SUDAN-SÜD SUDAN – Die Kämpfe gehen weiter – ÄGYPTEN – 8 USA-NGO nicht reingelassen – ÄGYPTEN-SAUDI ARABIEN Aktivist und Arzt verhaftet – VAE – Vereinigten Arabischen Emiraten – Reform-Sultan Bin Zayed verhaftet

Veröffentlicht: April 24, 2012 in Afrika, Der Westen schweigt, EUROPA, Israel, Naher Osten, Nord Amerika, USA

1) – SUDAN-SÜD SUDAN – ARD – Home 24.04.12: Kämpfe im Sudan weiten sich aus – 8 Kommentare – Nur der letzte Blogger hatte eine Ahnung über was er sprach.
– Sieben Blogger haben noch nicht von der Yinon Plan gehört und wie seit 30 Jahren, Israel und USA versuchen die muslimische Staaten zu schwächen und destabilisieren, al-Bashir wird dämonisiert usw. und sofort, daher ihre Antworten entsprechen was ihnen die westliche angepassten Mainstream Medien Tag ein Tag aus servieren, erstklassige Desinformation. Sie könne sich in Internet informieren oder lesen Sie bitte: AFRIKA – Die Balkanisierung der Sudan- und Nord Afrika – Der Yinon Plan -oder eine westliche/israelische Strategie die arabische Welt zu zerstören. 01.03.11 aus voltairenet.org von mir übersetzt.

– SUDAN – Sudanesische Präsident al-Bashir hat ein Gespräch mit Süd Sudan zurückgewiesen. Bashir hat die Erklärung bei dem Besuch von Heglig am Montag abgegeben.

– 24.04.12 – SUDAN wirft Süd Sudan vor, die Rebellen in Sudan zu helfen.
– Mitte April griff Süd Sudan die ölreichen Region Heglig an, die international als Teil des Sudans gilt, und verlor ca.1200 Soldaten. Süd Sudan schließlich zog die Truppen aus dem Gebiet.
– Sudans Präsident al-Bashir sagte am Montag in Khartum, dass man wurde nicht an den Verhandlungstisch mit Süd Sudan zurück, und wurde nur mit „Waffen und Munitionen“ kommunizieren. (Ich wiederhole es immer wieder, man soll nicht vergessen dass Süd Sudan von Israel beherrscht wird und daher die Milizen die Waffen bekommen um Sudan zu bekämpfen. Was Salva Kiir tut ist nicht auf seinem Mist gewachsen).
– Später am Tag, beschuldigte Süd Sudan die Rebellen in seinem Gebiet zu unterstützen und damit die Stabilität und Sicherheit des Sudans untergraben, und drängte Juba seine feindseligen Handlungen gegen den nördlichen Nachbar zu stoppen. Am Dienstag besuchten Sud Sudans Präsidenten Salva Kiir seinem Chinesen Amtskollegen Hu Jintao in Benjing, wo er erzählte, daß Khartum hat den krieg an seinem Land erklärt.
– Der sudanesische Außenministerium sagte, dass Rebellen waren hinten einem tödlichen Angriff die gegen Tschad und Sudan Grenztruppen letzte Woche in Darfur ausgeführt wurde. Das Ministerium verwies auch auf wiederholte Angriffe von Rebellen im Süd-Kordofans Stadt Talodi und sagte „dass die Streitkräfte das legitime Recht auf Selbstverteidigung haben und die Aggressoren zu verfolgen, wo immer sie sind“.

– 2) – 24.04.12 – ÄGYPTEN und US-NGOs
– Ägypten hat die Erlaubnis verweigert an acht US-Non-Profit-Gruppe Büros im Land zu eröffnen.
– Das Verbot wurde erteilt, weil diese Gruppen-Aktivitäten „die Souveränität des Landes“ verletzten. Der Beamte, der unter der Bedingung der Anonymität sprach, sagte wurden folgenden Gruppen die Erlaubnis verweigert: Carter Center für Menschenrechte, Koptischen Waisen, Seeds of Peace, und verschiedene andere Gruppen. Er sagte auch, dass wenn eine Gruppe versucht in Ägypten ohne Genehmigung zu arbeiten wird mit ägyptischem Recht bestraft.
– Im vergangenen Monat stieg der Zorn gegen die USA wenn sie US-NGO-Mitglieder außer Land brachten, vor das der Prozess anfing. Insgesamt 43 ausländische und ägyptische Aktivisten, darunter der Sohn des US-Verkehrsminister Ray LaHood wurden beschuldigt mit illegalen Geldern und ohne Erlaubnis in das Land gearbeitet zu haben. (Diese Masche wird weltweit angewendet)

3) – 24.02.12 – ÄGYPTEN – SAUDI ARABIEN verhaftet Aktivist.
– Saudi Arabien hat einen ägyptischen Anwalt für Menschenrechte und Aktivist bei der Ankunft am Flughafen Jeddah verhaftet, berichtet AFP.
– Ein ägyptischer Rights Group hat gesagt, al-Gizawi ging nach Saudi Arabien fürden Hadsch (Mekka Besuch).
-Die Bürger von Saudi Arabiens Ost-Provinzen demonstrieren seit Monaten für politische Reformen. In Qatif wurden fünf Menschen getötet, viele sind in Gefängnis.

– ÄGYPTEN – KAIRO – SAUDI ARABIEN – Protestler haben versucht in der saudischen Botschaft in Kairo einzudringen, nachdem einen ägyptischen Arzt zu einem Jahr Gefängnis verurteilt wurden.

4) – 24.04.12 – VAE – Vereinigten Arabischen Emirate – Reformist verhaftet.
– Sultan Bin Zayed al-Qassimi führt eine wichtige reformistische Gruppe in den VAE und ist ein Cousin von Ras al-Khainah, Herrscher Scheich Saud Bin Saqr al Qasimi.
– Bewaffneten Polizisten verhafteten al-Qasimi ohne Haftbefehl und Anklage am Freitag, sagte seinem Sohn, Abdullah al-Qasim an CNN.
— Al-Qasim, der Präsident der „Call of Reform“ Gruppe, wurde auf Befehl des Abu Dhabi Monarchie festgenommen und anschließend nach Ras al-Khaimah Palast überführt. Der Sohn sagt, daß der Vater nach Abu Dhabi transferiert wird. Kann sein, dass der Vater einen Anwalt beauftragen wird die Verteidigung zu übernehmen.
– Al-Qassimi hat diese Gruppe vor zwei Jahre gegründet. Seine Mitglieder wurden verfolgt: sieben Mitglieder wurden ausgebürgert, sechs die sich weigerten das Land zu verlassen wurden inhaftiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s