SYRIEN – Der syrische Ministerrat Präsident Riad Hijab, sucht die Weite – Hintergrunde um dem misslungenen US-Coup – aus voltairenet.org. 06.08.12

Veröffentlicht: August 8, 2012 in Afghanistan Politik, Afrika, ÄGYPTEN, China, Der Westen schweigt, Deutschland, England, EUROPA, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Pakistan Politik, Palestina, POLITIK, Russland, Süd America, SOMALIEN, SYRIEN, Turkey Politik, USA

Der syrischen Ministerrat Präsident Riad Hijab, sucht die Weite – Hintergrunde um dem misslungenen US-Coup.

– Weil sich ertappt fühlte, der Präsident der syrischen Ministerrat, Riad Hijab, wurde von NATO am 5 August 2012 nach Libanon gebracht.

– SANA-syrische Staatsagentur hat kurz darüber berichtet und sagte lediglich nur, dass er von seinen Aufgaben entbunden worden war.

– Syrien, ein Syriensystem (wie die USA), werden die Minister direkt von Präsidenten und so ein Entlassung bzw. Rücktritt hat keinen Einfluss auf den Rest der Regierung. Der Präsident Assad hat einer der vier Vizepräsidenten des Rates, Omar Ghalawanji die Position übertragen.

– Der Chef der „Freie Syrische Armee“ gab bekannt, dass Herr Hijab mit anderen Ministern, Syrien verlassen hatte. Allerdings das syrischen Fernsehen hat in vollen Umfang die Kabinettssitzung gezeigt, die unter der Vorsitz von Ghalawanji stattfand, sodass jeden sehen konnte, dass niemand fehlte. Zusätzlich der Minister für Kultur gab ein Fernseh-Interview, sodass die Gerüchte der westlichen Presse, dass er überlaufen war, ein Ende setzte.

– Der Verrat von Riad Hijab ist der erste von Bedeutung seit dem Beginn der Krise. Von Jordanien aus, sagte seine Sprecher Hijab Otri Mohamed, dass sein Chef hat schon lang in Geheim gearbeitet Assad zu stürzen, lang bevor er zum Präsident der Ministerrat am 23. Juni geworden war.

– In Syrien, koordiniert der Präsident der Ministerrat die Innenpolitik, aber hat keine Möglichkeit die Außenpolitik oder die Verteidigungspolitik zu beeinflussen, diese sind der Präsident vorbehalten.
– Wie in der US-Verfassung, die wichtige , die wichtige Posten werden direkt von der Präsident der Republik vergeben, weshalb der Präsident des Ministerrates unfähig war, seine eigenen Leute in strategischen Positionen zu positionieren.

– In diesem Stadium der Untersuchung zeigte sich folgende Szenario ab: die fehlgeschlagenen Operationen „Damaskus Volcano und Erbeben“ waren eigentlich ein Militärputsch, sein sollten, welche als Tarnung der Zivilist Riad Hijab eine „zivile“ Deckung hätte geben sollen. Washington und seine Verbündeten glauben, dass nach dem Enthauptung des Militärkommandos (Angriff von 18 Juli) eine Reihe von Generälen und ihren Regimentern wurden mit dem Hilfe von Söldner aus Jordanien, die Macht ergreifen, und dann diese Macht in der Händen von Hijab stellen wurden. Damit hätte der US-Außenministerium, der Coup als Sieg der Demokratie hinstellen können.

– Es ist noch nicht bekannt, wenn der Sicherheitsdienst anfing über die Loyalität von Hijab zu zweifeln. Auf jedenfalls, wurden nicht Verhört und nahm noch am 5.08. an einer offiziellen Einweihung Teil, aber er wurde in der letzte zwei Tagen, nicht mehr in seinem Büro gesehen.

– Obwohl er in verschiedenen Positionen innerhalb der Baath Partei bezogen hatte, Riad Hajib war nicht ein politischer Führer, sondern ein hoher Beamter. Ehemaliger Gouverneur von Latakia mit einem ausgezeichneten Leistung Nachweis als Manager, wurde Landwirtschaftsminister und Präsident der Ministerrat gerade, weil er keine politische Bewegung angehörte, besaß die ideale Voraussetzung um für die nationale Einheit zu arbeiten. Die Fakten haben das Gegenteil bewiesen. Aber grade weil er keinerlei Verpflichtung gegenüber bestimmte Gruppierungen hatte, wurde ihm leicht gemacht die Seite zu wechseln.

– Bei einer Pressekonferenz betonte der Information Minister al-Omrane Zohbi, dass im Gegensatz zu Saudi-Arabien, Syrien ein Staat ist, dass das Verschwinden eines Mannes nicht hindert der Staat weiter zu bestehen und so einen Staat bleibt Handlungsfähig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s