USA – „Land der Freien“ oder „Land der Irren“? – Polizei Staat in Aufwind – IRAN-Atomprogramm soll von MKO Terroristen vernichten werden, sagt Ex-OB Giuliani – AFGHANISTAN – US-Truppen sollen von „Schutzengel“ geschütz werden – USA – New York Polizei spioniert Bürger – 30.03.12

Veröffentlicht: März 30, 2012 in Afghanistan Politik, Der Westen schweigt, EUROPA, IRAK Politik, Israel, USA

– USA „Land der Freien“ oder „Land der Irren“? – Polizei Staat im Aufwind –

1) – 29.03.12 – IRAN-USA – Der ehemalige Bürgermeister von New York Giulianis Rede über MKO-Hilfeleistung, dass Iran-Atomprogramm zu zerstören.
– „Ich habe das Gefühl, die einzige Sache, dass der Iran bringen wird das Atom-Programm zu stoppen, ist es zu zeigen, dass die USA bereit ist, die Leute die das Regime stürzen wollen zu unterstützen“. Der ehemalige New Yorker Bürgermeister Rudolph Giuliani, sagt der terroristischen Gruppe von Mujahedin-e-Khalq Organisation (MKO) sind die Vereinigten Staaten „einzige Hoffnung“ Irans Atomprogramm zu stoppen.
– Die Konferenz wurde auch besucht von ehemalige US-Justizminister Michael Mukasey, der ehemalige Chef Homeland Security Tom Ridge, der ehemalige US-Botschafter John Bolton und ehemaligen Rhode Island Vertreter Patrick Kennedy.
– Giuliani Bemerkungen kommt trotz der Tatsache, dass MKO zusammen mit 49 anderen Gruppen, darunter a-Qaida auf der Liste der ausländischen Terrororganisation steht.
– Die Bereitstellung von „materiellen Unterstützung“ oder Ressourcen „für solche Gruppen oder die Annahme von ihnen wird als illegal betrachtet. (Da die USA eine Demokratie „a la Carte“ ist, kann man sich vorstellen, dass das gesetzt nach „Gusto“ angewandt wird).
– Trotz dieses Gesetz werden drei hochkarätige ehemalige US-Beamten des Finanzministeriums, untersucht, weil angenommen wird, dass sie Geld von MKO kassiert haben.
– Der ehemalige Gouverneur von Pennsylvania, Philadelphia Bürgermeister und Democratic National Chairman Ed Randell war der Erste, dass der Bundes-Kontrolle anklagt, Geld von MKO um Rede zu halten angenommen hat. Anfang des Monats Ex-FBI Direktor Louis Freeh und ein ehemaliger Vorsitzender der Joint Chiefs of Staff General im Ruhestand Hugh Shelton wurden ebenfalls vorgeladen.
– In der vergangenen Jahren, wurden Dutzende anderer US-Politiker von MKO bezahlt, darunter der ehemalige Gouverneur von Vermont und Democratic National Chairman Howard Dean, pensionierte General Wesley Clark, der ehemaliger Gouverneur von New Mexico Bill Richardson, Bushs Stabschef im Weißen Haus Andy Card und sogar ehemalige Abgeordnete Lee Hamilton, der auch Co-Vorsitzender der 9/11 Kommission war.
– Giuliani, der so viel wie 100.000 US-Dollar pro Rede kassiert, wurde gebeten auch eine Rede auf der Pariser Konferenz den sogenannten Französische Komitee für einen demokratischen Iran zu halten. Das US-Finanzministerium denkt, dass diese Anti-Iran-Organisationen, Geld in MKO Taschen stecken.
(Die MKO-Organisation hat selbst keine Einkünfte, es ist anzunehmen, dass die AIPAC-israelische-Lobby und Co. + andere Anti-Iran-Herrschaften sie finanzieren).
– Die MKO-Mitglieder flohen in den Irak im Jahr 1986 wo sie ihre Dienste an Saddam Hussein boten. Ihnen wurde der Camp Ashraf in Provinz Diyala gegeben, in der Nähe der iranischen Grenze. Die MKO half Saddam Hussein die Kurden im Norden und die Iraker im Süden zu massakrieren. Außerdem die Gruppe hat mit Saddam Hussein gegen den Iran gekämpft und später zahlreiche Gewalttaten gegen iranische Zivilisten, Soldaten, Beamten begangen. Sie haben auch ein Hauptquartier in Paris.
– Der Irak hat von diesen Terroristen die Nase voll und versucht sie loszuwerden. Selbstverständlich sind die USA und Co. dagegen, aber der Irak lässt nicht locker. Viele sind Camp Ashraf geflohen, sie wollen nicht mehr, aber man sagt, wenn sie erwischt werden, werden erschossen.
-Diese E-Mail bestätigt es. Ich habe früher darüber berichtet.

E-Mail: Ich bin sicher, viele MKO-Mitglieder sind mit Giuliani nicht einverstanden. Massengräber von ihren Mitgliedern in Camp Ashraf, die müde waren ihre eigenen Leute zu bekämpfen, sind ein Beweis. Ihre Führer sind pleite, und hoffen damit ein bisschen Geld zu bekommen.
E-Mail: Seit der Revolution, die USA nutzen diese Gruppe aus. MKO hat mindestens 3000 Iraner getötet. darunter Parlament Mitglieder, ein Präsident, Premierminister, Wissenschaftler.

2) – 29.03.12 – AFGHANISTAN – US-Truppen sollen von „Guardian Angel“ (Schutzengel) geschützt werden.
– US-General John Allen hat neue Maßnahmen zu mehr Sicherheit für die amerikanischen Truppen in Afghanistan angekündigt. Diese Soldaten werden „Schutzengel“ genannt und werden ihre Kameraden bewachen wenn sie schlafen, berichtet NBC.
– „Wir haben die notwendige Schritte übernommen, um der Schlaf unsere Truppen und Anschläge die in die kleinen Basen geschehen könnten abwehren. (afghanische Soldaten schießen oft auf US-Soldaten).
– Die jüngste Ankündigung von John Allen kommt zu einem Zeitpunkt, wenn der Zorn der Öffentlichkeit auf dem Vormarsch in Afghanistan über die Tötung von mindestens 16 afghanischen Zivilisten, wächst(9 Kinder, mehrere Frauen wurden während der Schlaf ermordet, vorher zwei Frauen vergewaltigt).

E-Mail: Come on Guys…nimmt ihm nicht ernst, er ist nur ein Komiker der versucht die Truppe zu unterhalten. „Amerikaner sind nicht so dumm“.
E-Mail: Ich wünsche sie wären dumm, sie sind irregeleitet und arrogant, was schlimmer ist. Der letzte Rambo wurde in Afghanistan inszeniert und sie sind in dem Land gefangen.
Ihre Filme sind aber nicht zu unschuldig, sondern Hirnwäsche für dem Publikum und Vorbereitung für der nächsten Krieg. Und sie scheiterten kläglich das Unglück kommen sehen……. Arroganz hat eine exponentielle Beziehung mit Dummheit, diese Formel illustriert am besten die Zusammenhänge.
E-Mai: Und wer wird die Schutzengel schützen?

3) – 30.03.12 – USA – New York Polizei spioniert Bürger.
– Die New Yorks Polizei, wird beschuldigt muslimischen Nachbarschaften, Unternehmen, Studenten und Organisationen zu überwachen. Neue Dokumente enthüllen das die New York Police Department hat die Bespitzelung nicht nur von Muslime im Nordosten beschränkt sondern an Aktivisten-Gruppen erweitert, dass Verbindungen mit Occupy-Wall Street haben sollten.
– Ein Dokument zeigt, dass 2006 ein NYPD-verdeckter Ermittler nach New Orleans geschickt wurde um der „Volks-Gipfel“, ein Treffen der liberalen Gruppen, die gegen die US- und -internationale Wirtschaftspolitik veranstalten.
– Diese verdeckte Ermittlung, wurde benutzt um Gruppen, die gegen US-Einwanderungspolitik, Arbeitsgesetzte und rassistische Profilerstellung Methoden, bekämpfen, zu identifizieren.
– Diese Bespitzelung von politischen Gruppen geht gegen ein Federalsgesetz von 1985, auch wenn 2003 das Gesetz verwässert wurde um die Polizei mehr Flexibilität bei der Untersuchung von potentiellen Terror-Drohungen zu erlauben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s