Archiv für Juli 31, 2012

1) – 30.07.12 – SYRIEN – TÜRKEI – Volkspartei beschuldigt die regierende Partei Syriens Unruhen zu schüren – CIA Mossad bevölkern die Provinz Hatay nah an syrischen Grenzen – ohne das Parlament zu fragen, türkische Polizei in der Vasall-Rolle gedrängt. USA Minister Panetta verdaut Erfolge der syrischen Armee in Aleppo nicht

– Der Stellvertretende Vorsitzender der Republikanischer Volkpartei Osman Faruk Logoglu, hat die regierende Partei beschuldigt, in Syrien zu schüren, die auf die Ermordung von Tausende von Zivilisten geführt hat. Logoglu, ehemalige Botschafter in den USA kritisiert der türkischen Außenpolitik gegenüber sein Nachbar, als irrational und erfolglos.
– „Meinungsumfragen zeigen, dass selbst Anhänger der Regierungspartei, nicht mit dem Partei Vorgehen gegenüber Syrien einverstanden sind“.

2) – 31.07.12 – TÜRKEI – Der Abgeordneten der Volkspartei Refik Yilmaz sagte, das Tausende von CIA und Mossad-Agenten sind derzeit in der Provinz und bewegen sich frei in der Gegend, berichten türkische Medien. Er bemerkte, dass die Menschen am Ort gefällt die Anwesenheit der fremde nicht. Die türkische Polizei bleibt stumme Zuschauer als die Spione mit verschiedenen Identifikation-Papieren unbehelligt bleiben und machen sie sich gemütlich, sagt Yilmaz.

3) – SYRIEN – UK-Spionin als Journalistin in Aleppo getarnt.
– Die syrische Nachrichtenagentur, Dam Press hat berichtet, das ein britische Spionin bekannt als „Mary“ sich in Mitten der bewaffneten Rebellen bewegt Ersten operierte sie in Idlib jetzt in Aleppo. Dam Press berichtet, dass sie immer von dem libyschen Rebellenführer Mahdi Al-Harati begleitet wird. Medien-Berichte sagen, dass al-Harati ist für 30 libysche Rebellen die nach Syrien angereist sind, um der blutigen Kampf gegen die Bevölkerung beizutragen.

– The Sunday Telegraph – Der holländische Reporter Jeroein Oerlemans und der britische Reporter John Cantlie, die am Donnerstag nach einer Woche Gefangenschaft bei der Freie syrische Armee befreit wurden, berichten dass keine Syrer dabei waren. Sie wurden von der Rebellen Gruppe von 30 bis 100 Kämpfer an der türkische Grenze verhaftet. Sechst in der Gruppe sprachen englisch als Muttersprache sogar mit eine schwere Süd-London Akzent. Der Rest bestand auf Bangladeschi, Pakistaner und Chechnyer.

– Letzte Monat, Premier Minister David Cameron, sagte zu einem Tory-Abgeordnete „Wo soll ich als nächstes Einfallen Ich bin mit Libyen fertig geworden!“. Diese Satz wird ausgesprochen nachdem UK-Medien berichten, dass früherer SAS-Special Services Soldaten dabei waren Rebellen auszubilden.

4) – 29.07.12 – IRAN-SYRIEN – Außenminister al Muallaem Besuch in der Iran.
– Iran Außenminister Salehi: „Die Unabhängigkeit Syrien und die Widerstand gegen Israel wird von den syrischen Volk teuer bezahlt, und wenn so Gott will, die syrische Regierung und die Nation wird verstärkt aus dieser Tortur stärker und mächtiger herauskommen“.
– Al Muallem hat der Botschaft der Dankbarkeit des syrischen Volkes und Regierung an der Iran für die moralische Hilfe das gezeigt wird.

– 29.07.12 – USA -verdaut das Erfolg der syrischen Armee nicht.
– US-Verteidigung Minister Panetta „wenn sie weiter ihr Volk attackieren, ich denke letztlich das wird ein Nagel im Sarg Assad bedeuten. Was Assad an seinem Volk angetan hat und tut bedeutet, dass diese Regierung seinem Ende entgegensieht. Assad hat alle Legitimität verloren!“
– Kommentar: ist es nicht niedlich, der Panetta? – Diese Sätze konnten fantastisch an Bahrain und Jemen angepasst werden!
– E-Mail: Wow, die zionistische USA, zeigt plötzlich Sorgen für dem syrischen Volk. Mit wem, denkt diesen Trottel, dass er zu tun hat? Das Blut von Millionen Iraker, Palästinenser, Somalier, Afghanen….die Liste ist lang. Die komische Sache bei Idioten, ist zu denken, dass die andere Menschen genauso sind.
Kommentar: Leider passiert sehr oft…sonst wurden nicht so viele Kriminelle erfolgreich sein und bestimmte Ideen gedeihen. Die am meisten verbreiterte Neurose ist die Dummheit.

6) – 30.07.12 – SYRIEN – ALEPPO – Der Stadt ist Großteil unter Kontrolle – In Damaskus noch besser.
– In Aleppo, Hamdaniya, Salahuddin und andere Territorien wurden befreit.
– Am Montag und Dienstag gingen die Kämpfe in Bezirk von Sokari und den zentralen Viertel von Bab al-Hadid weiter.
– Die Rebellen benutzen Zivilisten als Schutzschilder und in zerstörerischer Wut vernichten alles was sie unter die Fingern bekommen.
– Diese Verhalten erinnert an der Landsknechte verhalten in der Plünderung von Rom 1527 oder die Mongolen bei Bagdad erste Zerstörung im Jahr 1258. Die zweite Zerstörung fand unter die Mongolen der XX und XXI Jahrhundert die Amerikaner. (1991-2003).

1) – 30.07.12 – SAUDI ARABIEN – Der Tod von Prinz Bandar von inoffiziellen Quelle bestätigt. Prinz Bandar wurde am 26 Juli Opfer einen Anschlag und erlag später seinen Verletzungen.
– Laut voltairenet.org, Prinz Bandar wurde von Syrien getötet als Vergeltung für die Tötung in Damaskus der vier Generäle am 18. Juli. Der saudische Geheimdienst, mit logistische Unterstützung der CIA, gelang ein Treffen der Krisenstab in das Hauptquartier der syrischen Geheimdienst zu sprengen, gab viele Tote und verletzten.
– Seinem Tod ist ein schrecklicher Schlag für alle Geheimdienst-Operationen des Westens in der muslimischen Welt. Syrien brauchte nur 8 Tagen um diese spektakuläre Vergeltungsschlagoperation zu vollbringen. Prinz Bandar war 63 und mit einer brillante und zynische Persönlichkeit, dotiert.
– Zahlreiche Medien haben versucht zu prüfen ob Prinz Bandar bin Sultan Abdulaziz Al Saud am 26. Juli ermordet worden ist, wie voltairenet.org berichtet wurde. Seltsamerweise saudische Behörden, haben nicht zu die Medien Fragen reagiert und weigerten sich dem Tod weder zu bestätigen noch zu dementieren.
– Egal, ob der Prinz tot oder noch am Leben ist, zeigt diese Haltung dass ernsthaften Problemen die saudischen Königfamilien plagen.

2) – 29.07.12 – SAUDI ARABIEN – Demonstrationen in Riad und Mekka.
– Wütender Bürgern verlangen die Freilassung der politischen Gefangenen und der Stürzt der US-gestützten Monarchie.
– Der Spannungen wurden noch höher, nachdem der schiitische Geistlicher Scheich Nimr Al-Nimr verhaftet und dabei verwundet wurde. Seit 2011 Qatif und Awamiyat sind die Hauptplätzte der Revolution, die immer mehr sich ausbreitet. Viele Menschen wurden getötet und verletzt. Man vermutet, dass in Saudi Arabien viele Politische Gefangenen gibt. Man spricht sogar von 30.000 Menschen, dass in Gefängnis derben.
– Freitag 27.07.12 gab in Qatif Verletzten und Verhaftungen.

3) – 30.07.12 – BAHRAIN – Polizei griff die Demonstranten in mehrere Dörfer der Insel Sitra. Sie fordern, was sonst, der Untergang der Al-Khalifa Regime. Sie halten die Familien für die Morde und Menschenrechtsverletzungen verantwortlich.

4) – 30.07.12 – BAHRAIN – ENGLAND – Betrunkene Prinz –
– Ein Bahrain-Prinz, wurde bereit von Abflug am Flughafen Hathrow, wegen der Verdacht auf Trunkenheit inhaftiert, so ein Bericht. Die Polizei musste der Elektroschocker verwenden um den Prinz zu beruhigen…und das in Ramadan-Zeit.

5) – 20/27.07.12 – JEMEN – Die Protesten gehen weiter –
– Sie skandieren Parolen gegen USA/Israel und verlangen die Entfernung von US-Botschafter Gerald M. Feinstein, der beschuldigt wird in das Land inneren Angelegenheit einzumischen.
– Die Demonstrationen gelten den Drohnen-Angriffen in Süd Jemen.
– Seit Januar 2011 demonstrierten die Bürger erst um Saleh loszuwerden und danach gegen sein Vize Hadi, der die Macht dankt eine Wahl mit nur einen Kandidat, nämlich er, an die Macht kam. Im Lande hat sich daher nicht geändert, viele Familien Mitglieder von Saleh, haben noch Machtposten in der Regierung.
– 40% der Menschen leben mit 2 $ oder weniger am Tag, 12% laut UN sind dem Hunger nah.
– In einen Interview, Monfid Jaber, Nah Ost Experte in Zentrum für Nah Ost Studien in Beirut sagt, dass „Israel eine große Rolle in der Destabilisierung des Landes hat“.