Archiv für September, 2012

ISRAEL-IRAN Hacker erreichen 370 israelischen Webseiten – ISRAEL-FINNLAND – Konferenz über atomfreiem Nahen Osten, Israel will davon nichts wissen – IRAK-BAHRAIN – Gulf Air Flüge gestrichen – IRAN-IRAK – keine iranische Waffen nach Syrien über dem Irak – BOLIVIEN – Koka-Anbau in 2011 gesunken… seit die USA/DEA-Agentur nicht mehr im Lande ist…

1) – 22.09.12 – ISRAEL-IRAN – Hackern erreichen 370 israelische Webseiten.
– Ein iranischen Cyber Team, bekannt als Data Coders Security Team, sagte in einer Erklärung, dass fast 370 Geschäftes- Sicherheits- Wirtschafts- und Internet-Provider Webseiten, die mit dem israelischen Regime zu tun haben von ihnen gehackt.
– Die gehackten Webseiten einbeziehen: Israel Special Security Projects (ISSP), Ono Security – ein prominenter israelischer Anbieter und Importeur von Sicherheit-orientierten Systemen und Produkten und Teva Bank.

2) 20.09.12 – ISRAEL-FINNLAND – Konferenz über die Schaffung eines atomwaffenfreien Nahen Osten im Dezember, Israel wird nicht an die Konferenz teilnehmen weil laut der Leiter der Atomenergie Kommission (IAEC) Shauel Horev: „die Situation in Nahen Osten sei nicht „förderlich“. Das Konzept einer Region frei von Massenvernichtungswaffen, dass noch nicht auf der Probe in der ruhigsten Regionen der Welt gelegt wurden ist sicherlich weniger brauchbar, für die derzeitigen Volatilen und feindlichen Nahen Osten.
– Ein solcher Prozess kann nur gestartet werden, wenn friedliche Beziehungen in angemessenen Zeitraum in der Region vorhanden sind, und dass Antrieb für einen Atomfreien Mittleren Osten muss aus der Region und nicht von außen kommen.
– Anfang dieses Jahres, finnischen Vertreter hielten in Tel Aviv Gesprächen mit israelischen Politiker um sie zu überzeugen, dass das Land sollte an der Gespräche teilnehmen.
Kommentar: wie einfältig sind finnische Politiker eigentlich? Sie hätten die Steuergelder für die Reise sparen können.

3) – 20.09.12 – IRAK-BAHRAIN – Gulf Air Flüge gestrichen – Najaf Provinz –
– Aus Solidarität mit dem Volk von Bahrain, die irakische Behörden der Provinz haben Gulf Air verboten nach Najaf zu fliegen. Die Entscheidung der Provinzrat von Najaf wurde gefallen, nachdem die Gulf Air die Flüge zu verschiedene Zielen im Irak nach einer Pause von mehr als einem Jahr wieder aufgenommen hatte.

4) – 2.09.12 – IRAN-IRAK – keine Waffen nach Syrien über den Irak.
„Der Irak hat bestätigt, das weder beteiligt noch werden Waffen-Sendungen durch ihre Luftraum oder Landwege nach Syrien geschickt werden“ so Regierungssprecher Ali al Dabbagh an Reuters, Donnerstag –
– Ali al-Moussawi, Medienberater von Premierminister al-Maliki: „Wenn jemand Beweise hat, sollen sie es bringen und wir werden den notwendigen Maßnahmen ergreifen“.

5) – 15.09.12 – BOLIVIEN – Koka-Anbau um 12% im Jahr 2011 gesunken –
– Das Jahresbericht der UN-Drogen- und Verbrechensbekämpfung (UNODC) und der bolivianischen Regierung zusammengestellt, zeigen eine 12% Rückgang in Bolivien Anbau von Koka-Blätter – Reuters –
– Die Daten zeigten, dass die Fläche unter Koka-Anbau von 31.000 Hektar im Jahr 2010 auf 27.000 Hektar im Jahr 2011 gesunken ist.
– Cesar Guedes, der UNODC Vertreter in Bolivien dankte die Regierung für ihre Bemühungen.
– Er stellte ferner fest, dass Koka Ernten Vernichtungen um mehr als ein Viertel, auf 10.500 Hektar gestiegen sind, während die Gesamtzahl Kokablätter Ertrag auf rund 48.100 Tonnen (53.021 englischen Tonnen) von 55.500 Tonnen (61.178 englische Tonnen) reduziert wurde.
– Der bolivische Außenminister David Choquehuanca sagte, dass die Ergebnisse wiedersprechen Washington Behauptung, dass Bolivien wurde ohne die USA keine ausreichenden Fortschritte bei der Bekämpfung des Drogenhandels tun könnte. Die Anden-Nation beendete seine Anti-Drogen-Zusammenarbeit mit den USA im Jahr 2008.
– „Viele Leute dachten, dass mit dem Ausscheiden der DEA (US-Drug Enforcement Agency), die Anbau von Koka in Bolivien steigen wurde“ Choquehuaca sagte.
– „Aber dank der Entschlossenheit der bolivianischen Regierung und der Unterstützung der internationale Gemeinschaft, heute können wir konkrete Ergebnisse zeigen“. Das ist seit 2006,die ersdte Rückgang in Kokablätter Anbau.
– Morales sagt, dass die Nachfrage nach dem Medikament in die USA und anderen Industrieländern im Westen, die Koka Anbau und Drogenhandel in das Land hochtreibt. Bolivien ist der weltweit drittgrößte Kokain-Produzent nach Peru und Kolumbien.

AFRIKA-SOMALIA – US-Drohnen-Morde, Flüchtlinge-Tragödien werden bei uns geschwiegen – ELFENBEINKÜSTE – Die Opposition schläft nicht wiederholte Attacken – MALI-Frankreich mischt sich gerne wieder ein – westliche Blutsäuger sind immer am Werk –

1) – 17.09.12 – MOGADISCHU – Am Sonntag wurde Zakariya Mohamed Mohamud, ein Kameramann, der als freier Journalist wurde von vier bewaffnete Männer in Nasib Bundo Nachbarschaft Tschbis Bezirk in Mogadischu erschossen. Seit 2007, wurden 30 Journalisten ermordet.
– 21.09.12 – Angreifer in Regierungsuniformen haben einen Radiojournalist und Veteran Hassan Yusuf Absuge, als er seinem Büro verließ, erschossen.
– Er arbeitete mit vielen Medien wie GBC-Radio Mogadischu und Radio-Maanta…er war der dreizehnten im diesem Jahr.

– US-Drohnen-Attacken töten viele Menschen meisten Zivilisten – das Land steht seit Jahren unter US-Attacke, weil Somalia als muslimisches Land sich den Westen nicht beugen will – eine Marionette-Regierung folgt den Andere und das Ende ist noch nicht zu sehen. Ohne die Einmischung von der USA wurde das Land in Frieden leben, aber eben nicht unter eine „Pax Americana“ und daher müssen Menschen sterben, aber da die Menschen keine Juden, Europäer oder US-Bürger sind interessiert uns nicht. Die „Pax Americana“ ist immer wichtiger als Menschenleben.

– 21.09.12 – KISMAYO – Die Bewohner fliehen die Hafenstadt Kismayo, nachdem die AU-Soldaten Teile der Stadt besetzen und al-Shabab Kämpfer, die Stadt verlassen müssen.
– UN-Hochkommissar für Flüchtlinge (UNHCR) Somalia Vertreter Bruno Geddo: „Allein in September sind mehr als 10.000 Menschen geflohen. 7.500 in den letzten 4 Tagen. Menschen fliehen weil sie Angst haben, dass Kämpfe ausbrechen und anderen fürchten mögliche Vergeltung-Akten nach den chaotischen Zeiten nach der Schlacht. Die meisten wollen zurück, als bald die Situation sich stabilisiert hat. Es gibt Berichte über sporadische Angriffe und Plünderungen von Milizen.
– Anfang der Woche, räumten Al-Shabab Milizen einige ihrer Militärstützpunkte in Hafenstadt Kismayo nach dem kenianischen Truppen derzeit unter dem Kommando von AMISOM und Somali-Regierungstruppen in Teil der Stadt vorgerückt sind. Kismayo ist ein strategischer Hafen. Al-Shabab bekämpft der schwachen somalischen Regierung seit 5 Jahren, der leider eine Marionette des Westens ist.
– Somalia ist einer der Länder, mit dem höchste Flüchtlingen und Vertriebenen in der Welt. (Somali ist auch ein Opfer der „Yinon Plan“).

– 22.09.12 – SOMALIA – Der Mitglied des neuen somalischen Parlaments, Mustaf Haji Mohamed wurde erschossen.
– Der Mord geschah in der Ali Boolaay Nachbarschaft. Mustaf war der Schwiegervater des ehemaligen Präsidenten Sheik Sharif Sheich Ahmed.

Das neue somalische Parlament wurde am 20. August vereidigt. Die Vereidigung fand auf dem Rollfeld des Flughafens Mogadischu statt, und die Zeremonie von „Friedenstruppen“ der afrikanischen Union überwacht.
Kommentar: Unter normale Umstände, wurde man diese Vereidigung als Farce bezeichnen,

2) – 21.09.12 – ELFENBEINKÜSTE – 7 Menschen in zwei Attacken gestorben.
– Der erste Angriff fand in der kommerziellen Hauptstadt Abidjan, Port-Buet Bezirk am Donnerstag, ein Soldat, ein Zivilist und ein Angreifer starben, nachdem zwei Polizei Stationen und ein Gendarmerie Posten angegriffen wurden, sagte der stellvertretenden Verteidigungsminister Paul Koffi Koffi. Minuten später fand ein weiterer Angriff in der Stadt Noe, nah die Ghana Grenze statt, vier Angreifer getötet.
– Im den vergangenen Monaten fanden ähnliche Angriffe auf Militärstützpunkte und Polizei Stationen statt.

Kommentar: Seit 2011 herrscht Präsident Alassane Quattara das Land. Laurent Gbagto verlor die Wahlen, aber er wollte nicht aufgeben, er meinte sie waren gefälscht. Ich habe seinerzeit Berichte darüber übersetzt. Minus Punkte für Gbagto, er war ein Gewerkschaftler und Schullehrer gewesen.
Pluspunkte für Alassane Quattara: arbeitete für Internationale Währungsfond, studierte in der USA, ist Busenfreund von Nicolas Sarkozy, verheiratet mit Dominique Nouvion, Geschäftsfrau, Französin aus Algerien. Es wurde gesagt, dass Sarkozy als Bürgermeister von Neuilly die Trauung Vollzog, aber stimmt nicht. Immerhin zwei wichtige Geschäftsleute, dass Interessen in Afrika haben und die Fäden ziehen, waren dabei, Martin Bouygues, Chef des gleichnamigen Industriegroups und Jean-Christoph Metterand, Sohn von dem ehemaligen Präsident. Daher war Quattara der ideale Präsident um Frankreich Interessent in der Region zu vertreten, während bei einem ehemaligen Gewerkschaftler nicht viel zu erwarten war.

E-Mail: Das Land. die Welt größte Kakaoproduzent wird derzeit von Frankreich-Neokolonialismus-Politik kontrolliert. Das Land wurde im Chaos gestürzt, wenn Frankreich intervenierte, um das Land seiner Marionette-Präsident aufzuzwingen, und wenn die Söldner den Job nicht beenden konnte, Frankreich bombardierte das Land selbst und tötete dabei Zivilisten, Frauen, Kinder und Männer.

3) – 20.09.12 – MALI – FRANKREICH wird eine Intervention in Mali unterstützen.
– Der französischen Verteidigungsminister Jean-Yves Le Drian, erklärt einem Tag nachdem westafrikanischen Minister die mögliche Stationierung von regionale Truppen in Norden Mali diskutierte, das Frankreich wird jeder logistische Unterstützung für jeden Intervention in Norden Malis geben.
– Diese logistische Unterstützung wurde aus Material und nicht aus Soldaten bestehen, sagte er weiter.
– Le Drian sagte auch, dass eine militärische Intervention, Sache der afrikanischen Staaten ist, aber sie sind dabei einen Plan zu entwickeln und besprechen.
– Die Wirtschaftsgemeinschaft der westafrikanischen Staaten (ECOWAS) hat erwägt, ein Kontingent von 3.300 regionalen Truppen zu senden, um die Ordnung im Norden Mali wiederherzustellen. Er sagte weiter, dass dieser Prozess schon angefangen hat, weil an der ECOWAS-Mitglied, Elfenbeinküste (zufällig Proxy von Frankreich) der malische Präsident sich um Hilfe gewendet hat, um Norden Mali zurückzuerobern. (hier schließt sich der Kreis).
– Im Januar, während des Staatsstreichs, empörte Tuareg-Kämpfer besetzten den Norden des Landes, die die große von Frankreich hat, innerhalb weniger Zeit.
– E-Mail: Oh das sieh wie ein einfacher Job aus! Genau wie Vietnam oder Afghanistan. Hallo Frankreich, was hat ihr mit ihren blutigen Interventionen erreicht? Wann war es genau, wenn ihr aus Algerien, Vietnam oder Afghanistan raus müssten?
– E-Mail: Die ganze Welt steht in Flamme, weil dieser menschlichen Abschaum von gierigen Schweine und Drecksäcke, ein Land nach dem anderen angreifen.

– Die Verbreitung im Internet von Ausschnitten aus dem Film „Die Unschuld von Muslimen“ löste Demonstrationen von Wut auf der ganzen Welt aus, von der eine in Bengasi (Libyen) ausgeartet ist. Der US Botschafter in Libyen und Mitglieder seiner Eskorte wurden getötet.

– Zunächst reiht sich der Falla in eine Serie, die von den Satanischen Versen von Salman Rushdie bis zur Verbrennung des Korans von Pastor Terry Jones geht. Jedoch unterscheidet sich diese neue Attacke von den anderen, da der Film nicht die westliche Öffentlichkeit bestimmt war, sondern nur als Instrument zur Provokation der Muslime entworfen wurde.

– In politischer Hinsicht kann dieser Fall auf zwei Arten analysiert werden, je nach dem man ihn vom taktischen, als einen antimuslimischen, psychologischen Angriff betrachtet.

– Der Film wurde als ein von einer zionistischen Gruppe produzierter präsentiert, die sich aus Juden mit doppelter Israel-US Staatsbürgerschaft und einer koptischer Ägypter zusammengesetzt. Er war schon seit mehreren Monaten bereit und wurde im geeigneten Moment verwendet, um Aufstände gegen die Vereinigten Staaten zu provozieren. Israelische Agenten wurden in mehreren Städten entfaltet mit der Aufgabe, die Wut der Massen gegen US-Ziele oder koptische (nicht israelische) zu orientieren. Ohne Überraschung wurde in Bengasi, Libyen, die Maximale Wirkung erzielt.

– Die Bevölkerung von Bengasi ist bekannt, besonders reaktionäre und rassistische Gruppen zu beinhalten. Man erinnert sich, wie die Salafisten im Falle der dänischen Mohammed-Karikaturen das dänische Konsulat angegriffen hatten. Unter Anwendung der Wiener Konvention musste die libysche Regierung von Muammar el-Gaddafi das Militär einsetzen, um die diplomatische Vertretung zu schützen. Die Unterdrückung des Aufstands hatte viele Opfer gefordert. Anschließend hatte der Westen, der das Libysche Regime stürzen wollte, salafistische Publikationen finanziert, und Oberst Gaddafi beschuldigt, das dänische Konsulat nur geschützt zu haben, weil er selbst der Sponsor der Karikaturen gewesen wäre. Am 15. Februar 2011 hatte die Salafisten eine Erinnerungsveranstaltung des Massakers organisiert, in dem ein Feuergefecht ausbrach, das den Beginn des Aufstandes von Kyrenaika markierte und den Weg für die NATO-Intervention in Bengasi, Libyen, ebnete. Die libysche Polizei verhaftete drei Mitglieder der italienischen Sondereinheiten, die zugaben, von den Dächern zugleich auf die Demonstranten und die Polizei geschossen zu haben, um Verwirrung zu schaffen. Als Gefangene während des ganzen Libyen-Krieg behandelt, wurden sie nach der Eroberung der Hauptstadt durch die NATO befreit und nach Malta auf einem kleinen Fischerboot exfiltriert, auf dem ich mich mit ihnen befand.

– Diesmal sollte die Manipulation der Massen von Bengasi durch israelische Agenten zur Ermordung des US-Botschafters führen; eine Kriegshandlung ohne Präzedenz seit der Bombardierung der USS-Liberty durch die israelische Marine in 1967. Darüber hinaus ist es der erste Mord eines in Amt stehenden US-Botschafters seit 1979. Und dieser Mord ist umso schlimmer als in einem Land, wo die Regierung eine reine jüdische Fiktion ist, der US-Botschafter kein einfacher Diplomat ist, sondern als Gouverneur, als de-facto Staatsoberhaupt fingiert.

– In der letzten Wochen kamen ranghöchste US-Offiziere mit der israelischen Regierung in offener Konflikt. Sie haben zahlreiche Erklärung abgegeben, durch die sie ihre Bereitschaft zeigten, den Zyklus der am 11. September begonnenen Kriege (Afghanistan, Irak, Libyen, Syrien) unterbrechen wollen, obwohl informellen Abkommen von 2001 zufolge noch andere (Sudan, Somalia, Iran) vorgesehen sind. Ein erster Warnschuss materialisierte sich mit dem Raketenangriff auf das Flugzeug des Inter-Arm-Generalstabchefs, US-General Dempsey. Die zweite Warnung ist brutaler.

– Darüber hinaus, wenn man diese Frage in Bezug auf die Sozialpsychologie stellt, erscheint sie als ein Frontalangriff gegen den Glauben der Muslime. Dabei ist sie nicht anders als der Skandal der Pussy-Riot, eine Verletzung der Kultus-Freiheit in der orthodoxen Kathedrale des „Heiligen Retters“ und die zahlreichen Porno-Demos, die folgten. Alle diese Vorgänge sollen Gesellschaften den sakralen Charakter nehmen, die dem Projekt der globalen Herrschaft widerstehen.

– In den demokratischen und multikulturellen Gesellschaften drückt sich das Heilige nur mehr im privaten Bereich aus. Jedoch ist ein neuer heiliger, kollektiver Raum im Werden. Die westlichen europäischen Staaten haben sich mit Gedenk-Gesetzen ausgestattet, die ein historisches Ereignis, die Vernichtung der europäischen Juden durch die Nationalsozialisten, in eine religiöse Tatsache verwandelt haben (nach jüdischer Terminologie die „Shoah“, oder „Holocaust“ nach dem evangelischen Vokabular). Dieses Verbrechen wird in den Rang eines einzigartigen Ereignisses erhoben, unter Vernachlässigung der Opfer von anderen Massakern, einschließlich der Missachtung von anderen Opfern des Nationalsozialismus. Das Bestreiten des Dogmas, d.h. der theologischen Interpretationen der historischen Tatsache wird mit Strafverfahren geahndet, wie es einst bei Gotteslästerung praktiziert wurde. Ebenso haben im Jahr 2001 die Vereinigten Staaten, die Mitgliedstaaten der Europäischen Union und viele ihrer Verbündeten per Dekret für alle ihre Einwohner eine Minute des Schweigens in Gedenken an die Opfer der Terroranschlag von 11. September auferlegt. Diese Initiative wurde von einer ideologischen Interpretation der Ursachen des Massakers begleitet. In beiden Fällen, wenn man als Jude oder als Amerikaner getötet wurde, erhält das Opfer einen besonderen Status, vor dem Rest der Menschheit eingeladen wird, sich zu beugen.

– Bei den letzten Olympischen Spielen in London haben die israelische und die US-Delegation versucht, diesen heiligen Raum mit einer Minute des Schweigens während der Eröffnungsfeier in einem weltweit verfolgten TV-Ereignis zu erweitern. Er hätte die Erinnerung an die Opfer der Geiselnahme von den olympischen Spielen in München feiern sollen. Letztlich wurde der Vorschlag zurückgewiesen, das Olympische Komitee begnügte sich einfach mit einer diskreten separaten Zeremonie. Wie auch immer ist das Objektiv, eine kollektive Liturgie zu erstellen, die das Weltreich legitimiert.

– So ist der Film „Die Unschuld der Muslime“ sowohl ein Druckmittel um Washington, das versuchte sich von dem Projekt der zionistischen Herrschaft zu entfernen, zur Ordnung zu rufen und ein Mittel, dieses Projekt zu verfolgen, indem man diejenigen verletzt, die ihm widerstehen.

Thierry Meyssan
Übersetzung Hörst Fröhlich

USA-gegen ISLAM – barbarische Anzeige in NYC-U-Bahn – und Tagesschau.de über Anti-Islam-Video und Muslime-Reaktionen – USA -ACLU will CIA über weltweiten Drohnen-Attacken verklagen – Medien und Unternehmen kontrollieren die Medien, Amerikaner im Dunkel gelassen – Interview mit McGovern ex-CIA-Analyst.

1) – 20.09.12 – USA gegen ISLAM – russiatoday – Anti-islamische Anzeige in New York U-Bahn –

– Die anti-islamische Anzeigenwerden ab nächste Woche die U-Bahnen-Stationen „verschönern“, nachdem einen Bundesrichter entschieden hat, dass die Stadt „Transportation Authority“ konnte die Werbung nicht aufgrund der erniedrigend“ Sprache verbieten.

-Bereit am kommenden Montag werden zehn NYC-U-Bahnstationen mit folgenden Werbung beglückt: „In diesem Krieg, zwischen dem ZIVILISIERTEN MENSCHEN und der WILDEN, die zivilisierten Menschen unterstützen. Unterstütz ISRAEL. Besiege Jihad“.

– Die Kampagne wird von „American Freedom Defence Initiative“ AFDI organisiert. Der „Southern Powerty Law Center“ Watch Group bezeichnet AFDI als ein Hassgruppe. Extrem-Recht, anti-Islam/anti-Muslim, der Verein wurde 2010 von Pamela Geller und Robert Spencer gegründet.

– Pamela Geller will weitermachen trotz grassierenden Beschwerden, bevor die Kampagne überhaupt angefangen hat. Geller ist seit langem in USA für
Anti-Islam Propaganda bekannt. In der Vergangenheit zeterte gegen ein Museum-Ausstellung, die in Washington DC zeigte, wie die muslimische Welt zu Wissenschaft beigetragen hat. Die Ausstellung bekam die Museum Heritage Awards im Jahr 2011, aber Geller behauptet: „Es hat Hunderttausende Kinder eine rosige und romantisierende Sicht der Islam gezeigt, und bringt sie die Erregungschaffen ihre eigene Kultur weniger zu schätzen und die Islamisierung des Westens akzeptabler machen“.
– Geller: „Ich lebe in Amerika und wir haben der „First Amendement“ in der Verfassung“ sagte sie zu Skys News.
– Ibrahin Hooper, Sprecher des Council on American Islamic Relation, reagierte und verurteilt die Geller Aktionen, aber akzeptiert die Entscheidung des Bundesrichters.
– „Unsere Grundposition ist, dass die „erste Amendement“ bedeutet, dass jeder frei ist, ein Frömmler oder sogar ein „Idiot wie Pamela Geller zu sein. Wir wünschen sie wurden Hass nicht fordern und provozieren, aber in der USA, das ist ihr gute Recht. Wir ermutigen der Muslime das gleiche Recht
zu üben und solche Anzeigen öffentlichen zu verurteilen. Die wirkliche Gefahr in unsere Gesellschaft ist die Verbreitung von Hass, die zu Angriffe auf unschuldige Menschen führen kann“. Sie hat erfolgreich eine Kampagne gewonnen, diese Werbung auch in San Franzisco durchzuführen.

– 21.09.12 – TAGESSCHAU.de – UNRUHE WEGEN MOHAMMED-VIDEO – Die Stunden der großer Vereinfachen – von Kai Küstner ARD n- Hörfunkstudio New Delhi –
– 57 Kommentare –
– Artikel-schreiber und Antworten der Bloggern, zeigen deutlich, das sowohl der Journalist, dass in Delhi lebt und etwas Kenntnisse über dem Islam besitzen sollte, als auch die Blogger, schlicht und einfach keine Ahnung haben was in der islamische Welt vorgeht.
– Sie verwechseln „Rede Freiheit“ mit die primitiven Methoden des Westen die Muslime zu beleidigen und demütigen. Das tiefe Glauben im Gott der Anderen lächerlich zu machen, weil uns Anstand, Moral, Gewisse und Schamgefühl abhandengekommen sind und Christen „a la Carte“ geworden sind.
– Die Muslime, die seit Jahrzehnten, dankt unsere Eroberungskriege geschlachtet worden sind und immer noch werden, siehe Jemen, Somalia, Libyen und Afghanistan fangen, an zurückzuschlagen und es gibt Elemente in USA/Israel/Westen, die noch dazu dumm genug sind, das Feuer zu schüren, ohne zu denken, dass konnte sein, das Feuer die sie schüren und die Geister die sie damit riefen eines Tages ihre „Zivilisation“ zerstören könnten.
– Der Journalist und die Bloggern können mit dem Spruch beschrieben werden: „Die am meisten verbreitete Neurose ist die Dummheit“, Karl Landauer. Psychiater, 1945 in KZ gestorben.

– 2) – 20.09.12 – USA – Drohnen Attacken weltweit – Medien und Unternehmen die die Nachrichten kontrollieren verhindern die US-Bürgern sich eine Meinung zu bilden. ACLU – will CIA über weltweiten Drohnen-Attacke verklagen. Interview mit Ray McGovern, ehemaliger CIA-Analyst, Washington –

– ACLU – Die American Civil Liberties Union, will die CIA wegen US-Präsident Obama Ermordung-Kampagne durch Drohnenangriffe verklagen.
– ACLU hat versucht eine Anfragen unter der „Freedom of Information Acht“ anzureichen, um Informationen über Die Drohnen-Programm der CIA, zu bekommen. Allerdings hat die US-Regierung sich geweigert die Dokumentation in Zusammenhang mit Drohnen Angriffe, die auch als „gezielte Tötung-Programm bekannt ist, freizugeben und sie sagt: „dass die Existenz des Programms nicht bestätigen kann“.

– PressTv: Ich bin verwirrt, warum weigert sich die CIA über das Programm zu reden, wenn auch Obama es erwähnt hat?

– McGovern: Es ist für mich schmerhaft darüber zu sprechen. Als Offizier schwor ich die Verfassung der USA zu schützen und verteidigen…auch der fünfte Amendement das zeigt: „Niemand darf von Leben und Eigentum, ohne ordentliches Verfahren, beraubt werden“.

– Das Problem entsteht hier, wenn diese verdeckten Aktionen ohne schriftliches Schuldanerkenntnis vor Gericht und d.h. ohne ordnungsgemäßes Verfahren, stattfinden und Menschenleben kosten. Das Weißes Haus sagt…“wir prozessieren hier“.

– Wir haben hier mit drei Institutionen zu tun.
– 1) – Der Kongress ist nicht bei der Sache. Der Kongress hat Angst als Schwächling gegen den Terrorismus bezeichnet zu werden, wie zu meiner Zeit gegen den Kommunismus.
– 2) – Der Executive, will diese verdeckten Aktionen so haben, um das Präsident die Möglichkeit zu geben alles zu leugnen und gleichzeitig um weiter machen zu können. Hier haben Sie, den Präsident und einem Großteil seiner „Satrapen“, dass gleichzeitig darüber prahlen.
– 3) – Was ist mit der Justiz? sie wurde bis jetzt nicht beteiligt. Aber was hier passiert ist ist, dass der „Freedom of Information Act“, Lete wie ACLU ermöglicht Zugriff nach der Akten über dieser Art von Informationen zu bekommen. Wer sucht die Menschen aus die getötet werden sollten? Welches Gesetzt rechtfertigt diese Tötungen? Was ist mit dem Internationalen Recht? Seit Januar 2010, sind über 2 1/2 Jahren vergangen, seit ACLU das Gesucht eingereicht hat.

– Gerade jetzt, kann sein auch morgen, der US-District Court – ein Drei-Richter-Gericht – wird entscheiden ob die Regierung zwei Sachen tun kann. Einerseits leugnen das keine Drohnenprogramm gibt und keinerlei Informationen darüber zu geben und gleichzeitig prahlen wie wirksames ist. Das ist wirklich absurd.

– PressTv: Können Sie darüber sagen, was die Folge dieses Drohnen-Angriffe für dem USA-Bild weltweit und seine Stabilität in Inneren bedeuten könnten?
Haben überhaupt die US-Menschen begriffen die Art des Bildes, dass die USA in der Welt durch diesen Drohnenangriffen bekommen hat?

– McGovern: Nein, ist die schmerzhafte Antwort! und das hat mit der Art, dass die große Firmen und die Meinungsführermedien, zusammenarbeiten um unsere Menschen zu manipulieren. Es gibt Unternehmen, die von diesen Kriegen profitieren! Man kann viel Geld mit Herstellen von Waffen und sie verkaufen, für die Kriegen in Irak und Afghanistan und hoffen wir nur dass der Iran nicht das gleichen Schicksal erleiden wird.
– Die Leute, die die Medien kontrollieren, sind die gleichen das von den Kriegen profitieren. Damit werden die Amerikanern, Informationen enthalten, wo sagen könnten was für Amerika gut ist oder auch nicht.

– Der „fünfte Amendement“ sagt: „keine Person nicht nur „keine amerikanische“ sondern „kein Person, soll ohne ordentliches Verfahrens, sein Leben beraubt werden“. Für Prozessen, war bis jetzt immer die Justiz zuständig gewesen und nicht das Weißes Haus. Dies ist ein ganz neues Gesetz, dass der Präsident versucht zu etablieren, aber dafür rechtliche Grundlage fehlen.

– PressTv: Herr McGovern, denken Sie dass die ACLU konnte diesen speziellen Fall gewinnen?

– McGovern: Ich bin kein Gerichtexperte, auch über die drei Richter die darüber entscheiden werden! Ich muss aber sagen, dass ich mit der Leistung einiger dieser Richter die über den Fällen, die mit bürgerlichen Freiheit zu tun gehabt haben, furchtbar enttäuscht worden bin.
– Ich denke, wir müssen nur warten, um zu sehen, was morgen und in den folgenden Tagen geschehen wird, aber ich begrüße die Tatsache, dass ACLU den Fall an sich genommen hat.

Kommentar: Man soll nicht vergessen, dass mit dem „Patriotic Act“ die US-Verfassung, so aufgeholt wurde, dass alles möglich ist, und jeden Bürger nach „Gusto“ verhaftet werden kann. Der „Patriotic Act“ und viele anderen Gesetzen gegen das Terror haben die US-Verfassung in eine Farce verwandelt.

SYRIEN – TÜRKEI – Präsident Assad in einem Interview über Erdogan „Nachbarn-Träumen über einem neuen Osmanischen Reich – Fakten und Nachrichten von 17 bis 21.09.12 –

1) – 20.09.12 – SYRIEN-TÜRKEI – Präsident al Assad in einem Interview über Erdogan: Nachbar-Träumen über einem neuen Osmanischen Reich“
– In einem Interview mit der ägyptischen Zeitung Al-Ahram al-Arabi, deren volle Text wir publizieren werden sagte, das die Türkei unbekümmert: „sich über die Interessen der Menschen stellt, um sich ausschließlich auf ihren Ambitionen konzentriert, dass auch die Agenda einem neuen Osmanischen Reich einbezieht!“
– Al Assad sagt auch das Katar: „mit der Macht des Geldes sich in der Einflusssphäre des Westens bewegt, und mit Waffen und Geld an Terroristen, versucht das libyschen Szenario zu wiederholen“.
– Er wies darauf hin, dass Katar war „am schnellsten die Gewalt zu schüren“.
– Al Assad weiter: „Katar, Türkei, sowie Saudi Arabien, die mit aller ihr Kraft der Unterstützung den Aufständischen in seinem Land betreiben, werden nicht den Kampf gewinnen. Nach einer langen Zeit der Armut, sie sehen plötzlich Geld in ihren Händen, und denken sie können Geschichte kaufen, um eine Rolle in der Region zu spielen“.
– Er sagte, dass die syrische Regierung wird die Terroristen besiegen, weil die Terroristen keine Unterstützung in der Bevölkerung haben, und daher werden nicht als Sieger hervorgehen“.
– Al Assad sagt weiter: „Die Tür zum Dialog ist offen – nur Gespräche mit der Opposition kann die Krise lösen. Veränderungen können nur ausländische Interventionen erreicht werden“.
– Er sagt auch, er sei: „weder optimistische noch pessimistisch“ über die Mission der UN-Vermittler Lakhdar Brahamini, dass er am Samstag getroffen hat.

2) – 21.09.12 – SYRIEN – Fakten und Nachrichten ab 17.09.12 –
– 17.09.12 – SYRIEN – TÜRKEI – Das syrische Außenministerium hat zwei Briefen an den UN-Sicherheitsrat und UN-Generalsekretär Ban ki-moon, berichtet die SANA-Agentur.
– „Die Türkei erlaubt Tausende von al Qaida, Tafkiri und wahhabitischen Terroristen die Grenzen mit Syrien zu überqueren und erlaubt die FSA-Treffen
zu veranstalten, Terroristen werden auf türkischem Boden trainiert, außerdem Ankara hat Tonnen von Waffen aus verschiedenen Staaten bekommen, die den Terroristen in Syrien weitergegeben werden. Das ist eine eklatante Verletzung des Völkerrechts.

– 18.09.12 – SYRIEN – SAUDI ARABIEN – syrischen Bürger dürfen Saudi Arabien dieses Jahr nicht betreten um die Pilgerreise nach Mekka auszuführen. Die „Hadsch“ nach Mekka ist eine der fünf Säulen des Islam und muss mindestens einmal im Leben durchgeführt werden.

– 19.09.12 – DAMASKUS Viertel von KADAM von Terroristen am Mittwoch befreit.
– Am Dienstag kämpfe mit Terroristen in Bezirk Hajar al Aswad von Damaskus. Viele Militanten getötet. Die Armee schaffte die Terroristen aus der al-Quneitra Straße und sie auch aus anderen Gebieten zu entfernen. Die Verluste der Terroristen waren beträchtlich.

– 19.09.12 – ALEPPO – Kämpfe in verschieden Bereichen von Aleppo, einschließlich Maysaloon und Bustan al-Qasr und fügten die Terroristen schwere Verlusten zu.
– HANANO – Polizeistation – Kämpfer um der Polizeistation. Mindestens 6 Terroristen tot, 1 Soldat tot und 7 verletzt.
– In MAYSALOON wurden großen Mengen von Waffen und Munitionen gefunden. Bomben aus Israel wurde auch bei Terrorgruppen in der Region gefunden.

– 19.09.12 – SYRIEN – lehnt Pläne für die Region, dass von Westen diktiert werden.
– „Syrien lehnt die Präsenz „der (global) Arroganz“ in der Region, die von der hegemoniale Politik des zionistischen Regimes, repräsentiert wird. Das Blut der unschuldigen und unterdrücken Menschen von Syrien wird nun von Terroristen und Gruppen die mit dem „global Arroganz verbunden sind, vergossen“.

– 20.09.12 – DAMASKUS – östliche Stadt DOUMA –
– Terroristen sagen, dass sie ein Hubschrauber abgeschossen haben. Die Terroristen erklären, dass sie die Besatzung, die noch am Leben war, gleich erschossen haben. So berichte die Staatagentur SANA.

– ALEPPO – In den vergangenen zwei Tagen, etwas 100 bewaffneten Männer wurden in der Nähe der Hauptstadt verhaftet. Sie stammen aus Afghanistan.

1) – 18.09.12 – TÜRKEI – Glasröhren mit Cäsium-137 beschlagnahmt –
– Sicherheitskräften beschlagnahmen zwei Glasröhren mit Cäsium-137 in Giresun Provinz. Sie wurden auf einem Fahrzeug gefunden, dass von Trabzon nach Giresun am Schwarzen Meer. Der Fahrer wurde verhaftet. Die Polizei sagte, das Cäsium-137 hätte in der Türkei für 1,3 Milliarden verkauft werden sollte.
– Im April wurde ein Fahrzeug aus Georgien angehalten und 500 Gramm Cäsium-137 im Auto entdeckt wurden. Geschätzte Marktwert 1 Million$.
– Cäsium-137 wird für Krebsbehandlung benötigt, in Bau- und Bohrindustrie, aber es kann auch in nuklearen Waffen Produktion eingesetzt werden.

2) – 19.09.12 – USA-RUSSLAND schließt USAID – Agentur in Russland –
In dee vergangenen zwei Jahrzenten hat USAI mehr als 2,6 Milliarden $ in Russland in Umweltschutz, wirtschaftliche Modernisierung-Programme und die Bemühungen Infektions-Krankheiten zu bekämpfen ausgegeben.
– US-State Department Sprecherin Victoria Nuland sagt: „…die USA wird weiter mit NGO-Arbeiten um die Entwicklungen einer robusten Zivilgesellschaft, Demokratie und Menschenrechte zu ermögliche“. Präsident Putin teilt diese Aussagen nicht, er hat die USA beschuldigt durch die Unterstützung von NGO, Unruhen zu schüren. Nach der Ankündigung, die russische Regierung am Mittwoch sagte, dass die USA versuchten: „die Politik- und Präsidentschaftswahlen zu beeinflussen“. Diese Einmischungsversuche werden mit Hilfe von alle möglichen Institutionen durch die Verteilung von Geldern verfolgt.
– Putin einmal beschrieb die russischen NGOs die US-Hilfe akzeptieren als „Schakale“. Im Dezember letzten Jahr, Putin engagierte Hillary Clinton in einem öffentlichem und hitzigen Wortwechsel, nachdem sie den russischen Wahlen als fehlerhaft beschrieb.
– USAID-Auslandhilfe Hauptzweck ist US-Interessen zu fördern. NGO-Kontrollgruppen haben z.B. in Afghanistan festgestellt, dass so viel wie 40% der Hilfe für Afghanistan seinen Weg zu Geberländern durch Vergabe von überhöhten Anträgen zurückfindet. Obwohl USAID offiziell die Vertragspartner auf einer wettbewerbsfähige und objektive Grundlage prüft, gelegentlich ihr Ausschreibungen wurden von dem aktuellen Präsidentiellen-Verwaltung beeinflusst worden. Unter der Bush Regierung z.B. alle fünf Firmen die einem 600 Millionen $ Irak-Wiederaufbau-Auftrag bekommen haben, hatten enge Beziehungen zu der Verwaltung der Bush Administration.
– William Blum schrieb in seinem Buch „Killing Hope“: „USAID arbeitet sehr eng mit der CIA, und dass seit der II Weltkrieg. USAID dient als Deckung für CIA-Operationen in Ausland.
– Mehrere Studien deuten darauf hin, dass USAID als politische Waffe benutzt wird als Staaten zu willigen Komplizen der USA-Wünsche zu machen. Die Mitgliedschaft einer Nation in den UN-Sicherheitsrat, kann die Zuwendung der US-Hilfe bedeutet erhöhen. Globalpolicy.org
– USAID hat Niederlassung in mehr als 100 Ländern.

3) – 19.09.12 – AFGHANISTAN – Stadt Shahr-e Safa – 13 NATO Versorgung Tanklastwagen wurden in der südlichen Provinz Zebul zerstört.
– Der Beamte Shadi Khan, solche Angriffe kommen vor, wenn die Tanker ohne afghanische Genehmigung reisen. Provinz Helmand – Am Montag ein afghanischer Soldat eröffnet das Feuer auf einem NATO-Fahrzeug.

– 20.09.12 – Über ein Dutzend NATO Versorgungsfahrzeuge mit Gütern und Treibstoff für NATO-Truppen wurden auf der Autobahn von Herat nach Kandahar wurden attackiert und zerstört.
– Der Konvoi bestand aus sieben Lastwagen und vier Begleitfahrzeuge. Mindestens 14 Menschen wurden getötet und mehr als 11 verletzt.

– Ich schaue mich nur die Liste der NATO Überfällen an Zivilisten und ich kommen nicht mehr mit darüber zu berichte, weil es passiert täglich. Das Volk ist verbittert und den Hass auf unseren Truppen steigt. Die Fällen wo afghanischen Soldaten, dass auf unseren Truppen schießen werden immer mehr. Die NATO hat daher entschieden, keine gemeinsame Operationen mit den afghanischen Kräften mehr zu führen, bzw. von Fall zu Fall werden von Regional Kommandeuren genehmigt und entschieden werden. Auf Bataillon-Ebene werden weiter geführt.

– Kommentar: Wir kann man so einem Krieg führen?
Diese Film-Geschichte hat das Fass zu Überlaufen gebracht. Die Muslime wollen unseres Respekt, und was bekommen von uns?… Spot und Beleidigungen weil, noch an Gott glauben, während wir tatsächlich nur noch oberflächlich an Gott glauben. Unsere Glauben ist genauso „a la carte“ wie unser Demokratie-Verständnis geworden. Es wäre die Zeit, ehrlicher mit uns selbst zu sein, vorausgesetzt dass die westliche Führer uns, unsere Mängel als „demokratische Freiheiten“ verkaufen und wir an diesen Selbstlüge weiter in Ehre halten.
Die Afghanen, wie viele Muslime sind unsere mörderischen Eroberungskriegen Müde, und unsere Arroganz die Welt unbedingt beherrschen zu wollen genauso, wenn wir weiter so machen werden wir auf der Schnauze fallen, und schneller als wir glauben.

4) – 20.09.12 – PAKISTAN – Das pakistanischen oberen Gerichtshof hat mehrere Beamten und Politiker ausgemacht, und entlassen, dass die doppelten Staatsbürgerschaft UK/USA und die pakistanische besitzen.
– Das Gericht, hat am Mittwoch der Innenminister Rehman Malik und einige Mitglieder des Kabinetts verurteilt und entlassen weil sie in Besitz ein Doppelpass sind. Nach der Verfassung wurden auch 11 Gesetzgebern entlassen.
– Die 11 Parlamentsmitgliedern sind: Farah Naz Isfahani, Zahid Iqbal, Farhat Mehmood Khan, Jameel Malik, Muhammed AKhlaq, Ashraf Chauhan, Nadia Gabol, Wasim Qadir, Nadeen Khadim, Amina Butter und Ahmed Amin Schah. Vier der Gesetzgeber gehören der Nationalversammlung, fünf der Punjab Versammlung und zwei der Sindh Asenbly.
– Gemäß der Artikel 184(3) der pakistanischen Verfassung: „Ein Person kann disqualifiziert werden, wenn schon gewählt oder auserwählt, wenn aufhört ein Bürger Pakistan zu sein, oder die Staatsangehörigkeit eines fremdem Staates erwirbt.
– Der Senat uns Nationalversammlung sollen innerhalb zwei Wochen ein Bericht über die Angelegenheit präsentieren.

Kommentar: Pakistan befindet sich in einer sehr schwierigen Position, so einem Land kann es sich einfach keine Spionen für USA/UK und damit Israel in seine Reihen leisten.

– PAKISTAN – USA versucht mit einem Fernsehe-Spot die Pakistanis zu überzeugen, dass die US-Regierung alle Glaubensrichtungen respektiert.
– Die USA haben 70.000 $ ausgegeben um eine Anzeige auf pakistanischen Fernsehsendern im Rahmen eines Versuches der öffentlichen Wut auf dem US-made Anti-Islam Film zu reduzieren.
– Der 30-Sekunden-Spot zeigt Obama und Clinton, wie der Inhalt des Films ablehnen.
– „Nachdem das Video herauskam, gab es Bedenken in vielen USA politischen Gremien wie auch in Pakistan, ob dies die Ansichten der US-Regierung vertreten“, sagte Victoria Nuland, US-Sprecherin.
– „Aber es war die einzige Methode 90 Millionen (von 180 Millionen) Pakistanis zu erreichen“ sagte sie weiter.

– Seit Tagen sind Protesten landesweit im Gange nicht nur über dem Film, und keine Ende ist zu sehen.

USA-ISRAEL-LIBANON-DIE WELT – SABRA und SHATILA 1982 – Jahrestag des Genozids – von Finian Cunningham – Das Schlachten der Lämmer – Gegen das Vergessen – Für die Mörder unter und ihre Helfern.

– Diese Woche ist der 30sten Jahrestag der schlimmsten Gräueltat in 60 Jahren des arabisch-israelischen Konflikts.

– Drei Tage lang, zwischen 15 und 18 September bis zu 3.500 Männer, Frauen und Kinder in den Sabra und Shatila Flüchtlingslager von West Beirut geschlachtet. Ihre verstümmelten Leichen wurden in Massengräber mit Bulldozern verscharrt.

– Für drei Tagen, libanesischen christlichen Falangisten (Faschisten z.B. Franco-Spanien) unter den Kommando von Geheimdienst Chef Elie Hobeika, kehrten immer wieder in das Lager um die Schlacht Orgie systematisch auszuführen. Das Massaker, wäre nicht ohne Zusammenarbeit der israelischen Armee, die Monaten zuvor in Libanon einmarschiert waren und den Lagern kontrollierten.

– Sabra und Schatila wurden von mittellosen Familien von Palästinensern bewohnt, die von den Pogromen im Jahr 1948 auf Befehl von Ben Gurion von Israels Haganah-Terrorschwadronen durchgeführt wurden und damit zwangen die Palästinenser, ihre Heimat zu verlassen. Der Zahl der Flüchtlinge erhöhte sich durch libanesischen Schiiten, die 1975 durch das Bürgerkrieg ihre Zuhause verloren hatten.

– Die UN verurteilten später was in Sabra und Shatila geschah als „Akt des Völkermords“. Ein UN-Untersuchungskommission, von Sean MacBride geführt, kam zu dem Schluss, dass die israelischen Behörden dabei beteiligt waren und verantwortlich für die Tötung gemacht werden kann. Der Kommandeur der israelischen Armee war ARIEL SHARON – Später Israel Premierminister von 2001 bis 2006.

– Bis zum heutigen Tag, nicht eine einzige Person wurde jemals für die Schlachtung von Sabra und Shatila angeklagt worden sind. Als Teil der Zivilkrieg „Frieden“-Bemühungen wurde 1990 eine Amnestie erklärt, für alle Leute, dass an diesen und anderen Gräueltaten teilgenommen hatten.

– Der ehemalige Falange-Kommandeur Hobeika wurde als Zeuge von einem belgischen Gericht gerufen, die für Menschenrechtverletzungen auf internationale Ebene verantwortlich war. Im Vorfeld der Anhörungen hatte Hobeika öffentlich erklärt, er werde gegen Ariel Sharon aussagen um ihm in die Massaker zu verwickeln. (sehr Unklug von Hobeika. Er hätte schweigen sollen und erst vor Gericht sprechen). Er ist nie in den Gerichtsaal erschienen, weil 2002 in Beirut durch eine Autobombe ermordet wurde. Mindestens zwei weitere ehemalige libanesische Falangisten, die ähnlich bereit waren aufzusagen, wurden auf geheimnisvoller Weise getötet. (echte Mafia Methoden). Schließlich wurde das belgische Gericht, unter Druck der USA, wurde gezwungen das Prozess zu vertagen. Viele glauben, dass israelische Agenten die Morde begangen haben, um Sharon die internationale Schmach zu ersparen. Trotz des Fehlens von strafrechtlichen Verurteilungen, es gibt keine Zweifeln, nicht der kleinste, dass Israel, Blut an seinen Händen über Sabra und Shatila hat. Die libanesische Milizen, die rekrutiert wurden umd die Dreckarbeit zu machen, wurden schon Tage vorher, in Beirut Internationalen Flughafen von der israelische Armee gesammelt um das Pogrom zu entfesseln. Die ca.15.000 Mörder, wurden von den Israelis bewaffnet und mit IDF-Fahrzeugen in die Lagern gefahren.

– Die israelisch Armee hatte den Ort mit bewaffneten Wochen und Checkpoint umgeben, um sicherzustellen, dass niemand, wenn die Schlachtung begann fliehen konnte. Tatsächlich einige Berichten aus der Zeit, bestätigt es. Familien, die versuchten das Lager zu verlassen, wurden gezwungen in dem Lager zurück zu gehen und mit dem sicheren Tod konfrontiert.

– Im siebten Stock eines Hauses, mit Blick auf Sabra und Shatila befand sich der kuwaitischen Botschaft. Der Botschaft wurde von Israel requiriert. Von der oberen Etage die israelischen und Falange-Kommandeure konnte eine klare, freie Sicht auf der Entfaltung des widerlichen Schauspiel haben. Nicht zuletzt, weil die israelischen Armee die Lagern mit Leuchtraketen tageshell beleuchtete und die Todesschwadronen, vollgetankt mit Alkohol und Drogen von Israelis verteilt, gingen am Werk, und von Hütte zu Hütte die Bewohner schlachteten.

– Eine niederländische Krankenschwester, dass im Auftrag eine NGO in den Lagern arbeiteten sagte, dass die Gegend Taghell war, aufgrund der ständigen Flut von Lichtraketen war.

– Aus ihrem erstklassigen Blick, konnten die israelischen Kommandeure des grotesken Blutbads bezeugen, dass durch die Falange-Fanatikern gegen Frauen und Kindern begangen wurde. Doch die israelischen Kommandeure taten nichts um das Gemetzel zu stoppen. Warum sollten sie? Es ging genau nach Plan! Später behaupteten die Israelis, dass sie die Milizen angewiesen hatten, Zivilisten nicht zu verletzten und sich diszipliniert zu verhalten. Diese Selbstverteidigung ist unter aller Kritik…(aber absolut mit Israel Respekt des arabischen Menschenlebens kompatibel).

– Der angesehene amerikanische Anwalt für Menschenrechte, Franklin Lamb, wohnhaft in Beirut erinnert sich, dass seine verstorbene Frau die Stunden nach dem Pogrom sich in den befand. Janet Lee Stevens arbeitete als junge Journalistin in Beirut und einer der ersten am Platz des Massakers. Hier ist nur ein Auszug von dem, was sie erlebt: „Ich sah tote Frauen in ihren Häusern mit ihren Röcken bis zu den Hüften und ihre Beine gespritzt, Dutzende von jungen Männern auf einer Wand eingereiht, erschossen. Kinder mit durchschnittenen Kehlen, eine schwanger Frau mit ihren Bauch aufgeschlitzt, ihre Augen immer noch offen, ihre geschwärzten Gesicht in einem stummen Schrei erstarrt, unzählige Baby und Kleinkinder erstochen oder in Stücke zerstückeln in Müllhaufen geworfen.

– Diese Woche, nur wenige Tage vor dem 30sten Jahrestag der Massaker von Sabra und Shatila, wurde Israel gegenwärtige Ministerpräsident Benjamin Netanyahu das Privileg gewährt, seine schändlichen und verderblichen Ansichten, der US-Bürgern, Bundesweit über verschiedenen Fernsehkanälen zu verbreiten.
Sonntag zu verbreiten. Über Sabra und Shatila wurde geschwiegen, und Netanyahu durfte seine „Gallegift“ über die angeblichen Nuklearen-Ambitionen des Iran, spucken. Er sprach auch über die weltweiten muslimischen Demonstrationen vor US-Botschaften über dem neuesten Anti-Islam-Video und nannte die Protesten „Herrschaft des Pöbels“, und er vergleich die iranische Regierung mit diesen „Fanatiker“. In der verdrehte Logik der Zionisten, sagte Netanyahu: „Man kann nicht zulassen, dass solche Leute Atombomben besitzen“.

Das ist der verdrehten Welt, in der wir leben. Wann werden die wichtige westliche Medien, die Opfer von Sabra und Shatila die Gerechtigkeit kommen lassen, die ihnen zusteht und verdienen?… und die Welt aufmerksam machen, über das Grauen und die Ungerechtigkeit, dass sie erfahren haben?

– Konnte sein, dass wenn diese Stimmen irgendwie zu Gehör gebracht werden und verstanden, wurde das amerikanischen Volk endlich ihre Regierung stoppen, diese fanatischen kriminellen Staat Israel zu finanzieren, der so viele Konflikte in der Welt anstiftet. Washington gibt Israel eine Lizenz für Genozid. Das amerikanische Volk muss es stoppen.

– Kommentar: Bibi hat das richtige Ausdruck für die israelischen Siedler, die die Palästinenser töten, Brunnen und Olivenbäumen verbrennen, Häuser zerstören und die immer unverschämter werden, weil der israelischen Regierung nicht dagegen unternimmt: „Herrschaft des Pöbels“.
– Wenn ARTE-Fernsehkanal, noch nicht zionistisch verseucht war, wurde ein Film über Sabra und Shatila gesendet. Dabei wurden 6 oder 7 Falangisten interview, dass mitgemacht haben und genau erzählen was in der Artikel beschrieben wird, und in Libanon als freie Menschen leben. Sie sagten, dass die israelische Armee, schon die Leichensäcken besorgt hatte!

– 19.09.12 – ENGLAND – „Im Land der Lüge, die Wahrheit ist eine Krankheit“ – SABRA und SHATILA –
– Der britischen Außenminister William Hague, sagte am 40ste Jahrestag der Münchener Olympische Spiele-Attacke auf israelischen Sportler am 5.09.1970, dass er und seine Kollegen: „bekräftigen unsere Entschlossenheit, den Terrorismus zu begegnen und stehen mit den Opfern des Terrorismus, wo immer sie auftreten“. Dennoch scheint in Großbritannien-Liste der Terroranschläge, für die Opfer des israelischen Terrorismus kein Platz zu geben. Weder werden libanesischen und Palästinensischen Zivilisten die 1982 das Leben verloren noch die die 2008 in GAZA massakriert worden waren, mit einem Wort der Erinnerung erwähnt und gewürdigt.

Kommentar: stimmt! in westliche Medien, Fernsehe-Kanäle und Zeitungen, wurde an der Attacke während die Olympische Spielen (9 toten Israelis) mit tränenreichen Erzählungen erinnert, an dem Massaker in Sabra und Shatila, dass 3.500 Menschen das Leben gekostet hat, haben unser Medien kein Wort verloren. Und mancher einfältigen Blogger, z.B. bei Tagesschau.de, fragt sich warum die Muslime auf dem Westen so wütend sind!

Finian Cunningham: Columnist – die Artikel werden publiziert in website: Globalresearch-Kanada – Russia to day und PressTv – und viele Sprachen übersetzt.

USA-ÄGYPTEN-SAUDI ARABIEN-ÄGYPTEN – CIA tötet Ex-Geheimdiensts -Chef Omar Suleiman und Saudi Prinz Nayef – ist das Bericht, CNN-Fareed Zakarias Rache? – SAUDI ARABIEN – Thronfolge-Kämpfe werden in einer neuen Welt stattfinden – Hervorragende Analyse von Karen Eliot House Washington Post – USA-Ägypten-LIBYEN – blasphemisches Film – 7 Kopten in Ägypten verhaftet – USA – Familie des Produzent in Untergrund gegangen – LIBYEN – Angriff an US-Botschaft, nur 4 und nicht 50 Personen verhaftet.

1) – 18.09.12 – SAUDI ARABIEN-ÄGYPTEN – CIA-tötet – Omar Suleiman und Saudi Prinz Nayet, dass beteuert der US-Journalist Fareed Zakaria…oder ist es Fareed Zakarias Rache?
– Bei einem ZV-Programm namens Al-Haghigheh in einem arabischen Satellitensender, sagt Zakaria das Omar Suleiman rief ihn wenige Minuten vor seinem Tod und behauptet, dass seinem Leben in Gefahr war und die CIA hätte ihm mit einem Laserstrahlung „behandelt“.
– Zakaria fügte hinzu, dass Suleiman mit selben Telefonat ihm offenbarten, das den saudischen Kronprinzen, wurde ebenfalls mit einem Laster-Behandlung von US Geheimdienst getötet.
– Suleiman 76 und Kronprinz Nayfes 79, starben beiden nachdem in der USA für „medizinische Untersuchungen“ besucht hatten, bzw. Suleiman starb in der USA, während Prinz Nayaf zu Hause oder wie in anderen früheren Berichten erzählt wurde, in Ausland gestorben ist.

Kommentar: Ich nennte es Zakarias Rache, weil der Journalist und Tausendsassa wurde wegen Plagiats vorwürfen von Times und CNN entlassen. Ich haben oft seine Interviews und Berichte bei CNN gefolgt, er schein mir ein treuen zionistischen Diener zu sein und wurde trotzdem suspendiert, aber in August wurde ihm Vergeben und wieder eingestellt. Suleiman und Gaddafi teilten das gleiche Schicksal, weil sie zu viel wüssten – von Saudi Prinz Bandar, der angeblich bei einem Attentat gestorben ist, hört man auch nicht mehr.

2) – 18.09.12 – SAUDI ARABIEN – Thron-Nachfolge-Kämpfe werden in einer neuen Welt stattfinden.
– In einem Artikel mit dem Titel „kommt jetzt der Chaos in Nahen Osten?“ in Washington Post, schreibt Karen Eliott House, dass mit dem ältesten Sohn von Saudi Arabien Gründer, König Abdul Aziz ibn Saud, die direkte Linie am Ende sein Wird. Die Autorin erinnert, dass König Abdullah fast 90 Jahre alt ist und Kronprinz Salman ist 76 Jahre alt. Die saudische Königsfamilie kann den Stab an die übrigen Brüder und halb Brüder weiter reichen. Aber der jüngsten von Ihnen ist über 60 Jahre alt. Sie stellte fest, dass keine saudischen Prinz dürfte die Einsicht und Energie haben und auch die notwendigen Zeit nicht haben, das Land in einer Ära der Reformen zu steuern und das Reich von den Problemen mit Bildung, hohe Arbeitslosigkeit eine korrupte Bürokratie, eine angeschlagene Wirtschaft zu lösen, und mit einer zunehmenden junge und frustrierte Gesellschaft umzugehen.

– Externe Herausförderung, einschließlich der Unruhen im Nähen Osten und die lädierten Beziehungen mit den USA, müssen an die Problemen im Lande zugefügt werden, schreibt Frau House. Sie sagt, dass die drei Säulen der Saudi Stabilität: Öl, wahhabitischen Muftis und die königliche Familie zerfallen.

– Die große Einnahmen des Landes, das Öl, kann durch Höhe Produktion und dem starken Anstieg der Energieverbrauch zu Hause, immer weniger werden. Die extremistische Wahhabiten Muftis, die das Haus Saud legitimiert hatte, sind innerlich gespalten und verlieren in der Augen der Öffentlichkeit an Glaubwürdigkeit. Darüber hinaus wird die saudische Königsfamilie von inneren Fehden geschwächt, grade wenn sich die Frage der Generationsfolge präsentiert.
– Frau House fügte hinzu, dass früher oder später die Krone wird die neue Generation weitergegeben. Die neue Generation wird seine Chance haben aber gleichzeitig auch mit Risiken konfrontiert werden.
– Theoretisch, eine Generation von gebildeter, aufgeschlossener und voll allem mit mehr Energie gesegnet Royals,versuchen könnten die verschiedenen Problemen lösen, wie mehr Kompetenz an der Regierung übertragen, dass viel Frustration bei der Bevölkerung provoziert.

– Allerdings ist das Risiko groß, dass sich die Familie in Splittergruppe teilt.

– Die Führung in Saudi Arabien ist anders als in anderen Monarchien. Es ist ein System, bei dem Prinzen oft mehrere Frauen heiraten und erzeugen so Dutzende von Nachkommen – jetzt gibt in Saudi Arabien 7000 Prinzen.
– Saudi Arabien erinnert in diesen Tagen sehr, an den sterbenden Jahrzehnten der Sowjetunion, in denen ein schwacher Führer nach dem anderen folgte.
– Bei so einem großen Zahl von Familien Mitglieder und wie diese Problem gelöst wird, bleibt unbeantwortet. Viele Saudis fürchten, dass der „Zugehörigkeit Rates“, dass König Abdullah im 2006 gründet um eine reibungslose Generationsfolge zu gewährleisten, mit ihm sterben wird.
– Die Saudi Gesellschaft hat einem großen Sprung nach vorne gemacht, ist nicht mehr passiv. Die Menschen wissen was in der Welt vorgeht und sie möchten diese Ungleichheiten behoben werden.

– 60% der Saudis sind unter 20 Jahre alt, 40% leben in Armut, 70% könnten sich nicht leisten ein Haus zu besitzen, und 90% der Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft sind Ausländer. Inzwischen die Arbeitslosigkeit hat bei den 20-24 jährigen, 40% erreicht.
– Saudi-Männern wollen weniger qualifizierten Jobs die sie üben können nicht tun, und Frauen die die Qualifikation haben, werden nicht erlaubt qualifizierten Tätigkeiten auszuüben.

3) – 19.09.12 – USA-ÄGYPTEN-LIBYEN – blasphemisches Film – Kairo – 7 US-ägyptischen-Kopten verhaftet –
– Ägypten hat die Verhaftung von 7 Kopten die auch in den USA leben angeordnet wegen ihrer Beteiligung an dem Anti-Islam-Film, die wütende Protesten in der ganzen Welt provoziert hat. Die ägyptische Staatsanwaltschaft gab die Entscheidung bekannt, aber das Datum des Verhandlungstermins nicht bekannt gegeben.
– Die Anklage gegen Adel Riad, Morris Sadek, Nabil Bissada, Esmat Zaklama, Elia Bassily, Ihab Yaacoub und Jack Atallah für „Beleidigung der islamischen Religion, Beleidigung des Propheten Mohammeds und Anstiftung zu sektiererischen Unruhen erhoben.
– Es wird gesagt, die sieben waren entweder in der Produktion oder in der Verteilung der blasphemischen Film „Innozenz der Muslime“ die den Propheten Mohammed (Friede sei mit ihm)verspottet und versucht, den Islam als eine bedrückende Religion darzustellen beteiligt waren.

– Inzwischen hat der Haupt-Imam der Kairoer Al-Azhar Islamische Universität, Scheich Ahmed el Tayeb die UNO aufgerufen, eine Resolution um alle Formen von Angriffen gegen der Islam und andere Religionen zu verbieten.

4) – 18.09.12 – USA – Familien der Film-Produzent ist in den Untergrund gegangen.
– Am Montag, die Familienangehörigen von Nakoula Besseley wurden von Hilfsscheriffs aus dem Los Angeles Vorort von Cerritos an einem unbekannten Ort begleitet, sagt Sheriffs- Sprecher Steve Whitmore.
– Die Bundes-Beamten sagen, dass sie dabei sind der Betrug-Fall des 55-jähriges noch mal zu untersuchen. Er wurde des Bank Betruges überführt und 2010 zu 21 Monaten Gefängnis verurteilt, gefolgt von einer fünfjährigen Bewährungszeit.
– Er hatte Bankkonten eröffnet mit Sozialversicherungsnummern, die nicht mit den Namen auf den Antragsformularen passten.
– Er wurde im Jahr 2011 entlassen mit den Auflagen sich vom Internet fernzuhalten, und sich nur mit seiner richtigen Name vorzustellen. Seine Bewahrungshelfer sollte über alles was er tut informiert werden. Wenn die Behörden feststellen wurden, dass Nakoula die Bewährungsauflage verletzt hat, konnten sie ihm wieder ins Gefängnis schicken.
Kommentar: Sam Bacile, US-Jude ist aus den Berichten verschwunden…oder sind die beiden die gleiche Person?

5) – 17.09.12 – LIBYEN – Verhaftung über US-Kontakt-Angriff –
– Der libysche Innenminister Fawzi Abdel A’al, hat die Verhaftung von 50 Personen verneint. Er sagte, dass nur vier Verhaftungen wurden gemacht. Über diese Personen wird nur ermittelt.
– Das kommt in Wiederspruch mit was der Präsident von dem libyschen National Kongress, Mohammed al-Megaryef am Sontag erklärt hat. Mohammed al-Megaryef gibt der Schuld des US-Konsulatsangriffs an Ausländer, die wir er sagte aus Mali und Algerien kamen, und seit Monaten geplant worden war.

Kommentar, das konnte mit der Behauptung von Gordon Duff-VeteranToday, dass den Angriff wurde von US-Special Forces in Emirates ausgebildet von US-Firma Dycorp – um Präsident Obama zu diskreditieren und Mett Romney-Zionisten-Freund helfen die Wahlen zu gewinnen, und damit zu ermöglichen Israel, Iran anzugreifen – von mir am 17.09.12 publiziert.

Israel-Deutschland-Ägypten – U-Boote für Ägypten…? Israel ist „empört“ – ISRAEL – Armee unterstützt brutale Siedler, palästinensischer Bauer verliert Auge – al-Quds Protester verhaftet und verwundet – Armee wollte griechische Insel kaufen – TÜTKEI – Provinz Hatay – Protesten gegen Regierung-Einmischung in Syrien und die Kämpfen gehen weiter – UNO – Die Wende ? – UNO merkt, dass Syrien Terroristen-verseucht ist und dass sie morden und töten auch…besser spät als nie!

1) – 16.09.12 – ISRAEL-DEUTSCHLAND-ÄGYPTEN – Wie wagt Deutschland zwei U-Boote für Ägypten zu bauen?
– Mit dem üblichen Arroganz und Unverschämtheit, Israel trampelt auf das deutsches Recht zu entscheiden, mit wem das Land Geschäfte schließt oder nicht.
„Kein Land der Welt hat das Recht, Entscheidungen der deutschen Regierung zu verbieten“ sagte der Verteidigungsminister der Frankfurter Rundschau. Minister de Maiziere muss 60 Jahre Deutsche Geschichte verpasst haben…Israel tut es seit 60 Jahren)
– Deutschland wird 2 U-Boote 209 an Ägypten verkaufen. Die 209 sind konventionell Diesel-elektrisch betrieben. Israel übt Druck auf Deutschland, weil der Kauf wird „Instabilität“ in den nordafrikanischen Land bringen. Man soll das Geschäft rückgängig machen.

Kommentar: Typisch Israel, sie gönnen die umliegenden Ländern wirklich nicht, wie z.B. Jordanien…sie klauen ihr das Jordan-Wasser aber gleichzeitig torpedieren den Bau ein Atomkraftwerk , das Jordanien benötigt für der Wasserentsalzung Anlage, um das Wassermangel zu beheben. König Abdulla II hat berichtet, dass Israel torpediert alle Versuch Geldgeber für das Projekt zu finden. Die Israelis stelzen jeder Jordanien-Delegation hinterher und „Überzeugen die Geldgeber“ sich nicht einzumischen.

E-Mail: Warum Kauft Ägypten nicht U-Boote in Iran? Sie sind billiger und technologisch genauso gut.

E-Mail: Antwort: Der Unterschied ist viele größer. Waffen, dass in zionistisch besetzten Ländern gekauft werden sind schon so programmiert, dass nicht in der Lage sein werden auf israelische Ziele zu feuern. Jedes Land im Nähen Osten, die Waffen in zionistischer Ländern kauf, kann sie nur gegen anderen muslimischen Länder verwenden, sie seien gegen die barbarischsten Nation der Welt Israel nutzlos.
Kommentar: ich muss zugeben ich habe diese Information schon gehört, und so wie ich mich erinnern kann, Saudi Arabien, bei Waffenkauf von US-Waffen, unterschreiben musste, dass sie nicht gegen Israel verwendet werden.
– Ich wundere mich nur, weil Deutschland so empört ist. Es ist nur und allein unsere Schuld. Wir haben, aufgrund des unseligen Holocaust, Israel 60 Jahre lang erlaubt uns als ihre Fußabtreter zu behandeln. Wir haben nur das Recht, schweigend zu zahlen und in alle anderen möglichen Angelegenheit die Klappe zu halten. Etwas mehr Zivilcourage wäre notwendig um diese FARCE eine Ende zu setzen, die man schlich und einfach man Erpressung nennen darf.
– Aber mit Pudel und Dackel, dass sich bei uns Politiker nennen, und immer servil gegenüber dieser brutalen Regierung verhalten, wird nicht möglich sein.

2) – 17.09.12 – ISRAEL – besetzten Gebieten – Menschenrechte auf israelisch – Siedler überfallen Bauer auf brutaler Weise – NABLUS – Überfälle immer öfter und gewalttätiger.
– Der brutal geschlagenen Palästinenser Aqram Teser Oder erzählt: „Um 6 Uhr morgen, ging ich auf meinem Feld…neun Siedler kamen auf mich zu und sagten…ich soll verschwinden. Ich haben geantwortet, dass sie gehen sollten…wir begannen zu streiten…sie fingen an mich mit Steinen zu werfen“.
– Jetzt liegt Aqram im Rafdia Krankenhaus, mit einem gebrochenen Arm und auf einem Auge erblindet.

– Am selben Tag, stürmten 30 Siedler das Dorf Qusra, verletzten 15 Dorfbewohner und zerstörten Olivenbäumen sowie Brunnen. Die Palästinenser wehrten sich. Bald nach den Zusammenstößen die israelischen Soldaten betraten das Dorf und traktierten die Palästinenser mit Tränengas und Gummigeschoßen.

– Kommentar: Ich wurde die Deutsche Politiker vorschlagen, unser Medien zu erlauben über diesen Vorfällen zu berichten, um uns (die Wähler) und die Welt zu beweisen, dass sie nicht die Lakaien Israel sind.

– 14.09.12 – ISRAEL besetzte al-Quds – Protesten gegen blasphemische Film.
– Die Demonstranten marschierten Richtung US-Konsulat. Nach Auseinandersetzungen, die Israelis verhafteten mehrere Demonstranten. Nach dem Freitaggebet Hunderten von Palästinenser protestierten gegen den Film in der Al-Aqsa Moschee. Israel reagierte mit Tränengas und Blendgranaten.

3) – 14.02.12 – GRIECHENLAND – ISRAEL – der Minister für Militärangelegenheit Ehud Barak, hat die Armee dem Befehl gegeben, sich über dem eventuellen Kauf einer griechischen Insel zu erkunden.
– „Die Idee kam, als der griechischen Präsident Antonius Samaras in August verkündet, aufgrund der wirtschaftlichen Situation seinem Land, unbewohnten Insel zu verkaufen bzw. zu verpachten gedenkt.
– Israelische Medien berichten, Barak sagt auch, dass die Insel konnte auch als Hafen für Schiffe und U-Boote dienen. Der Minister Daniel Hershkowitz hat mit Griechenland Gespräche geführt, dass prüfen wird ob ein Verkauf der Insel möglich wäre.
– Er berichtete, dass seine Kenntnisse nach, war Barak dass die Armee befiehlt die Angelegenheit zu prüfen. Die Armee hatte ein Treffen darüber gehalten. Die Marine Vertreter betonten, sie sehen keine Notwendigkeit für einer Insel und rentabel wäre sie auch nicht.
– Baraks Büros hat gesagt, dass der Vorschlag wurde fallenlassen. Das Außenministerium kritisiert stark der Vorschlag, wo Beamten beschwerten sich, dass so ein heikles Thema ohne sie zu befragen diskutiert wurde. „Es scheint, Elemente in der Armee haben zu viel Zeit und Geld“, sagte eine Quelle.

4) – 18.09.12 – TÜRKEY – SYRIEN – Provinz Hatay – Stadt Antakya – Sonntag –
– Protesten gegen Regierungseinmischung in Syrien-Angelegenheiten. Polizei antwortete mit Tränengas.
– Die Demonstranten drücken ihre Unzufriedenheit über die Anwesenheit einer großen Zahl von syrischen Flüchtlingen, die in überfüllten Lagern entlang der grenzen leben.
– Ein türkischen Bürger, Sinan Seyfettin sagte, das der Konflikt in Syrien, die Menschen in der Türkei schädigt. „Der Krieg in Syrien, hat ernsthaft unsere Wirtschaft geschädigt, viele Unternehmen sind in Konkurs gegangen. Wir wollen, dass den Krieg endet damit unsere Region sich erholen kann“:
– Mehr als 80.000 Flüchtlinge leben in der Region in einen Dutzend Lagern in der Provinz Hatay. (Nicht vergessen, dass Präsident Assad seinerzeit 1.300.000 Millionen Flüchtlinge aus dem Irak ohne Geschrei aufgenommen hat…Syrien hat überlebt und der Westen wie erwartet darüber geschwiegen).

– 17.09.12 – SYRIEN – ALEPPO – Stadtteil al-Midan – Armee-Einheiten säubern der wichtige Stadtteil von Terroristen – Viele wurden während den Kämpfe getötet. Es gibt Berichte über Zusammenstöße zwischen Regierungstruppen und Terroristen auf einem wissenschaftlichen Forschungszentrum in Aleppo al-Zahra Vorort abgewendet.

– 16.09.12 – SYRIEN – DARA’A – Kharbit Ghazala Viertel – Bombe am Straßenrand erwischt Bus -8 Tote – 25 Verletzten.

– 17.09.12 – SYRIEN – Ein Wunder…Die Wende? – UNO hat eine Liste mit Kriegsverbrechen, dass in Syrien begangen worden sind. Aber die Liste wird geheim gehalten! Warum? Konnte sein, dass die von uns bezahlte „demokratische Kräfte“ mehr Verbrechen als die syrische Armee begangen haben“?
– Es erscheint wie ein Wunder, dass die UNO, nach 18 Monaten endlich entdeckt, dass von Anfang an Morde an syrischen Bürgern wie Ärzte, Richter, Anwälte, und Geistliche begangen worden sind. Ich habe so gut wie möglich war und von PressTv berichtet, diese Informationen publiziert.
– Diese plötzliche Wahrheit- Ausbruch seitens der UNO ist willkommen, kann aber sein dass diese Verbrechen nicht mehr verschwiegen werden könnten, weil die Welt langsam wach wird und unser Publikum auch.
– Niedlich, der Titel von spiegelonline: „UNO warnt vor ausländischen Kämpfern in Syrien“ so ein Titel spricht Bände.
– Wie wäre z.B. wenn den UN sein Mitglieder intervenieren konnten, um das türkische Regierung zu erinnern, dass Terroristen in einem Nachbarland über die Grenze zu schicken und sie vorher zu trainieren, eigentlich die internationale Rechtsprechung verletzt, auch wenn diese Terroristen von NATO-Mitglieder, Westen und Arabische Länder bezahlt und bewaffnet werden?
– Ein bisschen mehr Courage konnte nicht schaden, Aber den Anfang ist mindestens schon gemacht worden.
– Spiegel online – Auch die Antworten auf Henry Kissinger -Meinung über dem Arabische Frühling zeigen, dass die Deutschen langsam wach werden.
Henry Kissinger ist einem der größten Kriegsverbrecher die noch am Leben sind. Er gehört von einem neuen Nürnberger Tribunal gestellt.

Der blasphemische Film hat Anti-USA Protesten in viele Länder, inklusiv Libyen, Ägypten, Sudan und Tunesien. Der US-Botschafter in Libyen Christopher Stevens und andere drei Amerikaner werden bei dem Angriff auf der US-Konsulat in Benghazi. Dies kommt, als die israelische Oppositionsführer Shaul Mofaz hat Netanyahu vorgeworfen, zu versuchen die US-Regierung von US-Präsident Obama zu stürzen. Das Video bietet auch die Meinungen von den zusätzlichen Gästen Herr Nashabi aus Beirut und Stephen Sizer, Pfarrer der Christoph Church in London.

– PressTv: Ist seltsam, dass all dies geschieht so nah an den Jahrestag der 11 September.

– Duff: Es muss nicht mit 9/11 zu tun. Es hat mit der US-Wahl zu tun.

– Ich arbeite in der Intelligenz-Industrie aber wir führen auf jedenfalls Untersuchungen durch, über Ereignissen die wir publizieren. Aber ich arbeite
auch mit einer Intelligenz-Gruppe zusammen. Wir haben Mitglieder unsere Gruppe der Auftrag gegeben zu erforschen wer all für dies, die Verantwortung trägt.

– Wir haben festgestellt, dass die Fakten zeigen, dass es eine israelische Operation ist, weil die USA unter und mit Hilfe von General Dempsey, fing an sich zu weigern Netanyahu Befehle und Aufträge entgegenzunehmen.

– Um Rache gegen die USA zu üben, Israel hat seine Verbindungen auch innerhalb der islamische Gemeinschaft, geführte von US-Multi, den Cato Institut und der Tea Party benutzt.

– Es wurde nie einen Film gemacht. Es handelt sich um ein 12 Stunden Sendung von Terry Jones mit 13 Minuten Films Vorschau, von einem Film, dass nie gedreht wurde.

– Es gibt keine Al Qaida Engagement.

– Die Attacke in Libyen wurde durch Sicherheitskräfte aus den Vereinigten Arabischen Emiraten, von US-Firma DynCorp und Israel geschult. In diese Intelligenz Operation hat Israel ganz Arbeit geleistet um äußerst erfolgreich. Netanyahu jubelt die Mobs, die gegen seinen US-Gegner vorgehen. Die Amerikaner sind des Islams müde. Man kann es in jeder Zeitung der Welt lesen.

– Netanyahu hat sich in der US-Wahlen eingemischt und Partei für Romney genommen, der weit in den Prognosen weit hinter Obama steh. So startete Israel diese Operation mit Hilfe von Medien, TV-Gruppen, die Israel seit lange helfen gegen dem Islam vorzugehen und seine Organisationen infiltriert haben.

– Die Freigabe dieses Films ist die größte Niederlage in der islamische Geschichte, weil als sie Amerika der Ansatz machte sich der Islam zu näheren und Abstand von Israel genommen, der Islam hat sich in einem Werkzeug der israelischen Verschwörung verwandelt. Das ist die Wahrheit.

– PressTv: Herr Duff, ich möchte, dass Sie besser erklären, warum Sie denken, dass sich um einer israelischen Operation handelt. Warum sagen Sie das? In einem ihrer Artikel vor kurzem publiziert, behaupten Sie, der Pastor Terry Jones, sei ein CIA-Agent gewesen.

– Duff: Dies 13-Minuten-Video, wurde von Terry Jones auf einem Streaming-Übertragung weltweit gezeigt. Diese Sendung, aus einer kleinen Kirche ohne große Einkommen stammend, hat 20 Millionen US$ gekostet.

– Wir verfolgten wer die Mittel für die 12-Stunde-Sendung zu Verfügung gestellt hat. Dieser Film war der letzten Beleidigung gegen den Propheten Mohammed (Friede sei mit ihm).

– Terry Jones ist 100 Mal schlimmer. Terry Jones startet mit CIA 1977. Er wurde nach Deutschland geschickt für eine CIA/NATO Operation mit Name „Gladio“ bekannt. Jones sollte Terroristen rekrutieren, die im Falle eine Sowjet Union Invasion in Europa intervenieren sollten. Sie wurden als „Schläfer“ am Ort gehalten. (Eigentlich der Geburtsort von GLADIO ist Italien gewesen. Geburtsdatum 1950 – Damit wurde Italien demokratischer Untergang besiegelt. Kriminelle Organisationen mit politischer Färbung wurde gegen die Kommunistische Partei und Arbeiter Organisationen eingesetzt mit Attentaten (die Schuldigen immer noch nicht bekannt!), die Italien auf den Knien zwangen wie z.B. Mario Moro Ermordung. Die Mafia regierte Italien, wie jetzt AIPAC die USA regiert. Angeblich wurde GLADIO 1990 in Italien aufgelöst, kann sein auf dem Papier, aber diese Kräfte beherrschen Italien immer noch…Berlusconi repräsentiert sie immer noch (P2). Sie erlauben, dass Italien als Lakai und Fußabtreter der USA und Israel diese Rolle immer noch nicht ablegen kann. Man braucht nur ihre Medien zu beobachten – für Interessierten – ITALIEN-USA „Plutos Höllenplatz“ oder Atombomben in Italien – von Manlio Dinucci – voltairenet.org – 05.09.12 – aus dem Französisch von mir übersetzt und publiziert)

– Es wurde von der CIA wegen psychischer Instabilität entlassen und fand Freunde innerhalb der israelischen Gemeinschaft in den USA und in die extrem mächtigste AIPAC-Israel Lobby, die die Entscheidung der US-Kongress mitbestimmt.

– Wir haben gefunden, dass die Gruppe die Finanzierung der 12-Stunden Sendung und das 13-Minuten Video geleistet hat, heiß PJ Media oder Pyjama Media sehr lustigen Namen. In Wirklichkeit die Gruppe wurde gegründet und finanziert von Sheldon Adelson US-Israel Bürger, wichtige Unterstützer von Mett Romney. (siehe auch: USA-Israel gegen General Martin Dempsey weil er „nein“ zu Israels Krieg gegen der Iran gesagt hat – von Gordon Duff – 19.08.12. Adelson und Mett Romney Reisen nach Israel und London um Geld zu sammeln (60 Millionen $) bei mundderwahrheit)

Das CATO Institut ist ein Partner von PJ Media. Cato ist eine Denkfabrik, dass während der Bush-Jahre, die CIA beraten hat, jetzt nicht mehr. Das Cato Institut wurde 1977 von Charles Koch ein US-Jude gegründet. Er und sein Bruder haben gerade die Kontrolle über dem Institut wieder gewonnen, einer der mächtigsten Denkfabriken in Washington.

– Einige Wörter über die Beteiligung von Menschen in diesem Angriff. Bei dem Angriff wurden mehr Amerikaner getötet als zugegeben. Dies waren hoch ausgebildet Navy Seals Soldaten. Sie wurden von Amerikaner der DynCorp. trainiert. Die Amerikaner, die den Angriff Team trainierten, hatten eigentlich diese Männer in den UAE-Vereinigen Arabischen Emiraten, 24 Monaten lang trainiert um Terroroperationen gegen den Iran vorzunehmen.

– Stattdessen wurden sie in Operationen gegen die USA eingesetzt. Der Kommandeur, dass der US-Gruppe in der UAE kommandierte, hatte schon vor diesen Auftrag, für mich gearbeitet.

– Die schwierigste Sache, dass man zu verstehen ist, ist dass die USA seit 9/11 in eine Art Benommenheit lebt. Die USA wurde angeregt sich gegen den Islam zu wenden. Jetzt wird der Islam angeregt sich gegen die USA zu wenden.
– Es gibt nur eine Gruppe, die Gewinne darauf erzielen kann, und das ist Israel. In diesem Fall, weil Präsident Obama, nach all dieser Zeit hat angefangen eine Lehre daraus zu ziehen und gemerkt, dass die USA nicht Sklave Israels für ewig bleiben kann.