ISRAEL – wie lebt und handelt – Tagesschau.de – Urlaub-Schießen in West Bank und NAM-Treffen in Teheran – Berichten zum Kotzen – IAEA-Abstimmung über Atomwaffen, Israel verärgert – ISRAEL-Siedler und Armee Mordbanden wieder Untewegs – GAZA – Bauerin von israelischen „Soldaten“ ermordet – 30.0812 –

Veröffentlicht: August 30, 2012 in Afghanistan Politik, ÄGYPTEN, China, Der Westen schweigt, Deutschland, England, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, USA

ISRAEL – wie lebt und handelt – Tagesschau.de – Urlaub-Schießen in West Bank und NAM-Treffen in Teheran – Berichten zu Kotzen – IAEA-Abstimmung über Atomwaffen, Israel verärgert – ISRAEL-Siedler und Armee Mordbanden wieder Unterwegs – GAZA – Bäuerin von israelischen „Soldaten“ ermordet.

– 1) – 30.08.12 Tagesschau.de – ISRAEL – nur noch Kotzen – Urlaubsspaß von S.Engelbrech ARD Tel Aviv
– Westjordanland – Urlaubs Vergnügung auf dem Schiesstand – nah der Siedlerdorf Gush Etzion – „Aggressivität über in Urlaub“ Der Touristenkurs dauert drei Stunden und kosten 100$. Der Ausbilder ist 57 Jahre alt und heißt Schai Isch Shalom, er sagt: „Ich bin doch ein lieber Kerl“ und lacht. Herr Engelbrech hat ihm vergessen zu fragen wie viel Palästinenser, Männer Frauen und Kinder in seinen glorreichen Dienst bei der IDF getötet oder verstummelt hat. Aber so was, traut sich unsere Reporter selbstverständlich nicht zu fragen!
– Walter ist 12 Jahre alt, kommt aus New York: „Ich habe gelernt wie man eine Waffe benutzt. Als ich das, das erste Mal getan habe, ist mein Körper gesprungen. Das war ein Spaß. Wenn jetzt jemand in mein Haus einbricht und alle bedroht, dann werde ich einfach auf ihn zielen und ihn töten“ – Die Mutter von Walter: Das war phantastisch…. Zielscheibe: Terroristen einer davon mit rot-weißes Palästinenser Kopftuch.
– Kommentar: ich haben nicht dagegen, dass US-Bürger sich gegenseitig erschießen, das Land in Chaos versenkt, implodiert, sich selbst zerstört, um diese verfaulte Gesellschaft endlich eine Ende zu setzen. Dass ist die einzige Chance, dass der Rest der Welt hat, einigen Jahrzehnten Ruhe zu haben und sich von der amerikanische Traum dass sich inzwischen in einen Albtraum verwandelt hat, sich zu erholen.

2) – Tagesschau.de 30.08.12 noch ein Treffer – NAM Treffen in Teheran – 50 Staatchefs dabei – auch Ban Ki-moon ist dabei
-UN-Generalsekretärs- Sprecher Nesirsky: „..zufolge übermittelte der Diplomat auch seine „starke Ablehnung“ der Äußerung Ayatollah Khamenei und Präsident Ahmanidejad zu Israel. Diese seien „beleidigend und aufrührerisch“. Sie hatten Israel als „Krebsgeschwür“ bezeichnet, das aus dem Nahen Osten verschwinden musste. Die USA und Israel hatten sie bereits im Vorfeld kritisch zu Bans Besuch in Iran geäußert, weil sie eine Aufwertung des Regimes in Teheran befürchteten.
– Aber, Gott sei Dank…Deutschland hat seine Hausaufgaben getan und nicht Teilgenommen. Unserer Herr und Meister Netanyahu hat uns gelobt und ist mit uns zufrieden. (Das er wirklich gesagt). Er bezeichnet die Teilnahme von Regierungschefs der NAM in Teheran als „Schande“ und bedankte sich bei Deutschland als einer der Länder, die bei dieser „Show“ nicht dabei seien.
Kommentar: Das schlimmste ist nicht was Netanyahu sagt, aber wie die deutsche Regierung dabei reagiert….d.h. sie reagiert gar nicht sie lässt sie sich wie einen Vasall behandeln, Deutschlands Rückgrat-stärke, hat die von einem Regenwurm erreicht.
– Man kann immer wieder daran erinnert: Teheran hat nicht das Volk sondern das Zionistischen-Regime als Krebsgeschwür tituliert, genau wie früher man sprach von Nazi und nicht von Deutsches Volk. Aber bei und nimmt mit der Farsi-Übersetzung nicht so genau, und kling für die zionistischer Propaganda viel besser…und wer droht dauernd den Iran mit Krieg? und wer trainiert und zahlt Terrorgruppen wie MKO, die Terrorattacken in der Iran seit Jahrzehnten ausführen und tausende von iranische Bürger ermordet haben?…drei Mal dürfen Sie raten.

– Tagesschau. de 20.08.12 – Israel droht mit einem Angriff auf Iran-Atomanlagen…und der Iran reagiert mit immer schärferen Tonen…Na ja der Iran ist nicht Deutschland. Wir lassen uns von Israel alles gefallen. Wenn Israel uns in der Suppe spuckt, bedanken wir uns…wir kriechen auch noch dazu und schenken U-Boote. „JEDEM DAS SEINE!“

– 2) – 29.08.12 – ISRAEL – IAEA-Abstimmung über Atomwaffen verärgert Israel –
– Israel ist wütend über eine neue Initiative der arabischen Mitgliedstaaten der IAEA, die versucht eine weltweite Kampagne gegen Israels Besitz von Atomwaffen zu starten. 17 arabische Länder-Mitglieder haben eine Motion an der Vorbereitung-Kommission die die Sitzung vorbereitet, geschickt an denen 154 Ländern teilnehmen wird, AP berichtet.
-Die initiative, wie allgemein erwartet, soll ratifiziert werden, da sie die Unterstützung der muslimische Länder sowie von andere Staaten, genießt, dass Israels Haltung gegenüber Palästinenser nicht einverstanden sind.
– Israel Botschafter bei der IAEA, Ehud Azoulay, hat die Initiative getadelt und gesagt, dass die arabischen Nationen, kein moralisches Recht haben auf Israel mit dem Finger zu zeigen. (meinte er Katar, Bahrain und Saudi Arabien?).
– Tel Aviv hat mit seinen Vorwürfen gegen Irans Atomprogramm und diese neue Initiative, versucht die Aufmerksamkeit von Iran friedliches Atomprogramm abzulenken. Wie bekannt, sogar CIA und Mossad bestätigen, dass der Iran keine Atombombe baut, und der Iran ist sowieso der NPT beigetreten während Israel nicht.
– US-Präsident Obama, hatte zunächst den Plan unterstützt, aber später durch den israelischen Druck (AIPAC lässt grüßen) hat der Plan später verurteilt.
– Der jordanische Botschafter bei der IAEA Makram Queisi, verteidigt die Initiative und argumentiert, dass Israel durch Implementierung des heimlichen Atomprogramms den Nahen Osten „an nuklearen Risiken und Bedrohungen der Frieden ausgesetzt hat“

29.08.12 – Siedler und Armee Mörderbanden wieder unterwegs.
– WEST BANK – Siedler setzen einem Auto in Brand und versprühen anti-arabischen Parolen auf einem Gebäuden in der Nähe eines palästinensischen Flüchtlingslagers.
– Der Vorfall ereignete sich zwischen dem Jalazoun Flüchtlingslager und Dura al-Qara Dorf in der Stadt Ramallah am Mittwoch. Ein Auto wurde verbrannt, der Versuch zwei anderen in Brand zu setzen ist fehlgeschlagen.
– Die Siedler sprühen hässliche und hasserfüllte Parolen wie „Tod den Arabern und „Migron Preisschild“.
– Israelische Extremisten führen regelmäßig „Price Tag“-Attacken, die palästinensische Eigentums, Autos, Moscheen und Olivenbäumen zu vernichten. Die Täter werden selten von israel-Polizei gefangengenommen. Leila Ghanam, Gouverneurin von Ramallah, hat die israelischen Behörden, fahrlässige Umgang mit den Tätern vorgeworfen.
-Kommentar: „Price tag “ Politik ist nach B’Tselem (Menschenrechte-NGO in Israel und fast die einzige Ansammlung von anständigen Juden, die ich kenne), die Bezeichnung „Akte willkürlicher Gewalt an der palästinensischer Bevölkerung und israelitischen Sicherheitskräften die die „Araber“ schützen.
Es gilt als Rache-Akt gegen Regierung-Abbruchbefehl von illegalen oder nicht autorisierten Siedler-Außenposten wo laut die Extremisten später neue jüdische Siedlungen gebaut werden sollen, und das selbstverständlich auf kosten von palästinensischer Land.
– Kürzlich wurden auch christliche Kirchen und Besitzungen in Jerusalem Opfer der Preisschild-Vandalen geworden, (was von unseren zionistischen oder servilen Medien verschwiegen wurde, warum auch, was wollen Sie von „Christen a la Carte“ erwarten.

– 29.8.12 – GAZA -israelische Soldaten schießen auf Bäuerin während sie in der „von Israel“ willkürlich selbsterklärte Pufferzone entlang die Grenze ihre Felder bestellt. Laut Zeugen, die 42-jährige Frau arbeitet zusammen mit anderen palästinensischen Bauern auf ihrem Land, als israelische Soldaten das Feuer eröffneten. Sie wurde von mehreren Kugeln getroffen, einen traf sie in die Brust, sagt Ashraf al-Qudra, Krankenhaus-Sprecherin. „Sie ist in einem kritischen Zustand“.
– Diese Puffer Zone von 300 Meter nimmt die Gaza-Bauern das beste Land weg und Gaza ist so klein jeden Meter Land wird gebraucht, und wenn Israel von Sicherheit spricht, ist nicht nur eine Lüge, aber die Lüge ist zusätzlich unmenschlich. Israel Absicht, ist die Gaza Prekär-Situation was um Ernährung geht, noch mehr zu verschlechtern. Man soll auch nie vergessen, dass die Gaza-Streifen während die Gaza Krieg 2008/09, durch Uranangereicherten Waffen und Phosphorbomben verseucht wurde und viele Landstriche ebenso. Krebs-Erkrankungen +30% und Missgebildeten Neugeboren sind keine Seltenheit. Das hat mit Sicherheit nicht zu tun, so was nennt man pathologischer Sadismus, und die Erschießung diese Frau ein vorsätzliches Mordversuch.
– Wenn ich auf friedliche Bauern schieße, dass ihres Land bestellen um ihre Familien zu ernähren, bin ich ein erbärmliche Mörder der nur Verachtung verdient, und weder die Uniform noch das „auserwählte Status“ der ich mich selbst verpasst haben, kann diese Tatsache ändern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s