Archiv für Juni 25, 2012

1) 22.06.12 – POLEN – USA – CIA-geheim-Gefängnis-Skandal, kann ehemalige Politiker involvieren – SOMALIEN – USA – US-Truppen führen geheime Operationen und bauen CIA-Gefängnisse in Somalien –
– 22.06.12 – POLEN-USA – CIA-geheim-Gefängnis-Skandal, kann ehemalige Politiker involvieren.
– Polnische Staatanwälte sind dabei Strafanzeige gegen der ehemalige Geheimdiensts Chef und Politiker, berichtet die Los Angeles Times in ihrer Freitag Angabe.
– Die Nachweis, dass eine ausländische Macht, illegalen Aktivitäten auf polnische Boden ausführen dürfte, erschütterte tief in viele polnische Bürger das Vertrauen in den USA und diese CIA-Gefängnis stärken das Gefühl, das die polnische Demokratie die aus der Asche des Kalte Krieges entstanden ist, verraten wurde“. Die Staatanwaltschaft ermittelt, so dass Bericht, über einem politischen Militärstützpunkt, der die CIA-Schwarze Gefängnis beherbergte, wo ausländische Verdächtigen aus dem ganzen Welt zwischen 2007-1008 , brutal Verhörmethoden unterzogen wurden, wie Waterboarding etc. unterzogen wurden.
– Viele polnische Bürger sind jetzt wütend, dass die USA, von ihre Dankbarkeit für die Hilfe gegen das Kommunismus, ihre Treue und Eifer ausnutzten um diese CIA-Gefängnis zu gründen, die sie nie innerhalb ihre Grenze hätte bauen können, weil ihre Gesetzte es verbieten, so die Tageszeitung.
– Polen ist nicht die einzige Nation in Europa wo die USA geheime Gefängnisse, „zumindest mit dem stillschweigende Erlaubnis von irgendwelche Politiker dieser Regierungen“ getrieben haben.
– Man spricht von Rumänien, Litauen in Europa, in Nordafrika und Asien wo pro-USA Diktatoren regierten und regieren. Allerdings ist Polen der einzige Staat in Europa das eine Untersuchung über diese Gefängnis stattfindet. Zbigniew Siemiatkowsky, ex Geheimdienst-Chef wird vorgeworfen seine Befugnisse überschritten zu haben, d.h. Folter zu bejahen und die Einrichtung von einem geheim Hafenanstalt in Stari Kiejkuty, eine entlegene Ecke im Polen, genehmigt zu haben.
– Allerdings, sagt Adam Bodner, von der Warschauer-Helsinki-Stiftung für Menschenrechte sagt, das schwer zu glauben ist, dass Siemiatkowsky selbständig handeln konnte, so eine Operation braucht die Mitarbeit und die nötige Koordinierung zwischen das Land, Geheimdienst, Militärs und Grenzschutzagentur.
– Andere, stellt der Bericht fest, befürchten negative Folgen für Polens Verhältnisse zu „seinen wertvollsten Verbündeten“. Die USA, die Berichte zufolge, weigert sich die Dokumentation an den polnischen Staatanwalt zu übergeben.

– Kommentar: „wertvollsten Verbündeten““ – Die USA sind keine Regierung, sondern eine kriminelle Vereinigung. – „Die USA haben keine Freunde nur Interessen“ General De Gaulle – Sie werden nie für Menschenrechte und Demokratie etwas tun, weil sie noch nie eine Demokratie waren – Diese Demokratie-Story ist ein Teil von der „Amerikanische Traum“ und kommt hauptsächlich in Hollywood Filmen vor, und wie man weiß von Träumen wach man immer auf. Die Welt, wurde mindesten 100 Jahre lang damit belogen.
– Die Polen sind auch Menschen…ein Sündenbock ist immer die beste Lösung. Der Polizei Chef kann diese Rolle sehr gut spielen.

2) – 24.06.12 – SOMALIEN – USA – US-Truppen führen geheime Operationen in Somalien und bauen CIA-Gefängnisse in das Land.
– Die USA-Militär kamen heimlich durch den Mogadischu-Flughafen. Laut Quellen, die USA Truppen sind dabei CIA-Gefängnisse auszubauen und injizieren somalischen Soldaten gefährliche Drogen. Mindestens 390 US-Soldaten darunter 38 Offizieren bilden seit zwei Monaten somalischen Soldaten in geheim Basen, sagte der somalische Offizier Abdiwahab Mohamed Ali an pressTv.
– Der Bericht kam, nachdem am Freitag US-Drohnen-Angriffe, mindestens 39 Menschen in al-Shabab-Kämpfer Trainingslager Haiweyne töteten.
– Anfang Januar, das Weiße Haus hat offizielle zugegeben, das konzertierten, tödlichen Angriffen in Somalien, im Rahmen seiner Kampagne gegen den Krieg den Terror und al-Qaida-militanten Gruppe, gestartet hatten. Die gleiche Strategie wird in Pakistan, Afghanistan, Jemen und Somalien angewendet. Das Ziel sind Terroristen, die Toten sind meisten Zivilisten. Die USA ernten damit nur Hass, aber sie begreifen es nicht.

Kommentar: Die USA und Heuschrecken wenden die gleiche Strategie an. Wenn ein Feld leer gefressen ist, kommt der nächste dran.

1) – 25.06.12 – ISRAEL- Gewalt gegen Migranten und Juden – ISRAEL-Massenprotest –
– 6.5oo Menschen versammelten sich in Tel Aviv Habuna Platz um gegen die Politik der Regierung zu demonstrieren. Sie riefen „Die Nation brach sozialer Gerechtigkeit und Demokratie“ und vor dem Rathaus in Tel Aviv riefen gegen der Bürgermeister Ron Huldai: „Polizeistaat“. Die Polizei wurde repressiv, wenn die Demonstranten versuchte ein Zeltlager auf dem Boulevard Rothschild aufzubauen.
-Kommentar: keine Gerechtigkeit für jüdische Bürger, wenn keine Gerechtigkeit für Palästinenser geben wird. Man kann nicht als ewige Besatzer in einem Land leben, die Bewohner töten, berauben, Wasser und alle mögliche Lebensgrundlagen enthalten, ist noch nie gutgegangen.

– Ich wiedergebe oft E-Mail, weil geben manchmal Wertvolle Informationen über was in einem Land geschieht….ich lerne dabei eine Menge.

E-Mail: Die Proteste werden wachsen. Die USA können sich nicht mehr leisten Milliarden von Dollar an Israel zu überweisen, wie dieser Staat seit Jahren gewöhnt ist. Die Zeichen zeigen hin, dass Israel in großen Schwierigkeiten ist, weil große Anzahl von „Wohlabende“ das Land verlassen und nehmen das Geld mit. Ihre Vermögen werden aus den Banken abgezogen. Sie verlassen das sinkende Schiff und die Vermögen mit ihnen.

2) – 25.06.12 – ISRAEL – Amnesty International hat Israel für die Verwendung von „schwere Gewalt“ gegen die Demonstranten, die soziale und wirtschaftliche Gerechtigkeit forderten, kritisiert.
– Am 24 Juni, das israelische Regime hat fast 100 Demonstranten verhaftet, die gegen die Verhaftung von 12 Aktivisten am 22sten demonstrierten.
– Einer der Inhaftierten Aktivisten, Frau Dafni Leef, die später auf Kaution entlassen wurde sagte, dass die Polizisten sie „verletzt und gedemütigt“ haben.

Kommentar: Israelische Sicherheitskräfte werden durch das Training um gegen mit Palästinenser vorzugehen brutalisiert (Wenn auch Polizeikräften weltweit, manchmal nicht besser sind). Früher oder später werden sie in jede Aufständische ein Palästinenser sehen.

E-Mail: Australier – wir wollen Regime Wechsel in Israel.
E-Mail: Antwort – Sie brauchen ein Regime Wechsel in Australien. Wissen sie nicht, dass die australische Handelskammer „Australien-Israel-Handelskammer“ genannt wird? Gehen Sie hin, und Sie werden es erleben…. ist klar wie der Tag. Sie waren dabei The Kimberleys Region an Israel abzutreten…wetten, Sie wussten es nicht!
– Kimberleys – australische Region groß wie Deutschland und Österreich zusammen.
E-Mail: Wenn so was in den Iran passieren wurde, wurde es im Fernsehen 24 Stunden am Tag, 59 Sekunden pro-Minute, für zwei Monaten direkt und vor alle andere Nachrichten in Nord Amerika gesendet.

3) – 24.06.12 – GAZA-ISRAEL schwor mehr Gewalt gegen Gaza – Netanyahu schwor mehr Gewalt gegen Gaza anzunehmen, die Mattanza wird weiter gehen, wie lang wird der Westen es noch annehmen?
– Netanyahu schwor mehr Gewalt….“nach eigenen ermessen“….so Netanyahu während einer wöchentliche Kabinettssitzung in al Quds am Sonntagabend, nachdem in der vergangenen Woche mehr als eine Dutzend Menschen in Gaza ermordet wurden, berichtet AFP.
– Luftangriffe haben 16 Menschen getötet und viele verletzt.