AFGHANISTAN – USA – über 550.000 Militärs-Kräfte, Kontrakter etc. noch im Land – PENTAGON-Stil Kommandozentrale in Bau in Kabul, und ein Basis im Osten Afghanistan …. – 02.07.12

Veröffentlicht: Juli 2, 2012 in Afghanistan Politik, ÄGYPTEN, China, Der Westen schweigt, Deutschland, England, EUROPA, Ferner Osten, IRAK Politik, Iran, Israel, Italien, LIBANON, Mittlerer Osten, Naher Osten, Nord Amerika, Pakistan Politik, Palestina, POLITIK, Russland, SOMALIEN, SYRIEN, Turkey Politik, USA

AFGHANISTAN – USA – über 550.00 Militärs Kräfte, Kontrakter etc. noch im Lande – PENTAGON-Stil Kommandozentrale in Bau in Kabul und ein Basis im Osten Afghanistan und mehr…

– Das US-Militär baut eine massive neue „Pentagon“ Stil militärische Kommandozentrale für Afghanistan, mit einem Budget von 92 Millionen $, die notwendig sind um der ambitionierte große Gebäude herzustellen.
– Nach eine lange Reihe von peinlichen US-Plänen, das Gebäude ernste schon Kritik als Afghans-Verteidigungsminister beschwerte sich, weil angeblich die Pläne schlecht sind und man brauchte Änderungen. Die US-Militär wollen nicht davon wissen.
– „Wir können es tun, aber wir denken nicht daran“ sagte der NATO-Engineerings-Direktor Col. Andrew Backus und das Ziel ist vollendeter Tatsache zu schaffen, das Gebäude fertigbauen, und nachdem der Bau fertig ist, die Afghane lassen tun und denken was sie wollen“.
– Viele der früherer Projekten in Irak und Afghanistan sind nach der Fertigstellung in Vergessenheit geraten, weil das Militär sie so haben wollten aber später wurde festgestellt, dass sie für ihre Zwecke völlig ungeeignet waren. Antiwar.com
-(Ich glaube die Projekte wirkliche Zweck war die AMIGOS Geld verdienen lassen und selbst die Prozente zu kassieren).

– HOHEPUNKTE –

– Neben dem Hauptsitz des Verteidigungsministeriums die USA sind dabei ein 54 Millionen-Bau in der Nähe der Sitz des Innenministerium, das die afghanische Polizei überwacht, sowie eine 102 Millionen $ Basis für dem201st Korps im Osten Afghanistan. stripes.com
– Washington bestreitet, dass dauerhafte Militärstützpunkte in Afghanistan etablieren wollen, sondern US-Militär Quellen sagen, dass 15.000 bis 25.000 Soldaten nach 2014 bleiben werden. – Die News International –
– Nach der jüngsten Brookings Institute Index über Afghanistan, in das Land befindet sich 129.895 internationale Truppen unter NATO-Enduring Freedom, 336.806 afghanische Sicherheitskräfte, 90.000 private Kontrakter des Verteidigungsministeriums und 2000 privaten Kontrakter, die die afghanische Armee ausbilden.
– Darüber hinaus gibt es 150.00 pakistanische Truppen auf die afghanisch-pakistanischen Grenzen stationiert. Das macht insgesamt 708.701 Männer.
countdowntodrawdown.org.
– Diese Internet Adresse ist sehr interessant. Laut dieser Internet-Seite, die Lage ist sehr Konfus.

Kommentar: Inzwischen die Zivilisten Tötung gehen weiter. Ich frage mich nur, wenn wir nicht geschaffen haben mit ca. 550.000 Männer, das Land im Griff zu bekommen und es zu befriedigen, wie werden wir ab 2014 mit ca. 20.000 Männer das Ziel erreichen-
– Ich erinnere mich, an einem Satz, dass ein Afghane vor einige Jahre gesagt hat: „Ein Paschtu als Freund zu haben ist ein Segen, als Feind wird ein Halbtraum“ – wenn man ein Paschtu getötet wird. Verwanden sich die Familie, die Verwandtschaft, der Stamm in Racheengel, weil ihre Stammesgesetzt-Regeln seit Jahrtausende so sind und fordert jeden Tod von einen Stammesmitglied zu rächen.
– Aber seit wann lesen die Amerikaner und ihre Alliierte Geschichtsbüchern?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s