Archiv für Juli 21, 2012

SYRIEN -die westliche Medien und das Problem mit der Wahrheit – Der russische Botschafter in Paris falsch „interpretiert“
SYRIEN – französischer Journalist von Rebellen getötet – SYRIEN – das syrische Ministerium warnt von falschem Satelliten-TV-Kanal –

1) – SYRIEN – die westliche Medien und das Problem mit der Wahrheit –
– In die westlichen Medien geistert in alle möglichen Sprachen ein Satz, der syrischen Botschafter in Frankreich Alexander Orlov. Der Botschafter hat in einem Interview mit RFI gesagt: „der syrische Präsident ist bereit für Verhandlungen. Er ist bereit die Macht zu übergeben“.
– Hungrigen Medien stürzten sich auf das Interview und glaubte in die Worten eine große Veränderung in der Haltung Russland zu sehen, weil bisher Moskau darauf bestand, dass Assad nicht zu gehen gezwungen werden sollte, und definitiv nicht ohne jegliche Verhandlungen.
– Russlands Außenministerium sah sich gezwungen eine Erklärung abzugeben (aber soweit ich sehe konnte, unsere Medien nahmen keine Notiz). „Der Botschafter Worten, wurden falsch interpretiert, und aus dem Zusammenhang gerissen“.
– „Das syrischen Volk ist das einzige, dass über die Zukunft von Syrien und seine Führer entscheiden kann. Dies wird deutlich in der Genfer Erklärung die am 30 Juni verabschiedet worden ist. Das Heißt durch Wahlen“.
– Präsident Assad sagte letzte Woche: „er war bereit mit dem Rebellen zu reden und wurde zurücktreten, wenn er nicht mehr das Vertrauen des syrischen Volkes besitzen wurde.

2) – 21.07.12 – SYRIEN – DAMASKUS – Die syrische Armee hat Großteil der Gegend von Medan, von Terroristen befreit. Und Sayyida Zainab Gegend, der heilige Schrein der Zainab, Tochter von dem Imam Ali, wird von Bürger mit Messer und Stöcke verteidigt, viele Verteidiger starben oder wurden verletzt bei Kämpfe mit Terroristen. Das Khomeini Krankenhaus wurde auch befreit. Die Armee hat auch die Kontrolle über die Gegend von Silqin in Idlib wiedergewann genauso wie al-Bukamal, Irak Grenze und Babal-Hawa, Türkei Grenze. Kämpfe finden immer in Jubar, Mazzeh und Kfar Sousa. Die Armee kontrolliert Tadamon, Qabon und Barzeh.

3) – 21.07.12 – SYRIEN – Das syrische Information Ministerium warnte die Nation gegen einen „falschen“ Satelliten-Kanal, der das Logo der TV-National Kanal trägt, aber Anti-Regierungsberichte ausstrahlt. Dieser Kanal schickt Nationale Schlager und der Nationalhymne. Die Warnung kam, nachdem bewaffnete Terroristen Mohammed Saeed entführt worden war, ein Ansager des syrischen Fernsehens in Jdeidet Artonz Gegend.
– Die syrische Satelliten Kanal Dunya, der eine Schlüsselstelle bei dem aufdecken von Komplotten gegen Syrien maßgeblich war, wurden von ArabSat und NilSat die Frequenzen entzogen.

3) – 19.07.12 – SYRIEN – französischer Journalist von Rebellen getötet.
– Der französische Journalist Gilles Jacquier, dass anfangs dieses Jahr sein Leben verlor, wurde von Mörserbeschuss getroffen, die aus dem Sunnitische -Rebellen-Kampfzone kam.
– „Diese Untersuchung wurde von der französischer Intelligenz durchgeführt, und laut meine Informationen aus dem sunnitischen Rebellenzone kam“, schrieb George Malbrunot, von Figaro-Zeitung. Dies ist während westliche Medien Berichten, die Schuld an der Syrischen gaben. Jacquier wurde am 11 Januar in Homs getötet. Die westlichen Journalisten befanden sich auf einen autorisierten Erkundung-Reise, wenn der Angriff stattfand.

USA – Zerfall in alle Bereiche schreitet fort, auch moralisch – USA-Elite feiert der Terror in Syrien –

1) – 19.07.12 – Zerfall in alle Bereiche schreitet fort –
– Analytiker warnen, dass das Land sich in einem Zustand der generelle Verfall befindet sei in kulturelle wie in wirtschaftliche Bereich, und die Bürger leiden immer weiter unter die mangelhaften Leistungen der US-Administrationen der letzten Jahren, und Änderungen sind nicht in Sicht. Die Experten zitieren einige Zahlen, die zu denken geben.
– Die USA haben das größte Gefängnis-Bevölkerung und die höchste Verbrechen Rate der Welt.
– Das International Center for Prison Studies sagt, dass in den USA gibt die höchste Prozentsatz von Häftlinge weltweit, 715 Häftlinge pro 100.000 Einwohner.
– Mit weniger als 5% der Weltbevölkerung, die USA haben 1/4 der Weltbevölkerung der sich im Haft befindet. So ein Bericht von New York Times 2008.
– Schießereien in Schulen, sind hier weit häufiger als in anderen Länder. Der leichtere Zugang zu Waffen spielt auch eine große Rolle.
– Was die US-Wirtschaft angeht, die Lage ist ernst: ein Viertel der Vollbeschäftigen Menschen in erwerbstätigen Alter, verdienen nicht genügend Geld um ihre Familien ergonomisch eine zufriedene Leben zu ermöglichen.
– Mehr als 85% der Waren, das das größte US-Kaufhaus Walmart bietet, werden in billigen Ländern produziert. Walmart kauft nur in billigen Ländern.
– Zahlen aus dem Centers for Disease Controll and Prevention, zeigen dass mehr als 1/3 der Erwachsenen in den USA sind fettleibig. Fettleibigkeit trifft ein großer Teil der Bevölkerung seit Jahrzehnten und kostet das Gesundheitswesen ca. 147 Milliarden Dollars pro Jahr.
– In Bezug auf Computerkriminalität, belegen die USA die ersten Stellen und ist 1/5 des weltweiten Spam. Derzeit entfallen auf der USA, 47% des weltweit gesamte Kredit- und Bank-Karte Betrugs, während nur 27% des Gesamtvolums der Weltweit Käufe von Bar oder Karte im Land betätigt wird. Der Global Card Fraud – Aktuelle Ausgabe des Nilsons Report.
– Seit 1973 wurden 53 Millionen Abtreibungen vorgenommen, d.h. 3.000 pro Tag, gleich der Zahl der Amerikaner die ihr Leben in 9/11 Attacke verloren.
– Ein weiteres Ergebnis ist ein wachsender Konsens der „intellektuellen Elite“, über das Verhalten gegenüber älteren Menschen betrifft. Die hohe Kosten ihr Leben aufrechtzuhalten sind nicht mehr zu rechtfertigen. Diese Philosophie wird von Mainstream Medien übernommen, und „wenn man der Stecker zieht“, wird als Zeichen von Mitgefühl für Opa und Oma angesehen.
– Depressionen bei Frauen nehmen zu, und die Benutzung von Anti-Depressiven ist höher als in andere Länder.
– Good Magazine, bring Statistiken von 2007 raus, sie zeigen, dass die Online-Pornografie wird zu 89% in der USA produziert, und seit 2006 wurden für 2,84 Milliarden Pornographie produziert. Etwas 260 neue Porno-Seiten gehen täglich online. Bei Scheidungen geht auch nicht besser, mit 36% ist die höchste der Welt.
– Schließlich haben die USA die größten Schulden in der Welt, die Staatschulden verdoppeln sich seit 2005, von 8.000 Milliarden Dollar auf fast 16.000 Milliarden Dollar im Jahr 2012 gestiegen.

2) – 20.07.12 – USA – feiert anti-syrische-Terror – James Atras, USA-Außenpolitik Analytiker
– „Es ist verblüffend, wie die amerikanische Establishment die Terrorakten jubelten, dass syrische Beamten tötete und auch aller Zeichen nach eine Al-Qaida Operation aussieht. Öffentlich gaben hier in Washington große Erwartungen, dass das Regime geschwächt wurde und Assad gehen wurde. Wir haben dabei vergessen, dass der Verteidigung Minister Rajiha Dawud ein orthodoxer Christ ist und eine wichtige Figur in der Regierung ermordet wurde. Washington jubelt weil wir denken dass damit die Muslimbrüder an die Macht kommen werden, die unsere Freunde sind“, sagt Atras der selbst auch orthodoxe Christ ist. Die New York Times berichtet, dass am Mittwoch US-Beamten, Notfallplänen für dem Zusammenbruch der syrische Regierung schon vorbereitet hatten, vor allem um an die chemischen Waffen heranzukommen, dass man glaubt sich in syrischen Besitz finden sollten.