Archiv für Juni 15, 2012

– 1) – 14.06.12 – SYRIEN – RUSSLAND – USA – WESTEN – VATIKAN – Russland wird auf eine mögliche US-geführte Krieg gegen Syrien reagieren – Dr. Webster G. Tarpley.
– Auf die Bemerkung von US-Sprecherin Victoria Nuland und die NATO-Chefs Rasmussen, die Syrien mit Bosnien verglichen haben mit „die offensichtliche Schlussfolgerung, dass die NATO kann eine einseitige, außerhalb der UN-Sicherheitsrates Genehmigung, Bombenattacken ausfuhren, „die Antwort kam schnell“ bemerkte Tarpley.
– Unter Berufung auf russische Medienbericht, Putin hat geantwortet mit dem Befehl: zwei russische Divisionen, eine Fallschirmjäger-Division und einer Infanteriedivision, plus Spetznatz-Brigaden (Special Forces), die in Tartus Basis stationiert sind, sich für eine mögliche Konfrontation bereit zu halten. „Syrien als souveräne Regierung, kann jeder Zeit diese russischen Streitkräften zu Hilfe rufen, und das wurde nicht gegen internationales Rechts sein“ erklärt er.
– Unterdessen, sagte der Historiker, Tel Aviv versucht mit Gründen wie mögliche Gebraucht von „chemischen Waffen gegen Männer, Frauen und Kinder“ von der syrischen Regierung als Vorwand, einen möglichen militärischen Angriff auf Syrien zu rechtfertigen, auch wenn das bedeuten wurde die ganze Region in Gefahr zu bringen.
– Nach Tarpley, wird eine militärische Operation in Syrien unvermeidlich zu dem Massaker an eine große Zahl von Christen, die rund 20% der syrischen Bevölkerung ausmachen, kommen.
– Wahhabitischen Extremisten aus Saudi Arabien, der Tarpley sagte, wurden in Wirklichkeit den Krieg führen, weil die Machstellung besitzen, die sie durch irgendeiner internen Putsch erlangen haben, konnten der Massaker ausüben. Dies wird voraussichtlich einem Protest aus dem Vatikan mit sich ziehen, aber das Weißes Haus hat vorgesorgt und hat einen Atak an der Vatikan verübt und der „Vatikan-Frühling“ ins Leben gerufen, damit der Vatikan schwer machte gegen die Christen-Morde zu protestieren. (Vatikan-Wikileaks – Machtkampf in Vatikan und auftauchen von geheimen Dokumenten, et.) – (undiplomatisch gesagt: hat die USA der Vatikan versuch K.O zu schlagen?).

2) – 14.06.12 – SYRIEN – Regierung entlässt 192 Gefangenen, die während die Unruhen verhaftet wurden, aber die nicht im Morde verwickelt waren, berichtet Xinhua – Eine Gruppe von UN-Beobachter überwachte die Freilassung, die kam nachdem die Regierung 500 andere freiließt.
– Damaskus liest in der vergangenen sechs Monaten 3000 Häftlinge freigelassen. Die Freilassung von Gefangenen ist auch eine zentrale Förderung der Opposition und Teil der Sechs-Punkte-Friedensplan.

Kommentar: In dem Zusammenhang, kann ich mich an dem Georgien-Krieg von 2008 um die abtrünnige Provinz Südossetien und Abchasien erinnern, erinnern
und US-Präsident Bush’s erfolgreiche Versuch sein Proxys Saakaschwili gegen Russland zu hetzen.
– Der italienische Analyst, Journalist und ex europäische Abgeordneter Giulietto Chiesa, große Kenner Russlands und Kaukasus sagte gleich, dass Bush einen
Fehler begangen hatte. Er dachte, er hätte Präsident Jelzin vor sich der schwach war, und der Ausverkauf Russland getrieben hat, zum Freuden der USA, Vasallen, Westen und der Oligarchen. Diesmal Bush und Konsorten hatten Wladimir Putin vor sich……und wie man sagt: Hochmut kommt vor dem Fall.
– die Weltgeschichte, zeigt dass solche Regierungen von Frankreich bis Russland bis zurück zu der Antike, lebten seinerzeit Volksfern. Ihre Arroganz machte sie blind und taub für das Volk Bedürfnisse. In ihre goldenen Käfige, umgeben von Höflingen und Profiteuren sahen den Sturm nicht kommen. Ihr Gier nach Macht und Geld, und die Unfähigkeit die Wirklichkeit anzuerkennen, gab ihnen den Gnadenschuss. Ich habe das Gefühl, dass in Ägypten die Militärjunta, die gleiche Richtung schlägt.
– Die USA wird wahrscheinlich von innen implodieren. Man braucht nur zu warten, aber inzwischen werden noch viele Menschen in Pakistan, Irak, Jemen, Afghanistan, Somalien, Syrien, Ägypten .
– USA: „99% Arme und 1% Reichen Bewegung“ – Im Denken aber ist umgekehrt: 1% denkt und versteht etwas über innere und internationale Politik…99%
haben von Politik und USA-Politik im Ausland keine blasse Ahnung. Ich habe selbst in Fenseh Demonstranten (Demo gegen Krankenversicherung) in der USA, gehört, dass Soziale und Sozialismus bzw. Kommunismus durcheinander bringen, daher von so ein Volk kann man keine politische denken erwarten, oder wir sind erst an der Anfänge. Daher augenblicklich werden sind nicht politisch reagieren sondern nur wenn die Bäuche wirklich leer sein werden.
– Ich frage mich aber, ob die Europäer, politisch viel besser aufgeklärt sind. Straßenumfragen zeigen, dass wie von vielem keine Ahnung haben. Wir erleben eine schreckliche verbreitet Ignoranz und Willenlosigkeit etwas zu erfahren bis dass die Bäuche voll sind.

– Diese E-Mail gilt auch für uns:
– Beim weiten, 97% der Nachrichten auf PressTv, wird nie und nimmer auf die westlichen Medien, von Zionazi beherrscht, nie erscheinen. PUNKT.
– Die westliche Medien, einzige Ziel ist Desinformation über internationalen Angelegenheiten und ihre eigenen wirtschaftlichen inneren Angelegenheiten.
Die Medien sagten 2004 an „Joe Public“ (Ottonormalverbraucher“, dass gab keine bessere Zeit in der USA ein Haus zu kaufen, während die Verantwortliche dabei waren die „Mortage-Backed Securities (MBS) (hypothekarischen Darlehen werden an Privatkunden gesichert) zu kürzen. Das nennt man reinstem terroristischem Dreck.
– LEIDER HAT DER MANN RECHT – wir werden täglich so unverschämt angelogen, die sich die Balken biegen.

3) – 14.06.12 – USA – ISRAEL – Höchste US-Orden an Shimon Perez verliehen oder Menschenrechtebrecher ehrt Menschenrechtebrecher und Terrorist (Hagana, Irgun auch „Lechi“ oder „Stern Gruppe“ genannt) – Shimon Perez war seit Anfang dabei.
– Ben Gurion Satz „Die Araber müssen weg“ wurde wortwörtlich genommen. Bis 1950 wurden 500 Dörfer auf dem Erdboden gemach – Palästinenser ermordet um ihnen Angst zu machen – 700.00 Vertrieben – Die Opfer und Kinder der Opfer der Holocaust hatten sich von Opfer in Henker verwandelt!
– Ben Gurion 18 Juli 1948 Rede an Generalstab: „Wir müssen alles tun, um sicher zu gehen, daß die Palästinenser nicht mehr zurückkommen……Unsere Ziele ist Libanon, Transjordanien und Syrien zu zerschlagen…..In Libanon werden wir einen Christlichen Staat etablieren, dann werden wir die Arabische Legion (Jordanien) zerschlagen, Transjordanien eliminieren und Syrien wird an uns fallen (interessant …sie versuchen es immer noch). Darauf werden wir bombardieren, weiter gehen und Port Said, Alexandrien und Sinai einnehmen“. (Ich muss der Leser daran erinnern, dass diese Rede schon 1948 gehalten wurde…daher konnte nicht sein, dass die arabische Staaten, wenn sie Israel später angriffen genau es getan haben, warum sie gewusst haben was die Ziele diese „friedliches Volk „waren??).
– Moshe Dayan, General und Archäologe? behauptet einst: „dass es keinen einzigen Ort in ganz Israel gebe, welcher nicht zu vor von Araber besiedelt gewesen war.
– Golda Meir am 8.März 1967: „Wie sollen wir die besetzen Gebiete zurückgeben? Es gibt niemanden, dem man es zurückgeben könnte“. Abgesehen davon stammt ein weiteres Zitat von Ihr:“So was wie Palästinenser gibt es nicht, sie existierten nie“. (Golda Meir hat von Jesus nie gehört!).
– Diese kranke Ideologie sitz heute immer noch in den Köpfen von vielen Zionisten.
– Quellen: „Zionism -The Real Enemy of the Jews“ von Alart Hart – Wikipedia, und andere Quellen.

– USA-Washington – Während eines Abendessens Zeremonie im Weißen Haus, Obama verlieht dem 88-jährigen israelischen Präsidenten die höchste Zivile Auszeichnung der USA: der Presidential Medal of Freedom –
– „Kein Mensch hat so viel über so viele Jahre getan um unser Bündnis zu bauen….als Führer ehren wir ihm heute Abend – unser Freund Shimon Perez“, sagte während die Veranstaltung wo auch Bill Clinton anwesend war.
Obama: „Die Bindung zwischen USA und Israel sin unzerbrechlich und nicht verhandelbar“.
Perez antwortete: „Sie haben eine dauernde Freundschaft zu Israel versprochen“. (ES KLINGT WIE EINE DROHUNG…oder?
– Diese Ehrung fand statt, nur wenige Monaten vor US-Präsident Wahlen und diese „große“ israelische Führer nur zwei Wochen später als Kampfflugzeuge Gaza angegriffen haben und drei Menschen verletzten.

– 122 E-Mails – meisten (Hart)-kurz aber Fair –
– E-Mail: Präsident Obama konnte tiefer nicht gesunken sein.
– E-Mail: Der Master wird von seinen Sklaven bedient