Archiv für Mai, 2012

1) – CHINA-JAPAN starten direkt Yen-Yuan Handel –
– Japan und China planen direkte Yen-Yuan Handel zu starten, um den Dollar als Vermittler-Einheit in Handels- und Finanztransaktionen zwischen den beiden asiatischen Wirtschaft Riesen loszuwerden.
– „Ab dem 1.Juni, der Yen-Youn-Wechselkurs wird ständig in beiden Märkten angegeben um den direkten Börsenhandel zu erleichtern“, sagte Japans Finanzminister Jun Azumi am Dienstag.
– „Die Transaktionen ohne Drittland-Währung wird die Transaktionskosten und Risiken senken wenn Finanz-Instituten beteiligt sind. Der japanische Minister betonte, dass der Deal „dazu beitragen wird, die Währungen beide Ländern zu verbessern und der Tokyo-Markt zu stärken“.
– Der China Foreign Exchange Trade System beschreibt der Schritt als wichtig, um die Zusammenarbeit zwischen China und Japan zu stärken und für die Entwicklung der Finanzmärkten positiv auswirken.

2) – 29.05.12 – USA – SÜD KOREA – US -und koreanische Fallschirmjägern in Nord Korea wegen Spionage abgesprungen.
– Brigadegeneral Neil Tolley, Kommandeur der US Special Operation Forces in Nord Korea hat die Sondereinheit abspringen lassen um Informationen über die angebliche Tausende von Tunnel die Nord Korea bauen lassen hat, und die US-Aufklärungssatelliten nicht entdecken können.
– Ein US-Kongress übt Druck auf Präsident Obama wieder taktische Atomwaffen in Südkorea zu stationieren. Süd Korea findet die Idee nicht gut, mit dem Argument, dass die Stationierung von Atomwaffen im Süden, wurden den Norden zwingen an seinem Atomprogramm festzuhalten.

3) – 13.05.12 – SÜD KOREA – Medien streiken über Zensur.
– Die Demonstranten sammelten sich von den KBS zu MBC Rundfunkanstalten Hauptsitz in Seul um auf der Regierung Voreingenommenheit gegenüber den Medien aufmerksam zu machen. Sie werfen den Sendern vor, politische heiklen Fragen weglassen und lieber über die Erfolge der Regierung zu sprechen.
– Analysten sagen, dass unparteiische Nachrichten-Sendungen so gut wie nicht möglich sind.
Kommentar: Auf jedenfalls, diese Medien Angestellten haben mehr Zivilcourage als unseren Journalisten, die unwahre Nachrichten lieber verbreiten aus Angst die Arbeit zu verlieren, und dabei täglich ihre Selbstachtung verlieren sollten, wenn sie es noch besitzen!

4) – 25.05.12 – JEMEN – Bombenanschlag auf Houthis.
– Mindestens 12 Menschen darunter Kinder wurden durch eine Autobombe in der Provinz al-Jawf in Nordjemen getötet. Mehrere Menschen wurden auch verletzt, wenn das Auto eine Schüle rammte, wo Houthis sich zum Freitag Gebet versammelt hatten.
– Sieben Houthis-Kämpfer, fünf Passanten darunter eine Frau und drei Kinder wurden getötet.
– Der Angriff kam nach einem Bombenanschlag an einem Anti-US-Kundgebung der nördlichen Provinz Saad vereitelt wurde. Die Houthis organisierten die Kundgebung um gegen Washingtons Einmischung in Jemen und die US-Drohnen Angriffen im Lande zu verurteilen.
– „Wir beschuldigen niemanden, noch nicht“ sagte Houthis-Sprecher Mohammed Abdulsalem. Er sagt weiter: „die beiden Angriffe dienen nur dazu die USA-Agenda über Jemen umsetzen.

5) – 27.05.12 – BAHRAIN – Anti-Regime Demonstranten des Dorfes Dair, haben Straßen mit brennenden Reifen blockiert als einem Akt des Protestes gegen das Regime von al Khalifa.
– Inzwischen griffen Bahrain-Kräfte die Häuser von führenden Demonstranten in Salihiya an und verhaften Dutzende von Menschen. Außerdem, Polizeikräfte schießen auf Demonstranten in Bilad al-Qadim. Am Samstag Demonstranten wurden verletzt als Sicherheitskräfte auf Demonstranten imn Sistra mit Tränengas und Blendgranaten vorgingen. In Sistra wurde für den Menschenrechtsaktivisten Al-Khajava demonstriert, der seit drei Monate sich in Hungerstreit befinden. Inzwischen hat aufgehört zu Hungern.

Advertisements

1) 30.05.12 – SYRIEN – USA Schoßhunde dürfen bellen – Frankreich, Spanien, Deutschland, Italien, Schweiz, Australien, Kanada weisen der syrischen Botschafter aus.
– Am Dienstag, dem OHCHR-Sprecher Rupert Colville in Genf sagte, dass die meisten Opfer in Taldo ein Teil von Houla, in zwei separaten Vorfällen, hingerichtet wurden, berichtet AFP.
– „Was klar ist, das was in Houla geschehen ist, war eine abscheuliche Tat. Die summarischen Hinrichtungen von Zivilisten, darunter Frauen und Kinder, wurden in ihren Häuser ausgeführt“ sagt Colville.
– Seine Kommentare gleichen denen der syrischen Regierung, die die Schuld für die Morde, bewaffneten terroristischen Gruppen beschuldigen. Laut General Mord Chef der UN-Beobachter Mission, 108 Menschen wurden getötet, darunter 34 Frauen und 49 Kinder.
– Während das Treffens mit Annan, Assad forderte auch eine Ende der terroristischen Aktivitäten in Syrien und sagte, dass Annans Friedensplans erfolgreich sein wird, wenn Waffenschmuggel und Terrorismus Einhalt geboten wird. Annan hat auch gesagt, dass jeder die eine Pistole besitzt, soll aufhören sie zu benutzen!
– Während der Krisensitzung am Sonntag, der UN-Sicherheitsrat verurteilt die Gewalt in Houla und berichtet, dass die Regierung mit Artillerie und Panzer-Granaten die Wohngegend bombardiert hat.
– Allerdings zensierte der syrische UN-Botschafter Ja’afari die „Tsunami der Lüge“ von einigen Mitglieder des Sicherheitsrat und sagte, dass die syrischen Truppen waren nicht für die Gewalt verantwortlich.

2) – 30.05.12 – Russiatoday – Russland wird gegen der Intervention in Syrien Veto einlegen. „Russland ist fest entschlossen eine Initiative für eine ausländische militärische Intervention in Syrien nicht passieren zu lassen“ sagt, das russische Außenministerium.
– China teilt Russlands Meinung über den syrischen Konflikt. Am Mittwoch, der Sprecher des chinesischen Außenministeriums Liu Weimin bestätigt die offizielle Position Pekings: „daß China gegen jede Art von ausländische militärische Intervention in innere Angelegenheiten Syriens ist.

3) 22.05.12 – SYRIEN – Libanesen entführt.
– Berichten sagen, dass die jüngsten Entführung von 13 libanesischen Pilger in Syrien, wurde auf geheißt der ehemaligen libanesischen Ministerpräsident Saad Hariri ausgeführt. Ein der Entführer, der nah der türkischen Grenze mit Syrien verhaftet wurde, machte interessante Aussagen über den Vorfall.
– Der libanesische Abgeordnete Uqab-Saqr hatte Berichten zufolge die Entführung organisiert und an der Entführer Geld gegeben, um die Pilger in der Türkei zu bringen. Die Organisatoren der Entführung hatten auch gedacht die Pilger zu töten um die Wahrheit zu verschleiern.
– Eine Gruppe von Libanesen war auf dem Weg nach Hause von einer Pilgerreise im Iran, wenn ihr Fahrzeug am 22.Mai von bewaffnete Männer, in der nördlichen Provinz von Aleppo, gestoppt wurde. Die Frauen dürften gehen, die Männer wurden mitgenommen. Am 25 Mai, der libanesische Ministerpräsident Mikat gab bekannt, dass alle 13 Pilger freigelassen worden waren und bei guter Gesundheit waren.

1) – 29.05.12 – USA-EUROPA-GOLF STAATEN-SYRIEN – Terroristen alle Ländern vereinigt euch! MKO und Blackwater sind schon dabei.
– Blackwater Agenten an Unruhen in Syrien beteiligt.
– Talib Ibrahim, politischer Analytiker sagt, dass deutliche Hinweise gibt, dass der US-Unternehmen Blackwater an der tödliche Unruhen in Syrien beteiligt ist.
– Ibrahim erklärte ferner, dass eine „dritte Partei“ in Syrien gibt, dass der Sechs-Punkte-Friedenplan untergraben will, der von UN und Arabische Liga in März für Syrien ausgearbeitet wurde. Ich klage direkt der türkischen, und saudische Geheimdienst und die Katar-Intelligenz an“.
– Saudi Arabien, Katar und Türkei haben deutlich die Unterstützung der Rebellen und Bewaffnung bejaht.
-Der politische Analyst führte hinzu, dass der „Dritte Partei“ versucht, „jeder politischen Lösung der Krise zu verhindern“.

2) – 29.05.12 – SYRIEN – MKO plant Terrorakten.
– Javad Hasheminejad, Direktor des Verbandes Habilian sagt, dass MKO eine starke und bedeutende Präsenz in Syrien hat. Die Terrororganisation MKO ist angeblich in Vorbereitungen beschäftigt, eine massive Terroroperation zu starten, inmitten des jüngsten Anstiegs der Gewalt.
– „Wir haben schlüssige Beweise und Dokumentation gesammelt, die zeigen, dass der MKO damit begonnen hat auf Ganze zu gehen und Sabotageakten, und Terror gegen die syrische Regierung und Nation zu begehen und damit großen Einfluss unter den syrischen Rebellen errungen hat“ sagt Hasheminejad.
– Die Habilian Association ist eine iranische Menschenrechte Organisation, von Familien gegründet, die ihren Angehörigen an terroristische Handlungen seit 1979 verloren haben. Er sagte weiter, dass die MKO gerufen wird, wenn Waffen und Geld an die Rebellen zu verteilen gilt, außerdem der MKO hat immer seine Unterstützung für der Freie Syrischen Armee verkündet.
– Die MKO produziert seit langem vielen Videoclips gegen den syrischen Präsident Assad und verteilt sie unter den gewöhnlichen Syrer und der Opposition. Der syrische Botschafter bittet der Habilian Verband, die syrische Regierung die Dokumenten über der MKOs Rolle in den syrischen Unruhen zukommen zu lassen.

3) – 29.05.12 – IRAK – MKO-Mitgliedern entkommen nach Bagdad.
– Laut ein Bericht am Montag, gelang wieder drei Mitglieder der Camp Liberty zu entfliehen. Der Camp befindet sich nah am Bagdader Flughafen und war früher eine US-Base. Trotz der strengen Maßnahmen und Kontrollen, schaffen ab und zu Mitglieder zu entfliehen. Es wird erzählt, wenn man erwischt wird, wird erschossen. Die MKO-Mitglieder ergaben sich die irakische Polizei.
– In einem anderen Bericht wurde gesagt, dass ca. 1000 Mitglieder bereit wären in den Iran zurückzugehen und Verzeihung bitten.

Kommentar: Der MKO führte seit 1979 ungezählte Terrorakten in der Iran Der MKO hat mindestens 17.000 Iraner auf dem Gewissen, Zivilisten und Beamten. Die Iraker versuchen sie seit langem loszuwerden, aber Israel und die USA schützen sie weil für Terrorakte im Iran und sonst wo gebraucht werden. Ich glaube nicht, dass die MKO noch politisch motiviert ist. Die Führer verkaufen ihre „Schafe“ an der besten zahlungswilligen Partei.
– Am Anfang waren sie Kommunisten und kämpften sie gegen der Schah in der Iran, dann diente Saddam Hussein und halfen ihm die Kurden im Norden und Iraker im Süden zu massakrieren, dann kämpften sie in dem Krieg gegen der Iran…. jetzt…
– Sogar Ajatollah Khomeini wollte mit ihnen nicht zu tun haben. Er sagte, sie wären für ihm zu Machthungrig und gewalttätig, aber sie sind korrupt und gewissenlos genug um die USA und Israel zu gefallen.
– Ich habe zufällig den Artikel über der MKO-Terrororganisation auf ZEIT online gelesen. Die Lügengeschichte über der MKO auf ZEIT online, ist geschmacklos, für die iranische, kurdische und irakische Opfer beleidigend und für so einer Zeitung beschämend.

3) – 29.05.12 – ENGLAND-SYRIEN – BBC lügt gerne – falsches Foto von Houla-Massaker.
– Die BBC-Website hat ein altes Foto von toten irakischen Kindern des Dorfes Al Mussayyib aus dem Jahr 2003 verwendet und versuchte sie vorübergehend wie ein Foto von Opfern der jüngsten Massaker an Zivilisten in der Stadt Houla zu präsentieren, berichtet The Telegraph.
– Die BBC, staatlich finanziert, sendet wieder die gleiche Geschichte mit einem neuen Foto mit ener UN-Beobachter der die toten Kinder von Houla schaute.
– Der Fotograf Marco Di Lauro, der das ursprüngliche Bild auf seiner Facebook-Seite gepostet hat sagte: „Jemand macht mit meinem Bild Propaganda gegen die syrische Regierung um das Massaker zu beweisen“.

E-Mail: wo war die BBC wenn das geschah???? – am 27.12.2008 startete Israel einen vorsätzlichen breit angelegten Terroranschlag auf der belagerten, unbewaffneten, Zivilbevölkerung von Gaza. Während dieser jüngsten israelischen Völkermord an den Palästinensern in Gaza wurden von IOF: 1419 Palästinenser getötet, darunter 329 Kinder, 111 Frauen, 367 Schüler, mindestens 15 Lehrer, 16 medizinisches Personal, 21 Bauern, 2 Fischern und 92 Arbeiter. Über 5.300 Palästinenser wurden von IOF-Angriffe verwundet, darunter 600 auf dauernd verkrüppelt, und für 221 wurden Anputationen notwendig.
– Der Blogger hat vergessen die Uran-angereicherte Waffen und Phosphorbomben vergessen, dass Gaza Krebsrate erhöht haben (ca.+30%), so dass die nächste Generation Palästinenser bei Israel sich bedanken kann – Schalom –

Meta.tageschau.de – Deutschland weist syrischen Botschafter aus. …könnte nicht ein Geschenkt von Bundespräsident Gauck an Israel??? statt Blumen?

– Arme DEUTSCHLAND wie tief bist du gesunken. Was man nicht tut der Meister zu gefallen! ……aber wir kriechen nur noch!

– 39 Blogger – leider merkt man, dass die meisten keine Ahnung haben über was sie reden oder sie wollen es nicht wissen weil auf der „richtige Seite“ stehen. So oder so, die USA und Israel werden sich freuen von so viel Unwissenheit oder für so viel Hilfe, die Bevölkerung noch mehr zu verblöden.

– USA – KUBA – SYRIEN – Die syrische Opposition bezieht Sommerquartiere in Miami –
– Die CIA ist dabei ein Plan zu entwerfen um dem Annan-Plan zu boykottieren und damit jeden Versuch der Frieden in Syrien abzuwenden.
– Die CIA ist dabei die Methoden des kalten Krieges zu reaktivieren, indem sie subversiven Gruppen in den Ostblock Ländern aufstellte und sie danach in internationalen Verbänden integrierte. Daher organisierte die CIA im Hotel Coral Gables, Miami ein Aufbauseminar um den syrischen und kubanischen Rebellen zu trainieren.

– Mit diesem „Rebellen“ Treffen versucht die CIA, Kuba in den Unruhen in Syrien zu verwickeln, so berichtet der spanische Nachrichtenagentur EFE. Die Agentur sagt weiter, dass die Dissidenten beide Ländern werden eine gemeinsame Front gegen Castro und El-Assad schaffen und sie zu bekämpfen.
– Vertreter der großen Oppositionspartei in Syrien und Mitglieder der sogenannten Versammlung der kubanischen Widerstand (CRA) von Miami haben eine „Vereinbarung“ unterzeichnet um ihre Anstrengungen zu koordinieren um Kuba ein Bild der Instabilität zu geben.
– „Syrien findet sich in einen Spirale der Gewalt seit dem 15. März 2011, wenn Tausende von Menschen auf der Straßen gegangen sind“, fügte EFE hinzu.

– „Dies bietet eine außergewöhnliche Möglichkeit: ein Einheitsfront für Freiheit und Demokratie aufzubauen, wo die Völker Kuba und Syrien sich zusammengeschlossen haben um zu Kämpfen“ sagte die Silvia Iriondo an der EFE-Agentur-Korrespondent in Miami. Silvia Iriondo ist die Präsidentin von „MAR Por Kuba“ Verein. (Mutter und Frauen gegen Repression)

– Silvia Iriondo, dessen wirklicher Name Silvia Goundie ist, ist die Tochter eines der Schweinebucht Söldners, die Kuba „befreien“ wollten aber scheiterten. Sie lebt von der Lüge und ihre „Kreatur“ MAR Por Kuba-Verein von USAID großzügig finanziert. Nach dem Entführung des kubanischen Kindes Elian Gonzales, hatten die Dame und die Mitglieder der Verein erklärt, sie wurden lieber das Kind tot sehen als ihm zurück zu seiner Familie nach Kuba schicken.
– Das US-Außenministerium und seine Filialen im Ausland, schicken Frau Iriondo in dauernde Einsatz auf ihre Treffen und Sitzungen, die von ihnen gegen Kuba, in Europa und Lateinamerika organisiert werden.

– Im März 2004, Robert Ménard, den ehemaligen Generalsekretär von Reportern ohne Grenzen, und Frank „Paquito“ Calzon, CIA Offizier und Direktor des Zentrums für ein Freies Kuba (CFC), haben sich an ihrer Seite gestellt bei einem Treffen mit Abgeordneten von Freunden des früheren spanischen Ministerpräsidenten Jose Maria Aznar bei der Europäischen Union, organisiert.

– Robert Ménard ist berühmt geworden, nachdem er seine „kubanischen Bankkonten“ aus Virginia schaffte, mit USAID Geld aufgefüllt, während CFC, Felipe Sixto , der rechte Arm von Calzon, wurde verhaftet und verurteilt, wegen Veruntreuung von 500.000 Dollar.

– Im Jahr 2007, die Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte – eine Organisation der CIA die offiziell antikommunistisch ist – hat ein Seminar zur Thema „Kuba Frage“ in der Kommunikation Zentrum der Dresdner Bank in Frankfurt am Main, Deutschland veranstaltet und ließ Silvia Iriondo als Präsidentin der Veranstaltung auftreten, neben Calzon, Pedro V.Roig (der Generaldirektor der Radio-und TV Marti, der grade wegen Betrug ermittelt wurde), der „Kommandant-Verräter „Hubert Matos, der mit dem Drogenhandel Verbindungen hat und Angel Serrano Francesco de Fana, von Alpha 66, der 1995 in Kalifornien verhaftet wurde, wegen Waffenbesitz. Dieses Waffenarsenal war vorbereitet worden um einem Terroranschlag gegen Kuba auszuüben.

– Im November 2009, traf Silvia Iriondo den Führer des UnoAmerica, nostalgische, faschistische Brüderschaft der Operation Condor (USA, Verfolgung und Tötung von Süd-Amerikanische Bürger) und mit Alejandro Pena Esclusa, jetzt vor Gericht wegen Terrorismus in Caracas, und Mitglied der Gruppe der „Beobachter“, die die Wahlen unter der Diktatur von Roberto Micheletti in Honduras legitimiert haben. (nach dem Putsch)
– Bei dieser Gelegenheit, nährte sie sich wieder an Matos und andere „Figuren“ des anti-kubanische Mafia, wie der „Anti-Castro“ und Millionär Orlando Gutierrez Boronat, die sie augenblicklich helfen mit der Vorbereitungen der „Show Kuba Syrien“. Gutierrez, wie Frau Iriondo mit großzügigen Dollar-Segen von USAID, beglückt hat sich selbst zu Exekutivsekretär der National Democratic Kuba (DDC) erklärt. Gutierrez wird vorgeworfen, dass er Weltreisen mit Subventionsgeld unternimmt.

– Von EFE gefeiert, eine Nachrichtenagentur von frankist-Großvater von Aznar gegründet, ist diese „Vereinbarung“ nicht der erste Versuch von Frau Iriondo, Kuba und Syrien zusammenzubringen.

– Vor ein paar Wochen, diese Aktivistin im Sold des US-Außenministerium, hat an einem Briefing vor dem Kongress teilgenommen. Durch eine „sogenannte“ Vereinigung der kubanisch-amerikanischen Juristen (CABA) durfte sie an diese Briefing teilnehmen mit dem Thema „Die arabische Frühling in Kuba“, in Anwesenheit von Mafiosi-Gesetzgeber wie Mario Diaz Balart, Ileana Ros-Lethinen (Super-Zionistin) und David Rivera.

– Unter den Unterzeichner der „Vereinbarung“ die EFE begrüßt Horacio Garcia, (Rat für die Freiheit Kubas CLC), einer der ehemaligen Leiter der kubanisch-amerikanische Nationalstiftung (FNCA). Denken Sie daran, dass dieser Herr wurde von der in Kuba geborenen Terrorist Luis Posada Castillo (Bombe in kubanische Flugzeug gelegt, 72 Tote, lebt sehr bequem in Miami, inzwischen sehr alt) als ein wichtige Finanzier ihre kriminellen Aktivitäten, genannt.

– Für die „syrische Seite“ EFE nennt Mohamed Kawam, „Working Group der syrische Notfall“ und Niman Shukairy „die Einheit für einer Freie Syrien“, Arzt und Zahnarzt von Beruf. Die beide wollen lieber schnelles Geld verdienen als ihre Beruf ausüben. Sie sind zwei Rechte-Aktivisten in den USA, dessen rechtsextremes Gedankengut ihnen ermöglicht eine Partnerschaft mit dem Außenministerium einzugehen um Propaganda und Destabilisierung-Operationen zu organisieren.

– Gemeinsame Erklärung des syrisch-kubanische Abkommens:
„Wir, die Kubaner und Syrer, im Widerstand gegen die Tyranneien, die uns von Gott gegeben Rechte berauben verkünden: dass die Menschenrechte und Wurde untrennbar mit der menschlichen Existenz sind, alle Menschen sind gleich Ehrerbietung diese Rechte.
– In der Verteidigung dieser Rechte vereinbaren der kubanische Widerstand und die syrische Revolution unsere Kräfte zu vereinigen um die Stunde der Befreiung zu beschleunigen, daher:
– Die kubanische Widerstand erkennt die syrische Revolution als Begriff des höchsten legitimem Ziel und Ideale des syrischen Volkes.
– Die syrische Revolution erkennt die Vereinbarung für Demokratie als Begriff der höchste legitime Ziele und Ideale der kubanischen Bevölkerung.
– Die kubanische Widerstand schließ sich die Nationen ein, die die Syrische Revolution als legitimer Vertreter des syrischen Volkes.
– Die Syrische Revolution akzeptiert die Vilnius Resolution des Parlamentarischen Forums der Gemeinschaft der Demokratien in der Anerkennung des kubanischen Widerstands als legitime Vertretung des kubanischen Volkes.

– Deshalb mit der moralische Autorität, der kubanische Widerstand und die syrische Revolution vereinbaren Folgendes: Alle unsere politische, diplomatische, logistische und humanitäre Bemühungen zu koordinieren um Kuba und Syrien zu befreien und hiermit ein Front für Freiheit und Demokratie bauen. Daher die kubanische Widerstand und die syrische Revolution erklären gemeinsam: Die Menschen wollen den Stürz der diktatorische Regime von Assad und Castro.

Unterschrieben im Baltimore Hotel in Coral Globes, am 8 Mai 2012.

Für die Vereinigung Kubanische Widerstand: Bertha Antunez, Laida Carro Raul Garcia, Luis Gonzales Infante, Orlando Gutierrez Boronat, Silvia Iriondo.
Für die Syrischen Revolution: Khaled Saleh (Allgemeine Kommission für die Revolution), Mohamed Kawam (syrischen Emergency Task Force – SETF), Yahya Basha (United for a free Syria – UFS), Bashar Lufti (American Syrian Public Affairs Committee – AMSPAC), Imad Jandali (Syrian American Council – SAC), Maher Nana (Syrian Expatriates Organisation -SSO, und Syrian Support Group – SSG).

Kubanische News Agentur – Jean Guy Allard –
aus dem Französischen von mundderwahrheit.

– 28.05.12 – RUSSLAND-USA-INDONESIEN – Sukoi-Super Jet 100 abstürzt – CIA dahinter? oder Die Mörder unter uns!

– „Wir wissen, dass spezielle elektronische Geräte in der Lage sind, die Kommunikation zwischen einem Flugzeug und dem Boden zu kappen oder stören“
– Russlands militärische Nachrichtendienst GRU glaubt, dass Washington hinter dem Absturz eines russische Sukoi Super Jet 100 Flugzeug ist, das im Mai in Indonesien mit 45 Passagieren am Bord abstürzte. Christian Science Monitor zitiert einen GRU-General, ohne seinen Namen zu nennen.
– Der Super Jet, Russlands Hoffnung und wichtige Player in der modernen Luftfahrt Markt, verschwand auf dem Radarschirm am 9te Mai, während einer Demonstration Flug. Die Maschine verlor der Funkkontakt und verschwand 50 Minuten später von dem Radarschirm.
– Der General stellte fest, dass die Elektronik des Flugzeugs gestört war, und das ist die plausibel Erklärung, warum das Flugzeug kracht auf der Seite eines erloschenen Vulkans in der indonesischen Provinz West Java.
– Russische Geheimdienst-Angehörige beobachten seit langen Aktivitäten der US-Militärs-Experten für Elektronik am Flughafen von Jakarta, fügte der leitende GRUs-Offizier, hinzu.
– Die Untersuchung des Flugzeugs Black Box Voice Recorder hat angeblich angezeigt, dass es keine systematischen Problem oder Funktionsausfall in den Minuten vor dem Absturz gab.
– Der merkwürdige Frage nach dem Vorfall ist, warum der Pilot Alexander Yablontsev, ein der erfahrensten russischen Test Piloten, nach der Genehmigung die Höhe zu reduzieren, mitten in einem Regenschauer in einem gefährlich bergigen Gegend erbat, und warum ein Fluglotse die Genehmigung erteilte.
– „Auf der anderen Seiten haben wir nicht die Möglichkeit auszuschließen, dass eine bewusste Sabotage der Industrie war, um unsere Flugzeug vom Markt zu drängen“ sagte ein Sprecher der Herstellerfirma Sukhoi.
– Die Demonstration in Jakarta, war Teil einer Asien-Tournee um das Flugzeug zu fordern und seine Vorteile zu zeigen. Sie fing in Myanmar an, dann ging nach Pakistan, Kasachstan, Laos weiter und endet in Indonesien.
– Solche Anschuldigungen wurden bei bestimmten Fälle und Fakten bestätigt. Im Jahr 2004, offenbarte Thomas C.Reeds, Mitglied der US-Air Force, der auch Sonderberater des US-Präsident Reagan gewesen war in einem Buch „In der Abgrund – An Insider’s History of the Cold war“, da? in den 80er Jahren, der CIA in Cyber Krieg engagiert war, um das Projekt einer Gas-Pipeline, aus der Sowjetunion nach Westeuropa zu sabotieren.

E-Mail: Gewiss, ist die amerikanisch-Israel kontrollierte Regierung dahinter. Die Terroristen, daß Washington DC kontrollieren haben keine Hemmungen und sie sind nicht interessiert wie viele Menschen leiden oder sterben müssen, solange sie ihr Ziel erreichen. Schauen unter HARP, und lesen Sie darüber. Das ist eine Waffe in Alaska stationiert, und wird von der US-Regierung eingesetzt um Chaos in anderen Ländern zu schaffen.
– Wikipedia – HARP High Altitude Research Project – wird genau erklärt….aber kann sein, dass die Anwendung geändert wurde.

1) – 26.05.12 – ENGLAND-CHINAs Parlament-Leiter Wu Bangguo und Nummer zwei im Lande, hat sein Besuch im London aufgrund der Dalai Lama Einladung, abgesagt.
– Der Dalai Lama wurde von der Templeton-Stiftung ein Preis verliehen (1.100.000 Pfund). Er wurde auch „privat“ von Cameron empfangen. Das passte China nicht. AFP wurde von einem Insider informiert.
– Allerdings ignorierten Cameron und sein Stellvertreter Clegg Chinas rote Linien und machten weiter.

Kommentar: Ich kann mich darüber erinnert gelesen zu haben, dass der Dalai Lama bekommt jährlich von CIA und das seit 1960 oder 1967, 1,5 Millionen Dollar, und wie man weiß, die USA zahlen nicht ein Cent umsonst.
– Auf jedenfalls, wer etwas über die wahre Geschichte von Tibet, Dalai Lama, UK. Indien und später USA ab 1945 erfahren will soll das Buch „Fighting Dirty“ The inside Story of Covert Operation from Ho Chi Min to Osama Bin Laden – von Peter Harcletrode – Man kann „köstliche“ Geschichte über US-Verhalten lesen, z.B. wie um 1990 von USA, Taliban in arabische Ländern verteilt wurden weil Pakistan sie nicht mehr beherbergen wollte…oder wie man Terroristen umsonst bekommt.
– Ich bin gerne bereit, wichtige Teile des Kapitels auf Deutsch zu übersetzen, wenn jemand interessiert ist. Das Buch gibt in Internet zu kaufen.

2) – 26.05.12 – ISRAEL – WEST BANK – Siedler von Yitzak wieder an die „Arbeit“ – Weizenfelder und Oliven Heinen in Brand gesetzt –
– Die Zusammenstöße begannen am Samstag als bewaffneten Siedler der Yitzher Siedlung Weizenfelder und Olivenbäumen in Brand setzen. Diese Felder gehören Einwohner des Dorfes Orif, nah an Nablus.
– Einige Dorfbewohner die versuchten das Feuer zu löschen, trafen auf „fleißige“ Siedler, die von israelischen Besatzungstruppen unterstützt wurden. Die israelische Truppen stellen sich wie immer an der Seite der Siedler und statt die Palästinenser zu schützen wie das Gesetz vorsieht, sie mit Tränengas und Gummi-Geschossen traktierten.
– Ein bewaffnete Siedler schoss auf einem Palästinenser, der schwere Verletzungen erlitt. 15 Dorfbewohner erlitten Rauchvergiftung.
– In der besetzten Gebieten leben inzwischen 500.000 Siedler in 100 Siedlungen, und das ist illegal…..aber wer stört…Schalom!

– SYRIEN – USA boykottiert syrische UN-Delegation – Bankkonten geschlossen –
– SYRIEN – UN-Botschafter sagt, dass seine Regierung nicht die UN-Gebühren zahlen kann, weil die US-Banken nicht zulassen, dass das Land ein Konto eröffnet. Botschafter Ja’afari forderte die USA eine schnelle Lösung zu finden. Er mitteilte der Generalversammlung Haushaltausschuss am Donnerstag, dass Syrien hat seine Gebühren seit 1945 pünktlich bezahlt. Er sagte, seit Beginn des Jahres 2011 einer US-Bank hatte die Konten von einer Reihe von UN-Missionen geschlossen. Nach vielen Schwierigkeiten, sagte er, Syrien eröffnet ein Konto bei einer Bank in Washington, aber das Konto wurde unerwartet geschlossen und die Regierung hat nicht vermocht, eine neue Bank zu finden. skynews.com.au
– Der syrische UN-Botschafter Ja’afari hat die „einseitige Sanktionen“ von USA und die EU für dieser Situation verantwortlich gemacht. – Bloomberg –
– Der US-Mission stellvertretende-Sprecher Payton Knopf sagt, die USA haben versucht verschiedene diplomatische Vertretungen zu helfen, eine Bank zu finden. Er wollte aber die Vertretungen nicht namentlich nennen. skynews.com.au
-“ Wir erkennen die Auswirkung dieser Verbote und Angesicht unserer Verpflichtungen als Gastland der UNO arbeiten wir mit den betroffenen Missionen, US-Behörden und privaten Sektor zusammen um einen Weg zu finden.

– USA-SYRIEN – Massaker in Hula – 92 Toten (32 Kinder) – angeblich von Bombardements der syrische Armee getötet – Objektive Berichterstattung?
– meta.tageschau.de – 46 Blogger antworten, und viele loben die Objektivität der ARD – kann sein!
– von Anfang an, haben die USA von Hillary Clinton bis UN-Botschafterin Rice klar und deutlich die Welt erklärt, dass sie Assad a la Saddam Hussein oder Gaddafi behandelt wurden. Ich erinnere mich, ganz am Anfang, die USA gab zu, 6 Millionen Dollar für die „Opposition“ spendiert zu haben. (ich habe darüber berichtet). Das Vorhaben, ein Regimewechsel herbeizuführen, wurde letztlich von UN-US-Vertreterin Rice bei der UN-Versammlung wiederholt. (wieder darüber berichtet).
– Diese Aussagen werden in ARD-Berichten vergessen. Ich frage mich langsam, was man unter Objektivität versteht. Oder wurden die Berichterstatter-Objektivität, die Stelle kosten?
– Um einigermaßen sicher zu gehen, wer diese Menschen auf dem Gewissen haben, sollte man Pathologen rufen um die Leichen zu obduktionieren um feststellen zu können, ob sie durch Bombardierungen von syrischen Truppen, wie der Westen behauptet oder durch Maschinengewehren und andere Waffen Sorte geschehen ist, und feststellen woher diese Waffen stammen.

– Blogger meinen russiatoday macht Propaganda für Syrien, kann sein aber die Berichterstattungen sind sehr genau. russiatoday ist besser als sein Ruf.
– Ich erinnere mich, an einem Interview mit Putin vor 3/4 Jahren…und Putin sagte folgende Satz: „Ich weiß, Russland hat seinerzeit große Fehler begangen. Wir haben versucht unsere Ideologien andere Völker aufzuzwingen, es war falsch und wir haben versagt, aber ich glaube, dass die USA dabei sind der gleiche Fehler zu machen“ Diese Interview wurde bei uns nie ausgestrahlt! Welche US-Präsident hatte je der Zivilcourage gehabt so eine Aussage zu machen? Keiner. Dazu sind sie zu arrogant, überheblich, ignorant und daher unbelehrbar, wenn auch ihnen, eine gefährliche kriminelle Energie nicht auszusprechen ist.

– Während ich diese Artikel übersetzte, russiatoday sendet grade ein Interview mit dem syrischen Stellvertretenden Außenminister Abdulfattah Ammura.
– Was er sagte hatte Kopf und Fuß.
– Es wäre nicht schlecht wenn die Hörer die Gelegenheit gegeben wurde andere Stimmen zu hören als die von dem Londoner Menschenrechtsbüro, das aus ein Mann-Betreib besteht. Dieser Mann betreibt einen kleinen Laden, der Bücher und Kleidung verkauft. Die GEZ-Sender, die zahlreiche Ausländerbüros in Ausland unterhalten, verbreiten trotzdem die Lügen aus dem Tante-Emma-Laden.
– Keine Sorge, die andere europäischen Medien tuen es auch.

1) 26.05.12 – ISRAEL bestrafft die USA – US-Topp-Händlerin P5+1 Wendy Sherman von Netanyahu und Barak nicht empfangen…oder Amerika ist ein Waschlappen, und diese unterwürfige Haltung ist für einem „Empire“ nicht würdig.
– Ich habe gestern über dem Besuch von Frau Sherman in Tel Aviv berichtet….aber ist alles schief gegangen.
– Am Freitag 25.05.12, lehnten der israelische Ministerpresident Netanyahu und Verteidigungsminister Ehud Barak ab, der US-Top-Unterhandler der P5+1 Treffen mit Iran, Frau Wendy Sherman zu empfangen.
– Frau Sherman war nach Tel Aviv gereist um die israelische Führer über die Verhandlungen zwischen dem Iran und den P5+1 zu berichten.
– Frau Sherman „dürfte“ ihr Bericht zum Nationalen Sicherheitsberater Yaakov Amidror und Außenministerium Generaldirektor Rafi Barak vortragen. DEBKAfile berichtet.
– Laut Bericht wurden keine Fortschritte erzielt, weil Iran sich weigerte die Anreicherung auf niedrig 3,5 bis 5%, oder hoch (20%) zu stoppen, und das Atomkraftwerk Fordow in der Nähe von Qom zu schließen.
– Kommentar: Israel und Großenwahn.

2) – 24.05.12 – USA – Chicago-NATO-Gipfel – US-Veteranen geben ihre Medaillen zurück – voltairenet.org – aus dem Französischen
– Im Schatten des NATO-Gipfels, unter den wachsamen Augen von einer Phalanx von schwarz-gekleideten Polizisten, Dutzenden von Veteranen der Irak und
Afghanistan Kriege, warfen ihre Medaillen am Boden und entschüldigten sich für ihre Taten.
1) – Ich habe nur ein Wort für diese „Terrorbekämpfung-Medaille“ fur diese globale Krieg gegen Terrorismus, und es ist „Schande“.
2) – Statt Menschen zu befreien, habe ich Ölfelder befreit.
3) – Das ist eine Ablehnung des sogenannten Krieges gegen den Terror
4) – Keine Medaillen, Bändern oder Fahnen können über die Menge an menschlichem Leid, die diesen Kriege verursachen verdecken.
5) – Dies ist für die Menschen im Irak und in Afghanistan
6) – Es tut mir leid, es tut mir leid, es tut mir….
– Die Demostranten sagen, daß die Kriege im Irak und Afghanistan auf Lügen und gescheiterte Politik zugrunde liegen. Sie sagen die Kriege haben Hundertausende von Menschen das Leben gekostet und Milliarden von Dollars verbraucht, die für Schülen, Krankenhäuser und Soziale-Programme zu Hause hätte ausgegeben werden müßen.

3) – 25.05.12 – USA – immer ärmer?
– Das US-Census Bureau Jahresbericht zeigt, dass die Armutsquote unter den amerikanischen Frau und Kindern erreichte einen 17-jährigen Rekordhoch im Jahr 2010 und lag bei 14,5%. Dem Bericht zufolge, leben mindestens 15 Millionen US-Kinder unter der Armutsgrenze, die höchste in etwa einem Jahrzehnt, während der extremen Armutsgrenze liegt bei 6,3%. Außerdem zwischen 2009/10, 1 Million US-Kinder haben die Zahlen der USA arme Bevölkerung vergrößert. Analysten betrachten die Verschlechterung der Wirtschaft und finanzielle Stagnation in USA als einer des Hauptgrunds für die starke Zunahme der Zahl der Straßenkinder auf 1,6 Millionen mit einem Anstieg von 33% gegenüber 2007.
– Laut US-Census, die gesamte Zahl der Armen in der USA ist von ca.46 Millionen bei einer Bevölkerung von ca.310 Millionen Einwohner.
– 32 Millionen US-Bürger brauchen Lebensmittelkarten.

4) – 25.05.12 – USA – Islamophobie, neue Form des politischen Kolonialismus – von Dr. Ismail Salami –
– In der Tat, begann der Krieg gegen den Islam im Jahr 2001 als der damalige US-Präsident Bush dem Krieg auf Terror „Kreuzzug“ nannte.
– Nach und nach, Washington schaffte in der USA und Europa ein Gefühl der Anti-Islamismus einzuimpfen, und 9/11 wurde als Ursachen und die Erklärung für Terror-Operationen gegenüber den Muslimen.
– Autor Dr. Ismail Salami – Der politische Analyst sagt, dass Islamophobie „politische Kolonialismus“ und „ideologischen Krieg“, dass die USA und ihren Zionistischen Verbündeten gegen dem Islam und den Muslime führt“.
– „Es ist eine verderbliche Praxis durch Washington und seine Verbündeten die ihre Gier nach Muslim-Blut zu rechtfertigen versuchen und die Richtigkeit ihre militärischen Expeditionen in muslimischen Ländern rechtfertigen um Terrorismus zu bekämpfen, während in Wirklichkeit versuchen ihre zahlreichen Ressourcen sich zu bemächtigen“ fügte er hinzu.
– Mit dem Hinweis auf der US-Aktion: „Erschießung von afghanischen Zivilisten, 18 Menschen, darunter 9 Kindern verloren ihr Leben während des Schlafens, als auch ihre Verbrennung von Kopien des Heiligen Koran, zeigt deutlich, dass die US-Regierung eine große Kampagne gegen der Islam gestartet hat, mit der feste Absicht, die muslimische Gemeinschaft zu schwächen.
– Bushs „wahnhafte“-Mentalität hat eine Kampagne gestartet, dass wissentlich oder unwissentlich die Welt am Rand von einem Kampf der Kulturen unmittelbar brachte und gleichzeitig hat die Idee einer messianischen Mission hervorgehoben.
– Der Autor „die Menschenrechte im Islam“ sagt, dass die US-Militärs versucht anti-islamische Hass bei den Soldaten zu erzeugen um einen „totalen Krieg“ gegen den Islam zu starten um „Amerika zu schützen“.
– Das US-Militär hält einen Kurs bei Joint Forces, wo anti-islamistischen Hass geschürt wird. Die Studenten wurde gesagt, sie sollten eine Hiroshima-Stil-Kampagne führen und die Zivilbevölkerung gezielt töten wenn notwendig ist“.
– „Der verantwortliche Offizier für dem Hass-Unterricht, der einem Kurs mit dem Titel „Perspektiveren der Islam und islamischen Radikalismus“ war Oberstleutnant Matthew A. Dooley, der immer noch seine Position an der Norfolk, Virginia Hochschule hält“, betonte er.
– Er erklärte schließlich, dass die zerstörerische Wirkung solchen „verrückten“ Belehrungen, die die US-Streitkräften zur Sprache bringen, die Institutionen unterstützen, die seit Jahren hinter dem Anti-Islam Projekt stehen.
– Das Projekt der Islamophobie, die mehr als 40 Millionen Dollar gekostet hat, wird zwischen sieben US-Stiftungen verteilt.
1) – Richard Mellon Scaife Stiftung
2) – Lynde und Harry Bradley Foundation
3) – Newton und RochelleBecker-Stiftung
4) – und Newton und Rochelle Becker Charitable Trust
5) – Russel Berrie Stiftung Anchorage Charitable Fund und William Rosenwald
6) – Family Fund
7) – Fairbrook Stiftung

1) – 25.05.12 – ISRAEL – EUROPA – KOSOVO – Organhandel-Ring-Führer verhaftet
– „Wir sind informiert worden, dass Moshe Harel ist in Israel verhaftet worden wegen Organhandel und andere zusammenhängende Straftaten“ berichtet EU-Sonderermittler Jonathan Ratel. Haren wird im Kosovo gesucht, wo er und seine Kollegen angeblich 30 illegale Nierentransplantationen und Nieren-Entfernung-Operationen geführt haben. Kosovo-Behörden haben einen internationalen Haftbefehl für ihn ausgestellt. Harel Menschenhandels-Ring, wendet sich an möglichen Organspendern aus armen Osteuropäischen und asiatischen Ländern und versprechen ihnen 15.000 Euro oder 19.000 US$, wenn sie Organspender werden wurden.
– Israel hat noch nicht die Festnahme bestätigt.
– Siehe: ISRAEL- Organhandel mit afrikanischen Flüchtlinge – Deutschland Merkava-Blog und Solidarity with Israeli – Bündnis gegen Antisemitismus und Antizionismus in Obertshausen – Antisemitismus Keule für Deutsche Klett-Verlag – „In dem Land der Lüge, die Wahrheit ist eine Krankheit“ Pirandello von 23.05.12 –

2) – 25.05.12 – ISRAEL – USA P5+1 Delegation Chefin Wendy Sherman Kniefall von Israel.
– Kommentar: Der Senior US-Unterhändler, Frau Wendy Sherman ist schleunigst nach Israel gereist für „Konsultationen“ d.h. undiplomatisch: „Bericht zu erstatten“. Man kann nur hoffen, dass das Empire alle richtig getan hat, sonst wird bestraft…Und so eine Nation will die Welt führen?

– US-Untersekretär für politische Angelegenheiten Wendy Sherman ist am Freitag nach Israel gegangen „um unserem unerschütterlichen Bekenntnis zur Sicherheit Israels zu bekräftigen“, hieß es einer Erklärung des US-Department of State. Es wird nicht berichtet worüber gesprochen wurde, aber Frau Sherman hat angeblich die israelische Regierung in regionalen Fragen konsultiert.
– Der Entwicklung kommt nach harscher Kritik von Top-israelischen Beamten gegen die Bagdad-Gespräche zwischen der Iran und den P5+1 (UK, China, Frankreich, Russland, USA, und Deutschland).
– Netanyahu sagte zu Beginn dieser Woche, dass die Weltmächte „müssen Entschlossenheit zeigen und keine Schwäche“. „Sie brauchen keine Zugeständnissen zu machen, sie müssen Anforderung stellen: Iran muss alle Anreicherung von nuklearem Material stoppen, muss aus seinem Hoheitsgebiet das gesamte Kernmaterial, dass bisher angereichert wurde, entfernen und die Qom Atomanlage zerstören“ sagt er.
Kommentar: Früher hat man so was Größenwahn genannt. Aber wir schweigen und lassen es zu!
E-Mail: Sie ist nach Tel Aviv gegangen um mehr Namen iranischer Atomwissenschaftler zu verraten.

3) – TÜRKEI – ISRAEL – Überfall am Mavi Marmara 2010 – Flotilla nach Gaza –
– Am Donnerstag, Ramaza Aritürk, einer der Anwälte von 465 Opfern des Überfalls und den Angehörigen der Opfer, hat bekannt gegeben, dass Israel hat eine Pauschalbetrag von sechs Millionen US Dollar angeboten. Diesem Angebot wurde vor einem Monat über einem Botschafter ein unbekanntes Land in Ankara gemacht. Er sagte, das Geld wird an einer jüdischen Stiftung in der Türkei überwiesen, die es zusammen mit einer „Entschuldigung“ seitens Tel Aviv verteilen wird. Damit wird die Klage gegen Israel fallen lassen.
– Ariturk sagte, dass er der Botschafter mitteilte, er könnte das Angebot nicht annehmen, da es unmoralisch sei. Der Anwalt fügte hinzu, dass er das türkische Außenministerium von Israels Angebot und seine Ablehnung mitteilte, und fügte hinzu, dass die Beamten fanden sei Entscheidung richtig und danken ihm dafür. Am 31 Mai 2010, wurden bei dem Angriff mindestens 9 Menschen getötet, 50 Aktivistenverletzt. Ein türkischer Staatangehöriger, Suleyman Soylemez, befindet sich noch im Koma.

4) – 25.05.12 – LIBANON – SYRIEN – KATAR Waffen gefunden.
– In dem Frachtschiff Lutfallah II, dass von der libanesische Armee im Mittelmeer abgefangen wurde, wurden Munitionskisten mit der Aufschrift „Katar Armee“ gefunden. In dem Schiff befand sich eine große Sendung von Waffen, darunter Panzerfäuste und groß Kaliber Munitionen.
– Unter Berufung auf libanesische diplomatische Quellen, berichtet die staatseigenen ägyptischen Tageszeitung Al Gomhuria hat auch berichtet, dass der Katar-Bürger Abdul Aziz Atiyeh zusammen mit Shadi al-Mawlawi der am 12 Mai in Tripolis verhaftet wurde, wegen Beziehungen mit Terror-Organisationen, ist einer der wichtigster Unterstützer von al Qaida Netzwerk in Libanon und Syrien.

– Das Video bietet auch die Meinungen der beiden zusätzliche Gäste: Ammar Waqqaf „syrischen Social Club“ und Politologe Jihad Monracadeh – 23.05.12
http://www.presstv.ir/detail/2012/05/23/242645/nato-strikingly-iden…

– PressTv: Herr Tarpley, US-Kongressabgeordnete Joseph Lieberman hat der nordlibanesischen Region besucht. Er hat mit dem Abgeordneten al-Mustaqbal und syrische Flüchtlinge dort gesprochen. Was sollen diese Besuche?

– Dr.Tarpley – Nun, Lieberman ist natürlich einer der führenden Kriegstreiber und einer der drei Amigos, mit John McCain (bomb, bomb, bomb Iran) und Lindsay Graham. Sie sind das konstant Chor die für den sofortigen Krieg rufen, unabhängig davon wo auch immer in welches Teil der Welt auch sein mag.
– Lieberman hat gesagt, dass die Obama-Regime rückt immer näher um einen Angriff auf Syrien, zu befehlen. Gleichzeitig gibt einige Änderungen in den Nationalen Sicherheitsrat, einige Kriegstreiber haben sich nach oben bewegt, andere die nicht so sicher waren, nach unten. Ein Artikel in der Washington Post vor ein paar Tagen, versuchte die Geschichte zu verkaufen, dass die Syrer angeblich chemische Waffen und Vorräte an Nervengas haben, die beschlagnahmt werden müssen. (siehe Irak…etwas langweilig…oder?)
– So, wenn Syrien scheint im Gefahr zu zerfallen, die USA- und NATO-Truppen werden ins Land kommen und Bereichen besetzen, vielleicht so groß wie eine Provinz. Aber ich denke wir sollen uns auf der Geschichte über Nord Libanon konzentrieren, Ich sehe hier die Hand der NATO und nicht der syrischen Regierung überhaupt. Hier ist die NATO in Spiel.
– Wir sehen Geoffrey Feltman, der US-Unterstaatssekretär oder Assistent Secretary für den Nahen Osten, der mit Leute der libanesischen Regierung verhandelt. Die USA möchten eine Basis im Norden Libanons haben, sie wünschen sich Tripolis und einen Militärflugplatz in der Nähe haben. Es gibt in der Nähe von Tripolis, ein wenig genutzten Flughafen, der perfekt für diesen Zweck wäre. Das wurde auch sie ermöglichen aggressive Handlungen gegen Syrien zu unternehmen und gleichzeitig der russischen Marinestützpunkt in der syrischen Hafenstadt Tartus kontrollieren.
– Also es scheint mir, weil 51% der Bürger im Syrien gewählt haben, weil inzwischen klar ist, dass die Opposition bzw. die syrische Freie Armee Terroristen sind und terroristische Taktiken anwenden, und wegen die Streitigkeiten innerhalb des syrischen Nationalrates, die Aufstand, dass die NATO in Syrien schüren möchte, nicht zur standen kommt. Also sie versuchen den Krieg zu erweitern und in Libanon zu bringen, außerdem versuchen sie die Türkei hineinzuziehen, aber mit wenig Erfolg, und es scheint sie finden auch kein Mitspieler mehr. Also ich glaube, sie möchten es in Libanon probieren um zu sehen ob sich damit neue Optionen um Syrien zu destabilisieren sich eröffnen.

– PressTv: Prof.Tarpley, wurden Sie zustimmen, wenn man sagt, dass die Opposition bewaffnet werden muss, weil sie gegen die syrische Armee kämpft? Und sagen sie uns, stimmen Sie zu, dass die USA al -Qaida keine Waffen gibt?

– Dr.Tarpley: Ich wurde sagen: dieses syrische Gesindel, terroristisch-beherrscht-gespaltene Opposition, irgendwie mit der syrischen Regierung zu vergleichen wurde zu Anarchie und den Zusammenbruch der Zivilisation bedeuten wie sie wir kennen. In internationalem Recht gibt so ein Gesetz nicht, und ich denke, dass so was, absolut unethisch und gegen die Interessen der Menschheit wäre. Die USA hat natürlich von Anfang an diese Rebellen bewaffnet, und genau auf dem Gebiet von Tripolis oder?
– Baniyas wurde mit Homs und Hama erwähnt. Warum sind diese Orte Brutstätte der Rebellion? Weil in diese Gegend kommen die NATO-Waffen-Lieferung aus Zypern und andere Orten. Geliefert werden MILAN-Rakete (ca.12.000 Euro pro Stück), NATOs Metis Raketen und wenn nicht KORNET etwas ähnliches (Panzerabwehrlenkwaffe).
– Jetzt wollen wir auch einen Blick auf das große Bild werfen. Letzte Woche in Sankt Petersburg, Ministerpräsident Medwedjew, hat eine bemerkenswerte Erklärung gemacht, d.h., wenn die westliche Politik, weiter sich in die Angelegenheiten souveräner Staaten einzumischen will und regionale Kriege führt, wird sie womöglich einen Atomkrieg herbeiführen.
– Das ist, was wir hier sehen. Dies ist eine sehr ernste Angelegenheit, es ist nicht Libyen, die Großmächte werden sofort in diesem Krieg verwickelt.
– Wir haben gerade ein Beamter des russischen Außenministeriums, aus der chinesischen Nachrichtagentur zitiert und betonte erneut, dass Russland für Verhandlungen ist.
– Die Mitglieder der NATO-Gipfel behaupten natürlich, dass sie so was nicht tun, Rasmussen und der US-Botschafter bei der NATO, Daalder sagen: „Nein, wer? wir? Wir werden niemand überfallen“ aber ich denke was die Russen sagen scheint die Kenntnisse der Geheimdienst widerzuspiegeln, dass es ein solcher Vorschlag oder Plan vorbereitet wird.

– PressTv: Dr.Tarpley, im Grunde glauben Sie, dass Syrien sich in der Situation befindet, dass Assad gehen sollte? Ist das die einzige Lösung?
– Unsere Gäste hier sagen, dass in Syrien keine Demokratie gibt, aber heißt das, dass Länder wie Katar oder Saudi Arabien, wo auch demokratischen Normen fehlen, Demokratie in Syrien bringen könnten?

– Dr. Tarpley: Sicherlich gibt jetzt mehr Demokratie in Syrien als früher. Die letzten Wahlen wurden unter dem Zeichen des Mehrparteiensystems geführt. Die Oppositionellen haben sich entschieden sie zu boykottieren, weil sie wussten, die sie groß verlieren wurden.
– Wir haben folgen Situation: wir haben die neue TV-Kanal, der Sender Sky News für Arabien und das ist Rupert Murdoch, der von das britische Parlament für unwürdig gefunden worden ist, eine Sendelizenz zu halten und wir haben einige Scheichs aus Abu Dhabi in den Emiraten, die alle absolute Monarchien sind, und sie berichten über Syrien. Rupert Murdoch und seine Freund in Dubai schreiben, daß Assad schlimmer als Hitler ist.
– Nur, als Historiker, wurde ich gerne mit jemand debattieren, dass die NATO Destabilisierung von Syrienpraktisch identisch ist mit dem was Hitler die Tschechoslowakei tat.
– Also, ich kenne keiner schlimmer als Hitler aber auffallend ähnlich an Hitler ist die NATO und nicht Assad.