Archiv für Juni 20, 2012

1) – SYRIEN – UN-Beobachter wurden angegriffen –
– Generalmajor Mood, UN-Kommandeur der UN-Mission in Syrien, erscheint von dem Sicherheit in New York um Bericht zu erstatten, und zu erklären warum seine Beobachter am Freitag zurückzog. Mood erklärte wie die unbewaffneten Beobachter gezielt angegriffen wurden. Generalmajor Mood sagt er möchte gerne wieder an der Arbeit gehen.
– Der syrische UN-Botschafter Ja’afari hat nicht gegen der Zeitpunkt der Annullierung der UN-Beobachter Kontrollen, aber er betont das inzwischen jeder klar sein sollte, dass einige der Mitgliederstaaten sind bestrebt das Sechs-Punkte-Plan scheitern sehen.
– Ja’afari fügt hinzu, dass bewaffnete Banden und andere Könnten gezielt die die Monitoren schützen sollten in Verlegenheit zu bringen. Laut Generalsekretär Ban Ki-moon, die Monitoren optimal geschützt worden sind. In der zwei Monaten Mission, gab weder Tote noch Verletzten.

2) BACHRAIN, das Volk Kämpf weiter – Ereignisse von 14 bis 20.06.12 –
– 14.06.12 – Das Bachrain-Berufungsgericht hat neun Ärzte zu Haftstreifen von bis 5 Jahren Gefängnis wegen Beteiligung an Demonstrationen verurteilt. Neun andere Mediziner wurden freigesprochen sagte die Quelle. Die 18 Bahrainer sind Teil des medizinischen Personals von 20 Angeklagten Ärzte und Krankenschwester aus dem Salmannya Medical Complex in der Hauptstadt Manama, die von Sicherheitskräften im März 2011 gestürmt wurde. Sie wurden beschuldigt die Demonstranten geholfen zu haben. Das Urteil am Donnerstag fällt in eine Zeit als die al-Khalifa Regime noch gewaltsamer gegen die Demonstranten vorgeht.
– Am Mittwoch einen fünf-jährige Junge und sein Vater wurden verletzt als Sicherheitskräfte das Feuer im Dorf Dair in der Insel Muharraq eröffneten, während die beiden Fisch verkauften.

3) – 16.06.12 – MANAMA – Saudi und Bahrainer Sicherheitskräfte sind mit Tränengas gegen Demonstranten vorgegangen, die in der Nähe der Hauptstadt Manama protestierten.
– Die Kundgebung gegen die Herrschaft der Al-Khalifa Reime wurde von Bahrain größte Oppositionspartei al-Wafaq am Freitag in der Nähe der touristischen Gebiete, Einkaufzentren und Hotels organisiert. Die friedliche Kundgebung wurde gewalttätige wenn die Regierungstruppen gegen die Demonstranten mit Gewalt vorgingen. Am 17.06 gingen die Demonstrationen weiter und die Polizei hat mit Tränengas und Gummigeschossen geantwortet.

4) – 19.06.12 – BACHRAIN – Insel SISTRA – Häuser Durchsuchungen –
– Nach der Suche von Regierungsopponenten, die Sicherheitskräften stürmten mehreren Häuser und nahmen viele Menschen fest, viele wurden verletzt wenn die Soldaten Ferienhäuser auf der Insel durchsuchten.
– Während ihre Einsätze, die Sicherheitskräfte benutzten Tränengas, Gummigeschossen und Bang-Granaten. Alte Leute und Kinder könnten durch Einatmen des toxischen Tränengases sterben. Ist oft passiert, die letzte Opfer war eine 80-jährige Frau.

5) – 20.06.12 – Am Mittwoch wurden Anti-Regierung-Demonstrationen in viele Dörfer erhalten, um Solidarität mit politischen Gefangenen, darunter der Kleriker Scheich Abdul Jalil al Meghdad. Der Kleriker wurde beschuldigt die Al-Khalifa-Regime stürzen zu wollen.

CIA und Mossad für Massakern in Syrien verantwortlich, israelische Waffen gefunden
– 1) – 20.06.12 – ISRAEL-GAZA „Mörder Inc.“ unterwegs – Hauptsache töten – presstv
– Durch eine Reihe von Luftangriffe durch israelische Kampfflugzeug, mindestens sieben Palästinenser darunter zwei Jugendliche, wurden getötet und fünf weitere verletzt.
– Am Dienstagabend, gezielte Drohnen Angriff auf einem Motorrad in der Stadt Deir al Balah ein tot, ein kritisch verletzt. Früher am Tag wieder in der
Stadt Deir al-Balah zwei Jugendliche durch einen Luftangriff getötet. Am Montag wurden 4 Menschen in Beit Hanoun durch Luftangriffe getötet.
– 20.06.12 -Zahl der Toten auf 9 gestiegen –
– Kommentar: „Wenn das der Führer wüsste“…..“Wenn das Frau Merkel wüsste“….. Schande über Israel und seine Verbündeten.

2) – SYRIEN – TÜRKEI – CIA und Mossad verantwortlich für den Massaker in Syrien, israelische Waffen gefunden.
– Eine türkische Zeitung zitierte der stellvertretende Chef der türkische Felicity Party, Temel Karamollaoglu mit dem Worten „Nicht nur die syrische Krise wird nicht gelöst werden, sondern wird zum Bürgerkrieg führen. Auf eine Seite die westliche Ländern behaupten, dass sie der Konflikt in Syrien nicht unterstützt aber gleichzeitig die USA offensichtlich doch die Rebellen Waffen gibt um die syrische Regierung zu bekämpfen.
– Aufgrund ihre gemeinsame Interessen in Syrien, den USA, Israel und der EU machen keinen Versucht das Blutvergießen zu stoppen. Allerdings, Russland und China haben eine militärische Intervention in China abgelehnt weil sie das Ergebnis des Westens Intervention und die Konsequenzen der Luftangriffe gesehen haben, die Tausende von Menschen das Leben kosten.

– 19.06.12 – SYRIEN – israelische Waffen gefunden – Latakia Provinz – Grenze zu Türkei.
– Auf Ersuchen der Zivilbevölkerung die Armee hat das Dorf al-Haffeh von bewaffneten Banden befreit. Nachdem die syrische Armee, die Kontrolle über dem syrischen Dorf al-Haffeh in Latakia wieder gewonnen haben, wurden Waffen und Munitionskisten aus Israel gefunden. Wurden sogar Uniformen beschlagnahm. Es wurde gesagt, dass die Uniformen dem jordanischen Militär gehören.
– Die Einheimischen erzählen, dass bewaffneten Gruppen, Stromversorgung Anlagen zerstörten, Sicherheit Anlagen sabotierten und Zivilisten belästigten um sie zu zwingen sich Proteste gegen die Regierung anzuschließen.

3) – 17.06.12 – TÜRKEI -Taliban-Kämpfer studieren in türkische Universitäten –
– Afghanische Quellen in der Türkei sagen, dass etwa 100 Mitglieder der Talibans Terror Gruppe in türkischen Universitäten auf Kosten der Regierung
studieren, vor allem in Izmir.
– Unter Hinweis auf den Ausbau der Beziehungen zwischen den Taliban und der türkische Regierung, die afghanische Quelle sagte weiter, dass eine Gruppe von Terroristen, die von kurzem aus dem Pul-e-Charki Gefängnis östlich von Kabul entlassen wurden, nehmen an diese Ausbildung teil.
– In der Öffentlichkeit, sind sie nicht zu übersehen weil sie ihre National-Kleidung tragen.

4) – 19.06.12 – IRAN-SÜD ANMERIKA – Präsident Ahmadinejad Reise nach Süd Amerika und Teilnahme am Rio-Gipfel –
– Er wird Bolivien, Brasilien und Venezuela besuchen und dabei Boliviens Präsident Ivo Gonzales treffen.
– Sie planen über die neuesten regionalen Entwicklungen zu diskutieren und weitere Zusammenarbeit zu besprechen, insbesondere in den Bereichen Landwirtschaft, Bergbau, Öl und Gas Gesundheitswesen zu erweitern.
– „Die lange Zeit der kolonialen Ausbeutung und die gierigen Verhalten der Vertreter dieser Politik haben für lange Zeit die Entwicklung verhindert und die Ländern ihre Freiheit beraubt. Wir sind zwei souveräne und unabhängige Staaten mit sehr alten Zivilisationen. Heute haben wir beschlossen auf
eigenen Füßen zu stehen. Heute haben wir beschlossen unsere Völker Freiheit, Gerechtigkeit und Rechte zu geben. Wir wollen diese Entwicklung durch die Arbeit und Ressourcen unserer Menschen erreichen“, sagte Ahmadinejad.
– Der iranische Präsident wird Rio de Janeiro am 20 eintreffen, wo er an der Gipfel RIO+20 Teilnehmer wird, der von 20 bis 22.06 stattfindet.
– Die High-Level-Umwelt-Treffens nennt sich offiziell United Nations Conference on Sustainable Development. Nach dem Gipfel wird Ahmadinejad nach Venezuela weiterreisen, wo er Präsident Ugo Chavez treffen wird.
– Der iranische Außenminister Ali Akbar Salehi, der Leiter für Executive Affairs Baqaei und Vize Präsident für Internationale Angelegenheiten Ali Sa’eedlon begleiten ihm. In Januar besuchte Ahmaninejad Venezuela, Nicaragua, Ecuador und Kuba.

CIA und Mossad für Massakern in Syrien verantwortlich, israelische Waffen gefunden
– 1) – 20.06.12 – ISRAEL-GAZA „Mörder Inc.“ unterwegs – Hauptsache töten – presstv
– Durch eine Reihe von Luftangriffe durch israelische Kampfflugzeug, mindestens sieben Palästinenser darunter zwei Jugendliche, wurden getötet und fünf weitere verletzt.
– Am Dienstagabend, gezielte Drohnen Angriff auf einem Motorrad in der Stadt Deir al Balah ein tot, ein kritisch verletzt. Früher am Tag wieder in der
Stadt Deir al-Balah zwei Jugendliche durch einen Luftangriff getötet. Am Montag wurden 4 Menschen in Beit Hanoun durch Luftangriffe getötet.
– 20.06.12 -Zahl der Toten auf 9 gestiegen –
– Kommentar: „Wenn das der Führer wüsste“…..“Wenn das Frau Merkel wüsste“….. Schande über Israel und seine Verbündeten.

2) – SYRIEN – TÜRKEI – CIA und Mossad verantwortlich für den Massaker in Syrien, israelische Waffen gefunden.
– Eine türkische Zeitung zitierte der stellvertretende Chef der türkische Felicity Party, Temel Karamollaoglu mit dem Worten „Nicht nur die syrische Krise wird nicht gelöst werden, sondern wird zum Bürgerkrieg führen. Auf eine Seite die westliche Ländern behaupten, dass sie der Konflikt in Syrien nicht unterstützt aber gleichzeitig die USA offensichtlich doch die Rebellen Waffen gibt um die syrische Regierung zu bekämpfen.
– Aufgrund ihre gemeinsame Interessen in Syrien, den USA, Israel und der EU machen keinen Versucht das Blutvergießen zu stoppen. Allerdings, Russland und China haben eine militärische Intervention in China abgelehnt weil sie das Ergebnis des Westens Intervention und die Konsequenzen der Luftangriffe gesehen haben, die Tausende von Menschen das Leben kosten.

– 19.06.12 – SYRIEN – israelische Waffen gefunden – Latakia Provinz – Grenze zu Türkei.
– Auf Ersuchen der Zivilbevölkerung die Armee hat das Dorf al-Haffeh von bewaffneten Banden befreit. Nachdem die syrische Armee, die Kontrolle über dem syrischen Dorf al-Haffeh in Latakia wieder gewonnen haben, wurden Waffen und Munitionskisten aus Israel gefunden. Wurden sogar Uniformen beschlagnahm. Es wurde gesagt, dass die Uniformen dem jordanischen Militär gehören.
– Die Einheimischen erzählen, dass bewaffneten Gruppen, Stromversorgung Anlagen zerstörten, Sicherheit Anlagen sabotierten und Zivilisten belästigten um sie zu zwingen sich Proteste gegen die Regierung anzuschließen.

3) – 17.06.12 – TÜRKEI -Taliban-Kämpfer studieren in türkische Universitäten –
– Afghanische Quellen in der Türkei sagen, dass etwa 100 Mitglieder der Talibans Terror Gruppe in türkischen Universitäten auf Kosten der Regierung
studieren, vor allem in Izmir.
– Unter Hinweis auf den Ausbau der Beziehungen zwischen den Taliban und der türkische Regierung, die afghanische Quelle sagte weiter, dass eine Gruppe von Terroristen, die von kurzem aus dem Pul-e-Charki Gefängnis östlich von Kabul entlassen wurden, nehmen an diese Ausbildung teil.
– In der Öffentlichkeit, sind sie nicht zu übersehen weil sie ihre National-Kleidung tragen.

4) – 19.06.12 – IRAN-SÜD ANMERIKA – Präsident Ahmadinejad Reise nach Süd Amerika und Teilnahme am Rio-Gipfel –
– Er wird Bolivien, Brasilien und Venezuela besuchen und dabei Boliviens Präsident Ivo Gonzales treffen.
– Sie planen über die neuesten regionalen Entwicklungen zu diskutieren und weitere Zusammenarbeit zu besprechen, insbesondere in den Bereichen Landwirtschaft, Bergbau, Öl und Gas Gesundheitswesen zu erweitern.
– „Die lange Zeit der kolonialen Ausbeutung und die gierigen Verhalten der Vertreter dieser Politik haben für lange Zeit die Entwicklung verhindert und die Ländern ihre Freiheit beraubt. Wir sind zwei souveräne und unabhängige Staaten mit sehr alten Zivilisationen. Heute haben wir beschlossen auf
eigenen Füßen zu stehen. Heute haben wir beschlossen unsere Völker Freiheit, Gerechtigkeit und Rechte zu geben. Wir wollen diese Entwicklung durch die Arbeit und Ressourcen unserer Menschen erreichen“, sagte Ahmadinejad.
– Der iranische Präsident wird Rio de Janeiro am 20 eintreffen, wo er an der Gipfel RIO+20 Teilnehmer wird, der von 20 bis 22.06 stattfindet.
– Die High-Level-Umwelt-Treffens nennt sich offiziell United Nations Conference on Sustainable Development. Nach dem Gipfel wird Ahmadinejad nach Venezuela weiterreisen, wo er Präsident Ugo Chavez treffen wird.
– Der iranische Außenminister Ali Akbar Salehi, der Leiter für Executive Affairs Baqaei und Vize Präsident für Internationale Angelegenheiten Ali Sa’eedlon begleiten ihm. In Januar besuchte Ahmaninejad Venezuela, Nicaragua, Ecuador und Kuba.