AFRIKA – SUDAN übernimmt die Kontrolle von Hegligs Ölfelder – SUDAN – SÜDSUDAN Israels Schattenregierung und Pipeline-Benutzung – MALI – Bürger protestieren militärische Einmischung –

Veröffentlicht: April 22, 2012 in Afrika, England, EUROPA, Israel, USA

1) – 20.04.12 – SUDAN übernimmt die Kontrolle über Heglig Ölfeld.
– Sudans Verteidigungsminister Abedl Rahmin Hussein sagt, „dass Sudans Truppen haben die Öl-Felder befreit und die Truppen gingen in Richtung Heglig mit Vorsicht vor, um nicht die Infrastruktur noch mehr zu beschädigen. Unsere Feinde erlitten schwere Verluste in Menschen und Maschinen“.
– 21.04.12 – SUDAN-SÜD SUDAN ist dabei seine Truppen aus Heglig zurückzuziehen. Der Stadt Heglig und Umgebung ist international als Teil des Sudan angesehen, was Süd Sudan nicht gerne sieht.
Kommentar: Tja, Salva Kiir Süd Sudans Präsident als Schüler und Israels Proxy ist dabei sein Mentor nachzumachen…..er wird immer gieriger, bzw. Israel wird immer gieriger.

2) – 20.04.12 – SUDAN-SÜD SUDAN und Pipeline –
– Präsident al-Bashir hat gesagt: „dass Sudan keine Öl-Gebühren aus dem Süd Sudan braucht und seine Pipeline steht nicht für Südsudans Öl zu Verfügung und es wird nicht durch unserem Land gehen“.
-E-Mail: Süd Sudan ist noch ein Baby-Land, und soll sich um seinen Prioritäten kümmern. Das Land hat noch eine Menge zu tun: Infrastruktur, Bildung, Gesundheit und soziale Dienste, sichere Ernährung für das Volk. Ich weiß, eine fremde Macht betrug das Land. Sie will, dass Süd Sudan süchtig nach Waffen wird, dass mit Öl kaufen soll! Gibt meinen Brüder und Schwestern im Süd Sudan eine Chance und eine Ruhepause.
Kommentar: Stimmt, aber Israel ist weder an Frieden noch an der Entwicklung des Landes interessiert. Israel will Öl und der Yinon Plan durchsetzen, d.h. die Zerstörung mehrere afrikanische Staaten.

3) – 22.04.12 – MALI – Bürger Protesten gegen die militärische Einmischung in die Politik. Tausende von Malier protestieren über den herrschenden Militärsund ihre Einmischung in der Politik. Mit Plakaten, riefen die Demonstranten die Verfassung mäßigen Ordnung wieder herzustellen, und sich aus der Politik zurückzuziehen.
– Politische Führer demonstrierten mit der Bevölkerung, sie Beschwerden sich über die Militär-Präsenz in der Stadt, während in der unruhigen Teil des Landes unter der Kontrolle der Tuareg-Rebellen ist.
– Das Militär wird beschuldigt nicht genug zu tun die territoriale Integrität des Landes zu schützen und das Militär wird auch beschuldigt Politiker zu verhaften, die der Junta Führer Hauptmann Sanogo opponieren. „Sie gehen in die Häuser, und verhaften sie unter falsche Anschuldigungen. Wir akzeptieren so ein Verhalten nicht mehr“, sagte ein Demonstrant.
– Junta Führer Sanogo hält weiter die Macht, trotz die Ernennung von Dioncounda Traore als Interims-Präsident und die Ernennung eines neuen Premierministers, Cheick Modibo Diarra.
– Kommentar: Ich vermute, dass in Hintergrund die USA die Fäden ziehen. Hauptmann Sanogo wurde in den USA erstklassig ausgebildet und war auch bei dem Marinen, daher konnte eine Schachfigur der USA sein. Schauen wir Mal wie weiter geht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s