Archiv für Juni 18, 2012

1) 17.06.12 – ISRAEL – WEST BANK – ISRAELS „Mörder Inc.“ unterwegs – Panzer, Bulldozer, Kampfjets – die volle Behandlung –
– bewaffneten Siedler töten der 29-jährigen Naim al Najjar und 35-jährige Anwar Abed Rabbo am Sonntag. Ein israelischer Polizeibeamter behauptet, dass der LKV-Fahrer ein Siedler auf der beiden schoss, weil angeblich die Palästinenser ihm angreifen wollten. Najjar und Rabbo lebten in der Yatta Bereich, etwa 8 km südlich von Al-Khalil.
– Am 11 Juni, israelische Siedler haben mehrere palästinensische Autos in Ost al-Quds beschädigt.

2) – 17.06.12 – ISRAEL -GAZA – Panzer und Bulldozern greifen Deir al-Balah im zentralen Gaza an.
– Am Sonntag zerstörten Panzer und Bulldozern landwirtschaftlichen Flächen in Deir al Balah zerstört, 14 km Süd von Gaza Stadt, zerstört.

3) – 18.06.12 – GAZA – Genozid auf Raten – Israelische Kampfflugzeugen verletzten fünf Palästinenser in Gaza-Stadt sagen Mediziner.
– In der Nacht zwischen dem 17 und 18 Juni, israelische Kampfflugzeuge griffen Gaza an, berichtet AFP. Laut Sanitätern, Frauen und Kindern sind unter die Verwundeten. Einer der Angriffe, zielte eine Werkstatt in Rafah- Stadt.
-Kommentar: Ständig wird Gaza angegriffen um damit die Lebensgrundlagen der Bevölkerung zu zerstören. So eine Politik nenne ich Genozid auf Raten und die Welt schaut zu, wenn aber Gaza-Einwohner sich wehren, wenn auch dieses als Kampf nennen darf weil Gaza Einwohner schießen mit Maschinengewehren auf Kampfjet und die Raketen, wenn überhaupt geschossen werden, nicht mit den von USA an Israel geliefert, vergleichen werden können….die „Freunde Israels“ nennen diese Menschen „Terroristen“ und unsere servile Medien, wenn überhaupt darüber reden, wiederholen Papageienhaft dieses Wort.

– E-Mail: Israel wird auch weiterhin diesen Völkermord weitertreiben, bis die Welt aufwacht und die Palästinenser inzwischen ein Erinnerung sein werden. Denken Sie an die amerikanischen Indianer.

4) – 18.06.12 – Zwei Palästinenser und ein Israeli wurden bei einem Schusswechsel in einem Gebiet im Süden des Gazastreifens Nahe der ägyptischen Grenze getötet.
– Nach Angaben des israelischen öffentlich-rechtlichen Rundfunk, der Vorfall fand am Montag in einem Gebiet in der Nähe Süd-Gaza an, wo eines Zauns zwischen Israel und Ägypten in Bau ist. AFP
– Das Radio behauptet, dass israelischen Truppen das Feuer eröffnet, nachdem drei Palästinenser einen Konvoi von Fahrzeugen mit Bauarbeitern angegriffen haben.
– Kommentar. Wasser verseucht, Felder zerstört, Medikamenten fehlen, Krebsraten wachsen…..wurden Sie auch nicht wütend werden??

5) – 18.06.12 – GAZA – israelischen Luftangriff auf nördlicher Gegend von Beit Hanoun am Montag tötet zwei Menschen. Ein israelischer Militärsprecher bestätigte auch die „gezielten Angriff“ gegen die beiden Opfer. Zeugen identifizierten die beiden Palästinenser als Mohamed Shabab und Ismail Odeh

6) – ISRAEL – ÄGYPTEN – Israel Panzer in der Nähe Ägyptens Grenze – Verletzung der Camp David Abkommen.
– Israel hat Panzer an ihren südlichen Grenzen mit Ägypten in Stellung gebracht. Das ist gegen die Camp David Abkommen der in September 1978 von Menachem Begin und Präsident Sadat unterschrieben wurde.

1) – 16.06.12 – SAUDI ARABIEN – Tod von Kronprinz Nayef – Tatsache Bericht und Fakten – Die Büchse der Pandora konnte sich öffnen!
– Der 79jährigen Kronprinz starb in Ausland, während der medizinischen Behandlung. Die Beerdigung wird voraussichtlich am Sonntag in der heiligen Stadt Mekka stattfinden.
– In der Nachfolge-Linie ist Nayef jüngerer Brüder, Prinz Salman vorgesehen, der jetzt Verteidigungsminister ist. Bis zum heutigen Tag wurde nicht über die Nachfolge gesprochen

FAKTEN ÜBER SAUDI ARABIEN
1) – Thema Alter: Talal bin Abdel Aziz sagt, er soll nachfolgen weil er der ältere Bruder ist. Laut des Vaters Wille, soll er Kronprinz werden weil er der ältere Bruder ist.
– Talal wurde der Kronprinz-Titel abgesprochen, als Sultan bin Abdel Aziz im vergangenen Jahr starb. WARUM? Weil Talal ein Reformist ist, er will eine konstitutionelle Monarchie einführen und Reformen durchsetzen.
2) – ethnische Konflikte: Die Menschen der Region Hijaz (Hedschas) einschließlich Mekka, Medina und Jeddah sind erbitterten Feinde des Hauses al Saud.
3) – JEMEN – Assir, Jazan, Najjran, die drei Provinzen die von Saudi Arabien besetzt sind, sind ein Stein des Anstoßes und die Menschen dort wollen wieder heim ins Reich.
4) – Die öl-reichen Provinz ist von Unruhen geschüttelt: Proteste, Verbrennung von Bilder von Haus Saud Mitglieder, Frauen-und Studentenproteste, Tötungen und Verhaftungen sind die Folge.
5) – Die Saudi Monarchie hat die absolute Macht, aber es wird durch den Westen unterstützt.
6) – Es herrscht Streit zwischen Sudairis Söhne, die Sicherheit-Posten besetzten und die nicht Sudairi Mitglieder.
7) – Israel hält seit 19667, Saudi-Inseln besetzt die wegen der sechs Tage Krieg nur zu logistische Zwecke gegeben wurden und nicht mehr verlassen haben.
8) – Saudi Arabien hilft den Diktatoren wie Ben Ali und Mubarak.
9) – Saudi Arabien hilft militärisch der Monarchie in Bahrain.
10) – Es gibt ein wachsende Kluft zwischen den Salafi-Gruppen in Saudi Arabien und die neuen Generation der Awaikining Salafitsten, die nach Reformen rufen und Hardliner.
11) – Die Armut ist weit verbreitet in Saudi Arabien, vor allem in der Ost-Provinz, wo Schiiten wohnen und in angrenzenden Provinzen in Jemen.
12) – Die USA bemühen sich in Saudi Arabien ein Machtkampf in der Familien Al Saud zu vermeiden, währen die Welle der arabische Revolution die Region überschwemmt.

BREAKING NEWS: König Abdullah bin Abdul Aziz wurde ins Krankenhaus gebracht und befindet sich in der Intensiv Station

2) – 17.06.12 – SYRIEN – Drahtzieher von Bomben Anschläge in Damaskus getötet –
– Nach Zusammenstöße zwischen Armee und Terroristen, in der Nähe von Damaskus ländliche Gebiet, die Syrische Sicherheitskräfte stürmen ein Versteckt einen bewaffneten terroristischen Gruppe und töteten Walid Ahmad al-Ayesh. Dem Bericht zufolge, al Ayesh, mit dem Spitznamen Yasser, hatte alle Autobomben-Anschläge organisiert. Während der Operation, ein unbekannte Anzahl von Waffen und Munitionen wurden von syrischen Behörden beschlagnahmt.
– Der Bericht, beschreibt al-Ayesh als „rechte Hand“ von Al-Qaida-Tochter „Jabhat al-Nursa“ (al-Nursa vorne), die Berichte zu Folge in der Ausland gesponserten Terrorkampagne gegen syrischen Truppen und Zivilisten beteiligt sind: Terror Angriffe:
1) – erste große Auto-Bombenanschläge gegen syrische Zentren der Sicherheitskräfte in Damaskus am 22.12.11.
2) – 10 Mi 2012, zwei Bombenanschläge an der Autobahn südlich Damaskus. Laut stattlichen Fernsehen 55 Menschen tot, 400 Verletzt.
3) – Der letzte Autobombe explodiert am Donnerstag, in der Nähe des heiligen Schrein von Lady Zainab die Enkelin des Propheten und verletzte14 Zuschauer.

18.06.12 – SYRIEN – RUSSLAND – Das Nikolai Filchenkow und Tsezar Kunikov, zwei große amphibischen Angriff-Kriegsschiffen mit russischen Marines-Einheiten am Bord, sind nach Syriens Hafen Tartus unterwegs.