AFRIKA-LIBYEN – der Diener zweier Herren Luis Moreno Ocampo, scharf auf Gaddafis Sohn Saif al-Islam – USA Isolation bei Amerika-Gipfen in Kolumbien -20.04.12

Veröffentlicht: April 20, 2012 in Afrika, Der Westen schweigt, Deutschland, England, EUROPA, Süd America, USA

1) – 18.04.12 – AFRIKA-LYBIEN – Der Diener zweier Herren – Luis Moreno Ocampo ist scharf auf Gaddafis Sohn Saif al-Islam.
– Der Chefkläger des Internationalen Strafgerichtshofs (ISGH) Luis Moreno Ocampo ist in Libyen eingetroffen, um das Gerichtverfahren von Saif al-Islam zu besprechen und der Prozess zu verfolgen.
– Der Gerichtshofs in Den Haag und der Nationaldemokratischen Transitional Council (NTC) streiten sich darüber wer den 39-jährigen Mann vor Gericht stellen soll. Der ICC will Saif al-Islam mit Verbrechen gegen die Menschlichkeit anklagen, über die Tötung von Zivilisten während die Massendemonstrationen gegen das Regime von seinem Vater im August 2011. Der Gerichtshof besteht darauf, dass Saif al-Islam in Den Haags erscheinen soll, während der NTC will ihm zu Hause dem Prozess machen.

Kommentar: Man fragt sich, warum Ocampo so scharf nach Saif al-Islam ist. Ocampo ist nur ein Befehlsempfänger, sodass ist anzunehmen, dass USA/Israel und Co. fürchten müssen Macht zu verlieren. Wo kommen wir denn hin, wenn jeder beliebige Souveräne Staat außerhalb dieser „kriminelle Vereinigung“, seine Bürger vor Gericht bringt?… dann verliert der Westen das Monopol zu entscheiden wer ein Terrorist ist und wer nicht.
– Daher werden „WIR“, durch Drohungen, Schikane und Sanktionen alles tun, Saif al-Islam „Heim ins Reich zu bringen“. Schauen wir mal wer gewinnt!
E-Mail: – Der ICC wäre viel besser dran, die wahren Verbrecher wie Bush, Blair, Brown, Cheney, Rice, Powell anzuklagen, als Dritte-Welt-Diktatoren die nur Befehle von ihre Master ausgeführt haben. Schande über die korrupten Beamten der ICC, die für diesen Zionisten arbeiten.
Kommentar: – Der Blogger hat völlig recht, aber welcher Angestellte ohne Rechte und Hilfe von außen, kann sein Arbeit- und Geldgeber vor Gericht bringen???

2) – 17.04.12 – LATAINAMERIKA-USA Isolation und Rebellion gegen USA.
– „Lateinamerika rebelliert gegen die USA“ sagt Evo Morales Präsident von Bolivien.
– Er machte die Bemerkung am Montag in Cartagena, Kolumbien am letzten Tag der Amerika-Gipfel OAS, die alle Länder der westlichen Hemisphäre mit Ausnahme Kuba umfasst.
– „Es scheint, dass die USA wollen uns von der Welt isolieren und denken sie können immer noch uns manipulieren, aber das wird enden. Was ich denke, wir befinden uns von einem Aufstand der lateinamerikanischen Länder gegen die USA“, sagte Morales.
– Die USA gingen vom Gipfeltreffen in Kolumbien zunehmend isoliert aus, da fast 30 regionalen Führer gegen die fortgesetzte Ausgrenzung von Kuba eine gemeinsame Erklärung unterschrieben haben.
– Die USA beharren darauf erst Kuba wieder aufzunehmen wenn die Insel demokratische Reformen ausführt.
– Präsident Morales sagte: „Die USA und Kuba haben etwas gemeinsamen: beiden schicken Truppen in anderen Ländern. Kuba schickt Ärzte und medizinische Versorgung, während die USA schicken Truppen, die das Leben einem Ende setzen. Das ist der große Unterschied“.

E-Mail: Morales vergießt, dass die jüdische Lobby die US-Politik kontrolliert. AIPAC ist Amerika und Amerika AIPAC. Die Bürger haben nicht zu sagen. Ob sie Republikaner oder Demokraten wählen spielt keine Rolle, AIPAC ist immer dabei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s