USA- Israel-Menschenrechverbrecher trainieren US-Polizei – eine Tragödie für der US-Demokratie, von Gordon Duff -PressTv – USA-Wahlbetrug auf amerikanisch – 10 Millionen Hispanics solle von der Wahlurnen ferngehalten werden – PAKISTAN – US-Studie -US-Drohnen terrorisieren Bevökerung in Stammesgebieten – Kalifornien mehr Geld für Gefängnis als für Schülen – 26.0912 –

Veröffentlicht: September 26, 2012 in Afghanistan Politik, Afrika, ÄGYPTEN, China, Der Westen schweigt, Deutschland, England, Ferner Osten, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Nord Amerika, Nord-Süd Korea, Pakistan Politik, Palestina, POLITIK, Russland, Süd America, SOMALIEN, SYRIEN, Turkey Politik, USA

1)- 24.09.12 – USA – Israel-Kriegsverbrecher trainieren US-Polizei – eine Tragödie für der US-Demokratie – von Gordon Duff – Zusammenfassung –

– Während der Bush-Regierung, US-Bürger mit Doppeltpass, beauftragten israelischen Firmen die US-Polizei zu trainieren über: Kontroller der Menschenmenge bei Protesten, Terrorismusbekämpfung und Informationsbeschaffung zu schicken.
– Seit dieser Zeit, Erschießung von unbewaffneten Zivilisten hat zu 500% zugenommen. Übergriffe auf legalen politischen Protesten seitens der Polizei ist ein Skandal geworden. Riesige Vorräte an Munitionen und schwere Waffen wurden an den Strafverfolgungsbehörden in das Land (über 400 Millionen dum dum Geschosse werden gelagert, ich habe darüber berichtet) sowohl lokale als auch staatlich kontrolliert übergeben.

– Das aktuelle Problem, wie der Strafverfolgungsbehörde mit der Rechte der Amerikaner umgehen, ist auf einem Niveau gelangt, dass nicht mehr ignoriert werden kann. Es ist offensichtlich geworden, dass ein wachsenden Zahl von Amerikanern, vermuten, dass etwas am Werk ist, vielleicht ein Staatsstreich oder eine militärische Übernahme.

– Vor viele Jahren solche Dinge wurden hinter verschlossenen Türen entschieden und gemacht, jetzt kann offen geschehen, wie Präsidenten erschießen, Senatoren durch Flugzeugabstürzte töten oder Bürogebäuden sprengen.

-Instabilität in der USA ist sehr Real. Mitt Romney plant einen Neuen Krieg, während die Steuern für Reichen gekürzt werden sollen, dagegen ein von vier Amerikaner leiden unter Mangelernährung und eines von fünf Kindern leben mit ständigen Hunger in einer Nation, die Milliarden von Dollar ausgibt um subventionierte überschüssige Lebensmittel zu lagern.

– Es gibt jetzt berechtigte Sorge, dass 800.000 bewaffnete Polizeibeamten, die mit Hilfskräfte auf 1 Million steigen, können aus dem Ausland geführte kriminelle Organisationen, systematisch unterwandert werden, sie indoktrinieren und die „Verwesung der USA“ von Innen beschleunigen. Es braucht nicht ein Genie zu sein um zu entdecken, woher das Geld kommt, dass die Hälfte der US-Politiker „beglückt“: Bank Betrug, Drogen, Waffenschmuggel, medizinischer Betrug und Öl-Monopol. Dies ist die neue organisierte Kriminalität.

– Was sich früher Polizei nannte, ist jetzt ein „Mischmasch“ von Agenturen, die wie Dominosteine fallen, wenn ihnen modernen Waffen angeboten werden, die durch „informelle, diskrete Finanzierung“ (Bestechungsgelder) bekommen können und sie zu einer Besatzungsarmee verwandeln.

– Der Schlüssel dazu ist die israelischen Ausbildung mit „Experten“ die lange in Umgebung operiert haben, wo das Töten von Zivilisten unter dem Deckmantel einer manipulierten rassistischen System, die offizielle Politik Israels seit über 60 Jahren repräsentiert. Die israelische Militärpolizei ist geschult die Menschenrechte auf täglicher Basis zu verletzen. 116 UN-Resolutionen wurden eingereicht und durch Stimmenmehrheit verabschiedet, die von Apartheid und Völkermord sprechen, und dass ist genau die Beschreibung von Amerika, dass Mitt Romney und seine Freunde die US-Bürger bieten.

– Gordon Duff geht weiter und zitiert mehrere Fälle, wo aufgrund diese „israelische Erziehung“ hunderte unbewaffnete Bürger von der Polizei ermordet worden sind.
– Gordon Duff, Editor der Veteran Today Zeitung, sagt er hatte bei Google-Suche nach der Satz: „Polizei schießt unbewaffnete Mann“ geklickt und bekam
1.160.000 Ergebnisse.

– Ich wiedergebe nur eine von vielen, dass Duff in seinem Interview erwähnt, und ich glaube es muss wirklich reichen.
– Houston Rollstuhl-Tötung. Diese Polizei Vorfall war ein Klassiker –
– Das Opfer lebte in einer Wohngruppe für psychisch Kranke. Er war in Rollstuhl, weil er ein Bein und ein Arm bei einem Zugunglück verloren hatte. Er wurde aggressiv. Die Polizei wurde gerufen. Zwei Polizisten kamen am Ort. Der Sprecher der Houston Polizei sagte, dass der „Täter“ trieb ein Polizist in die Enge und bedrohte ihm mit einem Objekt (Kugelschreiber).
– Beiden Agenten wurden in der Kampfsportarten von israelischen Ausbildern trainiert, dass der US-Steuerzahler Tausende von Dollar kostet. Die Polizisten hatten natürlich Schlagstocken, Taser und trugen Schutzwesten.
– Der Polizist, dass der Mann ohne Name getötet hat, heißt Matthew Jacob Martin. Er wurde für 3 Tagen beurlaubt. Das ist seine zweite Tötung in den vergangenen Jahren.
– Riskiert die USA genauso paranoid zu werden wie Israel oder fing schon viel früher in den McCarthy Zeit an, und jetzt eskaliert?
– Duff: „Es ist fast, als ob eine Massenpsychose die US-Strafverfolgungsbehörden ergriffen hätte, jedes Gesicht wird als ein potentieller „bin Laden“ erkannt, und jede kleine Konfrontation mit Gewehrsalven gelöst“.

2) 25.09.12 – USA – PAKISTAN – Gegen das Vergessen – US-Drohen terrorisieren palästinensische Zivilisten in Stammesgebieten.
– Ein neuer Studien mit dem Titel „Leben unter Drohnen“ unter der Leitung von Stanford und New York Universität „Low of School“ geführt und aufgrund der ausführlichen Interviews mit dem Bevölkerung wird festgestellt, das „US-Drohen schweben 24 Stunden am Tag über Gemeinden in Nordwesten Pakistan und zielen ohne Warnung über Häuser, Fahrzeuge und öffentlich Räume“.
– „Die Gegenwart von US-Drohnen 24 Stunden am Tag, terrorisieren Männer, Frauen und Kinder, was zu Angstzustände und psychische Traumata hervorrufen.
Diese Menschen leben mit der Angst, dass ein tödlicher Streik, jeden Moment stattfinden kann und sie nicht dagegen tun können.

-Die Studie sagt weiter, das neben Verletzung und Tod, die Drohnen bringen mit sich Sachschaden, schwere wirtschaftliche Not und emotionale Trauma für die Verletzten und ihre Familien. Die Menschen haben Angst an Veranstaltungen wie Beerdigung oder Hochzeit teilzunehmen.
– Der neun Monaten Untersuchung über CIA-Drohnen-Angriffe, sagte weiter, dass die Retter die auf der Szene kommen um Hilfe zu bringen werden bei einen zweiten gezielten Angriff, getötet oder verletzt. (wenn das nicht Sadismus ist, was sonst?
– Viele Eltern schicken nicht mehr die Kinder zur Schule. Trotz Zusicherung, dass die Angriffe „chirurgisch“ sind, nur 2% der Opfern können als Militant bezeichnet werden können, d.h. 49 Menschen sterben müssen um die USA zu ermöglichen ein Militant zu tötet.

– Tagesschau.de – 26.09.12 – GEWALT GEGEN KINDER IN SYRIEN – Die Organisation „Save the Children“ hat ihr Leiden dokumentiert.
– 22 Kommentare – leider die Blogger reden nur Unsinn…gewollt… aber noch schlimmer wäre, wenn sie meinen was sie sagen.
– In unsere Demokratien „a la Carte“ geben Kinder und Kinder. Augenblicklich aber nur Augenblicklich haben Syrische Kinder für die Anti-Assad Propaganda mehr Wert. Die pakistanische Kinder, Gaza Kinder, palästinensischen Kinder die seit Jahrzehnten mit Drohnen, Kampfjet-Einsätze, und alle israelischen und US-Bosheiten leben müssen, sind bei uns keine Zeile wert. Ihre Ängste, Traumata, Verletzungen auch nicht.
– Was Pakistan betrifft, ich denke das Volk muss sich organisieren und statt nur zu protestieren soll revoltieren. Aber eine Revolution um Erfolg zu haben braucht fähige Führer. Ich weiß nicht ob Pakistan solche Persönlichkeiten besitzt.

– 3) – USA – Wahlbetrug auf amerikanisch – 10 Millionen Hispanische-Bürger sollen von der Wahlurnen ferngehalten werden.
– Bürgerrecht Gruppe „Advancement Project“ beschreibt den Versuch, Bürger hispanische Abstammung und potentielle Obama Wähler aus den Wahlurnen fernzuhalten.
– In 23 von 50 Bundesstaaten, kurz von der Präsident-Wahl, wo die Bevölkerung die Demokraten begünstigt, werden plötzlich Gesetzte gemacht diese Gruppe, das Wählen nicht zu ermöglichen.
– Unter anderen, diese Gesetzen auferlegen Lichtbildausweis (in der USA gibt soweit ich weiß keine Ausweis wie bei uns) und Staatbürgerschafft Nachweis zu produzieren, obwohl in Jahrzehntelange Wahlprozessen, so gut wie nie bei dem Wahlakt, falsche Identifizierung Dokumenten gezeigt weder durch die Wahlberechtigten Bevölkerung oder bei Wahlbeteiligung von Nicht-Staatsbürger, gezeigt wurden.
– Diese Gesetzte droht die Balance der Stimmen aus dem Gleichgewicht zu bringen, und sie zu Gunsten der Republikaner in Wechselwählerstaaten wie Nevada, Colorado und Florida zu verschieben.

4) – 07.09.12 – USA-Kalifornien – Mehr Geld für Gefängnisse als für Schulen.
– Der Huffington Post, drückt ein Bericht von einer NGO mit dem Namen „Common Sense“ mit dem Titel „Winner and Losers“.-
Seit 1980, Kaliforniern hat die Erziehung-Ausgaben um 13% erhöht, während für Gefängnisse die Ausgaben auf 436% stiegen. Der Bericht sagt, dass der Grund ist, mehr Menschen landen im Gefängnis. Während der letzten dreißig Jahren, der Zahl der Gefangenen ist acht Mal mehr in Vergleich zu den Bewohnern von Kalifornien.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s