USA – PALÄSTINA – UN-Beitrittgesuch und US und Co. Einschüchterungsversuche – ISRAEL – terroristische Schulungszentren weltweit und Undercover Kommando „Depth-Korps“ – IRAN – NAM-Konferenz in Teheran Ende August, viele Staatsschefs nehmen teil – IRAK – Irak-Kurdistan Streitigkeiten immer größer – 09.08.12

Veröffentlicht: August 9, 2012 in Afghanistan Politik, Afrika, ÄGYPTEN, China, Deutschland, England, Ferner Osten, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Pakistan Politik, Palestina, Russland, Süd America, SOMALIEN, SYRIEN, Turkey Politik, USA

USA – PALÄSTINA – UN-Beitritt Gesuch und US und Co. Einschüchterungsversuche – ISRAEL – terroristische Schulungszentren weltweit – IRAN – NAM-Konferenz in Teheran Ende August, viele Staatchef nehmen teil – IRAK – Irak-Kurdistan Streitigkeiten immer größer –

1) 08.08.12 – USA – PALÄSTINA UN-Beitritt Gesuch und US und Co. Einschüchterungsversuche –
– Saleh Rafah, Mitglied des Executive Commitee von PLO sagte am Montag: „Es gibt Druck aus den USA und einigen arabischen Parteien auf Palästina, die UN-Abstimmung bis nach den USA-Präsidentschaftswahlen in November zu verschieben. Wir sollen diese Forderung ablehnen, und darauf bestehen, dass die Abstimmung über dem derzeit „Beobachter Status“ auf „Nicht-Mitgliederstaat“ vor dem „Generalversammlung am 27 September stattfindet, wie auch Außenminister der Palästinensischen Autonomiebehörde Riyad al-Maliki bestätigte.

2) – 08.08.12 – unterhält terroristische Schulungszentren in der ganzen Welt.
– Generalleutnant Ramezan Sharif, PR-Abteilungschef der iranische IRGC sagt: „Heute der zionistische Regime ist in Besitz einen schweren Dossier gefüllt mit internationalen geführten Plotten, Attentate und die Gründung von Ausbildungszentren, dass das Terrorismus lehren“. Da leider die internationalen Organisationen unter die Kontrolle der globale Zionismus sind, und daher „nolens volens“ nicht in der Lage sind gegen Zionistische-Terror-Aktivitäten
wirkungsvoll entgegen zu treten, die Zionisten haben freien Hand. Das Zionistische Regime veranstaltet die Ermordung von einflussreichen Persönlichkeiten um andere Nationen zu schwächen“.
– Im Februar, „The Independent“ UK, berichtete das Israel hat ein Undercover-Kommando mit dem Codenamen „Depth-Korps“ unter der Leitung von Major General Shai Avita aufgestellt, um Durchführung von Sabotage-Missionen tief in Inneren der Iran sowie Morde seine Bürger zu gewährleisten.

3) – 08.08.12 – IRAN – LIBANON – NAM-Konferenz in Teheran von 26 bis 31 August.
– Während des Besuches von Iran Said Jalili Außenminister der iranischen Obersten Nationalen Sicherheitsrates, Libanon Präsident Michel Suleiman akzeptierte die Einladung zum NAM-Treffen. Die Quelle fügte hinzu, dass Präsident Suleiman wird von eine hochrangige Organisation und der Außenminister
Adnan Mansour begleitet. An dem Treffen wird Indien – PM Singh teilnehmen. Teheran hat auch der Generalsekretär der Arabische Liga Nabil al Arabi und Ägypten Präsident Morsi offiziell eingeladen.

– Im Vorfeld der NAM-Treffen in Teheran, der Iran hat die „internationale Nachrichtenagentur der Bewegung der blockfreien Staaten (NAM)“ gegründet.
– Diese Agentur soll das Monopol der Welt-Medien Herrschaft, ihre materialistischen Gedanken entgegentreten. Der Chef der Public Relations und Kommunikationsberatung der Agentur, Mohamed Shekhan sagte auch: „Das die neuen Nachrichtenagentur wurde der Boden für einer neuen Medien-Bewegung vorbereiten und konnte effektiv dem Motto der 16.ten NAM Treffen verbreiten „Nachhaltiger Frieden auf der Basis von Joint Global Management“ auf dem ganzen Welt.
– NAM ist eine internationale Organisation von 120 Staaten, und 21 Beobachter. Ihre Mitgliederstaaten repräsentieren fast 55% der Weltbevölkerung und zwei Drittel der UN-Mitgliedstaaten gehören NAM an. Die NAM-Staate gehören formell kein Block an.

4) – IRAK – Irak-Kurdistan – Schaffung ein Rat um die Beilegung der Streitigkeiten mit Bagdad zu ermöglichen – Dale McEwan, PressTv, Arbil –
– Beamte der Region Kurdistan haben beschlossen einen nationalen Rat zu rufen, um den laufenden Streitigkeiten mit der iranische Regierung helfen zu beenden. Die politischen Parteien in der Region haben einstimmig beschlossen, dieser Rat zu gründen und Ministerpräsident hat den neuen Rat als ein nationales Projekt genannt.
– Wie der Mitgliedschaft auszusehen hat, ist noch nicht entschieden. Der Rat kann auch unabhängige politische Beobachter, Journalisten und Akademiker einbeziehen.
– Die Streitigkeiten zwischen der halb-autonomen kurdischen Region Regierung und der irakische Regierung wachsen tätlich. Die Streitfragen sind: über die Entscheidung von Kurdistan Öl an die Türkei zu verkaufen, Kurdistan-Anteil an der irakische Staatsaushalt und der Flucht der Vize-Präsident Hashemi über Kurdistan in Ausland und die kurdische Verweigerung ihn an der irakische Staat zu händigen.
– Außerdem den Besuch der türkische Außenminister in Kirkuk ohne Bagdad zu fragen, die Ausbildung von syrisch-kurdistan Soldaten in der Region, und ein kürzlich durchführte Versuch der irakische Premierminister Maliki zu stürzen, dass von Barzani angeführt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s