Archiv für Juni 6, 2012

– ISRAEL-GAZA – Israel erweitert Krieg an palästinensischen Hühnern – Israel attackiert in Gaza Hühnerfarm und Menschen.
– Infiltrierte Mossad-Agenten und Drohnen-Bilder zeigen, daß die Hühner, die in Gaza ansässig sind, nicht nur ständig indoktriniert werden aber mit Mini-Raketen ausgestattet, die gegen Israel abgeschossen werden, diese Aktion läuft unter der Motto „jedes Huhn seine Rakete“…… ALLES LÜGEN –
– ISRAEL will nur Gaza aushungern, demütigen, psychisch und physisch kaputt machen. Für die Nachkommen der Warschauer Ghetto eine unverzeihliche Verhalten. Sie werden wie die Deutschen in der Geschichte eingehen und das gleiche Schicksal teilen. Israel wird auch nicht ungeschoren davonkommen!  Schalom

– 06.06.12 – Israelische Flugzeuge haben zwei Ziele im Gaza Streifen angegriffen, Ein Mensch ist schwer verletzt worden, wie viele Hühner getötet  oder schwerverletzt wurden, ist noch nicht klar. Palästinenser sind noch am Zählen.
– Israel sagt die Aktionen werden für defensive Zwecke durchgeführt, daher muß die Luftwaffe oft Gaza bomben.

– Der Montag-Angriff, hat das dritte Leben gefordert. Dabei wurde eine Käse-Fabrik und Landwirtschaftliche-Fläche zerstört. (aushungern…eben).

– 2) 06.06.12 – AFGHANISTAN – USA „In Murder We Trust“ – Gefreiter Robert Bales –  Mordanklage wurde in einem Fall fallenlassen…er hat nur 16 Menschen und nicht 17 getötet. Massaker von 11 März – 16 Tote  dafür 9 Kindern.
– In zwei Dörfern in der Provinz Kandahar hat in der Nacht der 11. März ein Massaker stattgefunden. Afghanische Augenzeugen bzw. Dorfbewohner sagen,  daß am 11.März in der Nacht, mehrere US-Soldaten brachen in ihren Häusern und fragten nach Taliban. Sie sagten den Soldaten, daß es keine Taliban gibt, aber die Soldaten eröffneten das Feuer.  Die  afghanische-Untersuchungskommission stellte fest, daß mindestens 20 US-Soldaten nahmen an dem Massaker teilt. Die Zeugen erklärten auch, daß nach dem Gemetzel, die Soldaten stapelten die Leichen der Opfer und steckten sie in Brand. Die USA bestehen darauf, daß Bales allein war.
Kommentar: Dann war Bales, als einzige „Ausführender“ so was wie ein Super Man oder hatte vor dem Massaker Spinat wie Popeye gegessen!

-3) – AFGHANISTAN – USA- Am Mittwoch, US-Truppen veranstalteten eine  nächtliche Razzia im Haus der Journalist Zarwali Khoshnood, Mitarbeiter der öffentlichen Rundfunk- und Fernsehsender RTA.
– Die US-Truppen, sagt der Journalist, haben ihm die Augen verbunden und in einem Raum, während die vierstündigen Razzia, eingeschlossen. Die US-Truppen nahmen seinen Computer,  Kamera sowie 200.000 Afghanen (Geld) mit.
-Diese nächtliche Razzia hat die afghanischen Journalisten verärgert. Laut Abkommen zwischen Obama und Karzai, sollten die Nacht-Razzien eine Ende gesetzt werden.
– Auch am Mittwoch, die  US-Truppen haben  eine andere nächtliche Razzia in der östlichen Provinz Logar ausgeführt,  und 17 afghanische Zivilisten, darunter Frauen und Kinder ermordet.
– Logar’s Bezirk-Beamten sagen, daß ein Stammältesten und 16 Mitglieder seiner Familie bei dem Angriff getötet wurden.

Kommentar: Die gemeinsame Tugend von USA und Israel ist: „Nie das gegebene Wort  zu  halten“.

 

1) – IRAK-IRAN – Öl-Förderung-Abkommen.
– Auf aktuelle Studien basierend, gibt 23 Joint-Kohlenwasserstoff-Felder zwischen Itan und Irak, die in Exploration- und Produktions- Typen unterteilt werden. Ein ranghoher iranischer Beamter sagt, Iran und Irak haben vereinbart, die Zusammenarbeit in den Upstream-Midistream- und Downstream Bereiche der Öl-Industrie zu erweitern.
– Der Direktor der National Iranian Oil Refining and Distribution Company (NIORDC), Ali Reza Zeighani, sagte am Montag, daß Iran und Irak haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit bei der Entwicklung gemeinsamer Öl-Felder, die Raffinerien und die Exporte von Öl und Gas-Produkte, geschlossen. Gemäß die Vereinbarung zwischen Iran und Irak Experten, Iran wird 1,7-1,8 Milliarden von Erdöl und APG-Gas Produkte in den Irak jährlich, sagte Zeighani.
– Eine gemeinsamer sechsköpfige technischen und operational Ausschuss, mit Techniker aus Öl-Ministerien beiden Ländern, werden als Aufgabe haben, die Projekten zu betreuen, die mit den gemeinsamen Öl-Felder zu tun haben.
– Die Gründung eines gemeinsamen Öl-Unternehmen in Teheran ansäßig ist ein weiteres Ziel. Wenn zu Einigung kommt, wird noch diesem Jahr das Unternehmnen gegründet werden. Verhandlungen über die Entwicklung der gemeinsamer Ölfelder wurden schon 2006 angefangen.

2) – 06.06.12 – IRAK – TÜRKEI-KATAR-SAUDI ARABIEN – Einmischung im Irak-Politik – kriminelle Energie am Werk – USA und Alliierten lernen schnell US-Mafia Methoden….oder könnte die Zusammenarbeit von Iran und Irak unterminiert werden??. Man soll nicht vergessen, al-Maliki hat die USA der Stirn geboten und die US-Truppen nach Hause geschickt!
– Der Weiße Iraqiya Block beschuldigt das Trio, al Maliki’s Arbeit in Parlament, durch ein Misstrauensvotum, zu unterminieren und in Frage stellen zu wollen.
– Der Generalsekretär des Weißen Iraqiya Block Jamal al Bateekh sagte in einer Erklärung, daß die notwendige Unterschriften nicht in der Hauptstadt Bagdad sondern in Katar, Saudi Arabien und der Türkei gesammelt  worden sind – Aswat al-Irak Website. Die Erklärung sagt weiter, daß die Unterschriften nicht berechtigt sind, die Auflösung der Maliki’s Regierung durch Vertrauen-Votum zu erwirken.
– Er forderte das irakische Parlament Sorgen zu tragen, daß das Ausland aufhört sich um Irak-Angelegenheit einzumischen. Weiße Iraqiya-Partei hat 11 Sitze im Parlament und trennte sich aus der Opposition al-Iraqiya Block. Die politische Unsicherheit hat eine neue Phase erreicht, als President Talabani am Sonntag einen Brief von Parlamentariern erhielt, daß das Misstrauensvotum gegen Maliki forderten.
– Am Dienstag wurde ein Komitee gebildet, um die Echheit der Unterschriften zu überprüfen um etwaitige künftige Zweifel zu vermeiden und der Verfassung zu garantieren. Maliki also fragt die Gültigkeit der Unterschriften amtlich zu prüfen.
– Einige irakische politische Gruppen haben davon gewarnt, daß das Sammeln von Unterschriften für Maliki’s Vertrauensvotum ein Versuch ist, den politischen Prozess im Irak  bestimmen.
Kommentar: „Regim Change“ a la Syrien gefälligst? Das ist das Schicksal von Politiker wie al-Maliki, der noch genug Rückgrat besitzen sich gegen diese kriminelle Vereinigung aus  ISRAEL/USA und Vasallen zu wehren.

3) – 04.06.12 – PAKISTAN – USA – US-Diplomaten?? in Peshawar mit Waffen erwischt!
– Polizeibeamte sagten, Down TV, daß drei Diplomaten zusammen mit drei pakistanische Staatsangehörige, wurden bei einer Routine-Kontrolle am Eingang der Autobahn von Peshawar angehalten, aber sie wollten nicht, daß die Polizei das Fahrzeug untersucht. Die Polizei überprüfte trotzdem das „verdächtige Fahrzeuge“  und entdeckte mehrere Sturmgewehre, Pistolen und Munitionen.
– Der US Konsul Richard Maria, besuchte die Polizeiwache, wo die US-Bürger zum Verhör festgehalten wurden und sagte an der Polizei (mit altbekannter US-Arroganz) sie konnten die Waffen behalten aber die US-Diplomaten frei zulassen.
– Im Januar 2011, Raymond Davis, ein CIA-Agent der sich als Diplomat ausgab und der in Lahore zwei Pakistaner tötete, wurde im März nach Zahlung ein Entschädigung oder auch Blut Geld genannt an den Familien der Opfer, freigelassen.
– Nach dem Davis Vorfall, Islamabad sorgte, daß alle CIA-Agenten das Land verlassen müßten aber lokalen Quelle sagen, daß CIA-Agenten Pakistan immer noch verseuchen.

4) – 05.06.12 – PAKISTAN-USA soll sich über den Luftangriffen die im November 2011, 24 pakistanische Soldaten töteten. Wenn nicht es geschieht, bleibt die Route für NATO-Versorgung nach Pakistan zu.
– Rabbani Khar, Pakistan’s Außenministerin sagt: „Ein Parlament, das 180 Millionen Menschen repräsentiert und eine Entschuldigung verlangt, sollte gehört werden“.
– Die US-Regierung denkt nicht daran sich zu entschuldigen.
– Für uns in Pakistan, das populärste Ding zu tun ist die NATO-Nachschubwege überhaupt nicht mehr zu öffnen und sie für immer zu schließen“ sagte Rabbani Khar.
– Die USA-Drohnen Attacken werden immer mörderischer , die pakistanische Bevölkerung immer wütender, weil am meisten Zivilsten ermordet werden.

– AFHANISTAN – 05.06.12 – drei NATO-Öl-Tanker in Parwan Provinz – Scheickh Ali Bezirk in Brand  gesetzt. Erstes Mal in diesem Bezirk.

5) – 05.06.12 – USBEKISTAN-KIRGISISTAN-KASACHSTAN – AFGHANISTAN –  NATO – Exit-Route –
– Die drei Ländern haben beschlossen, den Rücktransport der Allianz-Ausrustung aus Afghanistan zu ermöglichen.  Mit Russland wurde auch ein Abkommen schon abgeschlossen.
– Zehntausend von Fahrzeugen, Containern und andere Objekten sollen nach Europa zurück geschickt werden, noch in diesem Jahr…..Es wird teuerer!!

6) – Tageschau.de 05.06.12 – PUTIN in CHINA… der Westen schäumt…..Titel von tageschau.de: „Zusammenarbeit statt Brüderstreit? –
– Gott sei Dank…der Westen ist völlig aus Rand und Band geraten, als wurden unsere Politiker, von einem  Wahnsinn-Virus befallen worden. Sie folgen wie ein Heer von besoffene Lemmingen USA und Israel…. schlimmer kann nicht werden.

– O5.06.12 – CHINA-RUSSLAND – Präsident Putin’s Besuch in China, ist der erste seit seinem Amtsantritt als Präsident.
– Der russische Präsident wird sich mit seinem chinesischen Amtskollegen Hu Juntao am Dienstag treffen. Sie werden Gespräche führen über Energie und wirtschaftliche Zusammenarbeit und später werden eine Reihe von Regierungsabkommen und Vereinbarung unterschreiben.
– Putin wird von sechs Kabinettsmitglieder sowie die Leitern der Gasriese Gazpron und andere Energie-Unternehmen begleitet.
– Der russische Präsident plant das jährliche Gipfeltreffen der sechs-köpfigen Shanghai Cooperation Organisation (SCO) am Mittwoch und Donnerstag zu besuchen.
Kommentar:…Schrecklich…der iranische Staatchef Ahmadinajad wird auch dabei sein! – aber noch schrecklicher ist, daß die Lüge der Westen zum Himmel stinken! Alle Analysen unsere westliche Experten gleichen mehr Wunschdenken und Hypothesen als, daß sie die Realität entsprechen.
„Nun, Fäuste, träume fort, bis wir uns wiedersehen!“.