40 Tote – 80 Verletzten in Jaramana-Bezirk.
– Die Zeitung al-Watan berichtet, dass die meisten Aufständischen wurden in der Städte von Aleppo, Homs, Idlib, Deit al-Tour und Hasakeh.

– 29.11.12 – SYRIEN-USA – Die Regierungsbehörden Debattieren wie weit die USA sich engagieren sollen. Die Obama denkt die Terroristen Waffen zu liefern und CIA und NATO Agenten im Land zu schicken (Unfug sie waren von Anfang an da, unter andere Namen, siehe Frankreich). Die NATO Boden-Luft-Raketen in der Türkei ist eine zusätzliche Option. In den USA sind schwere Kämpfe im Gange, wenn man die Analysen von Thierry Meyssan und Gordon Duff stimmen, werden wir eine Menge Überraschungen erleben. Ich habe einige übersetzt grade in den letzten Tagen.
– Ich denke, die Situation ist kompliziert und man als Außenseiter kann man nur warten uns sehen welche Partei gewinnt. Leider inzwischen Menschen sterben.

– 5) – 30.11.12 – SYRIEN – DAMASKUS – Weg zum Flughafen frei – russiatoday –
– Die syrische Armee sichert die Straße, dass zum Damaskus Internationale Airport bringt.
– Die Terroristen attackierten vorbeifahrende Autos, bis die Sicherheitskräfte intervenierten. Zwei österreichische Soldaten Teil einer UN-Truppe-Kontingent in der Golanhöhen stationiert befanden sie in der Gegend und wurden leicht verletzt.
– Emirate und Ägypten Air haben die Flüge gestoppt bis Ruhe wieder zurückkommt. Die Straße zum Flughafen, befindet sich etwas 17 Meilen von Zentrum von Damaskus und läuft durch die strategische wichtigen östlichen Ghouda Vororten.
– Die Osten Ghouda Gegend wurde von der Regierung bombardiert um die Rebellen-Basen in der Region zu entwurzeln.

30.11.12 – DAMASKUS – Freitag – Presse-Büro – Wenige Minuten nachdem ein Mann von Kamera–Kontrolle erwischt wurde wie er etwa a einem Auto klebte, fand die Explosion statt. Es gab keine menschlichen Verluste nur Sachschaden. Fahrzeuge von PressTv, Al Alam wurden zerstört.

– Ein syrischer Sicherheitsbeamter sagte AFP, dass die Armee versucht die volle Kontrolle über die Hauptstadt durch eine Pufferzone in einem Umkreis von 5 Meilen wieder zu stellen.

1) 28.11.12 – ÄGYPTEN – Blasphemisch Film über Prophet Mohammed – tagesschau.de berichtet über die Todesurteilen in Abwesenheit wegen Mohammed -Film. Leider die gleiche Empörung kommt nicht in Vorschein wenn um Saudi Arabien, Bahrain, Kopf ab In Syrien oder USA solche Urteil vorkommen. Ich frage mich, dass man berichtet auch wenn man wenig Ahnung über die Zusammenhänge hat. Die Blogger Antworten bestätigen immer wieder, dass die Deutsche Bürger leider wenig wissen was wirklich in der Welt geschieht. Entweder sind nicht gebildet genug oder weniger informiert oder gar nicht wissen wollen weil sie Angst…wie mir oft gesagt macht wird. Sie stecken lieber den Kopf im Sand.

– USA – Prophet Mohammed blasphemisches Film – der Filmmacher verwendete 17 falsche Namen und arbeitet als Drogenhändler.

– Es scheint noch mehr geheimnisvoll zu sein als ein wir gedacht haben. Der Filmmacher, der jetzt in Gefängnis sitz hat zumindest 17 falsche Namen benutzt, als ehemaliger Flohmarkt Verkäufer für Zigaretten und Medikament- Zubehör.

– Der New York Times hat am Montag ein Interview veröffentlich, der Mann (unter anderen) Nakoula, Basseley Nakoula seit dem Film weltweit bekannt wurde. Er sitzt jetzt in Gefängnis für ein Jahr Haftstrafe.
– Die Staatanwälte erführen seit ein paar Wochen, dass der Mann der sich Nakoula Basseley Youssef nennt, und das im Jahr 2002, geändert hat, benutzt weiter 14 Spitznamen darunter „PJ Tobacco“ und Krithag Difrat“.

– Unter seine Bewährung-Vereinbarungen der künftige Filmmacher versprach nie wieder seine „Identität“ zu ändern. Jetzt erfahren wird durch die Times dass er gleich nach dem die Gefängnis verließt, änderte seine Name in Ebrahem Fawzi Youssef“ und für dem Film „Innocence“ in Sam Bacile.
– Die Schauspieler und Cast-Arbeiter dachten dass der Film mit Prophet Mohammed nicht zu tun hatte, geschwiegen er wurde der Prophet verleumden. Die Schauspieler wurden belogen.

– Die Geschichte bekommt noch mehr surrealem Zuge, wenn man die ganzen Sachen betrachtet. Angeblich war Nakoula ein Flohmarkt-Händler, die Zigarette und Medikamente verkaufte. Aber es scheint, dass seine Geschäfte sehr minimal waren und er nicht so viel Zeit mit verkaufen verbrachte. Der Times nennt ihm einen Drogen Verkäufer. „Er verbrachte nicht viel Zeit um Geschäfte abzuwickeln sondern verbrachte den Großteil seiner Zeit am Telefon und sprach immer arabisch“, berichtet die Zeitung. Er erschient meist Nacht ins Büro, dass er in Los Angeles gemietet hat, mit Malboro Schachtel die er ins Büro verstauchte. Im Jahr 1997 wurde er in einem Geschäft verwickelt, die Droge PCP herstellte dadurch verhaftet und wurde später zu Zivildienst verurteilt, nachdem noch mal erwischt wurde Methamphetamine zu verkaufen.
– Noch schlimmer, die 15-Minute „Innocence“ Film hat angeblich eine unvollständige Version von 140 Minuten. Das heißt sind noch 125 Minuten von dem schlechten Film alle Zeiten vorhanden.
– Abgesehen von den Inhalt und Produktion Werte, es gibt einen Grund weil so schlecht ist, die Schauspieler in „Innocence“ sagen Nakoula hat ihnen belogen und die Dialogen wurden synchronisiert, nachdem die Szene gedrehten haben. Der Bösewicht des Films heißt „George“, aber in der synchronisierte Fassung der Name George wurde mit „Mohammed“ geändert. Nakoule beteuert nicht: „Sie hatten die Verträge unterschrieben vor das sie von die Kamera gingen, und diese Verträge hindern nicht, das Skript und Veränderungen oder Film geändert werden können“ sagte Nakoule der Times.

– Inzwischen hatte Nakoula Sohn Abanob hat die Media-Kampagne geholfen, das sein Vater nicht technisch begabt ist. Abanob hat den Film auf YouTube hinter der Name Sam Bacile hochgeladen unter ein seines Vater Pseudonymes, wo das Video große Erfolg hatte. Er sagt auch, dass seinem Vater die Name der Schauspieler nie nennte um sie nicht in Schwierigkeiten zu bringen, obwohl Nakoula sie vorher nicht darüber gewarnt hatte, dass das Film hatte Aufsehen erregen konnte. wired.com

– Die zweistündige Film „Innocence of Muslimen“ kostete 5 Millionen US $ und wurde von 100 jüdische Geldgeber, wie Sam Bacile AP erklärte, finanziert.
– Weltweit in der muslimische Welt wurde gewalttätigen Demonstrationen veranstaltet, die sieht gegen US und Israelische Einrichtungen richteten. Man kann sogar dem Tod von US-Botschaften Stevens in Bengasi dazu zählen. thestar.com.

– FILM – Innocence der Muslime –
– 29.11.12 – ÄGYPTEN – Terry Jones um die Seven Kopten Komplizen zum Tod verurteilt.

-In Abcencia wurde Terry Jones und seine koptische Komplizen zum Tode, wegen die Beteiligung an der Produktion eines blasphemisches Anti-Islam-Film verurteilt.
– Dabei war auch der radikaler Pastor in Florida Terry Jones (nicht bei der CIA unbekannt) der im Jahr 2010 Kopien des Heiligen Koran im Jahrestag von 9/11, verbrannt, und zu weltweit Proteste führte auch mit Toten.
– Der Film beleidigt der Prophet Mohammed (Friede sei mit ihm) und stellt den Islam als eine unterdrückenden Religion dar.

– Im September hat Ägyptens Interpol Büro einen Haftbefehl für die acht Personen nachdem der Leiter des Büros, Brigadegeneral Magdy al-Shafai hat die Gruppe vorgeworfen die Einheit der Nation und den Islam zu diffamieren. Ägypten Staatanwaltschaft Abdel Menguid Mahmoud hat den acht Angeklagten vorgeworfen der Prophet beleidigt zu haben und sektiererischen Unruhen verursachen zu wollen.

– Kommentar: Endziel der Yinon Plan ist Großisrael und die acht Kopten erfüllen eine Aufgabe sie sind ein Teil des Spieles.
– Man soll nicht vergessen, dass in der „Oded Yinon“ Plan vorausgesehen wird, das um Ägypten zu schwächen, das Land geteilt werden soll. Um die Kopten ihr eigenen Staat schmachhaft zu machen werden verschiedenen Falsche Flagge Operationen initiiert, ein paar koptische Menschen getötet, Kirschen verbrannt, alle dann an die böse Muslime angeschoben. Bis heute sind diese Versuche fehlgeschlagen, weil die Ägypter Muslime und Kopten sind, keine Fremden und leben seit Jahrtausenden zusammen. Dieser Staat sollte an der Grenze mit Suda entstehen.-
– Die Einbringung von sieben Extremisten-Kopten in der Geschichte war kein Zufall.

– Herr Oded Yinon hat der Plan in der 80 Jahren ausgedacht und bis jetzt der Vorzeige Erfolg ist die Teilung von Sudan in Süd Sudan. Libyen, Irak, Afghanistan, Syrien, Jemen, Libanon ist die gewünschte Teilung noch nicht gelungen und da die Weltkarte in der letzte Zeit sich deutliche geändert hat, konnte sein das der Yinon Plan nicht ganz am Ende ausgeführt werden kann.

– Herr Oded Yinon war ein hochrangiger israelischer Außenminister Beamter, dass in der 80 Jahre diese Plan ausgedacht hat. Seit 1996 arbeitet angeblich für Jerusalem Post.
– Ich kann mich vorstellen, dass diese kriminelle Mischpoke noch viele Schweinereien in Tornister trägt, aber die Zeiten haben sich geändert, die Völker durch Internet, etc. Sind wach geworden und mehr aufgeklärter, außerdem die Wirtschaft sieht nicht gut aus, die USA geben 50% des Budgets für Waffen, das Volk geht schlecht, wie lang noch kann das Imperium, Imperium spielen?

Ich habe in Internet ein interessante Artikel über der Yinon Plan gefunden – unter: ADONIS DIARIS – Oded Yinon – Zionist in Africa? Training presidential guards in almost every African States? August 13.2012 – leider auf English –

1) 27.11.12 – SAUDI ARABIEN – der König stirbt!
– König Abdullah ist klinisch tot. Laut Bericht nach einer 14 Stundenlang Rücken Operation König Abdullah ist klinisch tot. Erliegt in Koma und ist an der Maschine angeschlossen. Laur Ärzten des Krankenhaus Intensive Care Unit (ICO), Herz, Lungen und Niere funktionieren nicht. Der König ist 89 Jahre alt.

Kommentar Kann sein wir werden Shakespeare in Saudi Arabien…die Kämpfe um dem Thron sind schon angefangen, will mal sehen wer USA/ISRAEL auf dem Schild heben werden, oder eine Revolution anzetteln um die unbequem gewordenen Prinzen los zu werden.

2) – ÄGYPTEN – 27.11.12 – Die Ägypten wollen Demokratie und nicht Oligarchie.
– Über 100.000 Menschen in Tahir Platz versammeln sich um gegen Morsi-Griff nach mehr Macht zu protestieren. Yasser Ali, Presssprecher sagt dass Präsident dabei bleibt. Er will sein Gesetzt nicht ändern.
– Bei den Protesten 100 Menschen wurden verletzt. 1 Mann durch Einatmen von Tränengas gestorben

3) – 27.11.12 – ÄGYPTEN -IRAN – Parlamentarier Gaza Besuch möglich –
– Die ägyptische Regierung hat vorläufig die Genehmigung für den Besuch der iranischen Gesetzgeber gegeben. Das iranische Außenministerium ist dabei die Visa zu beantragen.
– Aöaeddin Boroujerdi Vorsitzenden des Politisches Sicherheit Komitee mochte eine Reise nach Gaza zu unternehmen nun mit der unterdrückten Palästinenser zu solidarisieren.

4) -28.11.12 – IRAN -SUDAN – iranische Flotte besuch Sudan.
Kodeadmiral Seyyed Mahmoud Mousawi, sagte Fars News Agentur, dass die Flotte von Zerstören Jamaran und logistischen Schiff Bushehr zusammengesetzt ist.

5) – 27.11.12 – IRAN – ARMENIEN – USA – Sanktionen ruinieren die Wirtschaft.

-Der armenische PM Tigran Sargsyan sagt macht unsere wirtschaftlicher Zusammenarbeit mit Iran zunichte und schafft für Armenien ernsthaften Probleme. Interview mit Interfax am Montag.
– „Gleichzeitig wir haben Problemen in Nahen Osten unsere Ware zu exportieren, die die Chance zur Diversifizierungen verringert und höhen Transport Kosten die Wettbewerbsfähigkeiten verringert“.
E-Mail: Die überwiegende Mehrheit der Weltgemeinschaft ist durch US-Sanktionen geschädigt. Wach auf, schließt euch zusammen und schafft diese zionisitsche Identität ab.

6) – 27.11.12 – IRAN – Keine Sympathien für MKO-Terrororganisation gegen Iran – die unendliche Geschichte –
– Sie haben auch nicht die Unterstützung der Opponenten der iranische Regierung, die Versuchen ihre Distanz mit dem Terroristen Gruppen zu halten.

– Laut dem Bericht von der italienische Website diruz.it veröffentlich wurde, ist die Gruppe für Terroroperationen seit der 80er Jahren im Iran verantwortlich.
– Mitglieder der MKO toten seit 1979 über 17.000 Iraner. In der 80er Jahren, Sie flohen in der benachbarten Irak (auf Paris wo sie unerwünscht waren).Sie von Saddam Hussein aufgenommen, erhielten militärische Ausbildung und im Camp Ashraf in Provinz Diyala in der nahe der syrischen Grenze unterbracht wurden.
– Während der Irak-Iran Krieg stellte sich MKO an der Seite von Saddam Hussein, der von westlichen Staaten vor allem die USA bewaffnet wurde und gegen Iran mit MVW gegen das iranische Volk vorging (Gift aus Deutschland, Menschen leiden jetzt noch darunter, aber fleißig von uns vergessen während die Medien mit Propaganda gegen Iran und Ahmadinejad wie die Berserker vorgehen.)
– Nach der US-Invasion der Irak im Jahr 2003 wurde Camp Ahraf entmilitarisiert und MKO-Mitglieder wurden unerwünschte Gäste der neuen irakischen Regierung.
– Es gibt auch deutlich Hinweise, dass der _terrorgruppe in der Unterstützung der irakischen Kurden beteiligt war und unterstütze Saddam Hussein in Halabja Massaker am 16.März 1998 Wo mindesten 5000 Kurden mit chemischen Waffen getötet wurden. Weiteres 7000 wurden verletzt, verkrüppelt oder erlitten langjährige Gesundheitliche Problem aufgrund von Halabja Giftgas Angriff (Ich kann mich damit erinnern die geschädigten Menschen sind ca. 6000).
– Am 21.09.11 Hillary Clinton fragt der Kongress die MKO aus dem Terror-Liste zu streichen.

– Kommentar: Man vermutet, dass USA/ISRAEL wollen die MKO gegen Syrien, Iran und andere Anti-USA-Nationen einzusetzen)
-E-Mail: Wahrlich hat der MKO keine Basis in der Bevölkerung im Iran. Diese Terroristen haben zu viele unschuldige Iraner ermordet. Die Iraner haben nicht vergessen, wie die Verräter, in den schwierigen Zeiten nach der Revolution gegen ihre eigenen Leute gewendet haben. Die Iraner hassen die MKO. Er gibt sogar ein Bürger Verein von MKO-Opfer, der heißt HABILIAN, der festentschlossen sind die Mörder ihre Familienmitglieder zu verfolgen.

7) 23.11.12 – SYRIEN – Dem Kampf gehe weiter – aber konnten Änderung geben wenn Obama sich durchsetzt.
-23.11.12 Kämpfe a-Bassel Vorort Daratya SANA-berichtet. Bewaffneten Terroristen zwingen die Bürger zwingen die Bürger ihre Häuser zu verlassen und zerstören öffentlich und privaten Eigentümer. (eigentlich nichts neues, sie haben immer so gehandelt um die Menschen gegen die Regierung zu hetzen, die sie nicht schützen kann).
– Nach der Schlacht fand man große Menge an Waffen und Munitionen.
– Die Armee tötet auch eine Reihe von Terroristen im Umkreis von Waffen, darunter Scharfschutz- Maschinengewehren RPG-Panzerfaust (Die Waffen scheinen immer die gleiche zu sein, weil ich seit ewig die gleiche Artikel übersetzte).
– Städte al-Zabadani und Beit Sahm gleiche Bild.

– Ein VIDEO zeigt wie Mitglieder eine Al-Qaida nahtstehenden Gruppe mit USA-made Waffen bestückt. Die Terroristen tragen Uniformen und stammen aus den Jabal turkmenischen Bergen im nördlichen Syrien, entlang der türkischen Grenze und zeigen US-M16 Gewehre.
– Ein weiteres Video zeigt auch Terroristen mit ein Fahrzeug mit Saudi Flagge in der Stadt Dair al Zour

– Griffin Tarpley, Autor und Historiker Tarpley sagt, zu PressTV. Die USA haben einen neuen Marionette-Rat mit Name SNCROF ernannt, mit Monaz al Khatib an der Spitze installiert.

– „Khatib ist natürlich in Geheimdienstler der Muslimbruderschaft von Saudi Arabien gesteuert, und was in der 90er Jahren ein großer Bewunderer von Bin Laden. Von 20 Jahren geriet mit Hafiz Assad dafür in Schwierigkeiten. In Wirklichkeiten al-Khatib ist eine Führungskraft für Shell Oil, als auch im das Hauptquartier der Royal Dutch, die ein britisch-niederländische Unternehmen ist. Jetzt haben wir die syrische National Coalition, die viel radikaler ist al früher und noch mehr „Al Qaida tief im inneren ist, dafür umso mehr mit diesem Aushängeschild an der Spitze gesellschaftsfähiger ist, sagt der Analytiker.

Die SNCROF wurde am 11 November gebildet, wenn die Gegner des syrischen Präsidenten al Assad erklärten, dass sie bereit waren eine große Koalition gegen al Assad zu bilden um ihn stürzen und drängen ihre Sympathisanten, um sie mit modernsten Waffen zu versorgen.

Wie schon berichtet, Frankreich hat SNCROF bereit anerkannt und bereit ist die Terroristen zu bewaffnet, (1,7 Millionen Euro). EU und USA dafür aber ihre Unterstützung erklärt aber die nicht Anerkannt (Egal sie gehören die gleiche Mischpoke, aber augenblicklich machen sie sich die Hände noch nicht schmutzig).

– Kommentar: Die junge Männer, egal was sie denken, werden von uns als Kanonenfutter angesehen und die Vernichtung überlassen, wenn tatsächlich geschieht gestern Thierry Meyssan geschrieben hat und von mir publiziert)
1) Rückzug des Westens aus Syrien in Sicht
2) OBAMA II : die Säuberung und Abkommen. beider Artikel von Thierry Meyssan -gestern von mir publiziert – alle aus voltairent.com.

– 27.12.11 – SYRIEN – syrische Truppen räumen weiter auf und töten vielen Aufständischen.
1) – DAMASKUS – Vororten.
2) – al-Bassel Kreisverkehr – Stadt Daraya – Terroristen gelang die Flucht und versteckten sich in Nähern Gebäuden, die kann man nur hoffen das schon leer waren, sons die Terroristen pflegen die Bewohner die Bewohner rauszuschmeißen.
3) – In der Nähe von bewaffneten Männern wurden getötet in der Nähe al-Radwan-Krankenhaus in der Stadt.
4) – Genau so ging in der Nähe al-Ibaa privat Schule
5) – Genauso ging in al-Dhiyabiyeh, al -Hejjeira und al-Husseiniyet und Jubar.
– In Zamalka wurde Al-Qaida Terroristen getötet.

– Kommentar: Wenn die syrische Armee dauernd so viele Terroristen tötet, hat man das gefühlt das Katar, USA und Co, Kanonenfutter nach Syrien schicken, und hoffen dass bessere Zeiten für sie kommen, oder wollen diese Extremisten loswerden, weil sie nicht mehr brauche weil wie in die Artikel von Thierry Meyssan, Obama dabei die Außenpolitik umzukrempeln und sie nicht mehr benutzen wird, genau wie Saudi Arabien. Es gibt in USA Kräfte die gegen Obama sind und z.B ein Krieg gegen den Iran befürworten. In die nächste Zeit wird der Rubikon überschritten oder auch nicht. Nur für diese dreckige spielen müssen noch viele Menschen in Syrien und in Gaza sterben müssen.

– 28.11.12 – SYRIEN -JAMARAN-Bezirk etwas 10 km südlich von Damaskus am Mittwoch.
– Mehrere Bomben Anschlägen haben 40 Menschen getötet und 80 verletzten in der Stadt Jamaran –
– Die Zeitung AlWatan am Dienstag hat bekanntgegeben dass 142 Aufständischen aus 18 Ländern getötet worden sind.

– 28.11.12 – DAMASKUS – bewaffnete 8 Männer sind gestorben während versucht habenn eine Bombe aufzubauen.

– Da Präsident Barack Obama durch seine Widerwahl eine gestärkte Legitimität genießt, bereitet er sich auf eine neue Außenpolitik vor: nach der Einsicht über die relative wirtschaftliche Abschwächung der Vereinigten Staaten, verzichtet er auf seine Allein-Herrschaft über die Welt. Seine Kräfte verfolgen ihren Abzug von Europa und ihren teilweisen Rückzug aus dem Nahen Osten, um rund um China Stellung zu nehmen. Mit diesem Blickwinkel will er sowohl die in Ausbildung stehende russisch-chinesische Allianz lockern, als auch die Bürde des Nahen Ostens mit der Russischen Föderation teilen. Er ist daher bereit, das am 30. Juni in Genf beschossene Abkommen über Syrien umzusetzen (d.h. Bereitstellung einer Friedentruppe der Vereinten Nationen, hauptsächlich aus Truppen aus der CSTO bestehend, Beibehaltung von Bashar Al-Assad an der Macht, wenn er von seinen Landsleuten bestätigt wird).

– Diese neue Außenpolitik stößt auf starken Widerstand in Washington. Im Juli hatten Presse-Indiskretionen das Genfer Abkommen zum Scheitern gebracht und Kofi Annan zum Rücktritt gezwungen. Die Sabotage scheint von einer Gruppe von hohen Offiziere ausgebrütet worden sein, die das Ende ihres Traums vom Weltreich nicht akzeptieren.

– Zu keinem Zeitpunkt wurde dieses Proble4m während der Präsidentschaftswahl-Kampagne angeschnitten, die beiden führenden Kandidaten waren sich über die gleiche politische Wende einig und stritten nur über die Art und Weise es zu präsentieren.

– Daher hatte auch Barack Obama den Abend seines Sieges abgewartet, bevor er das Signal einer diskret monatelang vorbereiteten Säuberungsaktion gab. Der Rücktritt von General David Petraeus vom Amt als Generaldirektor der CIA wurde weithin publik gemacht, aber es war nur die Vorspeise. Viele andere hochrangige Offiziere werden der Länge nach hinfallen.

– Die Säuberung betrifft zunächst den NATO-Oberbefehlshaber und Kommandeur des EuCom (Admiral James G.Stravidis), der seine Runde beendet und seinen geplanten Nachfolger (General John R. Allen). Sie geht weiter mit dem ehemaligen Kommandant des AFRICOM (General William E.Ward) und seinem Nachfolger seit einem Jahr (General Carter Ham). Sie sollte auch den Raketen-Schild-Chef (General Patrick J. O’Reilly) und andere von untergeordneter Bedeutung mit sich reißen.

– Jedes Mal wird den hohen Offizieren ein Sittenskandal oder eine Unterschlagung vorgeworfen. Die US-Presse ist voll von schmutzigen Details über die Dreiecks-Liebesgeschichte von Petraeus, Allen und Paule Broadwell, der Biographin von Petraeus, indem ihre Funktion aber als Oberstleutnant des militärischen Nachrichtendienstes sorgfältig verschwiegen wird. Aller Wahrscheinlich nach wurde sie in die Umgebung der beiden Generäle infiltriert, um sie zu Fall zu bringen.

– Der Säuberung in Washington war im Juli die Beseitigung von ausländischen Führungspersönlichkeiten vorausgegangen, die gegen die neue Politik und in der Schlacht von Damaskus beteiligt waren. Alles geschah so, als ob Obama dieses Aufräumen geschehen ließ. Man denke zum Beispiel an den verfrühten Tod von General Omar Suleiman (Ägypten), der in einem US-Krankenhaus Diagnose holen kam oder an das Attentat gegen Prinz Bandar bin Sultan (Saudi Arabien),sieben Tage später.

-Es bleibt Barack Obama nun überlassen, sein neues Kabinett zu bilden, um die Männer und Frauen zu finden, die in der Lage sind, seine neue Politik zu akzeptieren. Er zählt vor allem auf den ehemaligen demokratischen Präsidentschafts-Wahl-Kandidaten und aktuellen Vorsitzenden der Kommission für auswärtige Angelegenheiten des Senats, John Kerry. Moskau hat jetzt schon darauf hingewiesen, dass seine Ernennung willkommen sei. Vor allem ist Kerry als „ein Bewunderer von Bashar Al-Assad“ bekannt (The Washington Post), den er oft in den vergangenen Jahren getroffen hat.

– Bleibt abzuwarten, ob die Demokraten akzeptieren können, einen Sitz im Senat zu verlieren und ob Kerry den Staatssekretärsposten oder jenen der Verteidigung nehmen wird.

– In dem Fall, wo er das State Departement annimmt, käme die Verteidigung in die Hände von Michele Flournoy oder Ashton Carter, die die aktuellen Haushaltbeschränkungen weiterführen würden.

– Wenn Kerry die Verteidigung nähme, wäre das State Departement für Susan Rice, was einige Probleme aufwerfen dürfte: sie hatte sich während des letzten russischen und chinesischen Vetos als sehr unhöflich gezeigt, und scheint für diesen Posten nicht kaltblütig genug zu sein. Darüber hinaus wollen die Republikaner ihr einen Riegel vorschieben.

– John Brennan, bekannt für seine besonders schmutzigen und brutalen Methoden, könnte der nächste Direktor der CIA werden. Er würde beauftragt sein, die Bush-Jahre zu beenden, indem er die Liquidation der Dschihadisten, die für die Agentur arbeiten unternimmt und Saudi Arabien abbaut, dass nicht mehr im Geringsten nützlich sind. Wenn nicht, dann würden die Mission Michael Vickers oder sogar Michel Morell anvertraut werden, dem Mann hinter dem Vorhang, der an George W.Bush Seite an einem gewissen Septembertag stand und ihm sein Verhalten diktierte.

– Der zionistische aber trotzdem realistische Antony Blinken könnte Berater für nationale Sicherheit werden. Er könnte den Plan, den er 1999 in Shephertown für Bill Clinton entwickelt hatte, wieder beleben: Frieden im Nahen Osten machen, mit Hilfe eines gewissen…Assad.

– Noch vor der Ernennung des neuen Kabinetts materialisierte sich bereits die politische Wende mit der Wiederaufnahme der geheimen Verhandlungen mit Teheran. In der Tat die neue Lage, erfordert die Isolationspolitik gegen den Iran aufzugeben und die islamische Republik endlich als Regionalmacht anzuerkennen. Erste Folge: die Arbeit des Baus der Gasleitung, die South Pars, das größte Gasfeld der Welt, mit Damaskus verbinden wird, und dann bis zum Mittelmeer und Europa fortgesetzt, wurde wieder aufgenommen. Eine Investition von 10 Milliarden US$, die nur mit einem dauerhaften Frieden in der Region rentabel sein kann.

– Die neue Außenpolitik von Obama II wird den Nahen Osten in 2013 umwälzen und zwar in der entgegengesetzten Richtung, die von den westlichen Medien und den Golfstaaten angekündigt wurde.

– Thierry Meyssan

Übersetzung Horst Frohlich voltairenet.org

ISRAEL-GAZA „Gegen das Vergessen und Israels Willkür“ 8 Tage Krieg – 1,2 Milliarden $ Schäden – AFRIKA-MAROKKO – Gaza-Krieg – Anti-ISRAEL-USA-Demonstration – BAHRAIN – Revolution „Gegen das Vergessens“ – IRAK-KURDISTAN – Spannung steigen –

– 1) 25.11.12 – GAZA – „Gegen das Vergessen“ – 8 Tage Krieg – 1,2 Milliarden $ Schäden –
– Taher al-Nanu sagte Reporter in Gaza-Stadt am Sonntag, dass direkte Schäden durch israelische Luftangriffe 545 Millionen $, während indirekte Schäden US$ 700 gekosten haben, AFP berichtet. Er fügte hinzu, dass 200 Häuser wurden völlig zerstört und weitere 8000 wurden beschädigt.
– Al-Nuno sagte weiter, dass 42 Nichtwohngebäuden einschließlich der Hamas-Regierung Hauptquartier, drei Moscheen und ein Gesundheitszentrum wurden komplett zerstört.
– Nach Angaben des israelischen Militärs wurden während der 8 Tage 1500 Ziele in Gaza getroffen.
– Mehr als 160 Menschen, darunter Frauen und Kinder und etwa 1200 Menschen wurden verletzt, manche schwer….5 Israelis wurden getötet…die Zahlen für die „Freunde Israel“ stimmen…

– Inzwischen die Israelis, trotz Waffenstillstand töten und verletzen weiter:
– Sonntag 25.11.12 – nah Khan Yunis – 1 Verletzten –
– Freitag 23.11.12 – Dorf Khouzaa nah Khan Yunis – 1 Tote mehrere Verletzten.
– Montag 26.11.12 – Ein Palästinenser starb an seinen Wunden.
– Montag 26.11.12 – zwei Palästinenser kamen unter Feuer während sie in der Gegend des Grenzzaun gelaufen sind – Stadt Rafah – sie wurden verwundet –

– Der Westen schweigt – GAZA – Kinder traumatisiert und von uns vergessen –
– Am Montag, beschuldigt das al-Mezan Center for Human Rights, in der Jabalia palästinensische Flüchtlingslager, beschuldigen die Israelis systematisch die Kinder zu töten.

– „Kinder wurden das Ziel den israelischen Luftangriffen. Dies ist nicht das erste Mal, während des letzten Krieg, Kinder wurden auch systematisch verfolgt (Gaza 2008/09 0 300 tote Kinder auf 1400 Toten). Dies ist nichts anders als eine weitere israelische Kriegsverbrechen“, sagt Samir Zaqqut, ein Beamter des Zentrums. Viele lokale NGO versuchen, Kinder zu kurieren, die durch Bombenangriffe traumatisiert sind.
– „Wenn die Kinder hier kommen, sie sprechen über ihre Gefühle auszudrücken…dann fühlen sie sich wirklich frei“, Alaa Salameh, ein Beamter der Youth Vision Association.

E-Mail: Die Zionisten wollen die Junge Generation reduzieren, sodass in Zukunft weniger Kämpfer haben werden gegen das sie kämpfen müssen.
E-Mail: Haben Sie es nicht verstanden? Israel hat das Recht, sich gegen unschuldige Kinder zu verteidigen. Und sie brauchen damit in die Zukunft ihre Häuser abzureißen. Das macht Sinn, nicht wahr?

2) – 26.11.12 – AFRIKA-MAROKKO – Bürger demonstrieren gegen israelisches Regime.
– Rund 45.000 Marokkaner sind am Sonntag in Casablanca und Rabat auf den Straßen gegangen um gegen Israel Operation in Gata zu demonstrieren. Sie riefen, man soll Israel für die Verbrechen gegen der Menschlichkeit anzuklagen.
– Wütenden Demonstranten haben auch die USA für die Unterstützung des israelischen Krieges gegen Gaza angeprangert.

3) – 22.11.12 – BAHRAIN – Revolution „Gegen das Vergessen des Westens“ – Seit Februar 2011 protestieren die Bürger.
– Trotz der Al-Khalifa Regime die Protesten im ganzen Staat verboten hat. Die Bürger sind fest entschlossen die Demonstrationen fortzusetzen, bis die Förderung, eine demokratische gewählte Regierung nicht erfüllt wird.

– Am Mittwoch, ein Gericht hat 23 Sanitäter zu drei Monaten Gefängnis verurteilt, weil sie Demonstranten kuriert haben.
– Die Sanitäter sind unter 95 Gesundheitspersonal Mitglieder, die zwischen Februar und März 2011 verhaftet wurden. Staatsanwalt al-Sayyed sagte, dass die Sanitäter haben „Verbrechen und Verstöße gegen Gesetzten und Normen begangen“.
– Amnesty International erklärt: „dass die Behörde nicht den Willen haben, die notwendigen Reformen zu durchführen. Während das Land in Unruhen und Stabilität versinkt, die internationale Gemeinschaft und insbesondere Bahrain Alliierten, sollen sich verpflichtet fühlen das Regime über was im Land geschieht zu verurteilen“.

– BAHRAIN – Das UN-Menschenrechte-Büro (OHCHR) schickt eine Kommission um die Menschenrechte in Bahrain zu untersuchen.
– Navi Pillay UN-Hochkommissarin „bedauert die Entscheidung von Bahrain-Behörden die am 7 November die Staatsangehörigkeit von 31 Bürger widerrufen hat, weil sie die Staatssicherheit gefährdet haben“.
– Die Entscheidung verletzt die Allgemein Erklärung der Menschenrechte die Staaten verbietet willkürlich die Menschen ihrer Staatsangehörigkeit zu berauben.

– Dabei sind auch die in London lebenden Dissidenten Saeed al-Shehabi und Ali Mushaima, Sohn des inhaftierten Oppositionsführers Hassan Mushaima sowie Geistliche, Menschenrechte Anwälte und Aktivisten.

-Kommentar: leider nur Propaganda, weil die USA auch innerhalb der OHCHR eine Menge zu sagen, hat und dafür sorgen werden, dass ihre Proxy-Regime-Al-Khalifa weiter machen kann. Dieser Besuch ist Augenwischerei.

– 27.11.12 – BAHRAIN – Demonstranten wurden von Regimekräften am Dienstag angegriffen, als sie aus dem Dorf Deih Richtung Manama Pearl Platz marschierten.
– Das Bahrain-Innenministerium sagte auf seiner Twitter-Seite, dass die Polizei eine „Gruppe von Vandalen“ auf der Budaiya Straße konfrontiert hat, nachdem sie „die Straße blockiert haben, Molotowcocktails warfen und Passanten verängstigte.

4) – 26.11.12 – IRAK-KURDISTAN Situation gespannt.
– Die angespannte Situation zwischen der irakischen Regierung und die semi-autonomen Region Kurdistan über einem umstrittenen Gebiet im Norden des Landes hat sich verschärft.
– Am Sonntag schickte der kurdischen Regionalregierung (KRG) Verstärkung in dem Gebiet, nördlich der Stadt Kirkuk, wo die Zentralregierung bereits einige Truppen stationiert hat.
– Die KRG hatte auch Tausende ihrer Peshmerga Truppen in Tuz Khurmatu Stadt eingesetzt, der 88 km südlich von Kirkuk liegt, sagte ein hochrangiger KRG Beamter, der anonym bleiben wollte.

– Ängste über der Konfrontation steigen.

– Präsident Maliki hat kurdischen Truppen gesagt, sie sollen die Regierungstruppen die in der Stadt Tuz Khuzmatu stationiert sind fernbleiben.
– Im Juni 2012, PM Maliki hat „Dijla Operation Command“ gebildet, um Terror zu bekämpfen und sie in Diyala Provinz Kirkuk und Salahaddin stationiert. (Nicht vergessen, die Diyala Provinz war Heimat der Terror-Organisation MKO, von USA und Israel unterstützt und gegen Iran benutzt wurde. Ich habe nichts mehr gehört, ob noch MKO-Mitglieder da sind – Präsident Maliki hat ein Jahrelang gegen die USA und Vasallen geführt um die MKO-Terroristen los zu werden).
– Die Dijla Special Forces sollen die Terroristen in Kirkuk, und Diyala und Salahaddin, zwei andere umstrittene Provinzen beseitigen.

– Nach der irakischen Verfassung, hat die Bundesregierung die Befugnis zur Einrichtung und Verwaltung der Streitkräfte, um die Sicherheit des Irak zu garantieren. Aber die Verfassung erfordert die Zustimmung des Parlaments, vor das man Militär-Kommandos gebildet werde. PM Maliki hat diese Zustimmung nicht erwartet und gehandelt.

– Auf der einen Seite spielen die USA den Moderator, wenn Israel Gaza angreift. Andererseits bieten sie ihm Waffen und Ausbildung, die diese Art von Angriff ermöglichen. Der Kalender von Tel Aviv ist auf Washington ausgerichtet. Manlio Dinucci erinnert, dass der jüngste Angriff auf Gaza begann, als die gemeinsamen militärischen USA- Israel Manöver beendet wurden.

– Dshamal, ein Händler aus dem Gazastreifen, ging Sonntagmorgen aus, als eine leistungsfähige israelische präzisionsgelenkte auf sein Haus fiel, und seine Familie ausrottete: neun Menschen, darunter vier Kinder zwischen 2 und 6 Jahre. Drei Generationen in einem Augenblick hinweggefegt.

– Mehr als 5000 Palästinenser wurden in zehn Jahren von den Israelis im Gazastreifen getötet, wovon allein 1200 im Jahr 2009 und mehr als 2000 andere im Westjordanland. Von dem 70.000 entführten, sind mehr als 6000, darunter 400 Kinder, immer noch inhaftiert. Ein sehr hoher Preis, wenn man weiß, dass die Bevölkerung der besetzten palästinensischen Gebiete 5,5 Millionen ausmacht.

– Aber man stirbt nicht nur durch militärischen Angriffe im Ghetto von Gaza und Westjordanland, von der 750 km langen Mauer umgeben. Man stirbt jeden Tag aus Armut, Mangel an Nahrung, Trinkwasser und Medikamente. Die alternative ist, verschwinden oder widerstehen.

– Die Palästinenser widerstehen, indem sie das Recht auf einen freien und souveränen Staat behaupten, der, gemäß dem Beschluss der Vereinten Nationen, vor 64 Jahre neben dem israelischen Staat entstehen hätte sollen.

– In militärischer Hinsicht jedoch entsprechen die palästinensischen Waffen jemandem, der im Fadenkreuz eines Fernsehpräzisionsgewehrs stehen, versucht, sich mit einer Feuerwerk-Rakete zu verteidigen.
– Im Zuge von Washington verurteilt die EU dagegen „den Abschuss von Raketen der Hamas und anderer Fraktionen, die diese Krise gestartet“ hatten. und der italienische Außenminister, Giulio Terzi di Sant’Agata, der die Raketen für Missile hält, sagt, dass es „der Abschuss von Missiles ist, der am Ursprung der Krise ist“ und dass „die Gewalt-Einschränkung seitens Israel auf der Gewissheit beruhen muss, dass die Missile-schüsse sich nicht wiederholen werden“. Eine groteske Farce, wenn sie nicht so tragisch wäre.

– Die neue Krise absichtlich von Tel Aviv in Gaza mit der Ermordung von dem militärischen Hamas-Befehlshaber initiiert, entspricht der Strategie der NATO-Israel-Achse. Während die USA und die europäischen Regierungen die Rolle der Gemäßigten spiele, die nach einer friedlichen Lösung des Konflikts auf der internationalen Bühne suchen, unterstützt die NATO die israelischen Streitkräfte mehr und mehr.

– Es ist kein Zufall, dass der Angriff auf Gaza am 14.November, am selben Tag gestartet wurde, als das größte gemeinsame Manöver „Austere Challange“ 2012 mit der Teilnahme von 3500 US-Kriegsexperten in Israel endete.

– Zur gleichen Zeit haben sich im Himmel von Sardinien, entsprechend verschiedenen Zeugen, Manöver mit israelischen Jagdbombern intensiviert, die die Militärbasis von Decimomannu verwenden. In Sardinien sagt ein Pilot, verfügen wie über einen größeren Raum als in ganz Israel. Und bald wird die israelische Luftwaffe 30 Trainings Segelflieger M-346 haben, die durch Alenia Aermarcchi bereitgestellt werden. Angriffe auf Gaza werden also noch tödlicher sein. Dies gehört, zur Potenzierung der Kriegsmaschine der NATO im Mittelmeer.

– Aus den Vereinigten Staaten kommen gerade andere See- und Luft-Einheiten für Special Forces, die von Basen aus arbeiten, die sich an der Nordküste befinden, (vor allem Sigonella) wie auch auf denjenigen des Südens (in Libyen und anderen Ländern). Und das Pentagon gibt bekannt, das es 75.000 Mann in Syrien braucht, angeblich um chemischen Waffen in Besitz zu nehmen, bevor sie in die Hände der Hisbollah fallen.

– Von demselben Westwind angefeuert erweitert sich der Brandherd in Gaza.

– Manlio Dinucci Übersetzung Horst Frohlich

– Quelle: Il Manifesto (Italien)

USA – AIPAC – Henker innerhalb der US-Regierung – Gordon Duff – Intelligenz Analytiker – Präsident Obamas Pressemitteilung wird weltweit von Presse und Fernsehsender überhört…wer besitz so viel Macht?

– Siebzig Stunden vor diesem Schreiben, Präsident Obama aus dem Air Force One, einer Pressemitteilung erließ, die völlig von der westlichen Presse ignoriert wurde.

– Der Präsident hat Schritte gegen gewalttätige Komplotte innerhalb der US-Regierung und Spionage-Agenten angekündigt. Er verwendet nicht die Begriffe „AIPAC“ oder „Israel Lobby“, aber es ist höchst unwahrscheinlich, konnte nichts anders gemeint sein.
– In der Tat können wir von keiner anderen Gruppe denken
– Ich wurde privat über eigenen Gründen hinter diesem Dokument informiert. Über was bekannt ist und nicht „vermutet“ werde ich eigenes Erklären.

– Es gibt derzeit innerhalb des US-Militär, die Exekutive, der Regierung und unter extremistisch „Macht“-Besitzer in Amerika einen aktiven Plot in „alter“ Amerikas Regierungsmethoden durch „Enthauptung“.
– Lassen Sie mich klar sein. Wo das Memo in voller lange hierunten weitergegeben, von „Gewalt“ spricht bedeutet es „Ermordung“ von vielen Top-Führungskräfte in Amerika, einschließlich aber nicht nur dem Präsidenten, dem Vizepräsident, Staatssekretär, Minister für Verteidigung und andere beschränkt.

– Die Verschwörer nutzen die Ressourcen von großen privaten Rüstungsunternehmen, ihre Intelligenz und Personal mit großer Erfahrung. Es gab aktive Anwerbung die gemerkt wurde, darum wurde das Memo veröffentlich und viele Angehörige des Militärs wurden Untersuchungen unterzogen.
– Die Bengasi Angriff wurde geplant und von diese Gruppe finanziert.
– Viele Mitglieder in den alternativen Medien haben viel was vor sich geht notiert aber nicht alles begriffen. Manche haben gezeigt, dass Zugang zu kenntnisreiche Quellen hatten.

– Hinter die Verschwörer sind Drogenkartelle, die die US-Regierung eingedrungen sind, ehemaligen Lobbyisten die während die Bush Ära Teil der Administration wurden und jetzt man denkt sie sind an die Verschwörung beteiligt.
– Es gibt keine direkte Beweise, dass ausländische Regierung an diese Sache teilhaben, was aber bekannt ist, dass die meisten „fanatisch“ mit militanten „Likudists“ in Israel und Netanyahu Regime verbunden sind.

– Der Präsident-Text – Das Weiße Haus – Büro des Press-Secretary – zur sofortige Veröffentlichung – 21 November 2012 –

– Memorandum des Präsidenten -Internen Nationale Bedrohung – Richtlinien und Mindeststandards für Insider Mitglieder – Gefahr-Programme –

– Memorandum für die Chef der Exekutive – Abteilung und Agenturen –
– Dieses Presidential Memorandum überträgt die Richtlinien für Interne Nationale Bedrohung und Mindeststandard für Executive Insider Gefahr Programme (Minimum Standard) zu leiten und führen, um die Entwicklung von effektiv Insider-Bedrohung-Programme innerhalb von Abteilungen und Agenturen zu entwickeln und als Abschreckung zu nutzen und Handlungen von Mitarbeitern zu entschärfen, die eine Bedrohung für die Nationalen Sicherheit bedeuten konnten.

– Diese Bedrohungen umfassen potentielle Spionage, gewalttätigen Handlungen gegen die Regierungen oder der Nation und die unerlaubte Weitergabe von Verschlusssachen, einschließlich der Unmengen von klassifizierten Daten auf vernetzen US-Regierung Computer-Netzwerke und Systeme.

– Die Mindes Standards-Richtlinien versorgen Abteilungen und Agenturen mit Minimum Informationen, wirksame mit Insider-Bedrohungen-Programme die Gefahren enzgegenzutreten. Diese Element umfassen die Fähigkeit zu sammeln, zu integrieren, zentral zu analysieren, sodass zu Schlüssel-Bedrohung Information reagieren kann man: Mitarbeiter Monitoren in der Verwendung von Verschlusssachen-Netzwerken; die Belegschaft in Insider-Bedrohung Aufklärungsarbeit-Training zu schulen und die bürgerlichen Freiheit und die Privatsphäre aller Mitarbeiter schützen.

– Die daraus resultierenden Insider-Bedrohung-Ressourcen, werden den Schütz von Verschlusssachen über die Exekutive stärken, und unsere Abwehrkräfte gegen beiden Gegner und Insider-Kräfte die ihre Zugang zu Informationen missbrauchen um unsere nationale Sicherheit zu gefährden, gewährleisten.

Barack Obama

Exkurs: typische Beamtensprache, ich hoffe einigermaßen die bedeuten verstanden zu haben –

– EINE SEHR REALE BEDROHUNG FÜR DIE WELTWEITE STABILITÄT –

– Für einige, auf dem ersten Blick, könnte dies tatsächlich wie eine Antwort auf Leck innerhalb die CIA und das Weiße Haus in einer außergewöhnlichen Sprache klingen. Bitte beachten Sie folgende Sätze.

„…Um abschrecken, zu erkenn und zu Handlungen von Mitarbeiter zu mindern, die eine Bedrohung für die Nationale Sicherheit darstellen können…Zu diesen Bedrohung zählen…Gewalttaten gegen die Regierung und Nation…“

– Bitte beachten Sie, dass sie sich auf Gewalttaten „beziehen und spricht sowohl von „Regierung“ und „Nation“. Mit Regierung wird ohne Zweifeln gemeint „Mordpläne“ werden erwägt.
– Mit „Nation“ können „Falsche Flagge“ und Terror-Operationen auch mit Verwendung von Massenvernichtungswaffen gemeint sein.
– Großbritannien war Gegenstad einer solcher Bedrohung während die Olympischen Spiele in London gewesen, eine Situation, die nicht erfolgreich hätte überwunden werden konnte, ohne die Hilfe von Journalisten, die sich in großer Gefahr gebracht haben.

– S P I O N A G E –

– Die US-Regierung hat ein zwölf-jähriges Moratorium gegen Festnahme und Strafverfolgung von Spionen in unserer Regierung und Militär, ausgenommen das mit China
in Verbindung gebracht werden kann.
– Der berühmteste chinesische „Spion“ war Wen Lee Ho, ein Atomwissenschaftler in Los Alamos Labs. Er wurde 1999 verhaftet, ein Jahr in Einzelhaft gehalten und dann freigelassen.

– Um ein genaues Bild zu bekommen habe ich zwei Freunde angerufen, ein leitende FBI-Spionageabwehr-Funktionär, der andere ein sehr hochrangiger US-Armee Geheimdienst Offizier.

– Die Beurteilung des FBI ist nicht für die „Popkultur“ Medium bestimmt.
– „Unsere größte direkte Bedrohung Israel und der Israel-Lobby. Sie haben systematisch alle Bereiche der Regierung und Militär eingedrungen, und wenn sie nicht direkt Zugang zu diesen Bereiche haben, ihre Freunde im Kongress werden ihnen den Zugriff ermöglichen.
– Danach kommt Indien, jeder Forschungseinrichtung wird von RAW (Indian Intelligence) gefährdet, dann kommen Kuba, Mexiko, und der Türkei. Die primären Endnutzer dieser Intelligenz, die „Kunden“ sind Russland und China.

– AUS DER US-ARMEE –

– „Ich stimme mit Israel und dem Rest, aber wir hatten nicht die Türkei auf unserem Rader. Die End-Benutzer sind klar China und Russland. Die Frage die ich habe, wie ein Präsident Pressemitteilung, eine außergewöhnliche und fast „drakonisch“ Dokument ohne ein Aufruhr von Kongress und große Presseberichterstattung gefolgt sind. Wer hat die Macht, die Berichterstattung über so etwas zu unterdrücken, aber ich weiß Sie wurde sagen Israel, aber ich brauche Beweise. Obwohl es keine offizielle Mitteilungen gibt, ich habe den Eindruck, dass wir das Israel-Spionage nur als große Geheimnis betrachten. Nur Russland und China werden, offiziell aufgeführt, Israel wir nicht erwähnt aus Sorgen Lobbyisten zu beleidigen“.

– Nach diesen Unterhaltungen, habe ich das Fernseher angeschaltet und Stunde um Stunde TV-Sendungen über Spionage und Terrorismus gehört. US und UK sagen das Gleichen.
– Alle Spione stammen aus Iran und Pakistan, Nationen, dass laut unsere Geheimdienste keine Spionage-Bedrohung für USA darstellen.

– In der Tat, in meinen beiden Samstagmorgen Telefon-Interviews, die natürlich von Homeland Security abgehört werden, kann bestätigt werden, dass ich die Lage mit großer Genauigkeit wiedergegeben haben.
– So bitten wir sie zu lesen, was Präsident Obama „zwischen die Zeilen“ gesagt hat, die Botschaft ist ganz klar.

– Wir erleben hier nicht eine Razzia von AIPAC-Spione, wie in früheren Tagen der Bush-Administration, wenn auch Generalstaatanwalt John Ashcroft die Ermittlungen unterdrückte.

– Was wir hier sehen, ist eine Jagd nach Verräter innerhalb der US-Regierung und des Militärs. Nur einige Nachrichten über die Jagd nach Verräter erreichen inzwischen auch die Nachrichtenwelt.

– Die Frage ist augenblicklich dies: Wie kann geschehen, ein Präsident der Vereinigten Staaten gibt bekannt, dass die Regierung mit Terroristen und Spionen infiltriert ist, und keine Zeitung, TV-Netzwerk oder eine andere Form von Medien diese Informationen nicht weitergibt?

– Dem internationalen Publikum noch vor einer Woche völlig unbekannt, wurde Scheich Moaz al-Khatib der Vorsitzende der syrischen nationalen Koalition, der prowestlichen Opposition zur Regierung Damaskus. Durch eine intensive Public-Relation Kampagne. als eine hohe moralische Persönlichkeit beschreiben, ohne parteipolitische oder wirtschaftliche Bindungen, ist er in Wirklichkeit Mitglied der Muslimbruderschaft und Kader der Shell Oil Company.

– Das Abbröckeln der syrischen bewaffneten Opposition spiegelt die Konflikte zwischen Staaten wieder, die den „Regimewechsel“ von Damaskus versuchen.
– Man behalte vor allem den Nationalen Rat (CNS) im Auge, auch als Rat von Istanbul bekannt, weil er dort geschaffen wurde. Er ist in der eisernen Hand des französischen Geheimdienstes und wird durch den Katar finanziert. Seine Mitglieder, denen Recht auf Aufenthalt in Frankreich und verschiedene Einrichtungen gewährt wurde, stehen ständig unter dem Druck der Geheimdienste, die ihnen ihre geringsten Erklärungen diktieren. Die Lokalen Koordination Ausschüsse (CLC) repräsentieren vor Ort die Zivilisten, die den bewaffneten Kampf unterstützen.
– Schließlich enthält die Freie syrische Armee (FSA), vor allem durch die Türkei geleitet, die größte Zahl von Kämpfern, einschließlich der Brigaden der Al-Qaida. 80% ihrer Anhänger anerkennen als geistlicher Führer den Takfiristen-Scheich Adnan Al-Arur, der in Saudi Arabien stationiert ist.

– Bei der Suche die Führung wieder zu übernehmen und Ordnung in diese Kakophonie zu bringen, drängte Washington die Arabische Liga, eine Konferenz in Doha einzuberufen, versenkte dann den nationalen Rat CNS und hat die größte Zahl der Fraktionen gezwungen, die einheitliche Struktur zu integrieren: die Nationale Koalition der Kräfte der Opposition und der Revolution. Hinter die Kulissen verteilte der Botschafter Robert S. Ford selbst die Posten und die Pfründe. Schließlich etablierte er als Vorsitzenden der Koalition eine Persönlichkeit, die bisher noch nie von der Presse zitiert wurde. Scheich Ahmad Moaz Al-Khatib.

– Rober S. Ford gilt als der führende Spezialist des Nahen Ostens im State-Departement. Er war Assistenten von John Negroponte, von 2004 bis 2006, als der Meister-Spion im Irak die in Honduras entwickelte Methode angewendet hat: den umfassenden Einsatz von Contras und Todes Schwadronen. Kurz vor Beginn der Ereignisse in Syrien ernannte Präsident Obama ihn zu Botschafter in Damaskus und er nahm sein Funktion trotz des Widerstandes des Senats ein. Er wendete sofort die Negroponte-Methode in Syrien ein, mit Ergebnisse die wir kennen.

– Wenn auch die Schaffung der nationalen Koalition die Inhandnahme der bewaffneten Opposition durch Washington bestätigt, regelt sie nicht die Frage der Repräsentativität. Schnell sind verschiedene Komponenten der FSA abgesprungen. Vor allem schießt die Koalition die Opposition aus, die gegen bewaffneten Kampf ist, einschließlich des Landesverbandes für den demokratische Wandel von Haytham al-Manna.

– Die Wahl von Scheich Ahmad Moaz Al-Khatib beruht auf einer offensichtlicher Notwendigkeit: um von den Kämpfern anerkannt zu werden, sollte der Präsident der Koalition ein Religiöser sein, aber um durch den Westen akzeptiert zu werden, musste er moderat erscheinen. Vor allem sollte dieser Präsident in der Zeit intensiver Verhandlungen auf starke Fähigkeiten zurückgreifen können, um über die Zukunft des syrischen Gases zu diskutieren, aber dies sollte nicht in der Öffentlichkeit erwähnt werden.

– Die US-spin-doctors haben den Scheich Ahmad Moaz Al-Khatib schnell mit Anzug ohne Krawatte ausgestattet. Einige Medien machen bereits aus ihm ein führendes „Model“. So zeigt ihn eine große US-Zeitung als „ein einzigartiges Produkt seiner Kultur, wie Aung Sann Suu Kyi in Myanmar.

– Hier ist das Porträt, das die Agence France Presse (AFP) gibt:

– Scheich Ahmad Moaz Al-Khatib, der Mann des Konsens

– Scheich Ahmad Moaz Al-Khatib, 1960 geboren, ein moderater Kleriker, der einige Zeit Imam der Moschee von den Umayyaden von Damaskus war
und keiner politischen Partei angehört.
– Es ist diese Unabhängigkeit und die Nähe zu Riad Seif, der der Ursprung der Initiative einer erweiterten Koalition ist, die aus ihm einen Konsens-Kandidat für die Führung der Opposition gemacht hat.
– Als Kleriker aus dem Sufi-Islam hat er internationale Beziehungen und Diplomatie studiert, ohne an die Muslimbruderschaft oder irgendwelchen islamische oppositionelle Kräfte gebunden zu sein.
– Wiederholt festgenommen im Jahr 2012, da er zum Sturz des Regimes in Damaskus öffentlich aufrief, bekam er Redeverbot in den syrischen Moscheen auf Anordnung der Behörden und fand Zuflucht im Katar.
– In Damaskus selbst geboren, spielte er eine entscheidende Rolle in der Mobilisierung der Vororte der Hauptstadt, darunter Duma, vom Anfang an der sehr aktiven friedlichen Mobilisierung im März 2011.
– „Scheich al-Khatib ist eine Konsens-Figur, die eine echte Unterstützung vor Ort genießt“, sagte Khaled al-Zeini, Mitglied des syrischen nationalen Rats (CNS).

– DIE WAHRHEIT IST GANZ ANDERS –

– In Wirklichkeit gibt es keine Beweise, dass Scheich Ahmad Moaz Al-Khatib jemals internationale Beziehungen und Diplomatie studiert hat, aber als Ingenieur in der Geophysik ausgebildet ist und sechs Jahre lang für die al-Furat Petroleum Company (1985-91) arbeitete. Dieses Unternehmen ist ein Joint Venture zwischen in- und ausländischen Geschäften, einschließlich der Anglo-Dutch-Shells mit der er Beziehungen weiter unterhielt.
– 1992 erbt er von seinem Vater Sheikh Mohammed Abu al-Faraj al-Khatib den renommierten Posten des Umayyad Moschee Predigers. Er wird schnell seines Amtes enthoben und verboten, in Syrien zu predigen. Allerdings ist diese Episode nicht aus dem Jahr 2012 und hat nichts zu tun mit dem aktuellen Streit, aber war zwanzig Jahre vorher unter Hafiz Al-Assad (Vater des derzeitigen Bashar Al-Assad) geschehen. Syrien unterstürzte damals die internationale Intervention von Kuwait, aus Achtung des Völkerrechts, und auch um den irakischen Rivalen zu eliminieren und um eine Annäherung an den Westen einzuleiten. Der Scheich war inzwischen gegen „Desert Storm“ aus religiösen Gründen eingestellt, jene, die von Osama Bin Laden erklärt wurden, – die er damals teilten -, einschließlich der Ablehnung der westlichen Präsenz in dem Land von Arabien, was als Sakrileg betrachtet wurde. Dies brachte ihn dazu, antisemitische und antiwestliche Tiraden zu äußern.
– Späte setzte der Scheich seine Aktivität des Religionsunterrichtes fort, auch in dem Niederlande-Institut in Damaskus. Er unternahm zahlreiche Reisen ins Ausland, vor allem in die Niederlande, ind Vereinigte Königreich und in die Vereinigten Staaten. Schließlich etabliert er sich im Katar.
– 2003/04 kehrte er als Lobbyist der Shell-Gruppe bei der Vergabe von Öl- und Gas Konzessionen nach Syrien zurück.

– Er kehrte wieder nach Syrien Anfang 2012 zurück, wo er das Viertel Duma (Vorort von Damaskus) entflammt. Verhaftet und dann begnadigt, verließ er im Juli das Land und zog nach Kairo.
– Seine Familie ist wirklich in der Sufi-Tradition, aber im Gegensatz zu den Behauptungen der AFP, ist er ein Mitglied der Muslimbruderschaft und hat es auch am Ende seiner Antrittsrede in Doha gezeigt. ach der üblichen Technik der Bruderschaft, adaptiert er nicht nur die Form, sondern auch den Inhalt seiner Rede vor dem jeweiligen Publikum. Manchmal für eine multireligiöse Gesellschaft, manchmal für die Wiederherstellung der Scharia. In seinen Schriften beschreibt er Menschen des jüdischen Glaubens als „Feinde Gottes“ und die schiitischen Muslime als „ablehnende Ketzer“, Beinamen, die ein Todesurteil wert sind.

– Schließlich hat der Botschafter Robert S. Ford gut gespielt. Washington legte seine Verbündeten wieder einmal rein. Wie in Libyen war Frankreich alle Risiken eingegangen, aber in dem großen kommenden Kompromiss wird Total dennoch keine vorteilhafte Konzession erhalten.

– Thierry Meyssan
Übersetzung – Horst Frohlich – voltairenet.org

ISRAEL – USA – keine Hoffnung für Nahost Atomkonferenz – Israel mauert – ENGLAND – Pro-Israel-Lobby korrumpiert Abgeordneten – Lord Gilbert Empfehlung: Neutron Bomben auf Pakistan-Afghanische Grenze werfen – JAPAN Bevölkerung USA-Soldaten satt – AFRIKA-MALI – NIGERIA schickt Soldaten.

1) – 24.11.12 – ISRAEL – USA keine Hoffnung für Nahost Atomkonferenz, Israel mauert –
– UN-Chef Ban Ki-monn hat die Hoffnung eine Konferenz über eine atomfreie Zone im Nahen Osten für 2012 aufgegeben, nachdem die USA die Konferenz auf Rücksicht für Israel abgesagt hat. Ban hofft 2013 wird so weit sein.
– Ban appellierte auch an Staaten des Mittleren Osten „diese seltenen Gelegenheit zu nutzen, der direkte Mitarbeit um die Sicherheitsfragen der Region zu injizieren, um der vollständigen Abschaffung aller Massenvernichtungswaffen inklusiv chemischen, biologischen und ihrer Trägersysteme zu gewährleisten.

– Ban und der finnische Sondergesandte Jaakko Laajava haben versucht Länder des Nahen Osten zu überzeugen die Dezember-Konferenz in Finnland anzunehmen, die für Dezember in Finnland von USA, UK und Russland organisiert wurde.
– Die USA zogen sich zurück, weil wie US-Department Sprecherin Victoria Nuland hat auf diplomatische Sprache verklausuliert erklärt, das im Prinzip die USA nicht eine Konferenz unterstützen kann, wo seine Verbündeten in der Region, als einziger Besitzer von Atomwaffen im Nahe Osten unter Drück und isoliert kommen konnte. Israel ist weiterhin bekannt, zwischen 200 und 400 nuklearen Sprengstoffen zu besitzen.
– Großbritannien und Russland, bestehen darauf, dass alle Länder in der Region, insbesondere Israel, an der Sitzung teilnehmen sollen, und es scheint das Tel Aviv Weigerung an der Sitzung teilzunehmen, führte zu Absage der Großveranstaltung.

2) – 23.11.12 – ISRAEL – ENGLAND – Pro-israelische Lobbyisten innerhalb des UK haben Hundertausende von Pfund seit der letzten allgemeinen Wahlen für Gesetzgeber ausgegeben, um sie für Propaganda-Touren durch die von Israel besetzen palästinensischen Gebieten zu bringen.

-Die britische Parlamentarier, die an diesen Touren teilgenommen hatten, unterstützen mit Reden vor UK-Parlament und Medien das brutale Vorgehen des zionistische Regimes in Gaza und besetzen Gebieten.
– Ein Bericht hat bekannt gegeben, dass „Conservative Friends of Israel“ (CFI), eine pro-israelische Fraktion im Unterhaus hat seit 2010, über 30.000 Pfund ausgegeben, um mehr als zwei Dutzend Tory Hinterbänkler, in fünf separaten Reise nach Israel und West Bank zu bringen.
– Labour Friends of Israel, zahlte die Reise an neun Labour Hinterbänkler und Liberaldemokraten Friends of Israel waren nicht so spendabel und nur 5.400 Pfund für solche Reise investiert.

– Nur vor ein paar Tagen, als das zionistische Militär die Operation „Rauchsäulen“ startete, die Organisation CFI, hat gleich einen Brief veröffentlich von 17 Tory-Abgeordnete unterschreiben von denen 10 Israel seit die General Elections 2010 besucht hatten, und dabei ihre Unterstützung für Israel-Verbrechen zu Ausdruck brachten.
E-Mail: Sie verkaufen ihre Seele für 30.000 Pfund? Sie sind sehr billige Arbeitskräfte.

– ENGLAND – UK-Lord schlägt vor die überflüssige Neutron-Bomben ERRB auf einsame Gegend wie die bergige Grenzen zwischen Afghanistan und Pakistan geworfen werden,
da niemand in der außer ein paar Ziegen und die Schäfer: „Wenn Sie ihnen sagen wurden, dass einige ERRB Sprengköpfe, da fallen lassen werden und das es eine sehr unangenehmen Ort zu besuchen werden wurde, werden sie dort nicht mehr hingehen“ sagte Lord Gilbert.

E-Mail: Kein Kommentar für diese Dummheit. Wie diese Person, mit dieser Intelligenz Quotient Parlamentsmitglied gewählt werden kann ist mir unbegreiflich.
Kommentar: Life-Peer Lord Gilbert kann gewählt werden weil wie Karl Landauer, Psychoanalytiker sagte: „Die am meisten verbreitete Neurose ist die Dummheit“.
– Früher gehörten die House of Lords Mitglieder die ehrbliche Adel, mit Recht auf einem Sitz, jetzt nicht mehr, sie werden auch gewählt.
– Politaia schlägt vor die nicht mehr benötigtes Neutron Bomben auf das House of Lords zu werfen.

3) – 25.11.12 – JAPAN – USA – Japaner haben US-Soldaten krankhaften Verhalten satt.
– Die Japaner haben eine Anti-USA-Konferenz in Tokio abgehalten. Grund, die jüngsten Verhaftung von einigen US-Soldaten unter der Anklage der Erregung öffentlichen Ärgernisses.
– Mehr als 1000 Menschen versammelt sich in einer Halle, wo mehr Restriktionen und eine Reduzierung der Zahl der US-Truppen und Stützpunkte in Japan gefordert.
– „Nichts wird sich ändern, weil die USA sind stark und entschlossen ihre Armee in Japan zu behalten“ sagte Yoichi Iha, ehemaliger Bürgermeister von Okinawa, Ginowan City. „Diese Vorgänge werden sich immer wiederholen, weil die USA nicht daran denken, ihre Einstellung zu ändern“, sagte er weiter.

– Nach einer Vergewaltigung eine Japanerin wurden zwei US-Soldaten verhaftet. Ein GI wurde betrunken am Steuer verhaftet, nachdem er ein Unfall provoziert haben, ein anderen ist betrunken und nackt in einem Internet-Café gelandet, der nächste hat betrunken, ein 13 jährige japanischen Junge geschlagen.
– Die Australierin Catherine Fischer, die in Japan von einem GI vergewaltigt wurde, und eine Aktivistin gegen die USA-Verbrechen geworden ist, war dabei.
– „Ich war letzte Woche dort. Die Menschen von Okinawa haben genug. Diese Vorfälle passieren fast täglich, und inzwischen gibt Null-Toleranz…und jetzt die japanische Regierung muss endlich Verantwortung übernehmen und etwas tun“.

– In Okinawa sind ca. 26.000 US-Truppen stationiert, wo seit 1972 die Soldaten haben ca. 5700 Straftaten begangen = 2 Mal am Tag, und das seit die Insel zurück an Japan gegeben wurde.
– Die Japaner verlangen die umstrittenen US-Futenma Basis zu verlegen. Die Okinawa-Bürger haben auch die Stationierung der US-MV-22 Osprey Flugzeug beanstandet, die einen geringen Sicherheitsstandard haben. Der Einsatz der Hubschrauber-Flugzeug Hybriden löste Tagen wütenden Demonstrationen und um Futenma Basis.

4) – 23.11.12 – AFRIKA – MALI – NIGERIA – schickt 600 Soldaten in Norden Mali.
– „Nigeria wird rund 600 Soldaten aus der 3.300 die von ECOWAS zugesagt wurde“ sagte der stellvertretenden Verteidigungsminister Erehi Olusola Obada am Mittwoch, AFP berichtet.

– Am 11 November ECOWAS stimmte 3300 Soldaten zu senden, aus Nigeria, Niger und Burkina Faso um die malische Regierung zu helfen die Kontrolle über den Norden zu erlangen.

– E-Mail: Nigeria braucht die Truppen um die westlichen Ölgesellschaften, die das Land täglich die natürliche Ressourcen rauben, zu vertreiben und die Nigerianer brutal unterdrücken. Nigeria hör auf, die Marionette der weiße ausländische Herrschaft und der Mörder des eigenen Volkes zu sein! Mali ist nicht das Problem sondern die Lösung.
– Kommentar: in Nord Mali die Tuareg wollen nur mehr Rechte und Land um ansässig zu werden. Das Land wurde leider an Ausländer Verkauf und daher ist knapp geworden.
– tagesschau.de von 18.11.12 – Weltspiegel-Reportage und unsere tägliche Lüge –

– Die Arroganz der Islamisten in Mali –
– Nach einem Militärputsch im März haben Islamisten praktische den gesamten Norden Mali unter ihre Kontrolle gebracht und dort das islamische Recht die Scharia ausgerufen. Nachbarländer und auch westliche Staaten befürchten, dass Nord-Mali zu einem Rückzuggebiet für islamistische Terroristen werden konnte – Von Peter Schreiber – ARD-Nairobi – Volksverdummung-Video auf Weltspiegel folgt…

– Warum was für Syrien gut ist, ist für Mali schlecht? Die Islamisten wollen das Kalifat in Syrien einführen. Wir bezahlen sie, bewaffnen sie und Frankreich stört die EU-Waffenembargo, der hinderte noch schwereren Waffen an die Terroristen zu liefern.
– Die Islamisten in Mali sind die Reste der Terror-Gruppen die wir in Libyen eingeführt haben um Gaddafi zu töten und das Land zu zerstören. Die Waffen die sie jetzt besitzen haben sie aus Libyen mitgenommen. Die Geister die wie riefen scheinen und nicht mehr verlassen zu wollen.